Hermine Wiegele

Beiträge zum Thema Hermine Wiegele

Leute
Polentafest-Organisatorin und Wirtin Linda Marko freut sich über die überaus gelungene 27.Auflage des ältesten Gailtaler Kulinarik-Festes
48 Bilder

Polentafest
Eine goldgelbe Erfolgsgeschichte

Das Nötscher Polentafest ist eines der ältesten, bodenständigsten und regionalsten Kulinarikfeste. NÖTSCH (jost). Was vor 27 Jahren von Hermine Wiegele, der „Mutter“ des Polentafestes, als kleines, feines Fest in`s Leben gerufen wurde, hat sich längst zu einem Alpe-Adria-Publikumsmagnet mit gelebter Tradition entwickelt, welches bis heute gemütlich und authentisch geblieben ist, einfach „Ein Fest wie damals“. Die Nötscher Polentawirte der Aktiven Wirtschaft, namentlich Gasthof Foith,...

  • 05.10.19
Lokales
Bildhauer Herbert Unterberger wird auch besucht

IG Autorinnen/Autoren Kärnten
"Schifferlfahrt" über die Drau

Die IG Autorinnen/Autoren Kärnten lädt wieder alle Kunstfreunde zur "Schifferlfahrt". DRAU. "Art Tours" organisiert für Literaten und Kunstfans die traditionelle "Schifferlfahrt" der IG Autorinnen/Autoren Kärnten. Diesmal ist es am 4. Juli soweit. Bevor es die Drau hinunter geht, gibt es einen Besuch bei Bildhauer Herbert Unterberger in seinem Hermagorer Atelier. Die "Nötscher Legende" Hermine Wiegele serviert dann Kaffee und Kuchen im Garten des Museums des Nötscher Kreises. Natürlich steht...

  • 24.05.19
Lokales
Sprecherin der Polentawirte: Linda Marko

25. Nötscher Polentafest steht in den Startlöchern

NÖTSCH. Seit 25 Jahren dreht sich am ersten Samstag im Oktober in Nötsch alles um Polenta, Sterz oder Plentn. Heuer findet das traditionelle Fest am Samstag, dem 7. Oktober 2017 statt. Polenta ist ein echter Gourmetgenuss: die Nötscher Polentawirte zaubern rund 50 köstliche Polenta-Gerichte aus ihren Kochtöpfen, die Schlemmerfreuden garantieren. Ob als Beilage zu Fleisch, Fisch und Frigga, als Nudelfülle oder süß als Polentabuchteln, ja sogar als Polenta-Sushi, der Kreativität sind keine...

  • 04.10.17
Freizeit
Nötschbach

Abenteuer am Nötschbach

Wasserspiele & Becherlupen am Nötschbach Ihr seid bereit, Euch nasse Füße zu holen, Steintiere bauen oder die im Wasser lebenden Insekten in der Becherlupe untersuchen? An diesem Vormittag ist Zeit dafür. Wir erforschen den unteren Nötschbach und lassen unserer Neugier und Kreativität freien Lauf. Wiegele Mühle Dann geht’s bachaufwärts in die Wiegele Mühle, wo uns Witgar Wiegele durch sein Reich führt. Da lernen wir, dass auch der Strom für den Betrieb der Mühle vom Nötschbach kommt....

  • 29.07.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.