Pensionistenwohnhaus

Beiträge zum Thema Pensionistenwohnhaus

Arno Meier, Direktor des Haus Haidehof, erzählt über den neuen Alltag im Seniorenheim und die Hoffnung auf baldige Normalität.

Der neue Alltag im Seniorenheim
"Es dreht sich alles nur mehr um Corona"

Mitten in der Hochphase der Coronapandemie im Dezember übernahm Arno Meier die Leitung des Haus Haidehof vom Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. Im Interview erzählt er über den neuen Alltag im Wohnhaus und wie den Bewohnern sowie Mitarbeitern Corona mittlerweile zu schaffen macht. Die Pandemie begleitet uns bald schon ein ganzes Jahr. Wie hat sich der Alltag Seniorenheim seit Corona verändert? ARNO MEIER: Es dreht sich alles nur mehr um Corona und der Virus ist zum Lebensmittelpunkt der...

  • Wien
  • Simmering
  • Hannah Maier
Bewohner und Mitarbeiter mussten sich lange in Geduld üben. Jetzt freuen sich alle über die erste Impfung.
1 2

Corona in Wien
Erfolgreicher Impfstart im Haus Wieden

Das Kuratorium Wiener Pensionisten Wohnhäuser startete vergangene Woche mit den ersten Impfungen – auch im Haus Wieden. WIEDEN. 45 Mitarbeiter sowie 116 Bewohner des Haus Wieden (Ziegelofengasse 6A) wurden in einem ersten Durchlauf gegen das Coronavirus geimpft. Durchgeführt wurden die Impfungen vom Team der Johanniter. "Da dies die erste Impfaktion war, die in dieser Form stattfand, sind wir zufrieden. Die Impfstraße funktioniert sehr gut", sagt Armin Cehic, Direktor des Haus Wieden.

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Haus Augarten: Gemeinsam bastelten die Senioren der Tag-Familie weihnachtlichen Türschmuck.
1 2

Haus Augarten
Leopoldstädter Senioren basteln Weihnachtsschmuck

Im Haus Augarten herrscht Weihnachtsstimmung. Grund dafür ist unter anderem auch der einzigartige Türschmuck, den die Senioren der Tag-Familie selbst gebastelt haben. LEOPOLDSTADT. Mit der Pandemie und all den Begleiterscheinungen ist es besonders für die ältere Generation aktuell keine leichte Zeit. Deshalb wird in den Häusern zum Leben des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) alles getan, damit es den Senioren gut geht – so auch in der Leopoldstadt. Im Haus Augarten in der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Für das Haus Trazerberg wird momentan ein umfassendes Baukonzept erstellt.

Haus Trazerberg
Mehr Pflegekapazitäten für Pensionisten in Hietzing

Die Zukunft der Pflege in Hietzing scheint gesichert. Die Häuser zum Leben wollen mehr Pflegekapazitäten im Haus Trazerberg schaffen. HIETZING. Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) reagiert auf die wachsende Nachfrage nach Pflegeplätzen in Hietzing. Nachdem von unterschiedlicher Seite der Wunsch nach einer Erweiterung des Hauses Trazerberg geäußert wurde, gab Sozialstadtrat Peter Hacker dem KWP den Auftrag, ein umfassendes Baukonzept für das 1986 eröffnete Haus zu erstellen. „Wir...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
WGKK-Obmann Alois Bachmeier (li.) sowie das Team rund um Dr. Adalbert Strasser (2. von li.) freuen sich darauf, Patienten eine bessere Versorgung anbieten zu können.

Gesundheitszentrum Med 22
Neue Wundversorgung in der Donaustadt

Am Mittwoch, 23. Oktober, eröffnet in der Stadlauerstraße 62 eine neue Gruppenpraxis die auf die Betreuung und Versorgung chronisch wundkranker Menschen spezialisiert ist. Sie soll jährlich zwischen 800 und 1000 Patienten versorgen können. DONAUSTADT.  Die neue Kassenpraxis ist im Gesundheitszentrum Med 22 angesiedelt. Sie bietet einen interdisziplinärer Zugang und soll kurze Wegzeiten ermöglichen. Vor allem Personen mit Diabetes und Gefäßerkrankungen will man ansprechen. "Es freut mich, dass...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christian Bunke
Stadtimker Roland Koppensteiner kümmert sich um die Honigbienen am Dach des Hauses Augarten
1 3

Haus Augarten
Süßer Honig mitten in der Leopoldstadt

Im Haus Augarten leben nicht nur Senioren, sondern auch 150.000 Bienen, die Honig produzieren. LEOPOLDSTADT. Honigbienen in der Großstadt? Davon gibt es in Wien viel mehr als man glauben mag, auch in der Leopoldstadt. Erst seit Frühling leben tausende Honigbienen am Dach des Hauses Augarten des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. Die Insekten sind von Stadtimker Roland Koppensteiner. Er kümmert sich um mehrere Bienenstöcke in Wien und produziert seinen eigenen „schlawiener honig“. Die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Senioren freuten sich sichtlich über den Familientag.
1 2

Familientag
Das Haus Wieden lud zum Generationenfest

Das Pensionisten-Wohnhaus Wieden lud Eltern, Kinder und Bewohner zum Familientag. WIEDEN. Zur Eröffnung begeisterten die Kids mit einem "Alle meine Entchen-Rap". Für jede Menge Unterhaltung bei den Kids sorgten Spielestationen wie etwa Schmetterlingsteller basteln. Ein aktives Miteinander der Generationen gab es beim gemeinsamen Kegeln und Musizieren. Zur Stärkung verwöhnte das Küchenteam die Besucher mit einer bunten Jause.

