Musiker

Beiträge zum Thema Musiker

Lokales
Auch der bekannte Jazz-Crooner Louie Austen beteiligt sich am Flashmob.
2 Bilder

Corona-Flashmob
Gratis-Konzerte aus den Wohnzimmer-Fenstern

Eine Idee des Wiener Musik-Promoters Georg Rosa geht in Österreich um. Zahlreiche Musiker geben kostenlose Konzerte aus ihren Wohnzimmer-Fenstern. WIEN/ÖSTERREICH. Nach dem großartigen Erfolg des ersten Flashmobs am gestrigen Sonntag gibt es auch heute Montag um 18 Uhr wieder etwas zu hören. Bekannte Musiker wie Louie Austen, Andie Gabauer, Roman Gregory, Willi Resetarits oder Saxophonist Sebastian Grimus bekämpfen den Corona-Frust mit heißen Klängen - direkt aus dem Wohnzimmer-Fenster....

  • 16.03.20
Lokales
Simon Tischhart aus Lilienfeld und der Traisner Andreas Vielhaber bilden das Elektropop-Duo ”Lawine”.

Duo "Lawine"
Das musikalische "Fast Food"

BEZIRK LILIENFELD. Beim Wort "Lawine" denken die wenigsten Menschen an Musik. Noch. Denn der Lilienfelder Simon Tischhart und Andreas Vielhaber aus Traisen wollen das ändern. Elektropop Die beiden jungen Männer aus dem Bezirk bilden das Duo "Lawine" und präsentieren mit dem Elektropop-Debütalbum "Kaufhaus" und der Single "Fast Food" ihr musikalisches Können. Simon und Andreas sind alles andere als Anfänger. Schon in ihrer Jugend machten sie mit ihrer Musik im Bezirk auf sich aufmerksam....

  • 19.02.20
Lokales
Hainfelds Musiker zeigten tolle Leistungen.

Auszeichnungen für Hainfelds Musikanten

HAINFELD. Am Wochenende fanden in der Musikschule Hainfeld die Übertrittsprüfungen statt. Dabei erreichten unter anderem Matthias Kaiblinger und Christoph Mitterböck auf der Klarinette einen ausgezeichneten Erfolg. Im Ensemble und am Klavier begleitet wurden sie von Theresa Kaiblinger und Daniel Fischer. Die Lehrkräfte Aloisia Grandl, Nicole Klose und der Vorsitzende Christian Koubsky freuen sich über die hervorragenden Leistungen.

  • 13.05.18
Leute
Reihe (v.l.n.r.): David Schneck, Rene Würnitzer, Patrick Renner; 2. Reihe: Conny Prammer, Mona Dietl; 3. Reihe: Kathrin Prammer, Doris Mitteregger, Ulrike Mitteregger, Anna-Maria Hollerer, Silvia Hechenberger, Viktoria Grießbauer, Katharina Brandl, Valentina Selimi; 4. Reihe: Felix Schneck, Christian Schuster, Philipp Fluch, Eva Bröderbauer, Sophie Bröderbauer, Anna Baumgartner, Sarah Reitbauer;

Preisträgerkonzert des Begabtenförderungsfonds

MITTERBACH. Der Begabtenförderungsfonds für talentierte junge Musiker der Region Mariazellerland übergab bei einem feierlichen Konzert am 14. Oktober 2017 in der evangelischen Kirche Mitterbach am Erlaufsee finanzielle Unterstützungen an 20 Musiker. Erfolgreich abgelegte Prüfungen oder Wettbewerbsteilnahmen, der Besuch von Fortbildungskursen/Seminaren und der Ankauf von hochwertigen Instrumenten sind die Vergabekriterien dieses Fonds. Die Initiatoren Peter Größbacher, Musiklehrerin Claudia...

  • 15.10.17
Lokales
Tan Me – am 17. März live in der Tischlerei Melk

"Wir düngen Kunst": Bewirb dich mit deiner Band für die Open Stage Concerts in Melk!

Die Bezirksblätter präsentieren den neuen Musikwettbewerb der Wachau Kultur Melk: Werde mit deiner Band die Vorgruppe von TAN ME am 17. März in der Tischlerei Melk. In Zeiten von Youtube, Facebook, Twitter und Co. mag so mancher meinen, dass es immer leichter wird, den großen musikalischen Durchbruch zu schaffen. Doch nur wenigen gelingt das so einfach und daher gilt noch immer, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein. Achtung: JETZT ist genau die richtige Zeit um HIER zu sein! Denn...

  • 05.02.17
Lokales

Das sind die BewerberInnen für das Rathaus Open Air Stockerau!

Viele MusikerInnen und SängerInnen haben sich bereits für das Open Air Casting angemeldet. Sie haben die Chance ein Teil der großen "Best of Music" Live-Show am 13. Juni 2015 auf der Open Air Bühne am Stockerauer Rathausplatz zu werden. Auch du bist SängerIn oder MusikerIn und wolltest schon immer auf einer großen Bühne vor zahlreichen Zusehern performen? Dann melde dich HIER für das große Open Air Casting an! Egal ob Pop, Rock, Klassik oder Musical ... Egal ob Klavier, Bass, Gitarre oder...

  • 04.02.15
  •  2
  •  5
Lokales
Oft in Frauenkleidern unterwegs: Travestiekünstler Sascha Rier mit "Conchita Wurst-Bart".

Kunstfigur brachte den Sieg

Musikexperten des Bezirks sind sich einig: Als Tom Neuwirth hätte "Conchita" nicht gewonnen. BEZIRK (mg). War es das Lied oder der "Damenbart"? Ganz Österreich diskutiert über den Sensationserfolg von Conchita Wurst beim Song Contest. Hätte sich "Phönix" auch erhoben und gewonnen, wenn ein junger Mann in Jeans gesungen hätte, oder war es das extravagante Auftreten? Die Bezirksblätter haben sich bei Musikprofis der Region umgehört. Gesamtpaket überzeugte "Bei Conchita passte einfach das...

  • 19.05.14
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.