Jugend

Beiträge zum Thema Jugend

Die erfolreichen Athletinnen aus St. Veit: Sarah Daxböck, Janine Ziesemann und Valentina Urfahrer.
  2

St. Veits Jugend läuft zur Hochform auf

ST. VEIT. Nach den tollen Ergebnissen in Pottenstein bestätigten die jungen Athletinnen des ULC Transfer St. Veit ihre tolle Form in beeindruckender Manier. Beim Sommermeeting in Schwechat verbesserte Janine Ziesemann ihre Bestmarke beim Hochsprung um weitere vier Zentimeter auf großartige 1,57 Meter. „Damit holte sich Janine die Führung in der österreichischen U14-Bestenliste wieder zurück. Diese hatte ihr kürzlich die Vorarlbergerin Paulina Fink vom TS Egg entrissen“, freut sich der stolze...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Janine Ziesemann sorgt für tolle Bestleistungen.

Ziesemann sorgt für zwei Jahresbestleistungen

ST. VEIT. Beim Nachwuchsmeeting in Pottenstein lieferten die jungen Ahtletinnen des ULC Transfer St. Veit tolle Leistungen ab. Herausragend dabei war Janine Ziesemann, die gleich zwei neue persönliche Bestleistungen erreichte. Beim Hochsprung verbesserte sie sich um 14 Zentimeter auf 1,53 Meter und im Kugelstoß auf 9,92 Meter. „Diese Leistungen bedeuten in beiden Disziplinen österreichische Jahresbestleistung in der U-14 Klasse“, so der stolze Obmann und Trainer Alfred Janisch.

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
  12

Bezirk feiert
Herbstliches Party Abenteuer

TRAISEN. (srs) Den kühleren nächtlichen Temperaturen zum Trotz, stieg im Bauer Eventstadl vergangenen Samstag eine heiße Herbstparty. Vor allem die Jugend feierte, tanzte und lachte bis in die frühen Morgenstunden. Dieses Spektakel ließen sich Julia Schruf, Lara Schäfer, Fabian Tröstl, Daniel Schruf und Philipp Öhlinger nicht entgehen. Auch Vivien Batzler, Alexandra Staudinger und Jaqueline Hintermayer sowie Franz Scheibenreiter, Jan Ströcker, Dominik Kieweg und Lukas Cepko amüsierten sich bei...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Die Sozialistische Jugend ist jetzt auch in St. Veit zu Hause.

Sozialistische Jugend
Ortsgruppengründung in Sankt Veit an der Gölsen

ST. VEIT. Seit vergangener Woche gibt es in Sankt Veit an der Gölsen eine Ortsgruppe der Sozialistischen Jugend. Die neuen Mitglieder freuen sich schon auf die vielen Aktivitäten, die in der nächsten Zeit anstehen. Im Gasthaus Hasler wurde das neue Team rund um den Vorsitzenden Pascal Prommer gewählt. "Politische Partizipation ist unglaublich wichtig um die Interessen der Jugend zu vertreten, ich freue mich darauf für die Jugend aus Sankt Veit und allen 14 Katastralgemeinden einzustehen. Wir...

  • Lilienfeld
  • Sebastian Puchinger
Anzeige
Die Jugend wirbelt über die Bühne bei der KlangKasten Produktion #Reality

Klangkasten
Der Jugend eine Bühne geben

Nachwuchsförderung wird beim KlangKasten großgeschrieben. KASTEN. So ist es nur logisch, dass die Programmheftverkäufer von gestern heute z.B. als Tänzerinnen auf der Bühne stehen. Im Orchester wirkt erstmals ein junger Percussionist mit und auch zwei junge Sänger schnuppern erstmals die große Bühnenluft. Bei #REALITY zeigt zusätzlich die „Flip & Jump“-Truppe von Georg Furtmüller ihr Können. Die 10 bis 15-jährigen Akrobaten schlagen Räder, springen Saltos und wirbeln in Atem beraubendem...

  • St. Pölten
  • Marie-Theres Weiser
Urkunde für Corinna Preuss aus Hohenberg.

Wissenstest und Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend

TÜRNITZ. Insgesamt 134 Feuerwehrjugendmitglieder aus den Wehren des Bezirkes bzw. einer Gästegruppe aus Schwarzenbach a. d. Pielach nahmen am 30. März 2019 beim Wissenstest und Wissenstestspiel im Feuerwehrhaus Türnitz teil. An mehreren Stationen mussten die 12 bis 16-Jährigen Feuerwehrjugendmitglieder ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Knotenkunde, theoretische Fragen, Fragen zur Ausrüstung und den Geräten sind ein Teil der Aufgaben die dabei absolviert werden müssen. Alle Teilnehmer um...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Zu Eis vom Bürgermeister sagte niemand "Nein".

