Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Neben einem regelmäßigen Schlafrhythmus ist auch die Schlafdauer wichtig, die je nach Alter variiert.
2

Auf Warnsignale achten
Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Homeschooling, Kontaktbeschränkungen und ein fehlender Tagesrhythmus haben viele Kinder und Jugendliche in den vergangenen Monaten psychisch schwer belastet. Einer aktuellen Umfrage zufolge kämpft jedes dritte sechs- bis 14-jährige Kind und fast jeder zweite 15- bis 18-jährige junge Mensch mit Ein- und Durchschlafstörungen. OÖ. Bestehen Schlafstörungen oder Albträume über Wochen und Monate hinweg, können sie körperlich und psychisch krank machen. Neben einem regelmäßigen Schlafrhythmus ist auch...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Studien belegen, dass Jugendliche auf die Corona-Situation besonders häufig mit emotionalen und psychosomatischen Beschwerden reagieren. Und viele berichten über pandemiebedingten sozialen Rückzug, Isolation und den Verlust von Alltagsstrukturen.
3

Proges
Psychotherapiegruppen für Jugendliche

Depressive Symptome mit Ängsten, Schlafstörungen und sogar suizidalen Gedanken stiegen in der Krise bei Jugendlichen deutlich an, gleichzeitig bleibt die Versorgungssituation herausfordernd. Um Betroffene rasch und effizient zu unterstützen etabliert der Gesundheitsdiensleister in Linz und Wels Psychotherapiegruppen für Jugendliche ab zwölf Jahren. OÖ. Die beiden jugendpsychotherapeutischen Basisgruppen, die „Corona-Connection“, setzen sich aus jeweils acht bis zehn Jugendlichen ab zwölf Jahren...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die beiden Leseratten Nadine und Nico Koblbauer präsentieren im Buchladen Frick so manche Lieblingsbücher für Jugendliche.
3

Buchhandlung Frick berät
Bestseller und Trends unter den Jugendbüchern

Die Beraterinnen der Buchhandlung Frick in Rohrbach-Berg geben Tipps, welche Jugendbücher gerade im Trend sind. BEZIRK ROHRBACH. Ob Science-Fiction, Fantasy, Romane, Krimis, Liebesgeschichten, Thriller oder einfach Unterhaltung – die Palette an unterschiedlichen Genres, gerade auch für Jugendliche, ist groß. Und dies nicht erst seit dem jährlichen Welttag des Buches. Die BezirksRundschau Rohrbach hat in der Buchhandlung Frick nach beliebten Büchern für Jugendliche gefragt. Cryptos und ShelterZu...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Die Vorbereitung der "Schlägler Jugendmesse"  ist eine der Aktionen des ROM-Jugendteams.
3

Katholische Jugend Oberes Mühlviertel
Jugendliche sorgen für frischen Wind und innovative Ideen

Seit September 2016 verstärkt das Rom.Jugendteam ehrenamtlich das Regionsteam Oberes Mühlviertel. Sie haben schon zahlreiche Projekte umgesetzt. BEZIRK ROHRBACH. Die Motive für den Aufbau des Rom.Jugendteams erklärt Anna Bräuer vom Regionsteam der Katholischen Jugend Oberes Mühlviertel: „Uns hauptamtlich Beauftragten für Jugendpastoral in den Dekanaten ist es wichtig, am Puls der Zeit zu sein. Das gelingt am besten mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen zusammen, auch um einen Einblick in...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die Jugendliche befestigten ein Blaulicht auf dem Dach des Pkw.

Polizeimeldung
Jugendliche befestigten Blaulicht und hielten Mopedfahrer an

Jugendliche aus dem Bezirk Rohrbach befestigten ein Blaulicht auf dem Dach eines Pkw und hielten mehrere Mopedfahrer an. OEPPING. Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 18. Juni um 22 Uhr mit seinem Pkw auf dem Güterweg Götzendorf im Gemeindegebiet von Oepping hinter einem Moped. Sein Auto war mit drei weiteren Personen besetzt. Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach war Beifahrer und befestigte während der Fahrt ein Blaulicht auf dem Dach des Wagens. Der 17-Jährige schaltete dieses...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Die Polizei konnte mehrere Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren ausfindig machen.

