Jasmin Leuthe

Beiträge zum Thema Jasmin Leuthe

Lokales
Da der Theatertext von Romeo und Julia so einige Probleme bereitet, wurde kurzerhand auf tirolerisch zurückgegriffen.
35 Bilder

Theaterverein Nauders
Shakespeare auf tirolerisch

NAUDERS (das). Es hätte alles so schön sein können: ein Lottogewinn sorgte für Harmonie und Freude bei den drei befreundeten Ehepaaren Vroni und Alfred Eberle (Stefanie Graf und Daniel Habicher), Marie und Heinz Gruber (Gerti Maas und Stefan Mangweth), Mathilde und Franz Pfeiffle (Sandra Stadlwieser und Hans Hofer) sowie der Nachbarin Frieda Bauer (Assi Wassermann). Nach einem gehobenen Frühstück im Sternerestaurant inklusive " Prosetscho", wird auch schnell beschlossen, für was das Geld...

  • 13.10.19
Freizeit
Karten unter der Nummer 0664 2180565.

Theater: "Verliebt, verlobt, verschwunden!"

Die Theatergruppe Pennewang zeigt, was beim Poltern schiefgehen kann. PENNEWANG. Was gehört zu einer Hochzeit dazu? Richtig, ein Polterabend! So feiert auch die Braut im Stück der Theatergruppe Pennewang einen feuchtfröhlichen Abend zuhause während ihr Zukünftiger gemeinsam mit seinen Freunden die Nacht zum Tage macht. Am nächsten Morgen jedoch fehlt den Männern außer ein paar Zähnen auch jegliche Erinnerung – und der Bräutigam. Die Suche beginnt. Termine: 24. 03., 19.30 Uhr, 25. 03., 15/19.30...

  • 16.03.18
Lokales

Theaterstadl Walchsee zeigt "Gestorben wird nicht"

WALCHSEE. Der Theaterstadl Walchsee bringt in diesem Jahr mit dem Stück „Gestorben wird nicht“, eine turbulente Kriminalkomödie in drei Akten von Jasmin Leuthe, zur Aufführung. Zum Inhalt: Das Ehepaar Hämmerle feiert den 40. Geburtstag von Gabi. Zur Feier sind ihre Tante Agathe und Onkel Arthur, die Mieterin Franzi und die Nachbarin Ayshe eingeladen. Gabis Mann Peter bringt gerade einen Trinkspruch auf seine Frau aus, da erleidet die Tante einen Schwächeanfall und gibt kein Lebenszeichen...

  • 30.06.15
Lokales

„Wellness, Witwen & heiße Wünsche“

KRAMSACH. Dieses Jahr präsentiert Ihnen die Heimatbühne Kramsach das Stück „Wellness, Witwen & heiße Wünsche“. Helene (Michaela Demetz), ein richtiger Sparfuchs, beschließt ihre Pension Jochblick in einen Wellnesspalast umzuwandeln. Somit hofft sie, nicht nur dem Trend zu folgen, sondern auch ordentlich Geld zu scheffeln. Die Hühner müssen für eine Saunaanlage den Platz räumen, die gemütlich bäuerlichen Zimmer werden kurzerhand zu Superior umgebaut und der alte Dachboden wird mal schnell zur...

  • 16.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.