Innenstadt

Beiträge zum Thema Innenstadt

Lokales
Das Füttern von Tauben ist nicht nur schädlich für das Stadtklima – die Tiere sind Überträger verschiedener Krankheiten –, sondern auch für die Geldtasche. Wiederholungstäter müssen mit einer Strafe bis zu 2.100 Euro rechnen.

Thema der Woche
Neuer Taubenschlag in Innsbruck

Die Innsbrucker Innenstadt ist ein Paradies für Tauben. INNSBRUCK. Der Kampf gegen die Tauben ist nicht einfach. Es gibt kaum gesetzliche Möglichkeiten, eine wachsende Population zu stoppen. Nun will es die Stadt doch versuchen, und zwar mit einem Taubenschlag. Dabei werden an den Brutstätten den Tauben die Eier auf Gipseier getauscht, um somit ihre Vermehrung einzudämmen. Erfolg für Taubenschlag Einen gibt es schon im O-Dorf. "Dieser hat seine Aufgabe bestens erfüllt, weshalb wir...

  • 15.01.20
Sport
Georg Willi (Bürgermeister) und Georg Spazier (CEO ITS), Kai Holm (CEO IMGA), LHStv Josef Geisler
3 Bilder

Innsbruck
Winter World Masters Games als große Party

INNSBRUCK. Mit den Worten „auf eine großartige Zeit“ gab Kai Holm, Präsident der International Masters Games Association (IMGA), den offiziellen Startschuss. Getreu dem Motto „spirit together“ startete die Feier mit der AthletInnenparade. Rund 3.000 Sportler sich, um gemeinsam die einzigartige Atmosphäre der Masters Games in der Innsbrucker. Angeführt von Bürgermeister Georg Willi zogen die TeilnehmerInnen vorbei am Goldenen Dachl, dem Wahrzeichen der Stadt, in das Masters Village...

  • 13.01.20
Lokales
Nach einer kurzen Fahndung wurde der Mann festgenommen.

Polizeimeldung
Junger Mann geriet wegen "keiner Zigarette" in Rage

Übertrieben: Der junge Österreicher – 18 Jahre alt – konnte es nicht fassen, dass ihm keiner eine Zigarette gab. Er bedrohte folglich mehrere Personen mit dem Messer. Eine nicht alltägliche Situation ergab sich gestern Abend in der Innsbrucker Innenstadt vor einem Lokal. Ein 18-jähriger Österreicher wollte eine Zigarette von einem 22-jährigen Griechen haben. Dieser gab ihm keine, folglich schlug ihm der 18-Jährige mit der Faust ins Gesicht. Fünf Minuten später holte der 18-Jährige den...

  • 14.11.19
  •  1
Lokales
Am 25. Mai wird es in Innsbruck sportlich

Stadt appelliert
"Bitte auf Öffis umsteigen"

Erstmals geht der "Innsbruckathlon" am 25. Mai mit 1.200 angemeldeten TeilnehmerInnen über die Bühne. Bei dem elf Kilometer langen Hindernislauf durch die Innsbrucker Innenstadt kann es deshalb zu Verkehrsbehinderungen kommen. „Es kommt entlang der Strecke immer wieder zu Anhaltungen des Verkehrs. Wer auf Nummer sicher gehen will, dem empfehlen wir die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Rad zu benutzen bzw. zu Fuß zu gehen“, rät Bürgermeister Georg Willi.   Hauptbahnhof erschwert...

  • 22.05.19
Lokales
Neben dem Taubenschlag im O-Dorf wird es in Zukunft einen zweiten in der Innenstadt geben. Der Antrag dafür ist bereits eingebracht.

Für artgerechte Haltung
Ein Taubenschlag in der Innenstadt

Oft ist es zwar schwierig, beim Thema Tauben einen Konsens zu finden, aber in diesem konkreten Fall waren sich tatsächlich alle einig: Zur Errichtung eines zweiten Taubenschlags wurde ein Allparteienantrag bei der Gemeinderatssitzung Ende März eingebracht, der einstimmig angenommen wurde. Der Antrag mit dem Namen "Maßnahmenpaket Tauben" wurde von der Arbeitsgruppe "Tierschutz" ausgearbeitet. Laut Vizebürgermeister Franz X. Gruber hat die Stadt Innsbruck bereits ein Gebäude im Auge: Es sei ein...

