Kritik

Beiträge zum Thema Kritik

Bau wird auf lange Bank geschoben, so die Kritik

Kritik an Stadthallen-Plänen
Dringlichkeitsantrag im Gemeinderat geplant

Stadt-und Gemeinderäte wollen Dringlichkeitsantrag einbringen. Sie fordern eine Sofortbereitstellung der fünf Millionen Euro, die aus dem Bund kommen sollen. SPÖ und FPÖ sprechen von "Politikum" und "falschen Argumenten". VILLACH. Nicht jeder findet Gefallen an den Plänen der Stadt für die Stadthalle Villach (mehr hierzu Gesamtprojekt soll 23,5 Millionen Euro kosten). So wird der erst 2021 mögliche Baustart scharf kritisiert. Initiative angekündigt Stadtrat Christian Pober (ÖVP),...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Lupita Nyong'o in "Wir"
3 2 6

Filmkritik
Wir sind die Anderen

Die WOCHE hat eine Filmkritik zu Jordan Peeles Horrorfilm „Us“. VILLACH. Die Menschheitsgeschichte ist voll mit kriegerischen Auseinandersetzungen. Und es ist immer ein „Wir“ gegen „Die“. Die Anderen sind die, die nicht zu uns gehören. Die nicht so sind wie wir. Die “Anderen” werden in den Propagandamaschinerien entmenschlicht und monströs gezeichnet. Die eigenen und die fremden Identitäten sind immer ganz klar festgelegt. Oscarpreisträger Jordan Peele („Get Out“) subvertiert in seinem neuen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Bernhard Mairitsch
Gernot Bartl meint: Der Zusammenschnitt des ORF hat die gute Stimmung im Saal nicht wiedergegeben

Leilei-Kanzler Bartl: "Der Zusammenschnitt des ORF war nicht optimal"

Gilden-Chef Gernot Bartl hat über die vergleichsweise schwache TV-Quote und die heftige Kritik am Programm seiner Narren nachgedacht. Seine Schlüsse. VILLACH. 1,08 Millionen Zuseher. Immer noch viel, und doch: Die Quote für die heurige Übertragung der Villacher Faschingssitzung markiert einen Minusrekord. Noch nie haben weniger Österreicher den Narren beim Pointenschleudern zugesehen. Leilei-Gildenchef Gernot Bartl spricht mit der WOCHE über die Ursachen und über die teils heftige Kritik am...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Symbolfoto
3 2

Über die Verantwortung von Lehrer und Lehrerinnen!!

Was denkt man dabei, wenn man 83 Kinder durch einen gesperrten Bahnschranken gehen lässt? Wenn man ganz genau weiß und einem klar ist, dass jede Sekunde ein Zug daher brausen wird? Wen man zusieht, wie in dem Moment gerade eine Gruppe von Kindern sich gemeinsam auf der Stelle der Schienen bewegt und wenn man weiß, dass das LEBENSGEFÄHRLICH ist, was man da tut? Kinder sind sich ja in vielen Dingen und wie solch extremer Gefahren ja nicht einmal bewusst. Ganz im Gegenteil: „Manche finden...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hölzl Evelyn
Kritisiert die Vorgehensweise der Innenministerin, ruft aber zu Solidarität mit Flüchtlingen auf: Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk
2 1 2

Auch Velden nimmt nun 50 Flüchtlinge auf

In St. Egyden wird ein alter Gasthof zu einem Asylwerberheim umfunktioniert. Bürgermeister Ferdinand Vouk ruft zu Verständnis und Solidarität auf. VELDEN. Auch die Marktgemeinde Velden wird nun Flüchtlinge aufnehmen: Und zwar im St. Egydenerhof, der einst ein alteingesessenes Gasthaus war. In den vergangenen Jahren war der Bewirtungsbetrieb nur mehr sehr eingeschränkt aufrecht. Nun wurde das Gebäude verkauft und die Flüchtlingsbeauftragte des Landes Kärnten, Barbara Payer, teilte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Symbolisches Foto
22 12

„Des Menschen „Rechte“???….., im Alltagsleben……….

