Jennersdorf

Beiträge zum Thema Jennersdorf

Nur ein kleiner Teil der Schüler wird in der Schule unterrichtet (Bild), die Kindergärten sind hingegen deutlich stärker frequentiert.
5

Corona-Schutzmaßnahme
Schulen und Kindergärten im Notbetrieb

Der aktuelle zweite Corona-Lockdown macht sich in den Schulen und Kindergärten weniger stark bemerkbar als der erste im Frühjahr. In den Kindergärten im Bezirk Jennersdorf und im Bezirk Güssing waren in der vergangenen Woche zwischen 23 und 29 % der Kinder anwesend. Die burgenländischen Volksschulen waren zu 18 % frequentiert, die Mittelschulen zu 4 %. Kleingruppen im Kindergarten"Es kommen pro Tag zwischen 17 und 22 von unseren 91 Kindern, deutlich mehr als im Frühjahr", erzählt die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
6

Innovation
Vossen aus Jennersdorf hat antibakterielles Handtuch entwickelt

Der Jennersdorfer Frottierwarenhersteller Vossen hat ein antibakterielles Handtuch auf den Markt gebracht. Es wurde so entwickelt, dass es durch eine "Silbertechnologie" das Bakterienwachstum hemmt, beschreibt es das Unternehmen. Dies sorge für "hygienische Sauberkeit und ein langanhaltendes Trocknungsgefühl", überdies sei das "Smart Towel" schnell trocknend, robust und waschbeständig. Die antibakteriellen Handtücher sind in vier verschiedenen Farben im Vossen-Onlineshop und im Fachhandel...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Frauenberatungsstellen Güssing, Jennersdorf und Oberwart sind telefonisch an jedem Werktag erreichbar.

Während des Lockdown
Südburgenländische Frauenberatung weitet Telefonservice aus

Um dem steigenden Beratungsbedarf entgegenzukommen, den Frauen während des Corona-Lockdown haben, bauen die südburgenländischen Frauenberatungsstellen ihre Telefondienste aus. Die Servicezeiten werden erweitert. Unter 03352/33855 sind die Beraterinnen von Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 15.00 Uhr sowie am Freitag bis 12.00 Uhr für Frauenanliegen erreichbar. "Zusätzlich bieten wir während des Lockdown an Donnerstagen zwischen 17.00 und 19.00 Uhr unter 03322/43001 eine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
2

Eröffnung erfolgt später
Arbeiten am neuen Bauhof in Jennersdorf in letzten Zügen

Der Bauhof Jennersdorf steht vor der Fertiggestellung. In den Wintermonaten soll übersiedelt werden.  JENNERSDORF. Auf rund 10.000 Quadratmetern entstanden Bürogebäude, Fuhrpark und Werkstätten für die Gemeindearbeiter Jennersdorfs. Ursprünglich nicht in der Planung wurden aus Klimaschutzgründen, eine Hackschnitzelheizung statt der geplanten Gasheizung errichtet. Gleichzeitig wurden auf dem Gelände Kiesboxen für den Winterdienst gebaut.  1,5 Millionen für Bau Eigentlich hätte der Bau...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Nach dem gehäuften Auftreten von Covid-19-Infektionen wurden im Heim zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

Covid-19
29 Corona-Fälle in Jennersdorfer Pflegeheim

Im Mutter-Teresa-Pflegeheim in Jennersdorf sind 29 Personen mit dem Covid-19-Virus infiziert. Das teilte der Coronavirus-Koordinationsstab des Landes Burgenland mit. Bewohner und PersonalDie festgestellten Fälle betreffen sowohl Bewohner als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, erklärte Hans Peter Rucker, der Obmann des Betreibervereins, heute, Montag, gegenüber dem Bezirksblatt Güssing/Jennersdorf. Einige Personen weisen auch entsprechende Symptome auf, so Rucker. Über das Wochenende...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
2 1

Sonnenbeobachtung
Große Fleckengruppe auf der Sonne

Am 7. November 2020 ist die folgende Aufnahme der bis dato größten Fleckengruppe (AR2781) im neuen, erst kürzlich begonnenen 25. Zyklus, im Kontinuumlicht (Photosphäre) der Sonne entstanden. Sonnenflecken sind rund 1000° C kühlere Stellen auf der Sonnenoberfläche, gleichzeitig Sitz starker Magnetfelder und Ausdruck für erhöhte Aktivität, welche einem 11jährigen Zyklus unterliegt. Zur Zeit sind wir am Ende des letzten Minimums und in den folgenden Jahren sollte sich das Auftreten von...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Michael Schmidt
Vbgm. Josef Feitl (JES) soll Auftragsvergaben für den Bauhof an Sponsoring für den Sportverein geknüpft haben, so der anonym geäußerte Vorwurf.

