Laserscanning

Beiträge zum Thema Laserscanning

Lokales
Ab dem Sommer 2019 wird Tirol nördlich des Inn aus der Luft neu vermessen. LHStv Josef Geisler (li.), Projektleiterin Maria Attwenger und Vorstand Johannes Anegg von der Abteilung Geoinformation erwarten noch genauere Daten und exaktere Planungsgrundlagen.
2 Bilder

Vermessung
Tirol wird neu gescannt und vermessen

TIROL. Für das neue Jahr 2019 ist viel geplant. So möchte das Land Tirol, seine Vermessungsdaten aus der Luft auf den neuesten Stand bringen. Die Daten werden dringend benötigt, sei es für die Planung von Bauvorhaben, Lawinen- und Steinschlagsimulationen oder noch viele weitere wichtige Projekte.  Vermessung nördlich des InnsFür die neue Vermessung aus der Luft werden modernste Mittel eingesetzt. Mithilfe von Laserscanning können unter anderem die Planungsgrundlagen für das...

  • 02.01.19
  •  1
Wirtschaft

Skyability UAV-Laserscan-Befliegung Überlandleitungen

Vermessung Hochspannungsleitungen Die Anforderung ist eine georeferenzierte klassifizierte Punktwolke um Seildurchhänge zu berechnen, sowie die Dokumentation des Naturbestandes. Zusätzlich wurde die angrenzende Vegetation und ein digitales Geländemodell generiert, sowie die benachbarten Wege- und Straßenabgrenzungen und Gebäude erfasst. Kunde: örtlichesVermessungsbüro Ort: Steiermark / Österreich Zeitraum: 09-2018

  • 25.09.18
Wirtschaft
4 Bilder

Mobile Laserscanning - Straßenbefahrung

Unmanned Aerial Vehicle Airborne Laserscanner (UAV-ALS) Ein effektives Messsystem der Riegl VUX SYS 1 UAV (Full-Wave Scanner mit Mehrzielfähigkeit) Das mittels UAV-ALS oder MLS (Mobile Laser Scanning) generierte 3D-Modell dient zur Kollisionskontrolle bei Umbauten in Bestandsanlagen (Umspannwerken, Industrieanlagen, etc.), Umgebungsaufnahme für Neubauten oder Naturstanddatenerfassung. Ein hoch effizienter Weg zur raschen und kostengünstigen Digitalisierung, u.a. auch für Städte und...

  • 24.09.18
Wirtschaft

Vermessung mit Drohne und 3D-Technologie

In Österreich entwickelt, kann der fliegende 3D-Laserscan ein naturgetreues Geländebild von Straßen, Dachflächen oder Brücken erzeugen und ersetzt den kostenintensiven Einsatz von Flugzeugen. Mit den bisher eingesetzten „fliegenden Kameras“ konnten von Steinbrüchen, Deponien sowie großflächigen und komplizierten Geländeformen nur Oberflächenmodelle erstellt werden. Ein neuer „fliegender 3D-Laserscan“, entwickelt für Profis in der Vermessung, kann nun ein digitales, naturgetreues Geländebild...

  • 24.09.18
Wirtschaft

Erste Drohne mit 3D Laserscan fliegt jetzt auch in Österreich

Erstmals ist es nun auch in Österreich möglich, eine Drohne mit 3D Laserscan, zur Vermessung komplizierter Geländeformen, einzusetzen. Dafür sorgt ein im April gegründetes Konsortium von Vermessung Angst, ADP Rinner und dem Start-up Skyability. Das Airborne Laser Scanning (ALS) ermöglicht eine äußerst präzise sowie kosten- und zeiteffiziente Messmethode. Die damit ausgerüstete Drohne schließt die Lücke zwischen der terrestrischen Vermessung kleinerer Objekte und dem zeit- und...

  • 29.05.18
Wirtschaft
ALS Hoehenmodell - Skyability GmbH
5 Bilder

Drohnen Laserscan – UAV ALS Befliegung

UAV ALS Deponie Mittelburgenland Ziel des Auftrages: Bestandsaufnahme einer Deponie für Kapazitätserhebung Um die freien Kapazitäten einer Deponie im Mittelburgenland eindeutig zu bestimmen wurde mittels UAV ALS ein digitales Geländemodell erstellt. Dabei stellte die dichte, bereits stark austreibende, Vegetation keine besondere Herausforderung für unseren Laserscanner, Riegl VUX SYS 1 UAV, dar. Durch die Mehrzielfähigkeit konnte schlussendlich eine Punktdichte am DGM von 1200 Pkt./ m²...