Des Menschen „Rechte“….. sagt man ja so im Allgemeinen darf niemals verloren gehen und muss immer erhalten bleiben. Ich frage mich jedoch schon lange wie das ist in unserem eigenen Land wo man als Mensch in vielerlei Dingen gar keinen Rechtsanspruch hat!! Wo man mit seinem Grund und Boden nicht tun und machen kann was man will und wo es explizit heißt, „so ist das Gesetz“ und du „Mensch“, du bist gefälligst still…Wo Behörden nach dem Gesetz alle Rechte haben und diese natürlich auch...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hölzl Evelyn
Blüten von meinem eigenem Rosenstock....
4 12

Nicht nur einen Tag im Jahr.......

„Mütter tragen ihre Kinder durch den Morgen; Kinder sollen ihre Mütter durch den Abend tragen“........ LG Evelyn

  • Kärnten
  • Villach
  • Hölzl Evelyn
14 27

Frohe Weihnacht!

Ich wünsche Euch in diesem Jahr mal Weihnachten wie es früher war. Kein Hetzen zur Bescherung hin, kein Schenken ohne Herz und Sinn. Ich wünsche Euch eine stille Nacht, frostklirrend und mit weißer Pracht. Ich wünsche Euch ein kleines Stück von warmer Menschlichkeit zurück. Ich wünsche Euch in diesem Jahr eine Weihnacht, wie als Kind sie war. Es war einmal, schon lang ist´s her - da war so wenig, so viel mehr…… Frohe Weihnachten, Euch allen!!

  • Kärnten
  • Villach
  • Hölzl Evelyn
8 4

Es ist Advent !!

Im Tale sind die Blumen nun verblüht und auf den Bergen liegt der erste Schnee. Des Sommers Licht und Wärme sind verglüht, in Eis verwandelt ist der blaue See. Wie würde mir mein Herz in Einsamkeit und in des Winters Kälte angstvoll gehen, Könnt ich in aller tiefen Dunkelheit nicht doch ein Licht in diesen Tagen sehn. Es leuchtet fern und sanft aus einem Land, das einstens voll von solchen Lichtern war, Da ging ich fröhlich an der Mutter Hand und trug in Zöpfen noch mein braunes...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hölzl Evelyn
ÖVP-Chef Gabriel Obernosterer: „Bin ich Opposition oder in der Regierung?“

Obernosterer: "Die SPÖ kann mit Macht schwer umgehen.

Gabriel Obernosterer kritisiert die Koalition und ist enttäuscht von SPÖ und Grünen. WOCHE: Wie zufrieden sind Sie mit der derzeitigen Arbeit der ÖVP in Kärnten? OBERNOSTERER: Die ÖVP ist die einzige Partei, die nach wie vor das einhält, was sie vor den Wahlen versprochen hat. Nämlich: eine gerade Richtung zu gehen. Macht das einen Unterschied? Gerade letzte Woche ist Landesrat Waldner mit dem Ende der Nulllohnrunden überrascht worden. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass es die beste...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
Symbolisches Foto
4

Im Lift gefangen.......

Ich habe ein paar Fragen an die dafür Verantwortlichen??? Was können alte Leute dafür, wenn sie in ihrer eigenen Wohnanlage Tagtäglich mit der Angst konfrontiert sind und damit leben müssen, dass sie im Personenlift gefangen sein könnten? Wo liegt das Problem, einen Personenlift in einer Wohnanlage für alte Personen so instand zu setzen, dass diese Personen wieder ohne Angst und Sorge, diesen Lift benutzen können?? Warum lässt man in einer Seniorenwohnanlage, wo Frauen und Männer im...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hölzl Evelyn
Siegfried Neuschitzer: „Ich freue mich bereits auf Abschieds- und Antrittsfeier – den ORF dürfen die aber nichts kosten.“
1

Neuschitzer kritisiert Haslitzer

Zoff zwischen ORF-Stiftungsrat und scheidendem Landesdirektor. Eine Art Ordnungsruf versucht ORF-Stiftungsrat Siegfried Neuschitzer Landesdirektor Willy Haslitzer zu erteilen. Für Neuschitzer ist es „nicht in Ordnung“, wenn aktuell im Landesstudio „Entscheidungen getroffen werden, die zwei Jahre in die Zukunft wirken“. Haslitzer müsse „zur Vernunft zurückkehren und das Beleidigtsein hintanstellen.“ Den ORF-Aufsichtsrat wundert es, dass „nach einer Bestellung nicht sofort die Leitung an die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Scheuch reagiert auf Kritik von WK-Chef Pacher

