Alles zum Thema literatur

Beiträge zum Thema literatur

Lokales
20 Bilder

Österreichischer Vorlesetag bei den Barmherzigen Brüdern

Mit dem Österreichischen Vorlesetag am 15.3. soll ein deutliches Zeichen für Literatur, das Lesen und das Vorlesen gesetzt werden. KLOSTERNEUBURG (pa).  Der Vorlesetag soll ein spürbarer Impuls für mehr Literatur im Alltag geben. Lesen ist der Grundpfeiler von Bildung und damit wohl unsere wichtigste Kulturtechnik. Auch die Barmherzigen Brüder trugen mit zahlreichen Lesungen dazu bei. Mitarbeiter aus allen Bereichen des Hauses lasen kurze Geschichten und Gedichte für die Bewohner. Begonnen...

  • 16.03.18
Freizeit
Ilias von Homer

Literaturereignis mit Tiroler Kunst

BUCH TIPP: Homer - "Ilias" Der Manesse-Verlag hat "Ilias", das unvergängliche griechische Menschheits-Epos in 15500 Versen, in eine prachtvolle, über 2 kg schwere Ausgabe im Schuber gepackt und von einem Tiroler Künstler gestalten lassen: Anton Christian steuert dem Klassiker 16 ergreifende Illustrationen bei. Kurt Steinmanns Neuübersetzung erfreut Homer-Kenner und -Entdecker. Im Anhang: Anmerkungen und Nachwort von Jan Philipp Reemtsma. Manesse, 576 Seiten, 101,80 € ISBN:...

  • 12.11.17
Freizeit
2 Bilder

Lesung + Buchpräsentation

Lesung + Buchpräsentation im „read!!ing room – Verein zur Förderung von Alltagskultur Falls ihr Zeit, Lust, Interesse (in beliebiger Reihenfolge) habt oder auch findet, wäre es mir eine Freude.

  • 25.10.17
Freizeit

Erzählungen von Durstigen & Trinkern

Literarischer & kulinarischer Spaziergang Der Wein ist ein Geschichtenerzähler und Plauderkünstler von unerschöpflichem Reichtum. Und es gibt viele Geschichten rund um den Wein. Erleben Sie ein Wechselspiel von „Wein lauschen“ und „Wein schmecken“. Verkosten Sie an ausgewählten Plätzen im Weingut, im Weingarten entlang des Naturerlebnisweges feine Weine, abgerundet mit literarischen & kulinarischen Leckerbissen. Genussbeitrag € 49,00 inkl. Aperitif, Fingerfood, Weinkost im...

  • 22.06.17
Lokales
Die Preisträger des 12. Young Poets Festivals mit Bildungsstadträtin DI Dr. Maria-Theresia Eder (re.) und Organisatorin Patricia Brooks (4.v.re.)

Klosterneuburgs Junge Poeten zeigen 2017 Potential

KLOSTERNEUBURG. Literaturgesellschaft und Stadtgemeinde in Klosterneuburg zeichneten im Stadtmuseum die Gewinner des 12. Young Poets Festivals aus. Die diesjährigen Texte beweisen aufs Neue, wie viel literarisches Talent in dieser Stadt steckt. Das Dutzend ist voll, das nunmehr 12. Young Poets Festival entschieden. Bei der Preisverleihung stellten die sich die Jungpoeten samt ihren Werken dem Publikum vor. In fast 60 Arbeiten ließen sie ihrer Kreativität freien Lauf. Der Literaturwettbewerb...

  • 16.06.17
Freizeit Bezahlte Anzeige

Jugend- und Schulklassen-Literaturpreis mit jeweils € 1.000,- dotiert – Einreichfrist endet am 30. Juni!

Für Einreichungen von Schulklassen gilt eine maximale Seitenzahl von 35 Normseiten. Wie genau die Lehrkräfte die Projekte anlegen bzw. entwickeln, bleibt Ihnen überlassen. Oftmals schreiben mehrere Jugendliche einzelne Texte zu einem Thema, das die Lehrkraft vorgibt diese anschließend zusammenfasst. • Preis für Schulklassen: € 1.000,-
 • Exil-Jugend-Literaturpreis: € 1.000,-
 Einsendeschluss: Schulprojekte, Jugendtexte: 30. Juni 2017 Einsendungen und Anfragen an: Verein Exil,...