  • 12.05.18
Wirtschaft
4 Bilder

Lange Nacht der Forschung 2018

Skyability bei Lange Nacht der Forschung 2018 in Wien und Eisenstadt Droneracing, 3D-Druck, Flugvorführungen, VR-Brillen, Flugsimulatoren und Ausstellung Industriedrohnen (Photogrammetrie, Inspektion, Laserscan ALS) standen am Programm Wien Spittelau „Energie und Innovation finden bei uns zusammen! Wir forschen nicht nur selbst an guten Konzepten sondern arbeiten auch mit Start-Ups zusammen. Wie Forschung bei uns aussieht, haben wir beim Event Die Lange Nacht der Forschung gezeigt. Vom...

  • 26.04.18
  •  1
Wirtschaft

Bestandsaufnahme Umspannwerk durch UAV-Laserscanning

Ziel des Auftrages war die Bestandsdokumentation eines kompletten Umspannwerks unseres Kunden. Eine detaillierte Dokumentation des Umspannwerkes ist für Umbauarbeiten ein erheblicher Vorteil. Kollisionsprüfungen können im 3D-Modell (georeferenzierte und texturierte Punktwolke) im Zuge der Planung bereits direkt im Modell durchgeführt werden. Um den hohen Ansprüchen unseres Kunden gerecht zu werden und ein lückenloses 3D-Model zu liefern, wurden die Datensätze der ALS- Drohnenbefliegung...

  • 06.03.18
Wirtschaft
Skyability - ALS Airborne Laserscanner Riegl - Laserscan - Laserscanning - 3D Punktwolke - PointCloud

Skyability Drohnen-Laserscanning eines Gewerbegebietes (UAV – Airborne Laserscan)

Ziel war die Bestandsdokumentation einer Gewerbezone Eine detaillierte Dokumentation der Anlagen und Gebäude ist für die Planung von Umbauten und/oder Sanierungen ein erheblicher Vorteil. Kollisionsprüfungen können im 3D-Modell (georeferenzierte und texturierte Punktwolke) im Zuge der Planung bereits direkt im Modell durchgeführt werden. Um den hohen Ansprüchen unseres Kunden gerecht zu werden und ein lückenloses 3D-Model zu liefern, ist eine exakte Planung der ALS- Drohnenbefliegung...

  • 06.03.18
Bauen & Wohnen
VermessungstechnikerInnen haben vielseitige Aufgaben. Auch im Straßen- und Gebäudebau sind sie wichtige Partner für die Planung.
2 Bilder

Straßen- und Bauvermessung

Vermessungstechniker liefern wichtige Anhaltspunkte auch im Baubereich BGLD. Die Straßenvermessung umfasst ein breites Aufgabengebiet. Sie kombiniert Absteckungsarbeiten, Neigungsangaben, Abnahmemessungen und Massenermittlungen und erstreckt sich von Abtragsarbeiten, Bodenauswechslungen, Dammschüttungen über die Erstellung der Feinplanie und bis zur fertigen Fahrbahndecke. Verschiedene Kombinationen oder Einzelleistungen sind dabei möglich, wie solche, die bei Deckenerneuerungen erforderlich...

  • 05.04.17
  •  1
Lokales
Naturereignisse verändern das Gelände (im Bild Grins). Anhand der vorhandenen sowie aktuellen Daten aus Laserscanbefliegungen lassen sich diese Veränderungen darstellen. Rot bedeutet Massenzuwachs, blau gekennzeichnet sind Abtragungen.
2 Bilder

Laserscanning 2.0 ermöglicht 3D-Modell

Tirol wird in den nächsten Jahren neu vermessen: Die Bezirke Landeck und Imst machen den Anfang BEZIRK LANDECK. Ob für die Planung von Bauvorhaben, Lawinensimulationen oder die Berechnung der Ausbreitung eines Hochwassers – ohne ein hochgenaues digitales Geländemodell geht nichts. Das Land Tirol bringt seine Vermessungsdaten aus der Luft nunmehr auf den neuesten Stand. „In den nächsten Jahren werden wir Tirol neu vermessen. In puncto Genauigkeit und Aktualität stellen wir mit unseren Daten...

  • 03.03.17
Lokales

Osttiroler Siedlungsraum wird neu vermessen

Auf Antrag von LHStv Josef Geisler wird der Dauersiedlungsraum Osttirols neu vermessen: „Die bestehenden Daten für Osttirol stammen aus den Jahren 2008/2009. Um auch im Bezirk Lienz die optimale Grundlage für die Planung von Bauvorhaben, Hochwasser- und Lawinensimulationen oder die Solarkartierung bereitzustellen, wird Osttirol im kommenden Jahr mittels Airborne Laserscanning neu beflogen.“ Dann steht ein digitales Gelände- und Oberflächenmodell mit einer Auflösung von 50 Zentimeter zur...

  • 06.12.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.