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Pfarrer der Pfarre Auferstehung Christi Wolfgang Unterberger (2.v.l.) und Direktorin Mag.a Christine Heissenberger (3.v.r.) mit Bewohnern des Hauses Margareten.
3

St. Anna Kinderkrebsforschung
Pensionisten-Wohnhaus Margareten sammelte über 700 Euro an Spenden

In der Woche vor Ostern konnte man in Margareten Suppe essen und damit Gutes tun. MARGARETEN. Die Mitarbeiter des Pensionisten-Wohnhauses Margareten haben vergangene Woche gegen eine freiwillige Spende hausgemachte Fastensuppe ausgeschenkt. Ein traditionelles Essen in der Fastenzeit. Zahlreiche Besucher aus dem Grätzel, Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter kamen vorbei. Die Aktion wurde zudem von der Bezirksvorstehung Margareten sowie der Pfarre Auferstehung Christi unterstützt.  „Eine so...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Alle Standmieten und Buffeteinnahmen gehen in den Erwerb des Cosy Chairs.
2

Pflegestuhl für Senioren
Neuer Cosy Chair für Pensionisten-Wohnhaus in Döbling

Ein neuer Pflegestuhl soll den Bewohnern das Waschen und Anziehen erleichtern. DÖBLING. Im Pensionisten-Wohnhaus Döbling wird ein "Cosy Chair" für die bessere Pflege der Hausbewohner benötigt. Kostenpunkt: 2.300 Euro. Zur Beschaffung des Stuhls werden nun Generationen-Flohmärkte veranstaltet, wobei die Standmieten der Aussteller und die Einnahmen vom Buffet ausschließlich in den Erwerb des "Cosy Chairs" gehen. Pflegestuhls durch Flohmärkte finanzierenBisher sind 900 Euro zusammengetragen...

  • Wien
  • Döbling
  • Larissa Reisenbauer
Die Fastensuppe wird für den guten Zweck von Mitarbeitern und Direktorin Christine Heissenberger ausgegeben.

St. Anna Kinderkrebsforschung
Pensionisten-Wohnhaus Margareten sammelt Spenden

In der Woche vor Ostern kann man in Margareten Suppe essen und damit Gutes tun. MARGARETEN. Ein traditionelles Essen in der Fastenzeit ist die Fastensuppe. Von Montag, 15. April, bis Freitag, 19. April, schenken die Mitarbeiter des Pensionisten-Wohnhauses Margareten (Arbeitergasse 45) eine hausgemachte Fastensuppe aus – gegen eine freiwillige Spende. Der Erlös des gesammelten Geldes kommt der St.-Anna-Kinderkrebsforschung zugute. „Gemeinsam freuen wir uns in dieser Woche auf zahlreiche...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
"Vielen Dank für die Blumen", sagt die Direktorin des Pensionisten-Wohnhauses Alszeile. Franz Schnabel hat es sich verdient.

Pensionistenwohnhaus Alszeile: Vom Schlosser zum Gärtner

Seit Jahren kümmert sich ein Bewohner liebevoll um die Pflege der Gartenanlage im Hernalser Pensionistenwohnhaus Alszeile. HERNALS. Er ist gelernter Maschinenschlosser und leidenschaftlicher Hobbygärtner. Franz Schnabel kümmert sich um die Beete und Pflanzen rund um das Pensionisten-Wohnhaus Alszeile. Die meisten der Beete hat er selbst angelegt – und jedes Jahr werden es mehr. Platz dafür ist vorhanden, immerhin gibt es 6.800 Quadratmeter Grünfläche rund ums Haus. In 204 Einzelwohnungen und 22...

  • Wien
  • Hernals
  • Christian Bunke
Heuer habe ich diese Pracht verpasst. Zum Glück hab ich mir eine Reserve angelegt. ;-)
11

In Reserve

Wo: Haidehof, Rzehakgasse 4, 1110 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
9 19 2

Es ist wieder soweit

Wie jedes Jahr ist der herrliche, alte Magnolienbaum im Hof des Pensionistenwohnhauses Haidehof in Simmering voll erblüht und bietet einen wahrhaft atemberaubenden Anblick Wo: Haidehof, Rzehakgasse 4, 1110 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck
7 19 4

Magnolientraum im Pensionistenheim

Alle Jahre im Frühling erfreut die Bewohnerinnen und Bewohner (und natürlich auch das Personal) des Pensionistenwohnhauses Haidehof in Simmering dieser riesige Magnolienbaum mit seinen Blüten. Schade nur, dass diese Pracht so kurzlebig ist. Wo: Haidehof, Rzehakgasse 4, 1110 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck
11 13 3

Pensionistenwohnhaus Haidehof

Im Hof dieses Pensionistenwohnhauses steht ein schon ziemlich großer Magnolienbaum, dessen Blütenpracht bei den Bewohnern und Bewohnerinnen dieser Einrichtung jedes Jahr im Frühling Begeisterung auslöst.

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck
2 4

Die Magnolien im Haidehof

Lang haben sie dieses Jahr drauf warten müssen, die BewohnerInnen des Pensionistenwohnhauses in Wien-Simmering. Aber jetzt ist es soweit: der alte Magnolienbaum zeigt sich wieder in seiner vollen Pracht. Wo: Haidehof, Rzehakgasse 4, 1110 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.