Bauhof und Sportverein
Jennersdorfer Parteien-Ping-Pong wegen anonymer Briefe

Zwischen den Fraktionen des Jennersdorfer Gemeinderats geht es drunter und drüber. Auslöser ist ein anonymer Brief zweier Unternehmer, die am Bau des städtischen Bauhofs beteiligt waren. In dem Schreiben an Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) erheben sie den Vorwurf, Vizebürgermeister Josef Feitl (ebenfalls JES) habe sie gedrängt, Sponsortätigkeiten für den Sportverein Jennersdorf vorzunehmen. In diesem Falle bekämen sie weitere Aufträge von der Stadt. Feitl dementiertFeitl weist die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Adventmärkte an den vier Adventwochenenden fallen heuer aus.
2

Corona-Krise
Kein "Adventzauber" auf dem Jennersdorfer Hauptplatz

Der "Adventzauber", der jedes Jahr auf dem Mutter-Teresa-Platz vor der Jennersdorfer Kirche stattfindet, ist für heuer vom Tourismusverband im Auftrag der Stadtgemeinde aufgrund der Corona-Situation abgesagt worden. Die öffentliche Entzündung der Lichter am großen Christbaum fällt ebenso aus. Der "Adventzauber" mit Verkaufsstandeln und Begleitmusik hätte an allen vier Adventwochenenden stattfinden sollen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Sarolta Csoka (3. von rechts) mit Spartenobmann-Stv. Manfred Gerger, Katharina Greiner (WK), Ausbildnerin Anita Windt und Geschäftsführer Werner Blohmann (von links).
3

Industrie-Nachwuchs
Wirtschaftskammer ehrt Jennersdorfer Vossen-Lehrlinge

Drei Lehrlinge des Jennersdorfer Frotteeherstellers Vossen wurden von der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer ihre besonderen Leistungen geehrt. Textilgestalterin Sarolta Csoka erhielt eine Silber-Auszeichnung, E-Commerce-Kauffrau Sophie Gimpl und Speditionslogistiker Jan Regenfelder jeweils eine in Bronze. Mit den "Young Stars of Industry" - von Bronze bis Platin - werden 77 Lehrlinge aus 19 burgenländischen Betrieben geehrt. Ausgezeichnet wurden Lehrlinge, die bei Prüfungen bzw. im...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Corona-bedingt können die Bezirkshauptmannschaften Jennersdorf (Bild) ...
2

Parteienverkehr stark reduziert
Nur noch in Ausnahmefällen auf die Bezirkshauptmannschaften

Die Landesregierung schränkt den Parteienverkehr in den burgenländischen Bezirkshauptmannschaften ab Donnerstag, dem 29. Oktober, stark ein. Grund sind die stark steigenden Corona-Infektionszahlen im Land. BURGENLAND. Der Parteienverkehr ist bis auf weiteres nur in unaufschiebbaren Fällen und nach telefonischer Voranmeldung möglich. Für nicht angemeldeten Parteienverkehr werden die Bezirkshauptmannschaften gesperrt. Die Einschränkung der sozialen Kontakte dient sowohl dem Schutz der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Franz Rabel (3. von rechts) nahm Glückwünsche von Bernhard Hirczy, Gabi Lechner, Peter Rabel, Emma Scheibreithner und Willi Thomas (von links) entgegen.

Franz Rabel
Jennersdorfer beging seinen 99. Geburtstag

In Jennersdorf feierte Franz Rabel seinen 99. Geburtstag. Bei ihm daheim in der Hauptstraße stellte sich eine Delegation der ÖVP und des Seniorenbunds mit Bezirksobmann Willi Thomas, Stadtleiterin Emma Scheibreithner, Vizebürgermeisterin Gabi Lechner und Bundesrat Bernhard Hirczy als Gratulanten ein.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Gymnasium und die Handelsschule Jennersdorf geben allen ihren Schülern die Möglichkeit, am Unterricht auch von zu Hause aus via Webcam teilnehmen zu können.
2