  • 09.05.17
Freizeit

Buchempfehlung: "Die heilige Ordnung der Mutter" von Thomas Honsak

In Thomas Honsaks fünftem Buch steht die Beziehung zwischen Männlichem und Weiblichem im Mittelpunkt, es behandelt die Dualität unseres Universums: Das große Ganze aufgespalten in Polaritäten. „Die heilige Ordnung der Mutter“ beschreibt die tatsächlich – bisher nur im unsichtbaren Hintergrund – wirkenden Mechanismen in der Beziehung zwischen Männlichem und Weiblichem. Durch das Sichtbarmachen des Verborgenen ergibt sich die Möglichkeit zur Veränderung. Aufgedeckt wird, auf welche Art und Weise...

  • 06.12.16
Freizeit

übergrenzen | Marlen Schachinger, Michael Stavaric & Radek Knapp

Lesung und Diskussion mit Marlen Schachinger, Michael Stavarič und Radek Knapp über die Bücher "übergrenzen" und "Unzeit". Mit dem Begriff Unzeit beschreibt die Autorin Marlen Schachinger das Geschehen in der gegenwärtigen Welt. Das begrenzte grenzenlose Europa, Kapitalismus, Neoliberalismus und Sozialismus, menschliche Gier, der gewollte Rückzug in künstliche Idyllen – all das sind wesentliche Themen des 20. Und 21. Jahrhunderts. In der Anthologie übergrenzen (Septime Verlag) und...

  • 11.02.16
Lokales

Heimat, Sehnsucht, Religion und die Tiefe der Seele

BUCH-TIPP: Norbert Gstrein - „Eine Ahnung vom Anfang“ Daniel war sein Lieblingsschüler, mit dem Jungen verbrachte er, der Lehrer, einen ganzen Sommer abgeschlossen von der Umwelt ihres abgelegenen Provinzdorfes. Daniel verrennt sich nach einer Israel-Reise aber in religiöse Phantasien, es folgt eine Bombendrohung, der Lehrer ahnt schreckliches. Vorwürfe, Ängste steigen auf und Norbert Gstrein beschert sprachlich wundervoll und berührend „Eine Ahnung vom Anfang“. Verlag dtv, 360 Seiten, 10,20...

  • 23.06.15
Lokales
Die Preisträger des 10. Young Poets Festivals mit Bildungsstadträtin DI Dr. Maria-Theresia Eder (li.), Stadtrat Dr. Stefan Mann (re.) sowie den Autorinnen Patricia Brooks (4.v.l.) und Karin Ivancsics (4.v.r.)

10 Jahre Young Poets Festival

Eine Klosterneuburger Erfolgsgeschichte KLOSTERNEUBURG(red). Es war einmal – vor zehn Jahren riefen die Literaturgesellschaft und die Stadtgemeinde in Klosterneuburg das Young Poets Festival ins Leben. Die hohe Zahl an Einreichungen jedes Jahr beweist Schwarz auf Weiß, dass viel literarisches Talent in dieser Stadt steckt. Im Jubiläumsjahr wurden an die 60 Arbeiten eingereicht. Die Preisträger, ausgewählt von der Jury der Literaturgesellschaft Klosterneuburg, haben gerade in Zeiten, in denen...

  • 21.06.15
Lokales

Internationale Sommerakademie Drosendorf 2015

Fächer: MALKLASSE mit ROMAN SCHEIDL SKULPTUREN AUS PAPIERMASCHE mit DORIS TERMATH CHANSON mit SANDRA KREISLER MEDIENTRAINING und RHETORIK mit EVA PFISTERER Sommerakademie-Drosendorf"IMPROVISATIONEN" mit ROBERT POBITSCHKA Bereits zur Institution geworden, begeht die Internationale Sommerakademie Drosendorf im Sommer 2015 das dritte Jahr ihres Bestehens. Fünf Kurse aus verschiedenen Sparten von Kunst, Literatur und Musik eröffnen für Interessenten aller Altersstufen ein breites Spektrum...

