Lustspiel

Beiträge zum Thema Lustspiel

Die Schausteller Katharina Fehrer, Alexander Hartl und Hannes Schebesta streiten um das Geld von "Tante Rosi".
6

Kultur
Bühne Altenburg startet neues Lustspiel

BAD DEUTSCH-ALTENBURG/ARBESTHAL/HAINBURG.  Die Bühne Altenburg nutzte den Sommer, um mit Leidenschaft ein weiteres Theaterstück zu proben. Es geht um Verwandtschafts-Streitereien und um den Kampf um viel Geld: "Tante Rosi hat nach vielen glücklosen Versuchen im Lotto plötzlich 4,5 Milliarden Euro gewonnen. Vor lauter Freude trifft sie der Schlag, glaubt man in der Verwandtschaft und jetzt bricht der Kampf ums Geld los." Die Bühne Altenburg präsentiert, welche Ideen, Intrigen und Streitereien in...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Auf dem Bild von links die Schauspieler Veit Relin, Liselotte Schmidt, Hubert Mann, Franz Pühringer und Fritz Bramböck.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1945: Leonce und Lena im Alten Rathaus

Im Dezember 1945 wurde Georg Büchners Lustspiel „Leonce und Lena“ durch die Städtischen Kammerspiele im Alten Rathaus aufgeführt. Auf dem Bild von links die Schauspieler Veit Relin, Liselotte Schmidt, Hubert Mann, Franz Pühringer und Fritz Bramböck. Das Stück, verfasst im Jahr 1836, ist eine Liebesgeschichte und zugleich Satire auf den Obrigkeitsstaat. Die Uraufführung erfolgte erst 1895 in München. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Viel Applaus für die Akteure des heurigen Theaterstück  in Ottendorf
83

„ Drei Weiber und oa Hauh „als Theatererfolg in Ottendorf an der Rittschein

Welch guten Ruf die begeisterten Hobbyschauspieler der Theatergruppe Ottendorf unter ihrer Obfrau Christine Cmor haben , zeigte wiederum der große Publikumsandrang, bei der Premiere im Veranstaltungszentrum Ottendorf an der Rttschein . Regie beim diesjährigen Schwank „ Drei Weiber und oa Hauh „in drei Akten von Erich Koch führte in bewährter Weise Christine Cmor. Die Natürlichkeit der Schauspieler gepaart mit hervorragender schauspielerischen Talent verliehen diesen Theaterstück erst den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Kaplan
34

Theater Landjugend St. Georgen/Klaus
"Jetzt hamma den Salat!"

ST. GEORGEN/KLAUS. (HPK) Fleischesser und Veganer: Diese beiden Charaktere treffen beim Schwank "Jetzt hamma den Salat" aufeinander und sorgen für köstliche Unterhaltung. Was bei den Darstellern der Landjugend St. Georgen/Klaus, wo die Leiter Jonas Spreitzer und Patricia Ritt die Fäden ziehen, abseits der Bühne am liebsten aufs Teller kommt, das war ihnen kurz vor Vorstellungsbeginn zu entlocken: "Alles, was gut ist", so Maria Sonnleitner, die wie auch Markus Großbichler besonders auf...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Hans-Peter Kriener
Feiert 30 Jahre: Die Theatergruppe Bühne Schachblume Großsteinbach bringt heuer im Jubiläumsjahr die Komödie "Liebe? - Eh nur Chemie!" zur Aufführung. Premiere ist am 21. März um 19.30 Uhr.

