Markus Wölbitsch

Beiträge zum Thema Markus Wölbitsch

Die Tage des Ferry-Dusika-Stadions dürften gezählt sein.  Noch heuer soll der Abriss und der Bau einer neuen Sporthalle starten.
2 2

Neue "Sport-Arena Wien"
Das Ferry-Dusika-Stadion wird abgerissen

Noch heuer soll das Ferry-Dusika-Stadion abgerissen werden. Stattdessen will man eine neue multifunktionale Sporthalle errichten. Die Eröffnung ist bis Ende 2023 geplant. LEOPOLDSTADT. Die Tage des Ferry-Dusika-Stadions dürften gezählt sein. Die 1977 eröffnete Halle in der Engerthstraße 267–269 soll abgerissen werden. Laut MA 51 (Sportamt) sei ein Neubau aus wirtschaftlicher und sportfachlicher Sicht die „optimale Variante“. Die neue "Sport-Arena Wien" soll rund 50 Millionen Euro kosten. Die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Förderer: Markus Wölbitsch, Eva Bertalan, Johannes Gorbach, Sabine Geringer, Ionut Diaconu und Robert Gulla (v.l.)
1 2

Soziales in Wien
Sozial nachhaltige Projekte werden gefördert

Sozial nachhaltige Projekte werden nun von einer Initiative von Wiener Hilfswerk und Social City gefördert. WIEN. "Die zehn Nachbarschaftszentren des Wiener Hilfswerks sind nicht nur niederschwellige Anlaufstellen für Aktivitäten in Gesundheit, Kultur und Bildung", sagt Eva Bertalan, vom Hilfswerk, "sondern auch Sammelzentren für Ideen zur Verbesserung des sozialen Zusammenlebens." Die Plattform "Social City" wiederum hat Erfahrung darin, neue Projekte im Sozialbereich zu fördern. "Innovation...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Das Wien Museum Neu soll neben größeren Ausstellungsräumen auch eine Außenterrasse bekommen.

Wien Museum
Aufregung um Kosten und Baustart

Die ÖVP fürchtet eine Kostenexplosion. "Alles im zeitlichen und finanziellen Rahmen", heißt es von der Stadt. WIEDEN. Das Wien Museum am Karlsplatz sorgt für Gesprächsstoff. Das 1959 eröffnete Gebäude soll in den nächsten Jahren in ein Stadtmuseum umgebaut werden. Geplant sind mehr Platz für Ausstellungen, Veranstaltungsräume sowie ein gastronomisches Angebot. Während die rot-grüne Stadtregierung beteuert, das Projekt sei auf Schiene, ortet die ÖVP ein Planungschaos. Baukosten unklar Im Februar...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die ÖVP Wien fordert unter anderem ein neues Schwimmsportzentrum (Symbolfoto).
2

Sportstättenkonzept
ÖVP will Wien zur "Sportstadt Nummer 1" machen

Die ÖVP Wien fordert den Bau neuer Mehrzweckhallen, ein Schwimmsportzentrum und mehr Angebote für Kinder. Die Finanzierung bleibt fraglich. WIEN. Im vergangenen Herbst hat die ÖVP Wien die „SOKO Sport“ ins Leben gerufen und im Zuge dessen zahlreiche Vereine und Sportler besucht. Obwohl sich Sport positiv auf Gesundheit, das Miteinander und die heimische Wirtschaft auswirke, komme ihm in Wien noch zu wenig Bedeutung zu, so der nichtamtsführende Stadtrat Markus Wölbitsch. Von Neubau bis...

  • Wien
  • Barbara Schuster
ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch (l.) und Johannes Pasquali,  ÖVP-Bezirksparteiobmann Wieden, orten ein Planungschaos rund um das Wien Museum Karlsplatz.