  • 24.04.15
Leute
Claudia, Lena, Andreas und Fiona Schindl nach der Lesung
4 Bilder

Literatur im Stadtmuseum

Die Literaturgesellschaft Klosterneuburg veranstaltete die Lesung im Stadtmuseum. Der studierte Dermatologe mit Praxis in Wien, Andreas Schindl, stellte als Autor des Buches „Das Land zwischen den Gedankenstrichen“ einige Passagen der Essays vor. In seinem „Nachdenkbuch für Österreicher“ verknüpft er historische und aktuelle Erfolge in einem kulturhistorischen Kontext. Das Buch ist eine Hommage an Jörg Mauthe, dessen 90. Geburtstag 2014 stattgefunden hätte, der die These vertrat, wonach in...

  • 21.09.14
Lokales
"Über Franz Kafkas Leben gibt es viele Geschichten, aber außerhalb von Prag kaum Orte", freut sich Manfred Müller von der Österreichischen Gesellschaft für Literatur über den neu eröffneten Gedenkraum in Kierling.
11 Bilder

In memoriam Kafka: "Alle Leiden um uns müssen auch wir leiden"*

Mit "Der Prozess" und "Die Verwandlung" war der Prager Schriftsteller Franz Kafka zu Weltruhm gekommen. Seine letzten Wochen hatte er in Kierling verbracht. Der daran erinnernde Gedenkraum wurde diese Woche als moderne Ausstellung wiedereröffnet. KLOSTERNEUBURG (cog). Franz Kafka zählt neben William Shakespeare vermutlich zu den bekanntesten Autoren der Welt. Seine letzten Tage verbrachte er im ehemaligen Sanatorium Hoffmann in Kierling. Im 2. Stock des Hauses befindet sich auch seit 1983...

  • 06.06.14
Leute
Hilde Philippi dichtet nicht nur, sie schreibt auch Geschichten für die Kleinen

Mini-Geschichten zur guten Nacht

Der Verlag Julius Breitschopf aus Kritzendorf produziert bereits seit dem Jahr 1947 Kinderbücher, an die sich die in die Jahre gekommenen Erwachsenen noch gut erinnern können. Die zahlreichen Exemplare wurden vor zwei Jahren im Stadtmuseum in einer speziellen Ausstellung gezeigt. Nun hat der Verlag ein neues Kinderbuch mit dem Titel „Mini-Geschichten zur guten Nacht“ auf den Markt gebracht. Das Buch beinhaltet 71 Geschichten zum Vorlesen oder Anhören auf einer CD, für Kindergarten- und...

  • 11.05.14
Lokales

Junge Autoren werden gesucht

Young Poets Festival 2014 Das Schulreferat der Stadtgemeinde Klosterneuburg schreibt in Zusammenarbeit mit der Literaturgesellschaft Klosterneuburg zum neunten Mal einen Literaturpreis für junge Literatur aus. Die von einer Fachjury ausgewählten sieben besten Texte werden bei der Preisverleihung im Stadtmuseum Klosterneuburg vorgestellt. Preise: 3 Hauptpreise à Euro 200,-- und 4 Preise à Euro 100,- Teilnahmebedingungen: in Klosterneuburg lebende oder mit Klosterneuburg in...

  • 03.02.14
Lokales

Literaturwettbewerb für junge Klosterneuburger

KLOSTERNEUBURG. Die Stadtgemeinde Klosterneuburg schreibt in Zusammenarbeit mit der Literaturgesellschaft Klosterneuburg erneut einen Literaturpreis für junge Literatur aus. Teilnehmer sind in Klosterneuburg lebende oder mit Klosterneuburg in besonderer Weise verbundene junge Autoren unter 21 Jahren. Die von einer Fachjury ausgewählten zehn besten Texte werden bei der Preisverleihung am 16. Mai 2013 im Stadtmuseum Klosterneuburg vorgestellt. Die Gesamtkosten für dieses Projekt werden sich auf...

  • 08.03.13