Abkühlung pur mit Eis im Schwimmbad

Bei hitzigen 28 Grad im Naturschwimmbad Türnitz, ist man für ein kühles Eis sehr dankbar. TÜRNITZ. Noch besser schmeckt's, wenn es dann auch noch kostenlos ist. Und um noch eins draufzusetzen: Am besten kann man das Eis genießen, wenn man es auch noch vom Bundesrat und Bürgermeister Karl Bader spendiert bekommt. Er überraschte gemeinsam mit Gemeinderätin Anita Karner und Bezirksgeschäftsführerin Sandra Böhmwalder die nach Abkühlung suchenden Badegäste mit einer großen Eisbox.

  • Lilienfeld
  • Sebastian Puchinger
Für viele Lilienfelder ist das Fahrschulauto der Schule Plank, das erste Auto, in dem gefahren wird.

Führerschein: Der harte Weg zur Mobilität

Vorallem im Sommer werden viele Führerscheine ausgestellt. Der Grund: Die Schüler haben Ferien. BEZIRK. In der Ferienzeit geht in Lilienfelds Fahrschulen immer die Post ab. Die Schüler haben frei und Zeit für die Prüfungen zu lernen. Meistens mit Erfolgserlebnis, wie Alexander Toman von der Fahrschule Plank berichtet: "Bei uns schaffen in etwa 80% der Schüler beim ersten Prüfungsantritt einen positiven Abschluss." Prüfungen simulieren Weiters bestehe die Möglichkeit die Theorieprüfung zu...

  • Lilienfeld
  • Sebastian Puchinger
Das Handy hat für viele Kinder und Jugendliche bereits einen Suchtfaktor.
 5

Ärzte mahnen zum vorsichtigen Umgang mit Handys

Bei Mobilfunk handelt es sich nach wie vor um eine sehr neue Technologie – deswegen gibt es noch keine Langzeitstudien über die Wirkung von Handystrahlung auf den menschlichen Körper. Klar ist, dass diese sich im Mikrowellenbereich befindet und bei längeren Telefonaten zu einer Erwärmung des Ohrs führen kann. Das Verwenden von kabelgebundenen Kopfhörern und integrierten Freisprechanlagen schafft hier Abhilfe. Zusätzlich verfügen die Wellen jedoch auch über elektromagnetische Ladungen, die den...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Beim Weitschießen in Winklarn ...
 1   31

Von Österreich bis Australien: Das war die Nachwuchs-Eisstock-WM in Amstetten/Winklarn

Bei der Nachwuchs-EM und -WM zeigten heimische und durchaus exotische Stocksportler ihr Können. AMSTETTEN/WINKLARN. Es wurde der erwartete spannende Zweikampf zwischen Österreich und Deutschland bei der 54. Europameisterschaft der Jugend U16 und U19 sowie der 5. Weltmeisterschaft der Junioren U23 in Amstetten und Winklarn. Österreich und Deutschland Bei allen Bewerben, ob bei Ziel-, Mannschaft oder Weitenbewerben, stand entweder ein heimischer oder ein deutscher Stocksportler ganz...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Hoch hinaus mit dem Hainfelder "Steiger".
  3

24 aufregende Stunden mit der Ramsauer Feuerwehr

RAMSAU. Am Samstag fand erstmalig eine 24-Stunden-Übung der Feuerwehrjugend Ramsau statt. Das Programm war eng geschnürt weswegen auch gleich nach dem Zusammenkommen im Feuerwehrhaus mit der ersten Station „Schulung Wärmebildkamera“ begonnen wurde. Löschen und Prüfung Danach musste der erste „Einsatz“ abgearbeitet werden. Auf einer Wiese brannte ein Sträucherhaufen. Dieser wurde schnell und wirksam gelöscht. Danach ging es zum Mittagessen, das gemeinsam gekocht wurde. Nach dem Essen (und...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Alfred Janisch (r.) und Sepp Sulzer haben Lena Pressler auf Händen getragen.
  3

Aus Liebe zum Sport und zur Jugend

Der ULC Transfer St. Veit bietet dem Nachwuchs optimale Trainingsbedingungen ST. VEIT. Unter dem Motto "Nimm's leicht mit Leichtahtletik" will der ULC Transfer St. Veit noch mehr Kinder und Jugendliche für den Sport begeistern. "Sport fördert Teamgeist, Verantwortung, Toleranz und vor allem Ausdauer. Es ist daher nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern unverzichtbare Persönlichkeitsentwicklung. So leisten wir einen Beitrag zur Verbesserung unserer Gesellschaft", ist Obmann...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Alfred Janisch (l.) und Sepp Sulzer mit dem erfolgreichen Nachwuchs des ULC Transfer St. Veit.
  2