Theater im Bezirk
Beim 30-jährigen Jubiläum dreht sich alles "um die Liebe"

Die Theatergruppe Bühne Schachblume Großsteinbach feiert am Samstag, 21. März in der Kulturhalle Großsteinbach mit dem Stück "Liebe? Eh nur Chemie!" Premiere und zugleich 30 jähriges Jubiläum. GROSSSTEINBACH. Mit einer amüsanten und spritzigen Komödie startet die Theatergruppe "Bühne Schachblume" in Großsteinbach nicht nur in die heurige Spielsaison, sondern zelebriert auch ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. An fünf Vorstellungsterminen steht das Stück "Liebe? - Eh nur Chemie!" von Elfriede...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Der zukünftige Sandler Bürgermeister Gerhard Neunteufel (M.) ist nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Regisseur im Einsatz.
18

THEATER
Lustspiel "Polnische Wirtschaft" in Sandl

SANDL. Manfred und Monika Müller betreiben eine kleine Autoreparaturwerkstatt. Die Firma schreibt allerdings rote Zahlen und den Eigentümern steht das Wasser bis zum Hals. Da helfen auch die gut gemeinten, aber nicht immer legalen Tipps ihres polnischen Arbeiters Kasimir nicht weiter. Der Untermieter Matthias, der sich selbst für einen genialen Erfinder hält, zahlt seit Monaten keine Miete. Zum Glück kommt eine seiner verrückten Ideen genau zur rechten Zeit. Das ist der Kurzinhalt des...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Proben laufen auf Hochtouren: am Samstag, 7. März feiert die Theatergruppe Ottendorf mit "Drei Weiber und oa Hauh" Premiere.

Theater im Bezirk
"Drei Weiber und oa Hauh" in Ottendorf

Theatergruppe Ottendorf startet mit dem Schwank "Drei Weiber und oa Hauh" in die heurige Spielsaison. Premiere ist am Samstag, 7. März um 19.30 Uhr. OTTENDORF AN DER RITTSCHEIN. Mit einem lustigen Schwank in drei Akten von Erich Koch startet die Theatergruppe Ottendorf in die heurige Spielsaison. An fünf Vorstellungsterminen steht das Stück "Drei Weiber und ao Hauh" am Programm. Premiere ist am Samstag, 7. März um 19.30 Uhr im Veranstaltungszentrum Ottendorf. Weitere Termine: Sonntag, 8. März,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
"Einmal „7. Himmel", bitte!" - Ein komödiantisches Lustspiel auf der Breinössl-Bühne.
39

Telfer Beteiligung beim komödiantischen Lustspiel auf der Breinössl-Bühne
Einmal in den „7. Himmel", bitte!

IBK (bine). Das Zimmer Nummer sieben in Leonore Himmels Pension ist das sogenannte "Sündenzimmer", vorgesehen nur für besondere Gäste und wohlgemerkt nur stundenweise. Das Codewort dafür lautet „Siebenter Himmel“. Denn irgendwie muss die "Hotelmanagerin" ja die Schulden abstottern, die ihr ihr Ex-Mann hinterlassen hat. So geben sich liebestolle, liebeshungrige Gäste, misstrauische Ehefrauen, ermittelnde Undercover-SOKO-Beamte und jungfräuliche Köchinnen die Klinke in die Hand. Die Innsbrucker...

  • Tirol
  • Telfs
  • Sabine Schletterer

Theaterspaß mit dem Heimatverein Rottenegg!!

In einem Dorf, in dem alles in bester Ordnung zu sein scheint, trügt die Idylle und so hinter mancher Türe brodelt es gewaltig…. Wenn sie wissen möchten, was ein cholerischer Bürgermeister und Wirt, ein gestresster Pfarrer, und ein verliebter Starkoch miteinander zu tun haben, lädt sie die Theatergruppe des Mühlviertler Heimatverein Rottenegg zum diesjährigen Stück „die fromme Helene“ ein, es herauszufinden. Was sich auf den ersten Blick liest, wie eine Giovannino Guareschi Geschichte über Don...