Heftige Reaktionen lösten die Aussagen von Wirtschaftskammer-Präsident Franz Pacher in der letzten Ausgabe der WOCHE aus. Auch beim Chef des Koalitionspartners der ÖVP in der Landesregierung, LH-Stv. Uwe Scheuch (FPK). Für ihn, Scheuch, seien die „aktuellen Entgleisungen äußerst bedauerlich und eine peinliche Selbstdemontage Pachers. Jemand, der einer derart angesehenen Interessensvertretung vorsteht, sollte es eigentlich nicht notwendig haben, so einen letztklassigen Stil zu pflegen, um medial...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Pacher: „FPK führt Land in den Ruin!“
4

Franz Pacher: „Dumme Leute sind am Werk!“

WK-Präsident Franz Pacher würde sich Neuwahlen wünschen, sagt aber: „Die FPK hat die Hosen voll.“ Mit schweren Geschützen schießt sich Wirtschaftskammer-Präsident Franz Pacher gegen die FPK um Uwe Scheuch ein: „Die FPK hört die Endzeitglocken läuten und macht jetzt eine Politik der verbrannten Erde.“ Anlass für Pachers Ärger ist die Weigerung der Blauen, von Geldgeschenken wie dem Jugendstartgeld und dem Teuerungsausgleich bei rund 220 Millionen Euro Budgetdefizit pro Jahr abzurücken: „Sie...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Man kann viel über Mnemotechniken in Büchern lesen und viele werden sich nach deren Studium noch viel unfähiger vorkommen als zuvor. Das Gehirn weiß nämlich erst, was es tun soll, wenn man 25 bis 30 Stunden Training absolviert hat

Nie mehr Nachhilfe - Beispiel 6: Kritik an den Mnemotechniken

Teil 6: Mnemotechniken und ihre Kritik. Ohne ein gewisses Maß an Training geht auch hier nichts. Seit fünf Wochen stellt die WOCHE gemeinsam mit Regionaut und „Wissensvermittler“ Otto Frühbauer die sogenannten Mnemotechniken (auch Merkhilfen) vor, mit denen man sich das Lernen erleichtern kann. Wie jeder wissenschaftliche Ansatz wird auch dieser immer wieder mit Kritik konfrontiert. „Der ursprünglichen Begeisterung, die Mnemotechniken auslösen, folgt meist die Erkenntnis der eigenen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Schlagabtausch von FPK und SPÖ nach WOCHE-Interview

Heftige Reaktionen der Kärntner Parteien gab es nach dem WOCHE-Interview mit Nationalratspräsidentin Barbara Prammer. Ihre Aussagen zu einer Volksabstimmung über die zweisprachigen Ortstafeln veranlassten die FPK- und SPÖ-Spitze zu einem Schlagabtausch. Als Skandal bezeichnete Uwe Scheuch (FKP) das Urteil Prammers, wonach eine „Abstimmung absurd“ sei. Scheuch wörtlich: „Prammer tritt damit die direkte Demokratie mit Füßen!“ Gerade bei so sensiblen Fragen sei die Mitwirkung der Bevölkerung...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Frauengesundheitszentren treten gegen Schönheitswahn und Körpernormierung ein

Die Frauengesundheitszentren Österreichs treten vehement gegen die derzeit von ÖSTERREICH geschaltete Anzeige einer Gewinnaktion für Schönheitsoperationen ein. Anzeigen dieser Art stellen eine massive Verharmlosung von medizinischen Eingriffen dieser Art dar. Sogenannte Schönheitsoperationen bergen jede Menge Risiken und Komplikationen. Frauen wird suggeriert, dass es sich hier um „Wellness“-Angebote handelt, die sie rasch und ohne viel Aufwand zu einem anderen, glücklicheren, zufriedenen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Regina Steinhauser
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.