klar tiebeltal und wimitzberge

Beiträge zum Thema klar tiebeltal und wimitzberge

Bürgermeister Dietmar Rauter, Amtsleiterin Petra Morak und "Klar!"- Managerin Elke Müllegger bei der Eröffnung in St. Urban.

Klima-Initiative
Eröffnung der "Klimathek" im Strandbad Urbansee

Offizieller Start für die neue "Klimathek" im Strandbad am Urbansee. ST. URBAN (fri). Die erste der elf geplanten Umsetzungsmaßnahmen der "Klar! Tiebeltal und Wimitzerberge" startete mit 9. Juli. Bis zum Ende der Badesaison können täglich Bücher Rund um das Thema Klimawandel und Klimaschutz kostenlos bis zu zwei Wochen ausgeborgt werden. Zur Auswahl stehen fast 200 Bücher: von Gartenratgebern, über Klimaschutz im Alltag, Kinder- und Jugendbücher bis zur Kommunalpolitik. Zusätzliches...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Elke Müllegger will als "Klar! Tiebeltal und Wimitzberge"--Managerin den Klimawandel regional thematisieren.
  3

Klimawandel
Elke Müllegger: "Es lohnt sich für unsere Erde"

Elke Müllegger ist "Klar! Tiebeltal und Wimitzberge"-Managerin. FELDKIRCHEN (fri). Elke Müll-egger ist die Managerin der "Klar! Tiebeltal und Wimitzberge". Für sie ist Klimaschutz eine innere Verpflichtung und eine Verantwortung gegenüber den Menschen, aber auch ihren eigenen Kindern. "Mir bereiten Nachrichten über brennende Amazonaswälder, von Hitzerekorden, zögerlichen Fortschritten in der Klimapolitik, etc. schlaflose Nächte", sagt Müllegger. Dabei versucht sie auch persönlich ihren...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Auftakt-Veranstaltung der "Klar! Tiebeltal und Wimitzberge". In den nächsten zwei Jahren werden Maßnahmen umgesetzt.
  5

Klima
Vier Gemeinden gegen den Klimawandel

An einem Strang wollen Vertreter von vier Gemeinden ziehen und Zeichen gegen Klimawandel setzen. FELDKIRCHEN (fri). In der "Klar! Tiebeltal und Wimitzberge" haben sich vier Gemeinden – Feldkirchen, Himmelberg, St. Urban und Steuerberg – zusammengeschlossen, um gemeinsam Maßnahmen in Bereich Klimawandelanpassung umzusetzen. Als Managerin will Elke Müllegger in den nächsten zwei Jahren mit elf Maßnahmen Projekte in den vier Gemeinden setzen. Mit kleinen Schritten Dass der Klimawandel...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.