  • Urfahr-Umgebung
  • Bernhard Lindorfer
Das Edelweiß Orakel - "mach dich nicht heiß, frag das Edelweiß!"
34

Theatergruppe Fließ
Spektakel um das Edelweiß-Orakel

FLIESS (sica). Das Umschreiben zweier Stücke inspirierte Gernot Jäger und Karlheinz Gigele kurzerhand dazu, ein eigenes Stück zu verfassen. "Mach mich nicht heiß, bring mir das Edelweiß!" aus der Feder der Fließer bringen das Publikum in gekonnter Manier zum Lachen und greifen aktuelle Themen auf. Auf der Theaterbühne wird dieses Jahr bereits zum zweiten Mal gespielt, im Frühjahr wurden zum 30. Geburtstag des Vereins Sketche aus früheren Stücken herausgeschrieben. Nichtsdestotrotz war Ende Juli...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Im Seniorenheim geht es turbulent zu: Emmy Bieringer (Babsi Ladner) spioniert Lilly Serano (Monika Klien) und Max Männle (Alois Kolp) (v.l.) nach.
64

Heimatbühne Pians
"Da war doch noch was" – Rentnergang sorgt für Lacher

PIANS (otko). Die Heimatbühne Pians feierte mit ihrem neuen Lustspiel "Da war doch noch was" eine gelungene Premiere. Turbulentes Lustspiel Nach insgesamt 19 Proben hieß es für die Heimatbühne Pians rund um Spielleiter Hans Kaufmann "Vorhang auf" für das neue Stück "Da war doch noch was". Das Lustspiel in drei Akten von Eva Hatzelmann sorgte bei der Premiere am 5. Oktober im Gemeindesaal für zahlreiche Lacher. Das Leben im Seniorenheim ist turbulent. Schwester Dragica (Christina Monz) hat alle...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die "Kulisse Schwarzau" bringt schwungvolles Theater nach Lanzenkirchen.

Theater Lanzenkirchen
„Die Perlenhochzeit“ mit der Kulisse Schwarzau

LANZENKIRCHEN. Heinrich und Lotte Sandmann kehren mit einem früheren Flug 
als vorgesehen aus den Ferien zurück. Heinrich, der auf dem Flug als einziger nichts zu essen bekam, hat einen Bärenhunger. Kaum zuhause, werden sie von der Schwiegertochter überrascht. Lotte und Heinrich tun so, als seien sie noch nicht heimgekehrt und verstecken sich hinter dem Sofa, in der Annahme,
die Schwiegertochter werde gleich wieder gehen. Doch nichts da! Weitere Personen treffen ein und beginnen mit den...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
1

Lustspiel von Sabine Hofschweiger-Zihr
Eine zu viel im Kloster in St. Johann in Saggautal

Das Klosterleben ist streng, die Mutter Oberin ehrwürdig, der Abt weise, die Nonnen gehorsam. So weit, so gut! ST. JOHANN IM SAGGAUTAL. Wäre da nicht die gutmütige lebenslustige Nonne Imaculata, die wegen ihres Handicaps den unchristlichen Zorn der Mutter Oberin auf sich zieht und zur Strafe in eine kleine Pfarre nach Süditalien versetzt wird, wo sie einen ebenfalls in Ungnade gefallenen Priester zur Seite stehen soll. Kaum angekommen, wird sie unfreiwillig in mafiose Machenschaften verstrickt,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Lustspiel im Kirchberg.

Rettenstein-Theater Kirchberg
"Leberkäs und rote Strapse" im Sommer

Ab 24. Juli ist das Rettenstein-Theater wieder auf der Bühne. KIRCHBERG. Am Mittwoch, 24. 7., 20 Uhr, feiert das Lustspiel "Leberkäs und rote Strapse" des Rettenstein-Theaters in der arena365 Premiere. Alles dreht sich um drei Männer und deren Frauen, die in die Jahre gekommen sind. Soll das bisherige Leben alles gewesen sein...? Weitere Aufführungen: Mi, 31. 7., Mi, 7. + 14. + 21. 8., Mi, 11. 9., Sa, 14. 9., jew. 20 Uhr, arena365. Vorverk./Reserv.: TVB, 057-507-2000, 05357-2333.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
3 5 7

Die Vorbereitungen der Bühne Altenburg laufen auf Hochtouren ...
*Der Himmel auf Erden* .....

