Kaffeekapseln

Beiträge zum Thema Kaffeekapseln

Recycling: Die leeren Kaffeekapseln in die Metallverpackungstonne werfen. So können sie zu nahezu 100 Prozent recycelt werden.
3

Unsere Erde
Recycling-Initiative: Mit den Kaffeekapseln ab in die blaue Tonne

Recycling-Initiative vom Abfallwirtschaftsverband Mürzverband und Nespresso. Die leeren Kaffeekapseln werden wiederverwertet. Seit zwei Jahren läuft das Pilotprojekt zwischen dem Abfallwirtschaftsverband Mürzverband und Nespresso Österreich bereits. Andreas Zöscher ist als Leiter des Mürzverbands zuständig für die Recycling-Agenden im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, Richard Paulus ist als Sustainability Manager von Nespresso Österreich federführend an der Ausrollung der österreichweiten...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Nespresso Kapseln einfach und schnell entsorgen

St. Pölten Land, Nespresso
Nespresso Kapseln nun bequem recyceln

Kaffeeliebhaber in St. Pölten Land können ihre gebrauchten Nespresso Kapseln nun bequem und einfach über die öffentlichen blauen Behälter recyceln. ST. PÖLTEN. Das Recycling von benutzten Nespresso Kapseln wird im Bezirk St. Pölten Land ab sofort noch leichter: Diese können nach Verwendung einfach in den öffentlichen blauen Behältern zur Sammlung von Metallverpackungen abgegeben werden. Eine Reinigung der Kapseln ist dafür nicht notwendig. Die Kosten für diese zusätzliche,...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Bei Kaffeemaschinen gilt es vor dem Kauf an manches zu denken weiß Franz Pühringer von ETECH.
8

Braunes Lebenselixier: Trends bei Kaffeemaschinen

ROHRBACH-BERG (alho). Es gibt viele Möglichkeiten, Kaffee herzustellen und auch die Technologie, die dahinter steckt, bietet heute so manchen Komfort. Ein großes Touchdisplay, frisch gemahlene Kaffeebohnen, die den vollen Geschmack liefern oder gespeicherte Stärkegrade sind nur ein paar Beispiele. Dennoch kommen auch Filtermaschinen nicht aus der Mode und erleben eine Revitalisierung. Trend zu mehreren Geräten „Es gibt Kunden, die trinken gerade zum Frühstück lieber Filterkaffee aus der...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Erich Ehrentraut, Leiter der LINZ AG ABFALL, Vizebürgermeister Bernhard Baier und Richard Paulus, Sustainability Manager von Nespresso Österreich (v. l.) bei der Präsentation des neue Recycling-Systems in Linz

Blaue Tonne für Kaffeekapseln

Ab sofort dürfen gebrauchte Kaffeekapseln in Linz in den Metallverpackungstonnen entsorgt werden. Bislang mussten die Kapseln im Geschäft oder im Altstoffsammelzentrum abgegeben werden. Insgesamt sind 400 blaue Tonnen im Stadtgebiet zu finden. Österreichweit liegt die Recyclingquote der Nespresso-Kapseln in Österreich bei mehr als 80 Prozent. Sie soll durch das Pilotprojekt weiter erhöht werden. Die Standorte der Metallverpackungstonnen finden Sie unter linzag.at/abfallsammelstellen-suche

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Franz Reitbauer, Geschäftsführer der Greiner Packaging Austria mit den innovativen Kaffeekapseln aus dem Hause Greiner.
2

Greiner revolutioniert die Kaffeekapseln

Neue Standards in punkto Kaffeegeschmack und Nachhaltigkeit. BEZIRK (sta). Mit einem neuen, perfekt abgestimmten Produktionsprozess revolutioniert der Kunststoffexperte Greiner Packaging aus Kremsmünster die Qualität der Kaffeekapseln. Durch den Einsatz der innovativen Barrieretechnologie kommt eine hauchdünne 7-schichtige Kunststofffolie zum Einsatz, die eine sehr hohe Sauerstoffbarriere bei Verpackung erzielt. Die Haltbarkeit und die Aromaqualität können dadurch um bis zu 50 Prozent...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
1

Oberndorf sammelt nun die leeren Kaffeekapseln

OBERNDORF. Die Herstellung vom Rohstoff Aluminium ist ein extrem energieaufwendiges Verfahren, weshalb es aus ökologischer Sicht sinnvoll ist, dieses zu recyceln. In vielen Haushalten gibt es Kaffeemaschinen, welche mit einem Alu-Kapselsystem funktionieren. Eine Sammelstelle in Oberndorf Bei der letzten Sitzung des Umweltausschusses in Oberndorf wurde beschlossen, eine Sammelstelle einzurichten. Die Sammlung erfolgt durch eine auf der Gemeindewiese aufgestellte und klar gekennzeichnete...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Holly-Geschäftsführer Bernhard Peskoller