  • 08.05.19
Lokales
Einkaufserlebnisse der besonderen Art warten!
3 Bilder

Kommenden Freitag ist es wieder soweit:
Auf zur größten Shoppingnacht Österreichs in Innsbruck

Am 5. Oktober verwandelt die beliebte innsbruck@night die Tiroler Landeshauptstadt wieder in ein einmaliges Einkaufsparadies. Von 18 bis 23 Uhr gibt es Einkaufserlebnisse der besonderen Art. Neben exklusiven Angeboten des Innsbrucker Handels und der Gastronomie erwartet die Besucher ein sensationelles abendliches Programm für Jung & Alt. Shoppen bis 23 UhrDie verlängerten Öffnungszeiten im Handel – bis 23 Uhr – sind ein Highlight für alle, die gerne einmal abseits der üblichen...

  • 03.10.18
Lokales
Bgm. Georg Willi und Rad-WM-Kommunikationschefin Esther Wilhelm werden gemeinsam mit Experten alle Fragen beantworten.
2 Bilder

Rad-WM Infoabende: "Wir stellen uns auf viele Fragen ein" – mit Video

Stadt und Veranstalter hoffen auf großes Interesse bei neuerlichen Infoabenden. "Inzwischen sind die Menschen sehr sensibilisiert für die Rad-WM. Ich bin überzeugt, dass das Interesse wirklich hoch sein wird", betont Bgm. Georg Willi. Ab Donnerstag startet eine neuerliche Reihe von Infoabenden, bei denen sich die Anrainer der betroffenen Stadtteile aus erster Hand informieren können (Termine: siehe unten). Viele neue Details Im Vergleich zu den ersten Info-Veranstaltungen vor dem Sommer...

  • 17.09.18
Lokales
Für Da-Vincenzo-Chef Patrick Liebhart ist es unverständlich, wie es zu dieser Regelung kommen konnte. Für ihn bedeutet es im Sommer – besonders heuer – täglich Einbußen.
7 Bilder

"Ich verliere täglich bis zu 150 Euro"

Gastgarten ist nicht gleich Gastgarten: Einige müssen um 22 Uhr zusperren, andere erst um 23 Uhr. INNSBRUCK. Manchmal machen wenige Meter den großen Unterschied. So ist es auch der Fall bei den Gastgartenöffnungszeiten in der Altstadt. Patrick Liebhart ist seit 1. April 2018 Eigentümer der Bar Da Vincenzo, welche sich direkt am Domplatz befindet. "Dieser Sommer war brutal. Wir hatten bestimmt über 60 Tage, an denen die Gäste draußen im Gastgarten gesessen sind. Um zehn ist bei mir aber...

  • 28.08.18
Lokales
Der Dieb wurde von der Polizei festgenommen.

Grieche wurde ausgeraubt

Als er einen 100-Euro-Schein wechseln wollte, riss ihm ein junger Mann das Geld aus der Hand. INNSBRUCK. Am 09.06.2018 gegen 14.00 Uhr wurde ein 46-jähriger griechischer Staatsbürger vor einem Geldinstitut in Innsbruck von einem 25-jährigen rumänischen Staatsbürger gebeten, einen € 100,- Schein zu wechseln. Als der Grieche seine Geldbörse hervor holte und daraus einige Geldscheine entnahm, zog ihm diese der Mann aus der Hand. Ein darauffolgender Schlag mit der flachen Hand streifte das linke...

  • 11.06.18
Lokales
Lore, Bernhard, Hund Mo(zart) und Philipp: Nach dem brutalen Start will das Hofgarten-Team durchstarten.
8 Bilder

Hofgarten Café will Chill-Area werden

Der neue Geschäftsführer des Hofgartens will das volle Potential seines Lokals ausschöpfen. INNSBRUCK. Es war kein einfacher Start für Bernhard Wograndl. Er hatte frisch von seinem ehemaligen Chef, Hannes Schlögl (der auch das Stadtcafé und das Pavillon betrieben hat), das Hofgarten Café als Geschäftsführer übernommen, als ihn am helllichten Tag vor dem Lokal unbekannte Männer überfallen und bewusstlos geschlagen hatten. Dabei hatte der erfahrene Gastronom schon große Pläne zur Sanierung und...