Die Bühne Altenburg hielt vergangenen Samstag eine Probe zu der turbulenten Komödie *Der Himmel auf Erden* ab. Im Zuge dessen durfte ich einige Aufnahmen machen, die ich hier nun als kleinen Vorgeschmack worauf wir  uns im heurigen Spätsommer  freuen dürfen, zeigen möchte. Soviel sei verraten, es wird sehr turbulent und ... etwas .... frivol ;-) ....  Interessant was so ein Druckfehler im Inseratenteil einer Zeitung so alles mit sich bringen kann und welch pikante Verwechslungen sich daraus...

  • Bruck an der Leitha
  • Helga Amh
Karin und Erwin Häusler, Christine Keiblinger, Marion Weber, Martina und Gerhard Hartweger.
27

Premiere auf Schloss Sitzenberg
So "schwierig" sind Tullns Männer

SITZENBERG-REIDLING. Applaus, Applaus – das gebührt dem Ensemble der Sommerspiele im Schloss Sitzenberg unter der Intendanz von Martin Gesselbauer. Bei "Der Schwierige", einem Lustspiel von Hugo von Hofmannsthal, wollten die Bezirksblätter wissen, wie schwierig der eigene Mann ist. "Kuschelweich ist er nicht, eher so ein ein Halbschwieriger", lachte Melitta Perner. "Es mag zwar selten vorkommen, dass man einen Mann bekommt, der nicht schwierig ist, ich hab aber so ein Exemplar", sagt Gerda...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Katja (Lisa Vötter) wird von Irene (Maria Knoflach) und Benno (Martin Margreiter) umsorgt.
6

Volksschauspielverein Neustift
Babygeschrei im verrückten Seniorenhaus!

Der Volksschauspielverein Neustift spielt wieder: Der Dreiakter "Ein verrücktes Seniorenhaus" feiert am Sonntag, den 9. Juni Premiere. NEUSTIFT (tk). Einstudiert wurde das Lustspiel aus der Feder von Walter G. Pfaus unter der bewährten Regie von Bettina Vötter. Und eines kann dazu gleich vorweggenommen werden: Die Lachmuskeln der Besucher werden wieder einmal ordentlich strapaziert! Zum InhaltMartha, Elli, Irene (Annelies Hofer, Margit Pedevilla und Maria Knoflach) und  Norbert (Helmut...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Landjugend Großstübing lädt zur Theaterkomödie nach Deutschfeistritz.

Theater bei der Landjugend Großstübing

Auf eine erfolgreiche Premiere ihres Theaterstücks „Damit man’s hat, wenn man’s braucht“ blickt die Landjugend Großstübing. Gelegenheit, das ländliche Lustspiel von Irene Rapp auf der Bühne der Großstübinger Stub'n live zu erleben gibt’s noch am 13. April um 20.00 Uhr und am 14. April um 14:00 Uhr, Eintritt: freiwillige Spende. LJ-Leiterin Elisa Prietl und Obmann Stefan Annabith laden zur humorvollen Komödie, bei dem Rauchfangkehrer Anton vom Pech verfolgt wird. Der Gerichtsvollzieher ist im...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
So ein Saunabesuch kann ganz schön ins Aug' gehen ... Das musste "Bäcker" Günther Hammerschmid am eigenen Leib erfahren.
36

Sonntagberger Theaterstadl
Sonntagberger gehen in "Die G'mischte Sauna"

Vor der Premiere verrieten Mitglieder des Theaterstadls, was sie denn am Schauspiel so fasziniert. SONNTAGBERG. (HPK) Viel Applaus erntete das Ensemble des Sonntagberger Theaterstadls mit Obmann Paul Wimmer und Regisseurin Jenny Schubert an der Spitze bei der Premiere des Lustspiels "Die G'mischte Sauna", wo sich auch Bürgermeister Thomas Raidl und Vizebürgermeisterin Heidi Polsterer köstlich unterhielten. Doch bevor die erste Vorstellung in der Festhalle Rosenau über die Bühne ging, erzählten...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Hans-Peter Kriener
Prost auf eine gelungene Premiere: das Ensemble des diesjährigen Theaters in Großsteinbach legten einen fulminanten Start der heurigen Theatersaison hin.
30

