Jugend

Beiträge zum Thema Jugend

Die Gemeinde Neulengbach errichtete einen Tischtennistisch zur allgemeinen Nutzung am Skaterplatz Neulengbach.

Gemeinde Neulengbach
Auch "Tischtennis spielen" ist jetzt am Skaterplatz möglich

Um das Angebot für Kinder und Jugendliche in Neulengbach zu erhöhen wurde am Skaterplatz, der auch von anderen Kindern und Jugendlichen genutzt werden können soll,  ein Tischtennischtisch von der Gemeinde zu allgemeinen Nutzung aufgestellt. NEULENGBACH. „Der Tischtennistisch ist eine Bereicherung für den Platz und ich hoffe, dass er oft bespielt werden wird. Das Angebot für Jugendliche in Neulengbach zu erhöhen ist mir ein großes Anliegen und hierzu ist der Tischtennistisch ein guter...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Anzeige
Die Jugend wirbelt über die Bühne bei der KlangKasten Produktion #Reality

Klangkasten
Der Jugend eine Bühne geben

Nachwuchsförderung wird beim KlangKasten großgeschrieben. KASTEN. So ist es nur logisch, dass die Programmheftverkäufer von gestern heute z.B. als Tänzerinnen auf der Bühne stehen. Im Orchester wirkt erstmals ein junger Percussionist mit und auch zwei junge Sänger schnuppern erstmals die große Bühnenluft. Bei #REALITY zeigt zusätzlich die „Flip & Jump“-Truppe von Georg Furtmüller ihr Können. Die 10 bis 15-jährigen Akrobaten schlagen Räder, springen Saltos und wirbeln in Atem beraubendem...

  • St. Pölten
  • Marie-Theres Weiser
Maria Forster, Erik Kornelson, STRin Maria Rigler, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Vizebgm.Ing. Mag. Alois Heiss, GR Christoph Bauer, GR Bernhard Karrer, GR Mag. Florian Steinwendtner,  Lucas Iser

Jugendprojekt
Projekt zur Stärkung des Zusammenhalts in Neulengbach

NEULENGBACH (pa). Im Gemeindegebiet von Neulengbach, mit seinem Stadtgebiet und den Katastralgemeinden, gibt es viele verschiedene Jugendgruppen und Vereine. Nun wurde ein Projekt ins Leben gerufen, das zum Ziel hat, die Vernetzung und Kooperation einzelner Gruppen zu fördern und damit den sozialen Zusammenhalt zu stärken: NLGB generationz United. Projekt in Modulen Gestartet wird dieses Projekt mit fünf Modulen, in denen Jugendliche – mit und ohne Vereinszugehörigkeit – ihnen wichtige...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Das Handy hat für viele Kinder und Jugendliche bereits einen Suchtfaktor.
 5

Ärzte mahnen zum vorsichtigen Umgang mit Handys

Bei Mobilfunk handelt es sich nach wie vor um eine sehr neue Technologie – deswegen gibt es noch keine Langzeitstudien über die Wirkung von Handystrahlung auf den menschlichen Körper. Klar ist, dass diese sich im Mikrowellenbereich befindet und bei längeren Telefonaten zu einer Erwärmung des Ohrs führen kann. Das Verwenden von kabelgebundenen Kopfhörern und integrierten Freisprechanlagen schafft hier Abhilfe. Zusätzlich verfügen die Wellen jedoch auch über elektromagnetische Ladungen, die den...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Über den Bezirksblätter-Gewinn freuten sich Darko Tomasec, Josef Steinkellner und Evelyn Freudenthaler-Schneider im Bild mit DCC-Junior Michael Schally und Proette Nadine Dreher.
  119

Schönes Spiel mit den Golf-Junioren (mit Video)

