Jägerschaft

Beiträge zum Thema Jägerschaft

Wildunfall: Was ist zu tun?

BRAUNAU. Besonders nach der Erntezeit ist im Straßenverkehr wieder Vorsicht geboten. Die Tage beginnen kürzer zu werden, die Gefahr mit einem Wildtier zusammenzustoßen erhöht sich. Zudem ist die morgendliche Hauptverkehrszeit nun genau dann, wenn viele Tiere besonders aktiv sind. Mit dem Abernten der Getreidefelder haben die Tiere einen Teil ihres sicheren, gewohnten Einstandes verloren. Sie sind auf der Suche nach neuen Lebensräumen. Dabei überquert das Wild oft unerwartet die Fahrbahnen. Die...

  • Braunau
  • Lisa Penz
2 1 5

Klappernuss und Kornelkirsche

In St. Georgen haben der Imkerverein und die Jägerschaft einen neuen Lebensraum für Wildtiere geschaffen. ST. GEORGEN. Unbewirtschaftete Böschungen in St. Georgen sind bald Heimat und Nahrungsquelle für Insekten, Vögel und Wildtiere. Der Imkerverein und die Jägerschaft haben auf diesen Flächen eine Hecke aus heimischen Wildsträuchern und Wildrosen gepflanzt: "Der Grund wurde uns von den Besitzern zur Verfügung gestellt", freut sich Johann Spitzwieser, Obmann der Imkergruppe. In eineinhalb Tagen...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.