Theater in Großsteinbach
Heitere Aufregung im Kurhotel Waldfrieden in Großsteinbach

GROSSSTEINBACH. Eine fulminante Premiere vor ausverkauftem Saal feierte das Theaterensemble der "Bühne Schachblume Großsteinbach" heuer in der Kulturhalle Großsteinbach. Für zahlreiche Lacher und Schenkelklopfer im Publikum sorgte heuer das Lustspiel in zwei Akten "Kurhotel Waldfrieden" von Christiane Cavazzi. Dabei wird die Geschichte von der leidenschaftlichen Landwirtin Rosalinde Linde (Renate Mareck) erzählt, die sich - das erste Mal auf Kur - mit den Gepflogenheiten auf so einer Kur und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
38

Theatergruppe Viehdorf
"Liebeslust und Wasserschaden" in Viehdorf

Bei der Premierenvorstellung kamen die Besucher voll auf ihre Kosten. VIEHDORF. (HPK) "Es wird sehr gut gespielt und es ist voll lustig", streute Elisabeth Zarl der Theatergruppe Viehdorf unter Intendant Franz Eder nach der Premiere von "Liebeslust und Wasserschaden" Rosen. Begeistert zeigte sich auch Julian Zach von der Komödie im Pfarrsaal: "Das Theater ist ein absoluter Wahnsinn!" Viel zu lachen bei dem turbulenten Stück hatten auch Regina und Gernot Müller, während Hauptdarsteller Jürgen...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
8

THEATER
"Natur pur" – Lustspiel im Gasthaus Fleischbauer

SANDL. Seit 1973 wird in Sandl jedes Jahr – ohne Unterbrechung – ein Theaterstück aufgeführt. Waren es früher eher ernste Volksstücke, so hat man sich mittlerweile auf ländliche Komödien spezialisiert. Heuer steht das Lustspiel "Natur pur" auf dem Programm. Als Schauspieler sind Emma Kapeller, Daniela Riepl, Claudia Traxler-Laßlberger, Gerhard Neunteufel, Caroline Gruber, Franz Reichenberger, René Stütz, Siegfried Kastl, Gerhard Pilgerstorfer und Josef Mandl im Einsatz. Premiere am 23....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Das Ensemble der "Bühne Schachblume Großsteinbach" startet am 23. März 2019 mit der heurigen Theatersaison.

Theater im Bezirk
Das Theater Großsteinbach lädt ins "Kurhotel Waldfrieden"

Die "Bühne Schachblume Großsteinbach" bringt heuer das Lustspiel "Kurhotel Waldfrieden" auf die Bühne. Premiere ist am Samstag, 23. März 2019 in der Kulturhalle Großsteinbach. GROSSSTEINBACH. Bereits zur Tradition geworden ist das Theater in Großsteinbach. "Kurhotel Waldfrieden" heißt das vielversprechende Theaterstück, das die "Bühne Schachblume Großsteinbach" in fünf Vorstellungen ab 23. März 2019 auf die Bühne der Kulturhalle bringen wird. Bei diesem Lustspiel in drei Akten dreht sich - wie...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
4

THEATER
Komödie "Alibi-Bauernhof" im Kulturtreff-Bad

TRAGWEIN. Karl Obermüller arbeitet als Abteilungsleiter in der Landwirtschaftskammer und hat seinen bäuerlichen Betrieb aufgegeben. Nun hat er die Chance, Direktor zu werden und da möchte er sich natürlich wieder als vorbildlicher Landwirt präsentieren. Während seine Frau auf Kur ist, muss ihm sein Nachbar Josef so schnell wie möglich wieder Tiere auf den Hof bringen. Aufgrund des Unfalls seines Vaters kommt eine Pflegerin auf den Hof. Zusätzlich quartiert sich die in der Familie unbeliebte...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.