Idee

Beiträge zum Thema Idee

Bald geht's wieder los - bist du dabei?
2

Wipptal
Neustart für Basketball angestrebt!

Passen, dribbeln, treffen: Basketball ist ein faszinierender Sport. In den neunziger Jahren boomte der spannende Körbe-Kampf auch im Wipptal. Daran soll jetzt angeknüpft werden! WIPPTAL. Der Basketballclub Matrei (BBC Matrei) zählte in seinen Glanzzeiten über 90 Mitglieder, holte mehrere Tiroler Meistertitel und nahm an Österreichischen Meisterschaften teil. Ein Nachwuchstalent schaffte es sogar bis ins Juniorinnen-Nationalteam. Viele ehemalige Spieler denken gerne an die aufregenden Matches,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Helmut Pedevilla erfuhr für sein seitenlanges Konzept keinen Zuspruch. "Dabei wäre das Projekt ideal zur Belebung des Sommertourismus", meint er.
2

Kultur- und Erholungslandschaft in Neustift
Pedevilla: "Meine Idee wurde ignoriert"

Bis ins Detail ist das Konzept von Helmut Pedevilla für eine Kultur- und Erholungslandschaft in den Neustifter Mösern durchdacht. Weit gekommen ist er damit nicht. NEUSTIFT. "Immer wieder werden Bürger zur Mitarbeit aufgerufen. Will man dann mitarbeiten, wird man einfach ignoriert", schüttelt Helmut Pedevilla den Kopf. Ihm ging es mit seiner Idee einer Kultur- und Erholungslandschaft in den Neustifter Mösern so. Dabei wäre für Touristen und Einheimische gerade im Stubaier Talboden ein neuer...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Kan Zuo ist der Betreiber der Alsergrunder Cocktailbar "The Sign Lounge".
2

Coronavirus
Wiener Cocktailbar stellt auf Lieferservice um

Die Schließung aller Restaurants, Kaffeehäuser und Bars aufgrund des Corona-Erlasses der Bundesregierung lässt die Gastronomen einfallsreich werden. WIEN. "The Sign Lounge" in der Liechtensteinstraße 104 im 9. Bezirk ist seit Jahren eine der besten Cocktailbars des Landes. Zahlreiche Auszeichnungen hat das Lokal dafür bereits eingeheimst. Aufgrund des Corona-Virus musste der Betrieb auf unbestimmte Zeit zusperren, um größere Menschenansammlungen zu vermeiden. Damit Barchef Kan Zuo keinen seiner...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Der erste Aufschwung führt relativ steil und über hunderte Stufen bzw. rund 400 hm durch den Wald. Ideal, um sich mit sich selber zu beschäftigen und Abstand zu gewinnen. Dann eröffnet sich der imposante Blick in das Pinnistal und man passiert die Wegestationen in leichtem Auf und Ab.
16

Reportage
Besinnungsweg: Wegewerk mit Mehrwert

Der Besinnungsweg im Pinnistal bei Neustift ist nicht nur ob seiner künstlerischen Gestaltung eine Besonderheit. NEUSTIFT (tk). 1997, als Themenwege im Stubai sonst noch kein Thema waren, reifte im Arbeitskreis "Kirche und Tourismus" die Idee für einen Besinnungsweg. Der erfreut sich seither größter Beliebtheit. Leitfigur: Friedl SternDas Vorhaben wurde unter der Federführung von Mentor Friedl Stern umgesetzt. Ohne öffentliche Gelder und ausschließlich unter Einsatz freiwilliger Arbeitskraft....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Viel los war auch heuer wieder rund um den Gasthof Jenewein in Fulpmes. "Genießen in der staden Zeit" ist aus dem örtlichen Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken.

Weihnachtlicher Akzent
Aus einer Idee heraus wurde Wirklichkeit

Stubaier Schmankerl Markt und "Genießen in der staden Zeit" aus dem Fulpmer Adventkalender nicht mehr wegzudenken. FULPMES. Bereits seit acht Jahren findet nun beim Gasthof Jenewein in Fulpmes in der Vorweihnachtszeit unter dem Motto „Genießen in der staden Zeit mit Schmankerl Markt und Theater“ eine höchst beliebte Verantaltungsreihe statt. Aus der ursprünglichen Idee der Wirtsleute Angelika und Stefan Schmidt, deren Herz auch am Theater hängt, entstand die Idee, den alten Stadel im...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.