Lehrstellen

Beiträge zum Thema Lehrstellen

Gabriel Rihs, Julia Fastmann, Yara Spendlhofer, Nina Unfried, Sarah Stiefsohn, Lena Gamböck, Serdem Yildiz, Dajana Kalajdzija, Valentino Baron mit ÖGK-Landesstellenleiter-Stv. Günter Steindl (links) und ÖGK- Landesstellenleiterin Petra Zuser (r.). Nicht am Foto: Elisa Schachner.

Ausbildung
Zehn Jugendliche starten Lehre bei der ÖGK Lilienfeld

Acht Mädchen und zwei Burschen qualifizierten sich 2021 aus insgesamt 48 Bewerbern für die Ausbildung zum Verwaltungsassistenten bei der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) in Niederösterreich. LILIENFELD. Gabriel Rihs, Julia Fastmann, Yara Spendlhofer, Nina Unfried, Sarah Stiefsohn, Lena Gamböck, Serdem Yildiz, Dajana Kalajdzija, Valentino Baron und Elisa Schachner haben die Ehre, die dreijährige Lehrausbildung bei der ÖGK absolvieren zu können. Die Jugendlichen kommen in Lilienfeld, St....

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Rene Pfister setzt sich für Maßnahmen zur Verbesserung der Situation für Jugendliche am Lehrstellenmarkt ein

NÖ Landtag
SPÖ will Junge am Arbeitsmarkt unterstützen

Pfister: „Junge Menschen jetzt am Arbeitsmarkt unterstützen!“: Sozialdemokratie bringt im NÖ Landtag einen Antrag betr. Maßnahmen zur Verbesserung der Situation für Jugendliche am Lehrstellenmarkt ein NÖ. Der Lehrlingssprecher der SPÖ NÖ Rene Pfister, betonte gestern, (17. Juni) in seiner Rede im NÖ Landtag, dass Jugendliche und junge Menschen weiterhin von Arbeitslosigkeit und Perspektivenlosigkeit in Niederösterreich betroffen sind: „Es braucht deshalb bspw. eine Ausbildungsgarantie bis 25,...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
7

Lehre am Bau
Hochbau, Tiefbau oder Betonbau - Lehre am Bau als Zukunftsplan

Am 4. und 5. November erhielten die 4. Klassen der NMS Hainfeld bei einem Vortrag der WKO in Kooperation mit der Bauakademie Einblick in die verschiedenen Lehrberufe der Baubranche. Ziel war es, die Schülerinnen und Schüler für eine Lehre in der Baubranche zu begeistern. Beim Bauen der Modellhäuser aus Ziegeln hatten die Schüler viel Freude.

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Nicht nur am Weltfrauentag setzt sich das Arbeitsmarktservice Lilienfeld verstärkt für arbeitslose Frauen ein.

AMS: Erfreuliche Entwicklung

Die Zahl der Arbeitssuchenden geht im Bezirk stark zurück LILIENFELD (mg). Österreichweit jagt beim Thema Arbeitslosenrate eine Horrormeldung die nächste. Erfreulicherweise schwimmt ausgerechnet der Bezirk Lilienfeld hier gegen den Strom. 4,2 % weniger Arbeitslose 972 Personen waren Ende Februar beim Arbeitsmarktservice in Lilienfeld als arbeitssuchend gemeldet. Jugendliche unter 25 Jahren finden derzeit offensichtlich wieder leichter einen Job als noch vor einigen Monaten. Aber auch bei den...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
AMS-Chefin Margareta Selch möchte das Jobangebot im Bezirk erhöhen.

AMS: Wenig Licht am Ende des Tunnels

Arbeitslosigkeit steigt auch im Bezirk Lilienfeld weiterhin besorgniserregend an. LILIENFELD (mg). Österreichweit stieg die Arbeitslosenrate um 9,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Damit sind beinahe 450.000 Österreicher ohne Job. Frauen stark betroffen Auch Lilienfeld kommt nicht ungeschoren davon. Im Dezember waren 1036 Menschen als arbeitslos gemeldet. Das bedeutet eine Steigerung um 73 Personen (7,6 Prozent). Vor allem für Frauen über 50 und Arbeitssuchende ohne Berufsausbildung...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.