  • 19.04.18
Lokales
Alexander und Florian – angehende Feuerwehrmänner – hielten den Räuber auf.
6 Bilder

Mit Axt Juwelier überfallen – Passanten bewiesen Mut

Vier Täter wollten Juweliergeschäft überfallen: Mutiger Security-Mitarbeiter konnte gemeinsam mit Innenstadt-Passanten – zwei angehenden Feuerwehrmännern – einen von ihnen sogar selbst fassen. Heute gegen 10:08 Uhr betraten vier bis dato unbekannte Männer ein Innsbrucker Juweliergeschäft in der Maria-Theresien-Straße. Einer der Männer führte eine Faustfeuerwaffe mit, ein anderer eine Axt. Der im Geschäft befindliche Security-Mitarbeiter erkannte dass es sich dabei um einen Raubüberfall handelt...

  • 24.10.17
Wirtschaft
Thomas Hudovernik, Obmann Innenstadtverein, Mariella Lutz, Vorstandsmitglied Innenstadtverein und Sebastian Schneemann, Kassier Innenstadtverein (v.l.) bei der Pressekonferenz zu 40 Jahre Innenstadtverein
2 Bilder

40 Jahre Innenstadtverein

Anlässlich des Jubiläums wurde Bilanz gezogen und ein Ausblick gewagt INNSBRUCK. Im Oktober 1977 wurde der Innenstadtverein mit dem Auftrag gegründet, die Maria-Theresien- Straße in eine Fußgängerzone umzuwandeln. Heute ist er Sprachrohr und Ansprechpartner für seine fast 300 Mitglieder, er organisiert Veranstaltungen, betreibt Marketing und bietet Instrumente zur Kundenbindung. Das alles hat einen Zweck: die Attraktivierung der Stadt und die damit verbundene Erhöhung der Besucherfrequenz, vor...

  • 06.10.17
Lokales
Lisa, Klaus und Martin bieten nicht nur Weine aus Niederösterreich an. Sie verköstigen die Gäste mit Krautfleckern, Surschnitzel und gebackenen Mäusen.
12 Bilder

9. Weinfest in Innsbruck: "Wir sind ja nicht aus Zucker"

Zum 9. Mal findet das Innsbrucker Weinfest in der Altstadt statt. Auch der Regen kann da die teilnehmenden Gastrobetriebe nicht betrüben. INNSBRUCK. "Wir strahlen halt selbst", nimmt Lisa vom Stand des Weißen Rössls die Regensituation locker. Etliche Gastrobetriebe erwarten heute und morgen die Weinkenner am Vierviechereck in der Altstadt. Fehlen darf natürlich auch der Serlesbua mit der Ziehharmonika nicht. Er ist seit Beginn der Veranstaltungsreihe für die musikalische Unterhaltung in der...

  • 01.09.17
Lokales
Gewinnerin Christine Ridl mit Mariella Lutz
3 Bilder

Überglücklich – jetzige Gewinnerin gewann noch nie etwas

Bei der Aktion "Shoppen – Sammeln – Gewinnen" des Innenstadtvereins wurde eine neue Gewinnerin gekürt. INNENSTADT (sara). Anlässlich seines 40. Geburtstages verlost der Innenstadtverein in Kooperation mit den Bezirksblättern und der IKB den BMWi3 mit Elektogetriebe für sechs Wochen Fahrspaß! Die Aktion "Shoppen – Sammeln – Gewinnen" läuft seit April und hat nun die bereits dritte Gewinnerin hervorgebracht. Sonst nie gewonnen Die Innsbrucker Gewinnerin Christine Ridl war ganz aufgeregt bei...

