Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Anzeige
WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker wirbt für Fachkräfte und sieht im neuen Lehrlingsbonus der Bundesregierung ein wichtiges Signal.
2

Lehrlingsbonus
„Werden Fachkräfte von morgen noch dringend brauchen“

Wolfgang Ecker, der Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), setzt auch in Corona-Zeiten voll auf die Lehre – und verweist dazu auf den neuen Lehrlingsbonus in der Höhe von 2.000 Euro. Es liege auf der Hand, dass die Auswirkungen der Corona-Krise auch die Möglichkeiten mancher Unternehmen, Lehrlinge auszubilden, dämpfe. „Zugleich werden wir diese Fachkräfte von morgen aber noch dringend brauchen – beim Durchstarten nach Corona wie beim künftigen Unternehmenserfolg“, ist...

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter
2

Auftakt der Sommertour durch Niederösterreich

ROHRBACH/BEZIRK. (srs) „Ich freue mich, jetzt endlich quer durch Niederösterreich touren zu können, um die große Familie des NÖAAB persönlich kennenzulernen. Ich konnte mit Vertretern des Öffentlichen Dienstes und den Gemeindegruppen über ihre Anliegen sprechen und mich zu ihren Ansichten austauschen. Ich hatte die Gelegenheit in einer Fokusrunde über den Wandel der Arbeitswelt zu diskutieren und vor allem konnte ich mir von diesem Tag sehr viel mitnehmen“, erklärte Christiane Teschl-Hofmeister...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Geduld ist eine der Stärken des Fotografen.
2

Berge und See
Die Schönheit der Natur als Motiv

ST. AEGYD. "Vor einiger Zeit wollte ich einen Sprecht am Traisenberg fotografieren, aber jedes Mal wenn ich auslösen wollte, flog er weg oder versteckte sich", verrät Fotograf David Pomberger und betont, welch wichtiges Attribut Geduld in der Fotografie darstellt. Landschaften und Menschen Das Portfolio des 27-jährigen Unternehmers reicht dabei von Landschaftsfotografie über Hochzeiten und Festlichkeiten bishin zum einfachen Passbild. "Landschaftsbilder sind zwar meine große Leidenschaft,...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Der Bleistift ist für Carina Mittel des Ausdrucks.
2

Keative Jungunternehmerin
"Der Bleistift ist meine Leidenschaft"

"Beim Zeichnen kann ich mich entspannen und abschalten und es macht mir großen Spaß", verriet Carina Geißler den BEZIRKSBLÄTTERN im gemeinsamen Gespräch. Frühes Talent Schon als Kind zeichnete die gebürtige Tirolerin gerne und auch ihre Lehrer erkannten das Talent ihrer kreativen Arbeit, weswegen sie eine Lehre zur Konditorin absolvierte und bald mit dem Verzieren und Gestalten von Torten zahlreiche Preise gewinnen konnte. Leider musste sie aufgrund einer Mehlallergie den Beruf an den...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige

Ferdinand Porsche FernFH kooperiert mit spusu

Fernstudium Wirtschaftsinformatik – „Win-Win-Situation“ für FernFH und Mobilfunker spusu Berufstätige, die an der Ferdinand Porsche FernFH studieren, profitieren davon, dass sie das theoretische Wissen aus dem Studium sofort in der Praxis anwenden können. Das begeistert auch den österreichischen Mobilfunker spusu: Für Herbst 2019 sind im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik zehn zusätzliche Plätze für die spusu Akademie reserviert. Wesentlicher Teil des Studiums ist der fixe...

