Pension

Beiträge zum Thema Pension

V.l.n.r.: Dr. Helmut Köberl, Generaldirektor AUVA; Alois Stöger, Sozialminister; Eva Schrott, leitende Angestellte Bäckerei Josef Schrott; Mario Wintschnig, Head of Health & Age Zumtobel Group AG
1

Gesunde Arbeitsbedingungen für alle

Europas Betriebe darüber zu informieren, wie Arbeitsplätze bis zur Pension altersgerecht gestaltet werden können, war das Ziel der Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA). Sozialminister und Kampagnen-Schirmherr Alois Stöger zog bei der abschließenden Veranstaltung am 8. November in Wien ein Resümee über die zweijährige Kampagne. „Wir haben das klare Ziel, dass alle Menschen so lange wie möglich...

  • Elisabeth Schön
Anzeige

Int. Tag der Pflege: Ehrung langjähriger MitarbeiterInnen

Anlässlich des Internationalen Tages der Pflege lud die Volkshilfe NÖ bereits zum zehnten Mal ihre langjährigen MitarbeiterInnen zu einer Schifffahrt durch die Wachau ein. Alle jene, die seit 5, 10, 15, 20 oder 25 Jahren der Volkshilfe NÖ die Treue halten oder heuer ihre Pension antreten, verbrachten am Mittwoch, 13. Mai einen vergnüglichen Abend auf der MS Wachau. Über 100 JubilarInnen und deren PartnerInnen folgen der Einladung und feierten auf dem Donauschiff. Als Zeichen des Dankes...

  • Amstetten
  • Volkshilfe Niederösterreich

"Frau und Pension" in Mistelbach

Haben Sie in letzter Zeit auch einen Brief von der Pensionsversicherungsanstalt bekommen und dazu noch viele, offene Fragen? "Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen" laden zur Veranstaltung zum Thema "Frau und Pension" am 23. April, 18:00 Uhr, ins Haus der Wirtschaft ein. Anmeldung: www.akademie21.at.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Vorsorgen: Je früher, desto besser

(fsp). Viele Österreicher haben die Differenz zwischen dem letzten aktiven Einkommen und der zu erwartenden staatlichen Pension nun schwarz auf weiß. Das Pensionskonto und die Information über die Erstgutschrift hat die Menschen sensibilisiert. Für 92 Prozent der Österreicher ist private Pensionsvorsorge wichtig, doch ein Fünftel der Befragten hat noch keine Vorsorge getroffen. Das ergab eine Bawag-P.S.K.-Vorsorge-Umfrage, die Marketagent.com im August durchgeführt hat. Befragt wurden 1.000...

  • Korneuburg
  • Wolfgang und Beatrix Stepanek

Dazuverdienen in der Pension

(fsp). Pension beziehen und gleichzeitig erwerbstätig sein, ist kein Widerspruch. Wer eine normale Alterspension bezieht, für den gilt keine Grenze hinsichtlich Einkommen und Erwerbstätigkeit. Man kann steuer- und sozialabgabenpflichtig dazuverdienen, so viel man will, ohne dass die Pension davon negativ beeinflusst wird. Nur bei vorzeitiger Alterspension (Zuverdienst nicht mehr als Euro 395,31 brutto) sowie, Korridor- und Schwerarbeiterpension gibt es Grenzen, die unbedingt zu beachten sind.

  • Korneuburg
  • Wolfgang und Beatrix Stepanek
Anzeige

Richtig konvertieren und Tilgungsträger wechseln. Richtig für die Pension sparen“

„Experten auf Tournee“ der Fachgruppe Finanzdienstleister NÖ bringt Wissen in die vier Vierteln in NÖ Die Informationsabende „Experten auf Tournee“ finden heuer das dritte Jahr in den vier Vierteln in NÖ statt. Auch heuer konnten dafür wieder attraktive Vortragende gewonnen werden. Ihre Referate geben in verständlicher Form Antwort auf Fragen, die in der Bevölkerung schwelen. Fachgruppenobmann Michael Holzer weiß aus Erfahrung: „Viele Menschen haben oft Interesse an Finanzthemen, aber nicht...

  • Amstetten
  • WKNÖ Finanzdienstleister
Darf ich helfen? Die NÖ Arbeiterkammer unterstützt Sie gemeinsam mit den Bezirksblättern bei Pensionskonto-Fragen.
1 1

Pensionskonto neu: Wir helfen!

AKNÖ und Bezirksblätter beantworten auch die kniffligsten Fragen dazu. BEZIRK. Es ist einiges, was die Pensionsversicherungsanstalt von Ihnen in den eingeschriebenen Briefen wissen will, die ab Anfang April ins Haus flattern. Vollständige Versicherungszeiten, sämtliche Arbeitsplätze oder jedes Praktikum. Ob es Schul- oder Unizeiten gibt, von denen die PVA nichts weiß, oder ob Kindererziehungszeiten vorliegen. 2014 wird die erste Kontogutschrift am Pensionskonto erstellt. Für alle bisherigen...

  • Amstetten
  • meinbezirk.at Niederösterreich
Franz Grafenauer, Direktorin Christa Petelin, Gertraud Kucera, Wilma Sottolarz  und Elisabeth Navratil freuten sich über die Dankworte von Bgm. Christian Gepp.

Lehrerinnen sagen Adieu

KORNEUBURG. Ende Juni wurde nicht nur der Abschied der vierten Klassen gefeiert, sondern auch der Abschied dreier Pädagoginnen. So verliert die neue NÖ Kreativ Musikmittelschule drei wertvolle Stützen des Pädagogenteams. Jede von ihnen hat seit 40 Jahren unterrichtet. Bürgermeister Christian Gepp dankte für die besonders gute Zusammenarbeit und wünschte Gertraud Kucera, Wilma Sottolarz und Elisabeth Navratil alles Gute im wohlverdienten Ruhestand. Direktorin Christa Petelin hatte für jede...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Ab in die verdiente Pension

40 Jahre war Karl Prinz in der Korneuburger Post-Zustellbase tätig. Um ihm den Abschied in den wohlverdienten Ruhestand ein wenig zu erleichtern, feierten seine Kollegen mit ihm beim Heurigen Prinz in Stetten. "Wir bedanken uns beim Karl", so die Abschiedsworte für den "sehr netten und zuverlässigen Kollegen".

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Die Opfer glaubten dem Betrüger und blätterten tausende Euro auf den Tisch.

Hagenbrunner Heurigenwirt ging Betrüger auf den Leim

Frühpensionist aus Niederleis versprach seinen Opfern höhere Pensionen (mr). Mit einem „Pensionsschmäh“ zockte ein 59-jähriger Frühpensionist und selbsternannter Magister aus Niederleis rund 80.000 Euro ab. Den leichtgläubigen Opfern versprach er höhere Pensionen. Wegen der Verbrechen des gewerbsmäßigen schweren Betruges und der Verleumdung sowie des Vergehens der falschen Beweisaussage musste sich der Angeklagte vor einem Schöffensenat des Landesgerichts Korneuburg...

  • Korneuburg
  • Bezirksblätter Korneuburg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.