Bezirksblätter verlosten drei Startplätze für "Play with the Juniors"-Turnier. ZENTRALRAUM NÖ. Sie kamen, spielten und haben den Tag genossen – im Rahmen des Golfturniers "Play with the Juniors" auf dem European Tour Platz Diamond Country Club (DCC) in Atzenbrugg haben die Bezirksblätter drei Startplätze verlost. Über den Gewinn freuten sich Evelyn Freudenthaler-Schneider aus Sankt Pölten, Josef Steinkellner aus Sankt Andrä-Wördern und Darko Tomasec aus Neulengbach, die gemeinsam mit DCC-Junior...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Jugendcoach Severin Tanzer beim Gespräch mit Bezirksblatt-Redakteurin Karin Zeiler.
  2

"Bin Coach für Schüler"

Severin Tanzer berät Jugendliche bei schulischen Problemen und dem Übergang ins Berufsleben. BEZIRK TULLN. Als Fußballtrainer hielt er den Teamgedanken hoch, er selbst hat beim Sport immer Zugriff auf einen Coach. In der Möglichkeit so eine Funktion auch im Kontext von Schule und Beruf zu übernehmen, sieht er seine große Chance, die Zukunft vieler Schüler positiv mitgestalten zu können. Die Rede ist von Severin Tanzer, Jugendcoach der Caritas. Luftleerer Raum Seit 2013 wird die Möglichkeit...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die neugewählte JG-Neulengbach-Vorsitzende Nicole Hackl und ihr Vorgänger Michael Braitner
  3

Junge Generation Neulengbach wählt neuen Vorstand

Nicole Hackl folgt Michael Braitner als erste Vorsitzende in der Geschichte der Jungen Generation Neulengbach. NEULENGBACH (red). Bei der Ortskonferenz im Gasthaus Schmankerl Neulengbach wurde kürzlich das neue Team der Jungen Generation in der SPÖ Neulengbach von den Delegierten einstimmig gewählt. „Es war für mich eine besondere Freude und Ehre, diese tollen Gruppe sieben Jahre als Vorsitzender zu leiten. In dieser Zeit konnten wir gemeinsam zahlreiche Projekte und politische Forderungen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Landesobmann Harald Hochedlinger, Landesrat Stephan Pernkopf, LK-Präsident Hermann Schultes, Heidrun Müller, Bettina Hierstand, Sonja Steinmair, Johann Lang, Landeshauptmann-Stv. Johanna Mikl-Leitner, Landesleiterin Sandra Zehetbauer

Goldmedaille für Landjugend Bezirk Neulengbach

Mit ihrem Projekt „Mach mit – auf zum Speck-weg-Platzl“ vergoldeten die Jugendlichen aus der Region ihren Einsatz beim Projektmarathon. NEULENGBACH (red). Beim Projektmarathon der Landjugend Niederösterreich setzten 76 Gruppen ihre Ideen in der Gemeinde um. Beim Tag der Landjugend in Wieselburg wurden die Auszeichnungen dafür vergeben. Die Landjugend Bezirk Neulengbach holte sich mit ihrem Projekt „Mach mit – auf zum Speck-weg-Platzl“ die Goldmedaille. Entlang des Freizeitweges wurden zwei...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Elsbeer-Prinzessin Ricarda Weitzl ist mit an Bord beim gemeinnützigen Projekt der Landjugend Stössing.

Landjugend Stössing setzt auf Elsbeere

Landjugend Stössing als Vorreiter in der Genussregion Wienerwald-Elsbeere STÖSSING. „Übers Zehnjahreszeitenwegerl vorbei am Elsbeerbaum zum Stegerl“ lautet der Titel des Projektmarathon-Projekts 2016 der Landjugend Stössing. Die Ortsgruppe ist die erste im "Elsbeerreich", die bei diesem Vorhaben ein mit der Elsbeere in Verbindung stehendes Projekt übergeben bekommen hat. Das gemeinnützige Projekt, das in 42 Stunden fertiggestellt werden soll, umfasst die Gestaltung eines Freizeitweges,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Auch die jüngsten Mitglieder haben fleißig geholfen.
  7