Bezirk Rohrbach
Einbruchsdiebstähle und Sachbeschädigungen geklärt

Mehrere Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren begangen zwischen 17. März und 23. April Einbruchsdiebstähle und Sachbeschädigungen. HASLACH. Die Verdächtigen stiegen mit einem widerrechtlich erlangten Schlüssel in ein Clubgebäude in Haslach ein und entwendeten daraus einen Wlan-Router, zwei Kisten Bier und Bargeld. Der Wlan-Router konnte aufgrund durchgeführter Ermittlungen bei einem der Beschuldigten sichergestellt werden. Weiters beschädigte einer der Beschuldigten die im Bereich der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Auch Kinder können einen schweren Verlauf haben oder auch an Long Covid leiden. Kinderarzt Primar Furthner spricht sich ausdrücklich für eine Impfung aus.
Aktion 2

Experten-Interview
"Risiko für Kinder bei Impfung gering"

Derzeit sind in Oberösterreich bereits 881.724 Menschen geimpft. Davon sind 273.138 voll immunisiert (Stand 8. Juni 2021). Bis Ende August soll nun auch ein Großteil der Zwölf- bis 16-Jährigen geimpft werden. Viele Eltern haben Bedenken. Die BezirksRundschau hat beim Kinderarzt Primar Dieter Furthner vom Salzkammergut Klinikum nachgefragt.  OÖ. Nach der Empfehlung der EU-Arzneimittelbehörde EMA für eine Freigabe des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer ab zwölf Jahren hat auch unlängst das...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Wie geht es dir mit der Pandemie? Mit Home-schooling/Distance Learning? Was wünscht du dir für die Zukunft? Das und mehr möchte die Gewerkschaftsschule Rohrbach wissen.
2

Zukunftswünsche
Gewerkschaftsschule Rohrbach startet Jugend-Umfrage

13- bis 18-jährige Jugendliche befragt die Gewerkschaftsschule Rohrbach über ihre Zukunftswünsche und Verbesserungsvorschläge. BEZIRK ROHRBACH. Die Corona-Krise hat die Gewerkschaftsschule Rohrbach zum Anlass genommen, eine österreichweite Umfrage unter Jugendlichen zu starten. Für diese ist die Pandemie nämlich besonders herausfordernd. Unter dem Titel "Jugendliche werden laut" können 13- bis 18-Jährige in den kommenden Wochen angeben, wie es ihnen geht, ihre Zukunftswünsche und...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Auch an Kindern und Jugendlichen geht die Pandemie nicht spurlos vorbei.

Nebenwirkungen der Pandemie
Corona und jugendliche Seelen

Die Corona-Pandemie mit ihren Begleiterscheinungen geht auch an Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorbei. Die verordneten Maßnahmen (Lockdown, Homeschooling, …), die ja wesentliche Grundbedürfnisse des Menschen – nämlich Autonomie und soziale Kontakte – beeinträchtigen, wirken sich auf Kinder bzw. Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlicher Weise aus. ÖSTERREICH. „Gerade im jugendlichen Alter gehört es zu einer der wesentlichen Entwicklungsaufgaben, soziale Beziehungen zu gestalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Die Kinder der "Nusssteig Siedlung" bauten den größten Schneemann. "Hubert van Nusssteig" ist viereinhalb Meter hoch.

Schneemann-Challenge
Nebelbergs größter Schneemann ist 4,50 Meter hoch

Kürzlich riefen Nebelbergs Gemeindeverantwortliche auf Facebook zur "Schneemann-Challenge" auf. NEBELBERG. Insgesamt bauten die Nebelberger daraufhin 30 Schneemänner. Anschließend "posteten" sie Bilder davon auf Facebook. Eine Jury kürte dann die Gewinner in den Kategorien "dickster", "größter" und "schönster" Schneemann. Sie erhalten Gutscheine für jeweils fünf Portionen Kaiserschmarren. "Damit wollen wir einen kleinen Beitrag dafür leisten, dass nach der Öffnung der Gastronomie wieder etwas...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
In Kleingruppen wird mit spielerischen und kreativen Methoden gearbeitet.

Rainbows
"Stärken Kinder und entlasten die Eltern"

Die Auswirkungen der Pandemie setzen Kindern und Jugendlichen auf vielen Ebenen zu. Kommt es dann auch noch zu einer Trennung oder Scheidung der Eltern, ist es besonders wichtig, sie bei der Bewältigung dieser Lebenssituation zu unterstützen. BEZIRK ROHRBACH. „Wir wollen den Kindern in dieser stürmischen Zeit Halt geben und ihnen in ihrer neuen Lebenssituation Perspektiven aufzeigen. In unseren altershomogenen Gruppen können wir dabei auf jedes einzelne Kind, seinem Alter und seiner Entwicklung...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Vizebürgermeister Ernst Breitenfellner und Bürgermeister Engelbert Pichler (v.l.). sind stolz auf ihre Gemeinde mit dem Motto und Logo "Voi Dahoam".
9

Agenda-Prozess
Gemeinde St. Peter: "Gemeinschaft hat Priorität"

„Es ist wichtig, dass wir voneinander wissen!“, ist Bürgermeister Engelbert Pichler überzeugt. In der Gemeinde wird derzeit daher ein Agenda-Prozess umgesetzt, der Eigeninitiativen und Beteiligung fördern soll. ST. PETER (alho). St. Peter ist eine Landgemeinde, in der Regionales sehr geschätzt wird und in der die Bewohner viel vom Miteinander halten. Auch Bürgermeister Engelbert Pichler weiß dies sehr zu schätzen: „Es ist wichtig, dass wir voneinander wissen!“ Im Dezember 2017 wurde mit dem...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Das rauchlose Tabakprodukt Snus ist aktuell bei Jugendlichen im Bezirk Rohrbach ein Thema.