Wien Museum
ÖVP Wien ortet Planungschaos

ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch warnt vor einem "neuen KH Nord" und fordert einen transparenten Kassasturz. WIEDEN. Seit 4. Februar hat das Wien Museum am Karlsplatz für die geplanten Umbauarbeiten geschlossen. Obwohl das Haus derzeit ausgeräumt und die Ausstellungsobjekte anderweitig untergebracht werden, gibt es weder eine abgeschlossene Einreich- noch eine Ausführungsplanung. Auch der tatsächliche Baustart stehe noch immer nicht fest, kritisiert der nicht amtsführende Stadtrat Markus...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Gernot Blümel, Bernadette Arnoldner und Markus Wölbitsch wollen leistbares Leben in Wien möglich machen.
4

ÖVP-Wien mobilisiert gegen Gebührenerhöhung der Stadtregierung

ÖVP Landesparteiobmann Gernot Blümel will sich für ein leistbares Leben in Wien einsetzen. WIEN. Die Stadt Wien kündigte diese Woche eine Erhöhung der Gebühren für Wasser, Müll und Abwasser an. Das ruft die ÖVP auf den Plan, die sich gegen die Steigerung der Kosten einsetzen will. Mit der geplanten Erhöhung der Gebühren für Wasser, Kanal und Müll ab 1.1.2019 um 3,2 Prozent wird jeder Haushalt im Schnitt, laut ÖVP, mit 142 Euro mehr pro Jahr belastet. Diese Kosten setzen sich wie folgt zusammen:...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sabine Krammer
Teile des Semmelweis-Areals wurden 2012 verkauft. Einzige Auflage: Nutzung nur zu Bildungszwecken.

Gemeinderat: Heftige Diskussion um Verkauf des Semmelweis-Areals

Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou verhängte jetzt eine dreijährige Bausperre über das Gelände. WÄHRING. Auch sechs Jahre nach dem Verkauf des Semmelweis-Areals durch die Stadt Wien an die Amadeus Vienna Campus Eigentümergesellschaft kommt das Thema nicht aus den Schlagzeilen. Im Fokus steht dabei die ansässige Musikschule, die seit Monaten keine Miete mehr zahlt. Daher steht eine Zwangsversteigerung von drei Pavillons im Raum. Im Gemeinderat wurde heftig diskutiert, ob das Gelände unter...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Da bleibt kein Auge trocken, wenn Markus Wölbitsch auf seinem Grätzelspaziergang vorbeikommt.
2 3

Stadtpolitik und Schokobruch: Grätzelspaziergang mit Markus Wölbitsch

Markus Wölbitsch (ÖVP) ist nicht amtsführender Stadtrat in Wien. Aber er ist auch ein echter Liesinger. LIESING. "Heindl-Bruch habe ich als Kind geliebt!", schwärmt Markus Wölbitsch bei seinem Besuch im Schokomuseum in Inzersdorf. "Na dann geh’ ma gleich rüber in unsere Produktionshalle. Dort gibt’s den Bruch palettenweise", schlägt Walter Heindl vor, der den Liesinger Betrieb heute führt. "Liesing ist die beste Schule für einen Politiker, weil der 23. Bezirk nicht nur reich an Fläche und...

  • Wien
  • Liesing
  • Mathias Kautzky
Der 66 Meter hohe Wohnturm am Heumarkt sorgt weiterhin für politische Verwicklungen.
1

Wölbitsch zum Thema Heumarkt: "Retten, was noch zu retten ist"

"Retten, was noch zu retten ist", will ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch beim Runden Tisch am 13. April zum Heumarkt. Startet ein neuer Anlauf? WIEN. Wegen des geplanten Heumarkt-Hochhauses wurde das historische Zentrum Wiens von der UNESCO im Sommer 2017 auf die Rote Liste des gefährdeten Welterbes gesetzt: Mit 66 Metern wird das geschützte Innenstadtensemble durch den Wohnturm nach Ansicht der UNESCO massiv beeinträchtigt. Darum verlangt sie eine Höhenreduzierung auf 43 Meter - doch...

  • Wien
  • Mathias Kautzky

ÖVP Wien wird jünger: Markus Wölbitsch (33) ist neuer Geschäftsführer

Alles neu bei der ÖVP Wien: Wölbitsch folgt Alfred Hoch (44) nach. Gernot Blümel (33) ersetzt Manfred Juraczka (46) als Partei-Chef. Die Umstrukturierung in der ÖVP Wien geht weiter: Nach dem Rücktritt von Manfred Juraczka (46) ist nun auch Landesgeschäftsführer Alfred Hoch (44) Geschichte. Er wird von dem 33-jährigen Markus Wölbitsch ersetzt. Gemeinsam mit der Bestellung des ebenfalls 33-jährigen Gernot Blümel als Partei-Chef setzt die Wiener ÖVP also auf eine deutliche Verjüngung. Wölbitsch...

  • Wien
  • Agnes Preusser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.