Dank der Landjugend gibt es keine Ausreden mehr

ALTLENGBACH (ame). Beinahe niemand ist so schnell wie die Landjugend, wenn im Herbst der Projektmarathon ins Haus steht. In diesem Jahr kam die Marktgemeinde Altlengbach in den Genuss, der Austragungsort des diesjährigen Projektmarathons der Landjugend zu sein. Gestartet wurde am vergangenen Freitagabend sofort nach der Projektübergabe durch Bürgermeister Michael Göschelbauer. Keine zwei Tage später, nach arbeitsintensiven Stunden am Bauhof, präsentierten die fleißigen jungen Damen und Herren...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Anja-Maria Einsiedl
Unter dem Slogan: „Fit mach mit auf zum Speck-Weg-Platz“ gestalteten die jungen motivierten Jugendlichen zwei Fitnessplätze für Jung und Alt.

Landjugend Neulengbach am "Tat.Ort Jugend"

ALTLENGBACH (red). „Gemeinsam sama Stark“ – genau das haben die jungen Landjugendmitglieder von Neulengbach dieses Wochenende in Altlengbach bewiesen. Innerhalb von 42,195 Stunden mussten sie die vom Bürgermeister Michael Göschelbauer vorgegebenen Aufgaben für Ihren Projektmarathon bewältigen. Unter dem Slogan: „Fit mach mit auf zum Speck-Weg-Platz“ gestalteten die jungen motivierten Jugendlichen zwei Fitnessplätze für Jung und Alt. Es wurden Treppelwege, Nützlingshotels und Sitzgelegenheiten...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
  3

Trainingsbeginn, Flagfootball und Tryout

Es geht wieder los! Die Sommerpause ist zu Ende und die Blue Hawks starten mit dem Herbsttraining in die Vorbereitung für die kommende Saison. Ein erstes Off-Season-Freundschaftsspiel ist bereits für den 26. Oktober geplant. Gegner sind die Weinviertel Spartans, gegen die es in der letzten Saison im Auftaktspiel noch eine Niederlage gegeben hat. Gespielt wird in Mistelbach. Ergänzend zum Football Training wird das kontaktlose Flag-Football Programm, welches ursprünglich als Überbrückung...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Asperhofen Blue Hawks
Das Organisationsteam der JG Neulengbach mit zahlreichen Neulengbacher Jugendlichen und Gästen.

Barbecue, coole Drinks & DJ-Sounds

NEULENGBACH (mh). Am vergangenen Freitag veranstaltete die Junge Generation Neulengbach unter dem Motto „Grill & Chill“ ihre alljährliche Sommerparty. Bei tollem Sommerwetter freute sich JG-Vorsitzender Michael Braitner über zahlreiche Gäste und die gute Stimmung. Neben köstlichen Grill-Schmankerl von Grillmeister Mario Drapela und einem Dessert- und Kuchenbuffet wurden coole Drinks und DJ-Sounds geboten. Die Junge Generation der SPÖ Neulengbach sieht sich als eine Plattform für aktive und...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
  4

250 Teilnehmer bei Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb

ST. PÖLTEN (red). Feuerwehrjugendmitglieder aus vier Bezirken (St. Pölten, Krems, Korneuburg und Melk) reisten mit ihren Betreuern am Wochenende zur Feuerwehr Hain-Zagging. Die erst im Jänner 2016 fusionierte Feuerwehr sorgte gemeinsam mit dem Bewerterteam des Bezirksfeuerwehrkommandos für einen reibungslosen Bewerbsablauf und eine faire Beurteilung der Leistungen. Beim Gruppenbewerb für die 12 bis 15-jährigen Mitglieder der Feuerwehrjugend treten jeweils 9 Feuerwehrjugendmitglieder...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Grenzerfahrung für einen Jugendhelfer

BUCH TIPP: Smith Henderson – "Montana" Sozialarbeiter Pete Snow kümmert sich um schwierige Fälle, darunter ein Junge, der mit seinem misstrauischen Vater, ein Aussteiger und Gesetzesbrecher, in der Wildnis lebt. Die Annäherung gestaltet sich problematisch. Dann verschwindet auch noch die Tochter von Snow. "Montana" - ein umfangreicher und nahe gehender Gesellschaftsroman über Menschen und ihr Scheitern. Verlag Luchterhand, 608 Seiten, 25,70 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Landeswettbewerb "prima la musica" für klassische Musik ist einer der größten Wettbewerbe im Musikschulwesen.