  • St. Pölten
  • Lisa Ressl
Markus Leopold/INDAT, Walter Kunz/ITECH, Alexander Kreihansel/Kalczyk & Kreihansel Ziviltechniker, Manfred Bichler/Transport Bichler, Martin Pandalitschka/Leiter Ferienlager, Robin Halbwachs/iTECH, Bernhard Kaschütz/Kaschütz
1

Gefeiert, gesammelt, gespendet

ROHRBACH. Wenn sich die Rohrbacher Unternehmer bei ihrem Fest im Herbst zusammentun, weiß man inzwischen, dass der gute Zweck im Vordergrund steht. Der Erfolg kann sich sehen lassen. Auch der Erlös, der dieser Tage an „Ferienlager-Chef“ Martin Pandalitschka übergeben wurde. Keine Unbekannten im Gölsental: Kaschütz, Transporte Bichler, iTECH, Kalczyk & Kreihansel und INDAT – jene Unternehmen, die sich einmal im Jahr zu einem bestens besuchten Fest treffen, um für das Ferienlager der Kinder...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Innungsmeisterin Priska Kunz gratulierte Friseur Manuel Wasler-Bollwein und Beatrice Waschhofer recht herzlich zur Geschäftseröffnung.
5

Neugründung in Hainfelds Innenstadt
Feierliche Geschäftseröffnung von Studio M

HAINFELD. (srs) Für frischen Wind in Hainfelds Innenstadt dürfte die Eröffnung von Friseur Manuel Wasler-Bollwein und Kosmetikerin Beatrice Waschhofer mit ihrem Studio M sorgen. Vergangenen Freitag stieg in der Wiener Straße (vis-a-vis der Bäckerei Fruth-Schönblichler) die feierliche Geschäftseröffnung, schon tags darauf wurde eifrig an vielen Haaren geschnippelt. Auch Fußpflege und Kosmetik wird geboten. Neben Friseurinnungsmeisterin Priska Kunz gratulierten zahlreiche, interessierte Besucher....

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
30

Jungunternehmer im Bezirk:
Verliebt in die heimischen Berge

BEZIRK. (srs) Wenn man Tag für Tag von schöner Landschaft umgeben ist und noch dazu die gleiche Leidenschaft teilt, kommt man gemeinsam nicht nur auf kreative Ideen sondern geht auch Wege zusammen. Inspiriert von der eigenen Wanderlust und begeistert von heimischen Bergen gebaren drei junge Unternehmer aus dem Bezirk ein Projekt, aus dem bald ein eigenes Modelabel werden sollte. Die BEZIRKSBLÄTTER trafen den Inhaber Andreas Leitner zum Interview. Ausblick und Weitsicht "Ein Grund warum ich...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
2

Betriebe aus dem Bezirk sind als Aussteller gesucht
Berufsinformationsmesse im Bezirk Lilienfeld

HAINFELD/BEZIRK. Am 9. November findet an der Polytechnischen Schule und NNÖMS Hainfeld die alljährliche Berufsinformations- und Lehrlingsmesse für den Bezirk Lilienfeld statt. In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer NÖ Bezirksstelle Lilienfeld geben heimische Betriebe und Institutionen Einblicke in Berufsbilder und Aufgabenbereiche. Des Weiteren können Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Schulstufe an Bewerbungsseminaren und diversen Kurzworkshops teilnehmen und Erfahrungen sammeln....

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker

Totalabverkauf bei Papierwaren Maria Schweiger

Mit Jahresende geht die umtriebige Geschäftsfrau in Pension und schließt ihr Geschäft. Ein Nachfolger bzw. eine Nachfolgerin wird gesucht. "Im Jahre 2010 bin ich, im Alter von 52 Jahren, das Risiko der Selbstständigkeit eingegangen und habe mit Unterstützung der AMS-Starthilfe und der Volksbank das Papierwarengeschäft eröffnet", berichtet Schweiger zur Historie ihres Geschäfts. Trotz vieler Zweifler sei es ihr gelungen, bis heute mit Ausdauer, Fleiß und einer gehörigen Portion Freude die...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
4

Zünftiges Oktoberfest bei Opelpartner Bader

HAINFELD. (srs) Mit einer leckeren Weißwurst, der dazu passenden Brezen und kühlem Bier verwöhnten Othmar und Ute Bader ihre Kunden und interessierte Gäste beim Oktoberfest in ihrem Autohaus. Neben den kulinarischen Schmankerln, durfte man auch die neuen Opelmodellen bestaunen und über die neuesten technischen Trends fachsimpeln.