Für die Schüler daheim
Jennersdorfer Schulen bieten Webcam-Unterricht an

Seit Oktober bieten das Gymnasium und die Handelsschule Jennersdorf allen ihren Schülern die Möglichkeit an, am Unterricht auch von zuhause aus via Webcam teilnehmen zu können. Das corona-bedingte Angebot ist für Schüler gedacht, die als Verdachtsfall in Quarantäne sind oder sich erkältet fühlen und sicherheitshalber zu Hause bleiben sollten. In Jennersdorf sind nun in allen Unterrichtsräumen Webcams installiert, um den Unterricht bei Bedarf live über das Internet streamen zu können. Nicht...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
In die Elektrifizierung der Strecke von Graz über Jennersdorf (Bild) bis zur Grenze investieren die ÖBB 119,6 Millionen Euro.
2

Von Graz bis Ungarn
Bahnstrecke durch Jennersdorf wird ab 2024 elektrifiziert

Später als vom seinerzeitigen Verkehrsminister Norbert Hofer angekündigt soll die seit vielen Jahren anvisierte Elektrifizierung der Steirischen Ostbahn zwischen Graz und dem Bezirk Jennersdorf verwirklicht werden. Hofer hatte 2018 das Vorhaben für den ÖBB-Rahmenplan 2018-2023 angekündigt, letzte Woche haben nun die ÖBB die Umsetzung für die Zeit zwischen 2024 und 2027 bestätigt. "Für die Elektrifizierung, die bis zur Staatsgrenze bei Heiligenkreuz umgesetzt wird, sind im Rahmenplan 119,6...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Jasmin Trabichlers Siegerentwurf soll an die Ermordung ungarisch-jüdischer Zwangsarbeiter während des zweiten Weltkriegs erinnern.
2

Siegerprojekt gekürt
Ein Mahnmal für Jennersdorfer Aasplatz

JENNERSDORF. Der Verein Pulverturm schrieb die Gestaltung eines Denkmals aus, welches an die 29 ermordeten ungarisch-jüdischen Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkriegs auf dem ehemaligen Aasplatz erinnern soll. Aus 24 Einreichungen wählte die Jury, bestehend aus Bürgermeister Reinhard Deutsch, Fotografin Elfie Semotan, Künstlerin Tanja Prusnik, Vereinsobmann Moritz Gieselmann sowie Obmann und Oberrabbiner Schlomo Hofmeister das Gewinnerprojekt. Gewinnerprojekt aus Siegendorf Das...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
2 1 5

Gottesdienst auf dem Jennersdorfer Hausberg
Bergmesse auf dem Tafelberg in Jennersdorf

Am Nationalfeiertag zelebrierte Stadtpfarrer Franz Brei eine Messe auf dem Gipfel des Tafelberges in Jennersdorf. Im Zuge des Gottesdienstes wurde auch ein Friedenspfahl (beschriftet in vers. Sprachen) neben dem Gipfelkreuz montiert. Musikalisch umrahmt wurde die Messfeier von Lena Poglitsch und Kaplan Andreas Stipsits.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Michael Schmidt
Die Erste-Bank-Filiale in Heiligenkreuz ist zu.

Kunden müssen nach Jennersdorf
Erste Bank schloss Filiale in Heiligenkreuz

In Heiligenkreuz hat die Erste Bank und Sparkasse ihre letzte Filialaußenstelle im Bezirk Jennersdorf außerhalb des Bezirksvororts aufgegeben. Neben Schalter- und Kundenservice wurde auch das Selbstbedienungs-Foyer geschlossen. Fortan können Erste-Kunden ihre Geldgeschäfte nur mehr in Jennersdorf abwickeln.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Projektleiter Wolfgang Werderits und LR Heinrich Dorner präsentierten den neuen Südburgenland-Bus als direkte Verbindung nach Graz.
4

Mobilität
Südburgenland-Bus startet raschere Verbindung nach Graz

Rascher geht es für Pendler mit dem Südburgenland-Bus in drei Linien nach Graz und wieder zurück.  SÜDBURGENLAND. Im März dieses Jahres erfolgte der Startschuss für neue Buslinien aus dem Südburgenland nach Graz. Als erste Maßnahme wurde die Verbindung Oberwart – Hartberg – Graz bzw. Güssing – Fürstenfeld – Graz als Verlängerung zweier bestehender steirischer Postbuslinien ins Leben gerufen. Landesrat Heinrich Dorner: "Pendler sollen in weniger als 90 Minuten nach Graz kommen. Die eigene...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
In der Polytechnischen Schule Stegersbach ist die Schülerzahl in den beiden Klassen so hoch wie seit 20 Jahren nicht mehr.
8

Schülerzahl wächst rapide
Polytechnische Schulen Stegersbach und Jennersdorf boomen

Die Zahl der Polytechnischen Schüler in Stegersbach und Jennersdorf ist innerhalb von nur einem Jahr von addiert 65 auf 87 gestiegen. Das ist ein Plus von 33,8 %. Direktor Hannes Thomas hat einen Sinneswandel registriert. "Früher war die Polytechnische Schule eine Restschule, heute hat sie einen anerkannten Platz im Bildungssystem." Von 32 auf 39 SchülerIn Thomas' Schule in Jennersdorf schlägt sich dieser Sinneswandel in Zahlen nieder. Die Zahl der Schüler ist von 32 im vergangenen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Kastner-Chef Ronald Tanczos (Mitte) übergab 500 Euro an Gerhard Wischenbarth (links) und Siegfried Stacherl von der Stadtfeuerwehr Jennersdorf.

