Alles zum Thema Holzzeitung

Beiträge zum Thema Holzzeitung

Freizeit

Laubbäume richtig bestimmen

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubbäume" Manchmal fragt man sich beim Wandern oder Spazieren, welcher Baum da steht und ev. auch blüht. Bei manchen Gewächsen sind sich selbst Naturkenner nicht ganz sicher, erst recht wenn sie die Sommer- und Winter-Linde auseinanderhalten wollen. Helmut Fladenhofer und Karlheinz Wirnsberger bieten Abhilfe und bieten den interessierten Naturfreund ein übersichtliches Bestimmungsbuch für unterwegs. Jagd- u. Fischerei-Verlag, 96...

  • 12.05.18
Freizeit

Hütten für das Natur-Erlebnis

BUCH TIPP: Michel Beauvais – "Hütten, Zelte, Tipis - 50 Anleitungen zum Selberbauen" Wer eine Auszeit herbeisehnt, an Kindheitserinnerungen anknüpfen und eine Nacht in der "Wildnis" verbringen will, findet in diesem Buch wichtige Grundtechniken, Tipps für richtiges Werkzeug und 50 Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Errichtung von Hütten, Zelten, Tipis, Iglus. Auch auf Gefahren/Regeln wird hingewiesen, etwa dass wildes Campieren in Österreich – im Gegensatz zur Schweiz – verboten ist! Aber...

  • 13.03.18
Freizeit

Handwerkskunst mit grünem Holz

BUCH-TIPP: Christian Zeppetzauer – "Grünholzdrechseln für Einsteiger - 500 Schritt-für-Schritt-Abbildungen" Frisch geschnittenes und noch grünes Holz lässt sich mittels Drechseln zu außergewöhnlichen Werkstücken verarbeiten. Wie das geht, zeigt dieses Buch mit über 500 Abbildungen und Schritt für Schritt-Anleitungen für 10 Werkstücke. Nötiges Grundwissen wird kompakt und trotzdem umfassend vermittelt, dann geht es an die Praxis. Auch das Biegen von nassem Holz wird erklärt. Leopold Stocker...

  • 14.03.17
Leute
4 Bilder

Freude mit Werkstoff Holz

Seit 20 Jahren finden Menschen mit Beeinträchtigung eine Betätigung in der Holzwerkstatt der Lebenshilfe. Die Sektion Lebenshilfe Mürztal wurde vor 40 Jahren gegründet und betreibt seit 20 Jahren am Standort Mürzzuschlag für Menschen mit Beeinträchtigung eine Holzwerkstatt. Der gelernte Tischler Franz Weberhofer ist von der ersten Stunde an als Betreuer dieser Einrichtung dabei. "Das Arbeiten mit dem Werkstoff Holz und den mir zugeteilten vier bis sieben Mitarbeitern, wir sagen Klienten, ist...

  • 14.03.17
Leute
In der Werkstatt von Franz Pollross: Hier schnitzt der Neuberger seine Figuren. Von klein bis ganz groß.
2 Bilder

Die hohe Kunst des Schnitzens

Franz Pollross hat sich dem Figurenschnitzen verschrieben. Aber auch Krippen fertigt der Neuberger. Schon ein Leben lang begleitet den Neuberger Franz Pollross die Arbeit mit Holz. Zuerst im Beruf als Tischler, seit er in Pension ist, widmet er sich seinem liebstem Hobby, dem Schnitzen. In aufwendiger Handarbeit fertigt er Krippen und verschiedenste Figuren. "Holz ist ein sehr interessanter, ein lebender Werkstoff. Er verändert sich immer wieder", so Pollross. Angefangen hat Pollross, der von...

  • 14.03.17
Wirtschaft
Arbeit an der Gattersäge, die noch mit Wasserkraft betrieben wird. Manfred (li.) und Franz Straßberger.
3 Bilder

Die Wasserkraft treibt das Sägewerk an

Langenwang: Noch heute wird das Sägewerk der Familie Straßberger mit Wasserkraft betrieben. Das Sägewerk der Familie Straßberger in Langenwang-Schwöbing hat eine lange Tradition: Schon 1793 wurde die Säge vom Grafen Johann Scherffenberg urkundlich erwähnt. Seit dem Jahr 1906 befindet sich der Betrieb im Besitz der Familie Straßberger. Geschnitten wird hier auf dem Vollgatter und Doppelbesäumer noch mit Wasserkraft des Traibachs, mittels einer Turbine. Bei Wassermangel wird ein Dieselmotor...

  • 14.03.17
Wirtschaft

Schädlinge und deren Gefahren erkennen

BUCH-TIPP: Die wichtigsten Forstschädlinge Forstschädlinge erkennen und Gefahr einschätzen: Mit diesem handlichen Praxisbuch in der ergänzten 5. Auflage geht's einfach mittels Schadbilder von 100 Insekten, 30 Pilzen und 10 Kleinsäugern. Mit dem Wissen um die Biologie der Schädlinge kann deren Gefährlichkeit für den Wald besser eingeschätzt werden. Dieses Buch sollte jeder Waldbesitzer und Interessierte bei sich haben. Leopold Stocker Verlag, 200 Seiten, 29,90 € Weitere Berichte zum Thema...