Bezirk Rohrbach
Snus-Konsum unter 18 Jahren verboten

Das rauchlose Tabakprodukt Snus ist aktuell bei Jugendlichen im Bezirk Rohrbach ein Thema. Dieses wird in Form von kaugummiartigen Bällchen zwischen Lippe und Zahnfleisch konsumiert. Der Gebrauch ist in Oberösterreich erst ab 18 erlaubt. BEZIRK ROHRBACH (hed). Snus oder Snaff ist ein rauchloses Tabakprodukt, das zwischen Lippe und Zahnfleisch geschoben wird. Es besteht aus fein gemahlenem Tabak, vermengt mit verschiedenen Zusatzstoffen, erfährt man bei der VIVID - Fachstelle für...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
3 Aktion

Gewinnspiel JugendRundschau
Gscheid Wyld! Gewinne das neue iPHONE 12

Was bewegt die Jugend heutzutage? Wofür brennt sie? Wofür ist sie bereit, sich zu engagieren? Gibt es tatsächlich nur mehr „online und digital“ oder sind junge Menschen vielfältiger, als es manche Vorurteile aussagen? Mit der JugendRundschau versuchen wir, diese Fragen zu beantworten. Wir werfen einen tiefen Blick in den Alltag der „heutigen Jugend“. Und wir bieten dir als Jugendlichem Beiträge, Tipps und Themen, die genau dich ansprechen. Die JugendRundschau findest du am 5./6. November in...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
1 4

JugendRundschau
Peilsteinerin entwickelt sich zum TikTok-Star

Durch kreative und innovative Ideen hat es Sandra Hesch aus Peilstein geschafft, dass ihr auf TikTok mittlerweile 330.000 Menschen folgen. BEZIRK ROHRBACH. TikTok ist die führende Plattform für kurze Videos auf dem Smartphone. Mit der App können die Nutzer Musikclips ansehen, kurze Clips aufnehmen und bearbeiten, unter anderem durch das Hinzufügen von Spezialeffekten und Filtern. Seit einem Jahr benutzt auch Sandra Hesch aus Peilstein die App, seit Juli lädt sie eigene Videos hoch. "Es hat mich...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die 28-jährige Haslacherin arbeitet leidenschaftlich mit jungen Menschen und schenkt ihnen ein offenes Ohr.
8

JugendRundschau
s’Haven: Jugendliche selbst im Vordergrund

„Jugendlichen sollte man viel mehr Gehör schenken und sie in mehr Zukunftsprozesse einbinden", sagt Anna Bräuer, Leiterin des Jugendtreffs "s’Haven". BEZIRK ROHRBACH (alho). Ein Treffpunkt für Jugendliche, der ihnen Möglichkeiten bietet, ihre Freizeit zu gestalten, ist „s’Haven“. Daraus soll sich letztlich ein regionales Kulturzentrum entwickeln, das gleichzeitig Möglichkeitsräume für die Zukunft bietet. Diese Möglichkeit benötigt das gemeinnützige Engagement vieler. Eine Planungsgruppe (das...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Martin Mahringer vom Jugendnetzwerk der AK OÖ, Helene Walch von Jugend am Werk und Barbara Ecker von Artegra Werkstätten (von links).

Arbeiterkammer Rohrbach
"Krise trifft benachteiligte Jugendliche besonders hart"

Nach einer Pause im Frühjahr aufgrund der Covid-19-Situation lud die Arbeiterkammer (AK) erneut zum Austausch der Partner des Jugendnetzwerks Rohrbach der Arbeiterkammer OÖ. Das Treffen bot den Teilnehmern die Möglichkeit, aus ihrer Sicht Probleme sowie Fragen im Bereich Ausbildung und Beschäftigung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu diskutieren. ROHRBACH-BERG. „Die Pandemiekrise trifft benachteiligte Jugendliche nicht nur im Alltag besonders hart, sondern macht es ihnen noch schwerer...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Bowls - ein Trendgericht, das Abwechslung in die Alltagsküche bringt
11

Foodtrend
Herbstliche Bowl mit Kürbis

Diese Woche ist die Bezirksrundschau unseren Lehrlingen gewidmet, weshalb auch die wöchentliche Kochstory  der Lehrlingsausgabe angepasst wird. Heute stelle ich euch einen "Foodtrend" vor, der besonders bei Jugendlichen gut ankommt, und zwar eine sogenannte "Bowl". Vor nicht allzu langer Zeit war dieser besondere "Rezepttrend" sprichwörtlich in aller Munde: die bunten "Bowls" wurden zum Genusstipp schlechthin. Bowls, die aus dem Englischen übersetzt nichts anderes heißen als "Schüsseln",...