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Der "Buchdrucker" als große Gefahr für alle Fichten.
6

Käfer-Plage droht: Lilienfelds Wälder in akuter Gefahr

Massive Borkenkäfer-Plage durch heißes und trockenes Klima erwartet. Förstern läuft die Zeit davon. BEZIRK. Er ist wieder da. Und dieses Mal überraschend massiv: der Borkenkäfer. Nachdem der Schädling bereits in den Jahren 2016 und 2017 die heimischen Wälder geplagt hatte, besteht nun die große Sorge, dass es in diesem Jahr zu einer Rekordausbreitung kommt. "Die hohen Temperaturen und die anhaltende Trockenheit (der April war der wärmste seit dem Jahr 1800; Anm.) schaffen leider ideale...

  • Lilienfeld
  • Michael Hairer
Zufrieden waren Veranstalter und Ehrengäste.
13

Baggern, pflastern und viele Männerträume

Der Erlebnistag der Firma Zöchling war ein voller Erfolg und beeindruckte viele hunderte Besucher. HAINFELD. (srs) "Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltung so gut ankommt", freute sich Geschäftsführer Johannes Zöchling über den riesigen Andrang und das Interesse an der Unternehmensgruppe. Während sich Philipp Reischer mit Opa Heinz Dallinger am Bagger versuchte, vermauerten Felix und Moritz Retzl aus Rohrbach viele Ziegelsteine zu einer schönen Mauer. Auch der kleine Liam bestaunte mit Mama...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Laut Ranking von meinbezirk.at kann Krems an der Donau zuversichtlich in die Zukunft blicken.
4

Krems an der Spitze, Gmünd am Ende – Wie bereit sind Niederösterreichs Bezirke für die Zukunft?

Wie schneiden die niederösterreichischen Bezirke im großen meinbezirk.at-Zukunftsranking ab? Hier findet ihr alle blau-gelben Bezirke auf einen Blick und seht, wie zukunftsfähig sie sind. meinbezirk.at veröffentlicht das erste große Ranking über die Zukunft aller Bezirke Österreichs. Sieger und Schlusslicht kommen aus Niederösterreich Mit dem Bezirk Krems an der Donau (Stadt) stellt Niederösterreich den "Gewinner" des österreichweiten Rankings. Weitere sechs niederösterreichische Regionen...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
10

Rund ums Bauen & Wohnen

Wertvolle Tipps zu Wohnen, Bauen und Energie erhielten die Besucher der Hainfelder Baumesse. HAINFELD. (srs) "Wir sind mit dem Besuch der Messe zufrieden, alles ist super organisiert und läuft sehr professionell ab", freuten sich Matthias Jansch und Daniel Piribauer von Metallbau Jansch. Zusammen mit Baumeister Erich Lux, Malermeister Michael Meier, Landschaftsplanerin Elfriede Hasler und Photovoltaik- und Elektrotechniker Reinhard Farcher gehört der Metalltechiker zu den Initiatoren der...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Start Up: Steiner gründete 2017 sein Unternehmen.
5

Verwurzelt: Ein Leben mit heimischem Holz

Vor kurzem gründete Markus Steiner ein junges Unternehmen in einer Branche mit sehr viel Tradition. ESCHENAU. (srs) "Ich hatte das Glück, dass ich seit Kindheitstagen gerne mit Holz gearbeitet habe und nun aus einem Hobby einen Beruf machen konnte", schwärmt der Gründer des Forstunternehmens Steiner, Markus Steiner beim Interview mit den BEZIRKSBLÄTTERN. Sprung in kaltes Wasser "Ich habe mir den Schritt in die Selbstständigkeit schon wohl überlegt und auch bestimmte Strategien angeeignet,...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Gesundheit als Mission: Das Team von Sankt Fitness in Rotheau hat sich motivierte Ziele gesetzt: Training für alle.
8