Erfolg für Musikschüler

Region räumte beim niederösterreichischen Landeswettbewerb "prima la musica" ab. REGION WIENERWALD/NEULENGBACH, ST PÖLTEN (mh). Elf Tage lang bespielten rund 1000 niederösterreichische Musikschüler vor insgesamt 80 Juroren das Festspielhaus St. Pölten. Höchstmögliche Bewertung Der NÖ Landeswettbewerb "prima la musica" wurde von 8. bis 18. März in der Landeshauptstadt ausgetragen. „274 Musikschüler erreichten die höchstmögliche Bewertung. Davon dürfen 188 im Mai und Juni beim...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann

Auf den „Nachtbus“ folgt das flexiblere "Nachttaxi"

NEULENGBACH (mh). Nach dem Ausstieg der Gemeinde aus dem Projekt „Nachtbus“ gibt es nun für Jugendliche eine neue Möglichkeit, sicher ins Nachtleben außerhalb zu Fuß erreichbarer Lokalitäten und wieder nach Hause zu kommen. Seit Anfang Dezember bietet die Stadtgemeinde sogenannte "Taxigutscheine", die zu einem vergünstigten Tarif mit einer Ermäßigung von insgesamt 30 Prozent erworben werden können und vom Neulengbacher Taxiunternehmen "Daniel‘s Taxi" jederzeit akzeptiert werden. Ein...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
  20

„Schiff ahoi!“ in Innermanzing

Die Landjugend Bezirk Neulengbach ist im Kindergarten gestrandet. INNERMANZING (ame). Die Überraschung war sicherlich groß am Montagmorgen im Innermanzinger Kindergarten – steht doch nun ein Schiff im Garten. Die Landjugend Bezirk Neulengbach hatte im Rahmen des Projektmarathons innerhalb von nur drei Tagen ein beachtliches Piratenschiff gezimmert. Bürgermeister Ernst Hochgerner, Gemeinderäte und Bewohner kamen vorbei, um bei der Taufe der "Nimmerland", die ihren Namen den Geschichten rund...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Anja-Maria Einsiedl
Sarah Moser, Marie-Lena Bruckner, Lisa Kiemeswenger, Patricia Pumpler, Jan Hubinger, Julia Geyer, Anna Schuecker, Gerda Jaeggi, Tamara Fabsicz und Janika Weiss (von links nach rechts)

St. Pöltner Fototalente räumten bei Jugendstaatsmeisterschaft ab

ST. PÖLTEN (red). „Die Niederösterreichische Fotoakademie St. Pölten hat bei der Jugendstaatsmeisterschaft für künstlerische Fotografie ordentlich abgeräumt“, freut sich die Referentin der St. Pöltner Fotoakademie, Gerda Jaeggi, bei der Präsentation ihrer Ausbeute in St. Pölten. „Unsere Talente haben sich mit ihren Fotografien den Gruppensieg in beiden Altersklassen, zwölf Medaillenränge und einen Sonderpreis der Jury geholt“, so Jaeggi. Hier die Einzelplatzierungen der Fotoakademie St....

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Farbenfrohes Design für Junges Wohnen: Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und der Obmann der St. Pöltner Wohnungsgenossenschaft Wilhelm Gelb freuen sich auf die Fertigstellung des Projektes in der Tauschergasse im November 2015 und präsentieren ein neues Bauvorhaben für Junges Wohnen in der Karl Pfeffer-Gasse.
 1   3

St. Pölten Süd: Neues Großprojekt für "Junges Wohnen"