  • 13.03.17
Wirtschaft

Optimale Holzernte im Kleinwald

BUCH-TIPP: Forsttechnik für Kleinwaldbesitzer und Landwirte. GEWINNEN Sie eines von drei Exemplaren dieses Buches! Moderne Technik hilft heute bei der Waldbewirtschaftung. Dieses Buch gibt einen Überblick über die wichtigsten Forstmaschinen, die sichere Anwendung, Erschließung des Waldes, Tipps und Hinweise zur Holzernte, Lagerung und Vermeidung von Schäden am Bestand. Zudem kommt die Betriebswirtschaft nicht zu kurz. Ein praktischer Ratgeber ohne Fachchinesisch für...

  • 13.03.17
Lokales
Ho ruck!: Museumsleiter Richard Wieland (re.) und Kurt Mager versuchen sich an der ersten Zwei-Mann-Kettensäge.
3 Bilder

Mit Säge, Hacke, Sappel und Schepser

Im Holzknechtmuseum Mürzsteg finden sich viele uralte Werkzeuge aus dem Leben der Waldarbeiter. Eine Feuerstelle, eine Holzbank, dahinter ein Bett aus Reisig, der Boden und die Wände mit Rinde gedämmt: So sah die Unterkunft für Holzknechte früher aus, in der die Arbeiter von Montag bis Samstag lebten. Diese sogenannte Laftenhütte ist nur ein Schaustück des Holzknechtmuseums-Mürzsteg in Neuberg. Im Museum finden sich nicht nur Exponate aus dem Leben der Waldarbeiter, sondern auch viele...

  • 13.03.17
Freizeit

Das Wesen und Wirken der Bäume

BUCH-TIPP: Ernst Zürcher – "Die Bäume und das Unsichtbare" Bekannte und sehr viele unbekannte und faszinierende Besonderheiten stecken in Bäumen bzw. im Lebensraum Wald. Dieses Buch erfasst traditionelles Wissen, moderne Naturwissenschaften sowie Esoterik und verrät, wie Wälder auf den Wasserkreislauf wirken oder auf unsere Gesundheit und den Geist, welchen Nutzen Holz hat uvam. Das Thema Wald & Holz sehr facettenreich, spannend und informativ aufbereitet. AT Verlag, 240 Seiten, 25,70...

  • 10.03.17
Lokales
Holz steht auch dieses Jahr wieder bei uns im Mittelpunkt.

Sicher nichts für Holzköpfe

Holz begegnet uns täglich und überall: Wald, Bäume, Möbel, Papier. Wir suchen Eure Geschichten, Bilder und Gedanken zum Thema. Mit der WOCHE seid Ihr ganz sicher nicht auf dem Holzweg – sowohl wöchentlich in der Zeitung als auch rund um die Uhr online liefern wir die Neuigkeiten und Geschichten aus Eurer Region. Wie schon im Vorjahr wollen wir mit der Holzzeitung, die im März 2016 erfolgreich "vom Stapel gelaufen ist", diesem Natur- und Baustoff einen Schwerpunkt widmen. Damit dieses...

  • 27.01.17
  •  7
Lokales
Das Salzatal und die Wälder des Oberen Mürztales: Kernzone der österreichischen Bundesforste.
2 Bilder

Steirisches Holz für die Steiermark

Die Bundesforste gehören in der Obersteiermark zu den größten Waldbesitzern. Ein Blick hinter die Kulissen. Richard Höllerer ist Bundesforste-Betriebsleiter des Forstbetriebs Steiermark. Die WOCHE hat nachgefragt, was sich bei den Bundesforsten so abspielt: Die Bundesforste sind Vorreiter in Bezug auf nachhaltige Waldwirtschaft. Wie macht sich das im Forstbetrieb Steiermark bemerkbar? Richard Höllerer: Stimmt – vereinfacht bedeutet das, dass jedes Jahr nicht mehr geerntet wird als...

  • 16.03.16
  •  1
Lokales
"Holzriese"
4 Bilder

Für den Holzeinschlag gab es vielerlei Bauernregeln, die von unseren Vorfahren beachtet wurden

"Holz, das bei zunehmendem Mond eingeschlagen wird, reißt und schwindet nicht". "In den ersten Tagen des Mai eingeschlagenes Bauholz fault nicht und wird nicht wurmstichig". "Bauholz, das am 7. Januar und 25. Januar geschlagen wird, hält bis zum "Jüngsten Tag". "Brennholz soll man im ersten Viertel des zunehmenden Mondes machen, es hat dann die größte Heizkraft". "In Kästen und Truhen aus Holz, das in den letzten zwei Freitagen des März eingeschlagen wurde, halten sich keine Motten und...

  • 23.02.16
  •  14
Freizeit
Am Tag des Waldes steht Holz bzw. das ganze Ökosystem im Mittelpunkt.

Eure Ideen zum Thema Holz sind gesucht!

Der Wald – ein komplexes und wichtiges Ökosystem für Mensch und Tier. Im Zuge des Aktionstags zum Tag des Waldes am 21. März suchen wir eure kreativen Beiträge zum Thema Holz. Macht mit und schickt uns bis zum 9. März, was euch zum Thema Holz bzw. zum Tag des Waldes einfällt. Es kann eine Geschichte, ein Spruch, ein Schnappschuss sein – oder was euch sonst noch zum Thema Holz und Wald einfällt. Als Vorbereitung zum Tag des Waldes werden eure kreativen und spannenden Beiträge abgedruckt. So...

  • 17.02.16
  •  1