Alles zum Thema Kolpingfamilie Schärding

Beiträge zum Thema Kolpingfamilie Schärding

Lokales
Lily und Alois Part inmitten der Kinder im SOS-Kinderdorf.

Hilfe
Schärdinger Kolpingfamilie unterstützt SOS-Kinderdorf

SCHÄRDING. Vor zehn Jahren wurde noch von Hermann Gmeiner das SOS-Kinderdorf Zarraga in der Provinz Iloilo auf den Philippinen gegründet. In den dreizehn Häusern wohnen über hundert Kinder, Waisen, Straßenkinder, die ohne Eltern auskommen müssen. Die Kolpingfamilie unterstützt nun seit drei Jahren ein eigenes Haus. Lily Part, geboren auf den Philippinen, wohnt seit 1975 in Österreich, arbeitete als Krankenschwester auch in Schärding, besucht mit ihrem Gatten Alois regelmäßig die alte Heimat....

  • 23.04.19
Lokales
Bei der Spendenübergabe: Dienstführender Roman Enöckl, Ernst Flieher, Vorsitzender der Kolpingfamilie Schärding und Ortsstellenleiter Wolfgang Wagner.

Kolping spendet an das Rote Kreuz Schärding

SCHÄRDING. Die Kolpingfamilie unterstützt die Rotkreuz-Ortsstelle Schärding mit einer großzügigen Spende in Höhe von € 2.000 zur Erfüllung der vielfältigen sozialen Aufgaben. Die Spende nahm der Dienstführender Roman Enöckl und Ortsstellenleiter Wolfgang Wagner von Ernst Flieher, Vorsitzender der Kolpingfamilie Schärding, entgegen.

  • 06.08.18
Leute
Ortsstellenleiter Wolfgang Wagner, der Vorsitzende der Kolpingfamilie Ernst Flieher und der Dienstführende Roman Enöckl.
7 Bilder

Rund 8000 Euro: Sie bewiesen großes Herz

Vereine, Veranstalter und Unternehmen spendeten in der Weihnachtszeit für gute Zwecke. BEZIRK. Die Spendenfreude zur Weihnachtszeit war groß. So stellte sich die Kolpingfamilie Schärding mit 2000 Euro beim städtischen Roten Kreuz ein. Dieses bekam auch Unterstützung von der Delphin-Apotheke mit 1000 Euro. Die Schärdinger Goldhaubengruppe übergab einen Scheck über 3000 an Euro an Bezirkshauptmann Rudolf Greiner. Das Geld kommt einer vom Schicksal schwer getroffenen Familie zugute. Der...

  • 19.12.14