  • 10.07.17
Lokales
Nina Tabassomi leitet seit einem Monat das Taxispalais.
2 Bilder

"Innsbruck macht süchtig": Neue Taxispalais-Leitung im Interview

Das Taxispalais steht unter neuer Leitung: Nina Tabassomi bringt (nicht nur) viel Engagement mit. INNSBRUCK. Seit Anfang Jänner bringt Nina Tabassomi frischen Wind ins Taxispalais. Das Taxispalais – eine Kunsthalle des Landes Tirol in der Innsbrucker Innenstadt – ist auf Gegenwartskunst spezialisiert. Wir baten die junge Leiterin – die nicht nur in ihrer Heimatstadt Berlin, sondern u. a. auch in New York Ausstellungen kuratiert hat – zum Gespräch. STADTBLATT: Wie ist es, nach New York oder...

  • 01.02.17
Wirtschaft
Hjalmar Comploy (Filialleiter SPORTLER Alpin Innsbruck), Mayan Smith-Gobat (Kletterprofi, NZL), Matt Helliker (Profi-Alpinist, GBR), Katherina Oberrauch (Marketing SPORTLER), Jakob Oberrauch (CEO SPORTLER)

Erster SPORTLER Alpine Flagship Store eröffnet

Am 11. November 2016 war es so weit: In Innsbruck eröffnete das Unternehmen SPORTLER seinen ersten Alpine Flagship Store. Auf einer Fläche von 2.000 m2 erstreckt sich nun in der Maria-Theresien-Straße Tirols größtes Bergsporthaus. INNSBRUCK (kr). Am 11. November wurde in Innsbruck der erste SPORTLER Alpine Flagship Store in Innsbruck eröffnet. Die Ladenfläche wurde erweitert und umgebaut: Mit seinen 2.000 Quadratmetern ist der erste SPORTLER Alpine Flagship Store das größte Bergsporthaus...

  • 22.11.16
Lokales
Das letzte Bild vom Eiszauber am Sparkassenplatz: Eine aufwendige und kostspielige Angelegenheit, die scheinbar niemand finanzieren kann.

Der Eislaufplatz wurde heuer auf Eis gelegt

Stadt und Kaufleute konnten sich über den Eislaufplatz nicht einigen. INNSBRUCK. Am 25. November eröffnen Innsbrucks Eislaufplätze – bis auf einen: Schon vergangenes Jahr war die Enttäuschung groß, als die Nachricht vom baldigen Ende des Eislaufplatzes am Sparkassenplatz die Runde machte. Als Ursache nannte die Sparkassen Bank – welche den Eislaufplatz viele Jahre betrieben hat – Schäden an der darunterliegenden Tiefgarage. Die angesiedelten Kaufleute (Innenstadtverein) suchten daraufhin eine...

  • 18.10.16
Lokales

Böser Streich mit Innsbrucker Fußgänger

Auf YouTube kursiert ein Video von der Innsbrucker Innenstadt. Darin spielen zwei Täter mit einem Passanten einen bösen Streich. Am 28.07.2016 wurde auf der Internetplattform „You Tube“ ein Video eingestellt, in dem zu sehen ist, wie in der Altstadt und in der Universitätsstraße in Innsbruck zwei Männer im Sinne von „Versteckter Kamera“ Passanten belästigen. Eine Sequenz zeigt, wie einer der Täter einem Passanten in der Universitätsstraße eine Faustfeuerwaffe an den Rücken hält und diesen...

  • 23.08.16
Freizeit
8 Bilder

Aufg'horcht in Innsbruck-Volksmusik erobert die Stadt!

Im Rahmen des 22. Alpenländischen Volksmusikwettbewerbes wird in Innsbrucks Innenstadt ein besonderes musikalisches Schmankerl inszeniert. Unter dem Motto „Aufg’horcht in Innsbruck - Volksmusik erobert die Stadt“ treten die besten Volksmusikgruppen aus dem gesamten Alpenraum an den schönsten Plätzen auf und präsentieren traditionelles Musik-Kulturgut. An 7 Standorten werden rund 80 Volksmusikgruppen aus dem gesamten Alpenraum an den schönsten Plätzen singen und aufspielen. Innsbruck wird in...