Haller Kaffeedienstleister Holly hat immer was Neues

Das Jammern überlässt Holly-Geschäftsführer Bernhard Peskoller anderen. Obwohl das Wirtschaftsklima schwierig ist, geht es beständig bergauf. Auch 2014 verbuchte man eine Umsatzsteigerung von 7% im klassischen Automatengeschäft und 10% im Gastrogeschäft. Holly-Geschäftsführer Bernhard Peskoller weiß den Grund: "Bei uns gibt's immer was Neues. Ständige Innovationen sorgen dafür, dass wir neue Absatzmärkte erschließen können." "Genuss im Raum" zum Beispiel ist das Konzept eines...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
7 13 7

Nespressokapseln einmal nicht verarbeitet!

Meine Nespresso Kapseln einmal nicht verarbeitet ,schön geschlichtet in meiner Box. Ich fand ich sollte sie Euch mal voll zeigen, noch nicht geleert und verarbeitet. Hier ein paar Perspektiven von der Box! lg Heidi :-)

  • Wien
  • Favoriten
  • Heidi Michal
Wolfgang Schlederer mit seiner Erfindung, der wiederbefüllbaren Kaffeekapsel.
4 2

Kaffeekapsel zum Wiederbefüllen erfunden

Teure Einweg-Kaffeekapseln und Müllberge sind mit der Erfindung eines Duos aus Steyr Vergangenheit. STEYR. Vier Jahre und viel Geld haben Wolfgang Schlederer und Hans-Peter Rodleitner in ihre Erfindung investiert, die sie weltweit vermarkten wollen: eine wiederbefüllbare Kaffeekapsel aus Edelstahl für Nespresso®-Kaffeemaschinen. „Sie funktioniert in allen am Markt befindlichen Nespresso®-Kaffeemaschinen“, sagt Schlederer, „weltweit gibt es davon 70 Millionen Stück.“ Sogar das Patent haben sich...

  • Kirchdorf
  • Sabine Thöne

Nespresso: Kapselrecycling in Pfaffenhofen

PFAFFENHOFEN. Dietmar Keuschnig, Geschäftsführer von Nespresso Österreich, gibt den Beginn der wegweisenden Zusammenarbeit mit Umweltschutz Höpperger bekannt. Alle gebrauchten Nespresso-Kapseln werden künftig von den österreichweit knapp 1100 Sammelstellen nach Pfaffenhofen transportiert und in der dortigen Aufbereitungsanlage einer Wiederverwertung zugeführt. Die Pfaffenhofener BKG (Bio Kompost GmbH) bietet ein von Umweltschutz Höpperger entwickeltes, einzigartiges Recycling-System an....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Dominik Landertinger zu Besuch am MACCHIAVALLEY-Stand

„Vorsprung durch Qualität“ lautet das Motto des in Kufstein ansässigen Kaffeemaschinenherstellers MACCHIAVALLEY Austria. Solche Vorsprünge durch körperliche Qualität zeigt auch der Hochfilzener Biathlet und WM-Goldmedaillengewinner Dominik Landertinger. Er bereitet sich ins seiner Heimatregion gerade intensiv auf die kommende Weltcup-Saison vor und besuchte zur körperlichen Ertüchtigung auch den MACCHIAVALLEY-Stand und Geschäftsführer Thomas Siedler auf der Eurogast Sinnesberger Herbstmesse in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Manfred Gründler

Ohrschmuck statt Müll

Ein Unternehmen, das aus Müll Geld macht, gründeten Neumarkter Schüler. NEUMARKT (grau). Gebrauchte Kaffeekapseln sind die Rohstoffe, aus denen 19 Schüler der HAK/HAS Neumarkt ihre Produkte herstellen. „press2present“ heißt ihr Unternehmen, das sie November gegründet haben. In enger Zusammenarbeit mit der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft (VGS) lernen die Schüler im Rahmen der „Junior Company“ für später. Die Geschäftsidee hinter „press2present“ baut sich auf Recycling und Marketing auf....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Ulrike Grabler
Künstlerin Jeanette Möseler mit ihrer Tochter Lea.
1

Zu schade zum Wegwerfen

Jeanette Möseler verarbeitet leere Kaffeekapseln zu Designer-Schmuck Du bunten Kapseln haben es der Künstlerin angetan. Aus den bunten Pads fertigt sie Ohrringe, Ketten, Ringe und auch Gürtel. „Ich trinke viel Espresso und mir haben die bunten Farben gefallen, eigentlich zu schade zum Wegwerfen. Und so bin ich auf die Idee mit dem Schmuck gekommen“, erzählt Jeanette Möseler, die mit ihrer zwölfjährigen Tochter Lea in der Josefstadt wohnt. Schwer begeistert vom Schmuck Begonnen hat...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Sabine Ivankovits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.