ST. PÖLTEN (red). Aufgrund des großen Erfolges der Aktion „Junges Wohnen“ in der Tauschergasse im Norden der Landehauptstadt wird nun ein neues und wesentlich umfangreicheres Projekt in der Karl Pfeffer-Gasse gestartet. Die Weichen dazu sollen in der Sitzung des Gemeinderates am 10. Juli 2015 gestellt werden. Der Bedarf und die Nachfrage an kostengünstigen, leistbaren Wohnungen sind in der aufstrebenden niederösterreichischen Landeshauptstadt sehr groß. Nachdem sich bereits zwei Bauprojekte...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Bürgermeister Mag. Matthias Stadler präsentierte gemeinsam mit dem Steppenwolf-Team rund um DSA Barbara Obernigg den neuen Jugendsozialratgeber der Stadt.
  2

Infomesse: Hunderte Jugendliche informierten sich im St. Pöltner Rathaus

ST. PÖLTEN (red). Wo bekommen Jugendliche bei Problemen im Alltag Hilfe? Wie können sie sich einen Überblick über die vielfältigen Beratungs- und Betreuungseinrichtungen verschaffen? Die Antworten auf diese Fragen gab die Jugendinfomesse zahlreichen Interessierten im Rathaus. Im Rahmen der Messe wurde auch der neue Jugendsozialratgeber präsentiert. Um den Jugendlichen die Angebote der Beratungs- und Betreuungseinrichtungen an einem Platz zu präsentieren, veranstaltete das...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Dieser blaue Stuntroller wurde einem Zehnjährigen von einer Jugendbande entwendet.

Tretroller-Bande schlug zu: Polizei bittet um Mithilfe

NEULENGBACH (mh). Der zehnjährige Johannes ist untröstlich. Jugendliche Rabauken haben am Samstagnachmittag seinen blauen Stuntroller entwendet. Der Bub war am Neulengbacher Skaterplatz, als plötzlich ein deutlich älterer Jugendlicher auftauchte. "Er hat mir erzählt, dass die Kriminalpolizei mit einem Hubschrauber und zwei Polizeiautos kommt und dass wir schnell wegmüssen. Da habe ich Angst bekommen und bin ihm nachgelaufen." Als Johannes kurz darauf zum Skaterplatz zurückkam, war sein Roller...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Bürgermeister Mag. Matthias Stadler überzeugte sich vor Ort von der Arbeit der SozialarbeiterInnen. Im Gespräch mit DSA Susanne Fuhs von Nordrand und dem Geschäftsführer vom Verein Jugend und Lebenswelt, DSA Bernhard Zima, wurde Bilanz über die Streetwork-Einsätze beim Bahnhof gezogen und weitere lokale Aktionen, etwa mit dem Streetwork-Bus, besprochen.

Sozialarbeit am St. Pöltner Bahnhof: "Es ist derzeit wirklich kräfteaufreibend"

ST. PÖLTEN (red). Als ergänzende Maßnahme zum Wachzimmer, das in naher Zukunft am St. Pöltner Hautbahnhof installiert werden soll, haben die Jugend- und Sozialarbeiter von Nordrand ihre Aktivität vor Ort erhöht. „Das Polizeiwachzimmer ist ein großer Erfolg, fast genauso wichtig ist es aber, den Ursachen für Kriminalität oder Gewalt auf den Grund zu gehen. Wir tun beides“, hält Bürgermeister Matthias Stadler fest. In Gesprächen hat der Bürgermeister, selbst Präsident des Trägervereins Jugend...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Gegen falsch verstandenen Glauben und für richtige Wege: Ramazan Koç, Atilla Ersäz und Enes Pek.

Nach Paris-Attentat: St. Pöltens Muslime setzen auf "Abi-Kardes"

Mit einem Mentoring-Programm will der Islamische Kulturverein Jugendliche vor falschen Wegen bewahren. ST. PÖLTEN (jg). Es sind Themen wie "Höflichkeit in der Schule", die im Rahmen eines Projekts des Islamischen Kultur- und Wohltätigkeitsvereins angesprochen werden. Aber auch der islamistisch motivierte Terroranschlag in Paris auf die Redaktion des Satiremagazins "Charlie Hebdo" werde erwähnt werden, versichert Enes Pek, Obmann der Jugendorganisation des Vereins. Schließlich lerne man in der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.