  • 03.05.16
Wirtschaft
Die Partner der Shopping Night stellten kürzlich das Programm für den 3. Juni vor.
2 Bilder

Im Juni: Shopping Night in Innsbruck

Kürzlich stellte der Innenstadtverein ein breitgefächertes Programm zur Shopping Night vor. Stattfinden wird dieser am Samstag, den 3. Juni. Obmann des Innenstadt Vereins Thomas Hudovernik: " Das Wochenende ist gut gewählt, denn am 2. Juni gibt es in Italien einen Nationalfeiertag. Wir erwarte aus dem Süden daher sehr viele Gäste, die über das lange Wochenende bleiben". Zusätzliche Anreize oder Aktionen, um mit Öffis zur Shopping Night anzureisen, gibt es keine. Die ÖBB will Gruppen mit dem...

  • 29.04.16
Lokales
Zum ersten Mal fand am Donnerstag, 14.4. das Kirschblütenfest am Boznerplatz, in der Wilhelm-Greil-Straße und in der Meraner Straße statt.

Ein Stück Japan in Innsbruck

Zum ersten Mal fand am Donnerstag, 14.4. das Kirschblütenfest – eigentlich eine typisch japanische Tradition – am Boznerplatz, in der Wilhelm-Greil-Straße und in der Meraner Straße statt. INNSBRUCK, Anlass sind die in Innsbruck einzigartigen Kirschbäume, die gerade geblüht haben.Die Unternehmer der teilnehmenden Geschäfte schenkten Kirschsaft aus, es gab Kirsch Muffins zum Verkosten und allerhand andere Leckereien zum Thema Kirsche. „Mit dieser Aktion wollen die ansässigen Unternehmer auf ihre...

  • 15.04.16
  •  1
Lokales
Im Studio Tyrler sind die Lebenshilfe-Kissen mit unterschiedlicher Füllung zu kaufen.
10 Bilder

Bio-Dinkelkissen: Lebenshilfe in Hülle und Fülle

Für den guten Schlaf und den guten Zweck: Bio-Dinkelkissen bei Tyrler Im Studio Tyrler am Marktgraben sind ganz besondere Kissen zu kriegen: Sie werden mit bioerzeugtem Dinkel, Hirse, Zirbenspänen und Schafswolle von Mitarbeitern der Vorarlberger Lebenshilfe gefüllt. "Das ist Lebenshilfe für uns alle", sagt Stefan Grabher vom Studio Tyrler über das neue Projekt mit der Lebenshilfe Vorarlberg. Dabei werden von den Lebenshilfe-Mitarbeitern insgesamt 30.000 Kissen – in unterschiedlichen Größen und...

  • 12.04.16
Lokales
"Nachgeschenkt"–  von Agnes Czingulszki

Alkoholverbot: Auch heuer bringt's nix

NACHGESCHENKT Es ist die Zeit gekommen, in der Flip-Flops aus Schränken gefischt und Wintermäntel verstaut werden. Es ist die Zeit, in der Menükarten mit der Aufschrift "Spargelfrühling" durch die Gegend wehen und Tische in den engsten Innenstadtgassen auftauchen. Man macht es sich gemütlich im Freien. Obwohl die Diskussion über das Alkoholverbot lange vom Tisch ist, müssen wir uns eben in dieser Zeit wieder bewusst machen, was es bedeutet: Eine Maßnahme, die die Bewohner in Kategorien teilt....

  • 05.04.16
Lokales
Ein letztes Bild des "Eiszaubers" am Sparkassenplatz. Wird der Eislaufplatz nächstes Jahr am Landhausplatz aufgestellt?

Neuer Anlauf für Sparkassen-Eislaufplatz

Innenstadtkaufleute wollen den Eislaufplatz im Zentrum retten. INNSBRUCK. Schäden an der Tiefgarage waren der Grund dafür, dass der Eislaufplatz am Sparkassenplatz heuer das letzte Mal geöffnet war. Das STADTBLATT berichtete. Nach der Tiefgaragensanierung wollte die Sparkassenbank den Eislaufplatz nicht mehr weiter betreiben, um somit eventuellen zukünftigen Schäden vorzubeugen. Innenstadtverein will den Eislauplatz finanzieren Nun sprachen sich die Kaufleute vom Innenstadtverein dafür...

  • 09.03.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.