Laura Rafetseder

Beiträge zum Thema Laura Rafetseder

Leute
Bürgermeisterin Ursula Puchebner, Kulturpreisträger 2019 Fritz Rafetseder, Kulturstadträtin Elisabeth Asanger.
27 Bilder

65. Amstettner Kulturwochen
Auftakt nach Maß mit Fritz und Laura Rafetseder

AMSTETTEN. (HPK) "Unfassbare 65 Jahre sind es nun, in denen regionale Künstlerinnen und Künstler die Amstettner Kulturwochen zu einem fixen Bestandteil des kulturellen Jahreszyklus werden lassen", so Kulturstadträtin Elisabeth Asanger beim Eröffnungsfest im MozArt, wo Laura Rafetseder ihr drittes Soloalbum mit dem Titel "driven creatures" präsentierte. Als weiteren Höhepunkt an diesem Abend wurde der Kulturpreis der Stadt Amstetten an Kulturhof-Urgestein Fritz Rafetseder durch Bürgermeisterin...

  • 09.11.19
Lokales
Laura Rafetseder singt von Ängsten und Hoffnung.
2 Bilder

Sängerin Laura Rafetseder will kalte Fesseln sprengen

Das neue Album der Sängerin Laura Rafetseder zeichnet eine Landschaft zwischen Ängsten und Hoffnung. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Wenn die in Rudolfsheim-Fünfhaus lebende Laura Rafes-eder von ihrem neuen Album erzählt, redet sie zunächst von einer Insel im Nordpolarmeer. Ensomheden heißt sie auf Norwegisch, zu Deutsch "Einsamkeit". "Diese Insel hat mich zu meinem Albumtitel inspiriert", sagt sie. "Swimmers in the Arctic Sea" heißt ihr zweites Album. "Wir schwimmen ja alle derzeit in kaltem Wasser",...

  • 07.11.16
Freizeit
Barefoot Basement meets Tombo gehen mit dem Song "Right Neider" an den Start.

Protestsongcontest 2016: Finale im Rabenhof

Der Protestsongcontest geht am 12. Februar in sein großes Finale. Zehn Acts, darunter Bernhard Eder, Kurt Razelli, Laura Rafetseder und Papers Please, werden den Rabenhof (3., Rabengasse 3) in einen Hexenkessel verwandeln. Erlaubt ist alles, von Eigenkomposition bis Cover-Versionen, den Text müssen die Bewerber jedoch selbst verfasst haben. Schauspieler Michael Ostrowski moderiert den Abend. Karten (15 €): Tel. 01/712 82 82, www.protestsongcontest.net, Freitag, 12.2., 20 Uhr, Rabenhof ...

  • 30.01.16
Leute
Festgetümmel in den Häuserschluchten des 8ten: Die Band-Formation Catch-Pop-String-York! heizte den Skodagassenfestbesucher gehörig ein.
19 Bilder

100 Jahre Frauenpower im 8ten

(buk). Das diesjährige Skodagassenfest stand voll und ganz im Zeichen des 100-jährigen Frauentages und lief urban-musikalisch unter dem Motto „Bühne frei, Mädels!“ Unter die Party-Menge mischten sich die Josefstädter Bezirksvorsteherin Veronika Mickel und Grünen-Chefin Eva Glawischnig. 100 Jahre Frauenpower brachte so einiges in unserer einstmals so erstarrten Männergesellschaft in Bewegung. So erinnert sich Hannes, Josefstädter „aus vollem Herzen“, gerne an seine Mutter, die im 2....

  • 03.07.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.