Mehr als nur stählerne Körper

Nach einem Jahr Bestehen zieht Fitnesscenterbetreiber Martin Pfannhauser eine sehr positive Bilanz. ROTHEAU. "Verband man vor einigen Jahren Fitnessstudios ausschließlich mit Bodybuildern und Gewichthebern, so hat sich das die letzten Jahre sehr verändert. Heute trainiert man aus dem Aspekt der Gesundheit und will aktiv und bewusst leben", erzählt Martin Pfannhauser beim Interview mit den BEZIRKSBLÄTTERN. Eigenes Schicksal als Impuls Seit einem Jahr betreibt er das Fitnessstudio "Sankt...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Stress lässt sich auch in ein positives Erlebnis umwandeln.
1

Wie man den Stress als Freund betrachtet

Stress ist für viele ein unangenehmer Begleiter des Arbeitsalltags. Doch es gibt nicht nur den altbekannten negativen Stress, den sogenannten Distress, sondern auch positiven Stress. Dieser positive Stress wird auch als Eustress bezeichnet. Während Distress sich negativ auf unsere Gesundheit auswirkt, hat Eustress sehr positive Effekte. Zwar wird er zunächst auch als unangenehm empfunden, fördert aber langfristig unsere Leistungsfähigkeit, verbessert unsere Gesundheit und erhöht die...

  • Elisabeth Schön
Johann Melbinger, der Durchstarter der Woche.

Durchstarter der Woche

Johann Melbinger Stallplanung aus Markersdorf-Haindorf MARKERSDORF-HAINDORF (sl). Johann Melbinger hat sich im Handel selbständig gemacht. In diesem kurzen Interview berichtet er von den Vorteilen, die sich aus dieser Entscheidung ergeben haben: Warum haben Sie sich dazu entschieden, selbstständig zu werden? Weil ich für meine Kunden die optimale Lösung anbieten will und nicht firmengebunden bin. Wo liegen die Vorteile in der Selbstständigkeit? Ich bin mein eigener Chef und kann mir...

  • St. Pölten
  • Sarah Loiskandl
Ausgezeichnet: Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Landesrätin Petra Bohuslav nahmen den Preis für das beste Wirtschaftsprojekt Europas entgegen.
5 4

Auszeichnung in Estland: Niederösterreich ist die beste Region Europas

Eine Delegation niederösterreichischer Politiker, rund um Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, bereiste das digitale Musterland Estland. Und kehrte mit einem Wirtschaftspreis im Gepäck heim. Eine dünne Schneedecke hat die desolaten Industriehallen aus sowjetischer Zeit leicht angezuckert, als vergangenen Donnerstag der Bus einer NÖ-Wirtschaftsdelegation  vom Flughafen ins Zentrum der estnischen Hauptstadt Tallinn rollt. Estland: Digital ist besser In der historischen Innenstadt ein...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
NÖ Kreativ-Wirtschafts-Kongress 2017: Clemens Grießenberger, Ali Malodji, Günther Hofer
2

Vom Flüchtling zum Digital Native: Das war der NÖ Kreativ-Wirtschafts-Kongress 2017

Im Rahmen des NÖ Kreativ-Wirtschafts-Kongresses, am Dienstag, 17. Oktober in der New Design University St. Pölten, war man sich einig: Der Hotspot in Sachen Kreativität liegt in Niederösterreich. Auf Initiative der Wirtschaftskammer NÖ mit ihrem WIFI, der Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation und der New Design University St. Pölten ging der NÖ Kreativ-Wirtschafts-Kongress 2017 erfolgreich über die Bühne. Im Fokus stand ganz klar das Spannungsfeld zwischen analog und digital. Oft wird...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
O´zapft:Othmar und Ute luden zum Oktoberfest.
6

Autoschau bei Weißwürsten & Bier

Das Autohaus Bader präsentierte beim Oktoberfest neue Opel Modelle und lud die Kunden zum Plausch. HAINFELD. (srs) "Ich finde das eine nette Idee und mag das gesellig und familiäre Ambiente hier im Hause Bader", freute sich ein Besucher beim Oktoberfest des Autohauses Bader. Bei Brezn, Weißwurst und Bier luden Ute und Othmar Bader zum gemütlichen Zusammensein und zeigten diverse Neuheiten aus dem Hause Opel. Design und Innovation Mit den neuen Modellen ist Opel ein großer Wurf gelungen....

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.