Jugend wird in St. Veit gefördert

ST. VEIT. Aus organisatorischen Gründen spalteten sich die Leichtathleten im Herbst 2012 von der Sportunion St. Veit ab und gründeten einen eigenen Verein. „Als Präsident stellte sich glücklicherweise Oliver Pressler zur Verfügung, der mit seiner Firma Transfer Personalmanagement unseren Verein auch finanziell unterstützt“, so der Obmann des ULC Transfer St. Veit Alfred Janisch über den Beginn. Tolles Umfeld für die Jugend Das Hauptaugenmerk liegt voll und ganz am Nachwuchs, welcher an drei...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Die FF-Jugendbetreuer wanderten durch Ramsaus Bergwelt.

FF-Jugendbetreuer auf Wanderschaft

BEZIRK LILIENFELD. Am Wochenende fand die diesjährige Wanderung der Jugendbetreuer der Wehren von Rainfeld, Ramsau, Hainfeld, Mitterbach und St. Aegyd statt. Vom Treffpunkt beim Feuerwehrhaus der Ramsau aus ging er mit Fahrzeugen zum eigentlichen Wanderungsausgangspunkt. Ziel war das Kieneck mit der "Edelweißhütte" die auch nach rund drei Stunden Gehzeit bei strahlend herrlichem Wetter erreicht werden konnte. Die Feuerwehrjugend war natürlich das bestimmende Gesprächsthema. "Aus diesem Grund...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Beim Jugendrotkreuz ist immer etwas los.

Rohrbach: Jugendrotkreuz startet neu durch

ROHRBACH. Die Rot-Kreuz-Jugend Rohrbach, bereits bekannt unter dem Namen „Red Cross Rohrlis“, veranstaltete vor kurzem einen Infoabend für interessierte Kinder und Jugendliche. Der Gründer der Jugendgruppe und langjährige Ortsstellenleiter, Christian Engleitner, konnte dabei viele bestehende Mitglieder sowie auch zahlreiche „Neulinge“ und deren Eltern begrüßen. Im Rahmen einer Präsentation wurden Kinder und Eltern über die vielfältigen Tätigkeiten der Rot-Kreuz-Jugend informiert, wie etwa...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl

Grenzerfahrung für einen Jugendhelfer

BUCH TIPP: Smith Henderson – "Montana" Sozialarbeiter Pete Snow kümmert sich um schwierige Fälle, darunter ein Junge, der mit seinem misstrauischen Vater, ein Aussteiger und Gesetzesbrecher, in der Wildnis lebt. Die Annäherung gestaltet sich problematisch. Dann verschwindet auch noch die Tochter von Snow. "Montana" - ein umfangreicher und nahe gehender Gesellschaftsroman über Menschen und ihr Scheitern. Verlag Luchterhand, 608 Seiten, 25,70 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Frühlingszauber am Annaberg

Frühlingszauber 01.04. – 04.04.2015 Für Kinder von 6 - 15 Jahren Hier wird der Frühling eingeläutet! Die kalte Jahreszeit ist vorbei und kurz nach dem offiziellen Frühlingsbeginn können auf diesem Camp die ersten Sonnenstrahlen des Jahres genossen werden. In Annaberg kann der Zauber "Natur" richtig erlebt werden und garantiert wird keine Langeweile aufkommen. Zauberworkshops bieten magische Abwechslung und wer weiß, vielleicht wird auch der ein oder andere Osterhase aus dem Hut...

  • Lilienfeld
  • Kinderfreunde NÖ
Foto: D.Roth

Friedenslicht 2014

Wie schon seit vielen Jahren bringt die Samariterjugend auch dieses Jahr am 24.12.2014 den Einwohnern von Traisen und Eschenau von 09:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr das Friedenslicht in ihre Haushalte. Dieser traditionelle Brauch wird jedes Jahr sehr gerne von der Bevölkerung angenommen und begeistert zugleich die Kinder. Zudem ist auch ein Stand am Rathausplatz in Traisen aufgebaut, bei welchem das Friedenslicht selbst abgeholt werden kann. Auf zahlreiches Erscheinen freut sich die...