  • Oberösterreich
  • Katrin Ebetshuber
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer besuchte die JU-Can-Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
2

Perspektive geben
„Ju-Can“ hilft benachteiligten Jugendlichen

Das Jugendprojekt „JU-CAN“ der Bischöflichen Arbeitslosenstiftung will jungen, am Arbeitsmarkt benachteiligten Menschen, die Hoffnung auf Arbeit und ein selbständiges Leben zurückgeben. OÖ. Das Projekt ist ein ganzheitliches Begleitungs- und Bildungsangebot, das Jugendliche ein Jahr lang dabei unterstützt, in einem sicheren Rahmen Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln. „Ich kenne dieses Projekt bereits seit vielen Jahren und habe es schon während meiner Zeit als AMS-Chefin begleitet und...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Zehn Tipps für gesunde Kinderzähne finden Sie im Text unten.
2

Kostenlose Mundhygiene
Vorsorgetipps: Wie Kinderzähne gesund bleiben

Gesunde Zähne bei Kindern: Welche Angebote es in Oberösterreich gibt und die zehn besten Tipps rund ums Putzen.   OÖ (up). Zahnpflege schon ab dem ersten Zahn des Babys ist die Grundlage für gesunde Zähne im Erwachsenenalter. Das Zahngesundheitsförderungs-Programm von PROGES wird in Oberösterreich durch das Gesundheitsressort des Landes Oberösterreich und die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK, früher OÖ GKK)) in Auftrag gegeben und finanziert. Vorsorge im Kiga und der Volksschule In...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Viele Schüler sind in den ersten Wochen sehr müde.

Schulstart
Wie Kinder wieder in den Rhythmus finden

Mit der richtigen Jause und ein paar Adaptionen lässt sich der Umstieg auf den Herbst besser schaffen. (ÖSTERREICH). Für Österreichs Schüler fängt in diesen Wochen der Ernst des Lebens wieder an. Nach den Sommerferien fällt es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, zum geregelten Tagesrhythmus zurückzukehren. Idealerweise haben Eltern bereits in der letzten Ferienwoche begonnen, den Nachwuchs früher zu wecken, um sie auf die Umstellung vorzubereiten. Falls das nicht passiert ist, sollten sich...

  • Wien
  • Michael Leitner
12

Jahresprogramm
Pfadfinder stellen sich den Herausforderungen

Andere Bedingungen erfordern heuer eine etwas andere Umsetzung des Jahresprogramms bei den Pfadfindern. Rohrbach-Berg (alho). Durch die Corona-Krise konnten und können weitere regelmäßige Aktivitäten der Pfadfinder nicht in gewohnter Form durchgeführt werden. Selbst die für April geplante große Feier aufgrund des besonderen 60-Jahr-Jubiläums der Pfadfinder der Stadtgemeinde fand daher nicht statt. Für das beliebte Sommerlager in den Ferien entwickelten die Gruppenleiter ein Ersatzprogramm,...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
In den Werkstätten lernen Jugendliche wertvolle Kompetenzen für den Berufseinstieg
2

Sozialarbeit
VSG hilft Jugendlichen in den Job

Der Linzer Sozialverein VSG hilft Jugendlichen ihren Platz in der Berufswelt zu finden. LINZ. Der Tätigkeitsbereich des VSG (Verein für Sozial- und Gemeinwesenprojekte) spannt sich von sozial- und berufspädagogischen Angeboten für Kinder und Jugendliche über Berufsberatung für Wiedereinsteigerinnen, Ausbildungsprogrammen zum Nachholen von Bildungsabschlüssen, bis hin zur Förderung von freiwilligem Engagement im Sozialbereich. Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer machte sich vor Ort ein Bild von...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner bei einem Betriebsbesuch im vergangenen Jahr.

Turbo für Jugendausbildung
32.000 Jugendliche werden unterstützt

Das Land Oberösterreich unterstützt Qualifizierungsmaßnahmen für rund 32.000 Jugendliche im Land. Denn die Lehrlinge von heute seien die Fachkräfte von morgen – betont Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. OÖ. Auch wenn die Corona-Krise entsprechende Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt hat, bleibt der Fachkräftebedarf der oberösterreichischen Unternehmen bestehen und wird mit einer weiteren Erholung der heimischen Wirtschaft weiter zunehmen. "Die Lehrlinge von heute sind die Fachkräfte von...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.