Spende
Firma Kastner unterstützt die Feuerwehr Jennersdorf

Der Lebensmittel-Großhandelsbetrieb Kastner hat der Stadtfeuerwehr Jennersdorf finanziell unter die Arme gegriffen. Eine Spende über 500 Euro dient als Beitrag zur Finanzierung des neuen Einsatzleitfahrzeuges, das im September in den Dienst gestellt wurde. Den Spendenscheck überreichte Kastner-Standortleiter Ronald Tanczos an Feuerwehrkommandant Siegfried Stacherl und dessen Stellvertreter Gerhard Wischenbarth.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Julia Sommer und Nino Schachenhofer, Obmann von Judo Jennersdorf, freuen sich über die Bronemedaille.
4

Österreichische Meisterschaften
Judoka Julia Sommer aus Rudersdorf holt Bronze

Julia Sommer schaffte bei den Judo-Staatsmeisterschaften in Oberwart erneut die Bronzemedaille.  OBERWART. Burgenländische Medaillen bei Judo-Staatsmeisterschaften sind eher eine Ausnahme. Die Rudersdorferin Julia Sommer (Judo Jennersdorf) hat dieses Kunststück nun zum zweiten Mal en suite vollbracht. In Oberwart wurde sie am Sonntag Dritte in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm. Schon im Vorjahr in Kufstein hatte die 19-Jährige Bronze geholt, im Burgenland legte sie prompt das zweite...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
1.630,75 Euro landeten in den Sammelbüchsen der 7b-Klasse.
5

Rekordergebnis
Jennersdorfer Schüler sammelten 1.630 Euro für Krebshilfe

Die Straßensammlung des Gymnasiums Jennersdorf zugunsten der Kinderkrebshilfe gibt es zwar schon etliche Jahre, aber so viel Geld wie heuer kam noch nie zusammen. 1.630,75 Euro landeten in den Sammelbüchsen, mit denen die Schüler und Schülerinnen der 7b-Klasse vor Jennersdorfs Supermärkten und Geschäften Aufstellung nahmen. Die Rekordsumme geht an die Elterninitiative des Kinderspitals St. Anna in Wien. Verwendet wird das Geld vor allem für die mobile Nachbetreuung krebskranker Kinder und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Jennersdorfer Bäuerinnen laden am 18. Oktober zum Familienwandertag in Henndorf ein.

Am 18. Oktober
Bäuerinnen laden zum zum Familienwandertag nach Henndorf

HENNDORF. Die südburgenländischen Bäuerinnen laden für Sonntag, den 18. Oktober, zu einem Familienwandertag ein. Start ist bei der Hirczykapelle in Henndorf Therme um 13.00 Uhr. Die "Kapellenwanderung" umfasst rund sieben Kilometer. Bei der Labestation beim Ausichtsturm gibt es regionale Schmankerl von den Jennersdorfer Bäuerinnen. Um Anmeldung unter der Telnr. 03322/42610 wird erbeten.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Beim Aktionstag in Jennersdorf informierten Vertreter der Landwirtschaft über regionale Produkte: Josef Korpitsch, Irene Deutsch, Nikolaus Berlakovich, Elisabeth Aufner Gertraud Sampl (von links).
2

Informationstag
Bauern vor Supermärkten in Güssing und Jennersdorf

Auf die Qualität heimischer Lebensmittel machte die heimische Landwirtschaft beim Aktionstag "Das isst Österreich" aufmerksam. Vor dem Spar-Markt in Güssing und dem Kastner-Markt in Jennersdorf postierten sich Seminarbäuerinnen sowie Vertreter der Landwirtschaftskammer und der Landjugend, um den Konsumenten Hinweise für den Einkauf regionaler Lebensmittel zu zu geben. "Es wurden Notizblöcke und Gewinnspielpässe verteilt und Tipps gegeben, wie man regionale Produkte am besten erkennen kann",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.