  • Lilienfeld
  • Samariterjugend Traisen
Organisator Thomas Schubert mit den Traisner Tenniskids
 1   7

Kinder- u. Jugendvereinsmeisterschaften des WSV Traisen-Tennis

Am 28.09.2014 fand auf der Tennisanlage in Traisen bei strahlendem Sonnenschein die Kindervereinsmeisterschaften 2014 statt. Es wurde in 6 verschiedenen Gruppen, eingeteilt nach Spielstärke, um die Vereinsmeistertitel gekämpft. Thomas Schubert organisierte die Vereinsmeisterschaften und wurde von Bruder Peter und den Eltern unterstützt. Alle waren mit großem Ehrgeiz und noch viel wichtiger, mit großer Freude dabei. Bei den kleinsten, hier wurde ein Vielseitigkeitsbewerb ausgetragen, ging...

  • Lilienfeld
  • Heinz Zebenholzer
Vorne von li nach re: Die neuen Jugendmitglieder Pia Maria Gretzl, Anna Lintinger, Elena Gugerell, (Christina Schweiger – nicht im Bild)
Stehend von li nach re: Ortsstellenleiter Christian Engleitner, Anna Kotas, Jugendleiter Philipp Schalko, Theresa Berger, Barbara Engleitner, Marianne Thron sowie Ines Fuchs, Verena Kotas und Martin Engleitner von der Jugendbetreuung

Rotkreuzjugend Rohrbach – Einstieg im neuen Jugendjahr noch möglich!

Vier Neuzugänge bei der Rotkreuzjugend Rohrbach ermöglichen die Weiterführung der Gruppe der 10 bis 12-Jährigen. Sie treten damit in die Fußstapfen der traditionellen Rotkreuz Rohrlis und werden demnächst die Grundausbildung in Erste Hilfe absolvieren. Bei der ersten Gruppenstunde beobachteten die neuen Mitglieder bereits aufmerksam die geschickten Handgriffe aus Meisterhand, sind ihre Vereinskolleginnen schließlich niemand geringerer als die regierenden niederösterreichischen...

  • Lilienfeld
  • Rotes Kreuz Hainfeld
Der NÖ Leichtahtletikverband geht mit insgesamt 28 jungen Sportlern beim Vergleichskampf an den Start.

Internationales Kräftemessen des Leichtathletik-Nachwuchses

NÖ. Der Leichtathletik-Nachwuchsländerkampf zwischen Sübböhmen, Vysocina (beide Tschechien), Niederbayern sowie Ober- und Niederösterreich bildet bereits seit Jahren den traditionellen Abschluss der Wettkampfsaison. Dabei treten sowohl die Mädchen als auch die Burschen in jeweils zwei Altersklasse (U16 und U18) am 5. Oktober 2014 im BSFZ Südstadt/Maria Enzersdorf gegeneinander an. Höhepunkt für Jugendliche Pro Alterklasse werden zehn Disziplinen ausgetragen, wobei jedes Bundesland drei...

  • Amstetten
  • Werner Schrittwieser
v.l.n.r.:
Jugendbetreuer Dominique Roth, Nadine Kohl, Jan Trestl, Bürgermeister Herbert Thumpser, Jugendbetreuerin Dagmar Winkler, Laura Dietrich, Jugendleiter Egon Winkler, Pascal Prinz, Lisa Dietrich, Melanie Kohl

2 NEUE RETTUNGSRUCKSÄCKE

Um auch bei den kommenden Jugendbewerben gute Leistungen zu erzielen sponserte der Bürgermeister Herbert Thumpser der Samariterjugend Traisen die dringend notwendigen Rettungsrucksäcke. Diese werden von den Kindern und Jugendlichen bei den Bewerben für die Versorgung der Verletzten dringend benötigt. Das Team sowie die Kinder der Samariterjugend Traisen bedanken sich sehr herzlich für die 2 gesponserten Rucksäcke. Mehr Informationen zur ASJ-Traisen gibt es unter...

  • Lilienfeld
  • Samariterjugend Traisen
Rund 6.000 junge Österreicher entdecken derzeit jährlich mit ERASMUS Europa.

Bildung kennt keine EU-Grenzen

Seit 27 Jahren genießen Studenten die Vorzüge des ERASMUS-Programms Erasmus von Rotterdam, ein niederländischer Gelehrter des 15. Jahrhunderts, ermöglicht es heute jährlich über 220.000 Studenten innerhalb der EU ihren Horizont zu erweitern. Auch rund 6.000 Österreicher nehmen am ERASMUS-Programm teil, das Auslandsaufenthalte während des Studiums sowie Praktika in EU-Unternehmen fördert. Über 500 Millionen Euro fließen so jedes Jahr in die Weiterbildung der Jugend. Als beliebtestes Gastland...

  • Amstetten
  • Christian Trinkl
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.