Katzenheim Freudenau

Beiträge zum Thema Katzenheim Freudenau

Lokales
Sebastian will mitgehen!

Osterflohmarkt und großer Bücherbasar im Tierheim Freudenau

Am Sonntag, dem 6. März 2016 ab 11.00 Uhr findet der Osterflohmarkt statt. Wie immer wird für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt wie gewohnt selbstgemachte Torten und Gulaschsuppe sowie andere feine Schmankerl. Die gesamten Einnahmen kommen ausschließlich den Tieren des Heimes zu gute. Die Mitarbeiter/innen arbeiten ehrenamtlich mit. Wann: 06.03.2016 11:00:00 Wo: Katzenheim Freudenau, Freudenau...

  • 21.02.16
Lokales
Gartenkater Sebastians Frauchen hilft mit

2. Herbstmarkt im Katzenheim Freudenau

Es ist wieder soweit: Am Sonntag, den 18.10.2015 findet wieder ein Flohmarkt zu Gunsten der Samtpfoten statt. Doch nicht nur das Sammlerherz wird höher schlagen, auch Kulinarisch wird wieder einiges geboten werden. Ab 11.00 Uhr geht´s los! So finden Sie zu uns: mit dem Auto über den Handelskai zum Lusthaus, ab dem Lusthaus folgen Sie den Wegweisern, oder mit dem Autobus Linie 77a von der Schlachthausgasse bis zur Endstation. Wo: Katzenheim Freudenau, Freudenau...

  • 13.10.15
Lokales

Leopoldstadt: Osterflohmarkt im Katzenheim Freudenau

Am Sonntag, dem 30. März, gibt’s von 12 bis 17 Uhr einen Osterflohmarkt und Bücherbazar in der Freudenau 65. Es gibt auch Kuchen und andere Köstlichkeiten. Die Einnahmen kommen den Katzen zugute. Wann: 30.03.2014 12:00:00 bis 30.03.2014, 17:00:00 Wo: Katzenheim Freudenau, Freudenau 65, 1020 Wien auf Karte anzeigen

  • 18.03.14
Leute
Margit Grimm ist immer für die Katzen da.
6 Bilder

Helden des Alltags: Margit Grimm hat ein großes Herz für Katzen

Sie ist seit über zehn Jahren die "gute Fee" des Katzenheims Freudenau. Dort wohnen derzeit rund 400 Katzen, viele von ihnen werden wohl auch ihren Lebensabend hier verbringen. "Wir haben viele, die über zehn Jahre alt sind, die sind schwer bis gar nicht zu vermitteln," spricht sie aus langjähriger Erfahrung. Weshalb sie selbst acht sehr betagte Katzen bei sich daheim aufgenommen hat. Wie wohl sich die Tiere in Margit Grimms Gegenwart fühlen, zeigt schon ihre Zutraulichkeit und das freudige...

  • 05.01.13
Gesundheit

Schwarzes Katzenmädchen sucht ein nettes Zuhause

8,5 Monate alt ist die schwarze Katze, die ein Frauchen oder Herrchen sucht. Beate Fritsche vom Katzenheim Freudenau fand das neugierige Samtpfötchen halb verhungert in einem Boot. Sanfte Schmusekatze Fritsche kümmerte sich um die kleine Schönheit. Nun ist der sanfte Stubentiger bereit für ein neues Zuhause. Selbstverständlich ist das Mädel geimpft, getestet, entwurmt, kastriert und auch stubenrein. Gegen eine Schutzgebühr vergibt Beate Fritsche die Katze an gute „Eltern“. Informationen...

  • 09.03.12
  •  1
Freizeit
Noch namenlos: der kleine Kater in den Armen von Beate Fritsche freut sich schon auf ein kuscheliges, eigenes Zuhause.

Retterin der Streuner-Katzen

Beate Fritsche kümmert sich um ausgesetzte Samtpfoten in Wien. An 240 Plätzen in Wien, großteils bei Kleingärten, werden Streuner-Katzen gefüttert. „Ohne Hilfe könnten diese Samtpfoten nicht überleben“, so Beate Fritsche vom Katzenhaus Freudenau. Diese armen Vierbeiner wurden von ihren Besitzern ausgesetzt. Die meisten sind nicht kastriert und werfen bis zu vier Mal im Jahr bis zu fünf Junge. Beate Fritsche und ihr Team fangen die Samtpfoten, kastrieren und behandeln sie. Ältere Katzen...

  • 26.02.12
  •  1
Lokales

Hund Charlie verzweifelt gesucht

200 Euro bekommt der glückliche Finder: Charlie ist fünf Jahre alt. Der Dackel-Pekinesen-Mix lebte im Katzenheim Freudenau. Dort war er der Liebling von Frau Grimm und ihren Kollegen. Am 3. November büchste der braune Kurzhaar-Rüde einfach aus. Nun sind alle verzweifelt und suchen den Liebling des Katzenheims. Wenn Sie wissen, wo sich Charlie befindet oder ihn gar gefunden haben, melden Sie sich bitte unter 0699/88 45 46 96 oder 01/728 95 67.

  • 04.12.11
Lokales
Streicheleinheiten von Gisela Fritsche (l.) und Frau Gucki.
57 Bilder

Pate für Felix wird gesucht!

Das Katzenheim Freudenau bietet rund 400 Samtpfoten ein Zuhause Wenn die Stubentiger älter werden, bekommen sie Probleme wie wir Menschen auch. Leider werden dann viele von den einst geliebten Haustieren weggegeben. Frau Gucki, Gisela Fritsche und deren Team kümmern sich um diese! Seit 1957 gibt es in der Freudenau das Katzenheim. Heute bietet es rund 400 Katzen ein Zuhause. „Hauptsächlich ältere und kranke Tiere leben bei uns“, weiß Gisela Fritsche, die Präsidentin des Vereins, der sich nur...

  • 23.02.11
  •  4
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.