Ratschendorf

Beiträge zum Thema Ratschendorf

Wirtschaft
Abfallwirtschaftsverband-Geschäftsführer Wolfgang Haiden, Praktikant Tobias Frühwirth, Praktikantin Larissa Schenk, und die Abfall- und Umweltberaterin Lisbeth Kopeinig (v.l.).

Abfallwirtschaftsverband Radkersburg
Ferialpraktikum mit doppeltem Nutzen

Praktikanten des Abfallwirtschaftsverbands Radkersburg nehmen ihr Wissen in den Alltag bzw. nach Hause mit.  RATSCHENDORF. Auch diesen Sommer erhält das Team des Altstoffsammelzentrums Radkersburg in Ratschendorf wieder tatkräftige Unterstützung von Praktikanten. Ungewohnt für die jungen Helfer ist laut Wolfgang Haiden, Geschäftsführer vom Abfallwirtschaftsverband Radkersburg, die große Zahl an verschiedenen Abfallsorten. Rund 80 verschiedene Fraktionen werden in Ratschendorf gesammelt. „Ich...

  • 29.07.19
Wirtschaft
Marlies Haas (vorne 2.v.r.) und Wolfgang Zacharias (r.) zeigten den Gästen, allen voran Marc Fauster, Obmann der Jungen Wirtschaft, den Koihof in Ratschendorf.

Der Koihof
Frühstücken mit Nishikigoi

Ein ganz spezieller Fisch stand im Mittelpunkt des Netzwerktreffens im Rahmen des traditionellen "Business & Breakfast" der Jungen Wirtschaft in Ratschendorf. Der Nishikigoi, hierzulande besser bekannt als Koi, drehte seine Runden im Becken, während das Unternehmerpaar Marlies Haas und Wolfgang Zacharias den Gästen die Firmenphilosophie erklärte. Die beiden führen den Koihof und haben sich auf den Handel mit den wertvollen Karpfen aus Japan spezialisiert. Außerdem ist das Unternehmen auch...

  • 14.05.19
Wirtschaft
Zählen auf Wiederverwertung: Obmann Josef Doupona, Engelbert Pachernegg, Wolfgang Haiden und Lisbeth Kopeinig (v.l.).

Abfallwirtschaftsverband Radkersburg
Wiederverwertung statt Wegwerfkultur im Re-Use-Shop

Neuigkeiten gibt es aus dem Alstoffsammelzentrum in Ratschendorf. Der Abfallwirtschaftsverband Radkersburg hat einen Re-Use-Shop eingerichtet. Dort werden noch funktionstüchtige Gegenstände – etwa Fernseher, Radios und teilweise auch seltene Raritäten – zum kleinen Preis verkauft. Laut Abfallwirtschaftsverband-Obmann Josef Doupona und Geschäftsführer Wolfgang Haiden handelt sich beim Re-Use-Prinzip um eine alternative Kreislaufwirtschaft, die hohem Ressourcenverbrauch durch die Wegwerfkultur...

  • 02.05.19
Lokales

Ratschen in Klein Meiseldorf

Wenn die Glocken schweigen, übernehmen die Ratscher! Heuer ratschten in Klein Meiseldorf: Celina Jakoubek, Fabian Andres, Raphael Postl, Katharina Postl, Sebastian Dallinger, Timo Dallinger, Anika Führer, Jonas Lobenschuss und Josef Neunteufl.

  • 20.04.19
  •  1
Lokales
Andreas Haas (3.v.l.) und Thomas Kohlroser (4.v.l.) u.a. mit Heinrich Tomschitz (2.v.l.) und Gerhard Kaufmann (2.v.r.).

Feuerwehrwesen
Ratschendorfs Feuerwehr feierte neues Fahrzeug

In Ratschendorf in der Gemeinde Deutsch Goritz ging die Segnung des neuen Hilfeleistungsfahrzeugs 1 der Feuerwehr über die Bühne.  Kommandant HBI Andreas Haas begrüßte unter den Ehrengästen Bundesrat Martin Weber, Bürgermeister Heinrich Tomschitz und dessen Vize Gerhard Kaufmann. HBI Andreas Haas betonte in seiner Rede, dass es der 1887 gegründeten Feuerwehr Ratschendorf mit dem neuen Fahrzeug nun wieder möglich ist, den vielfältigen Herausforderungen des Feuerwehrwesens am Stand der Technik...

  • 12.11.18
Leute
<f>Einen großen Auftritt</f> lieferte das Murfelder Adventlauf-Team mit dem "Tanz der Vampire".
3 Bilder

Benefiz-Playbackshow
Eine Benefiz-Gala mit Biss

Edith Bader und ihr Team holten wieder Stars für den guten Zweck auf die Bühne. Wenn Edith Bader zur großen Benefiz-Playbackshow ruft, ist die Teichhalle in Ratschendorf bis zum letzten Platz gefüllt. So auch heuer bei der 14. Auflage. Dabei wollte Bader nach der zehnten Show eigentlich Schluss machen. Da sich aber ein Team von zahlreichen Mitstreitern fand, ging die Show ins zweite Jahrzehnt. So hat Bader auch kein Problem, Akteure für die Bühne zu finden. Es gibt bereits Anmeldungen für...

  • 01.10.18
Wirtschaft
Bundeskanzler Sebastian Kurz mit Franz Saringer und Gattin Karin bei der Verleihung im Bundeskanzleramt.

Kommerzialrattitel für Franz Saringer

Bundeskanzler Sebastian Kurz verlieh den Titel an den Sako-Stahl-Gründer. RATSCHENDORF. 1987 gründete Franz Saringer das Unternehmen Sako-Stahl, das 1992 nach Ratschendorf übersiedelt ist. 1995 und 1996 wurden die Firmen Sako-Trans und FTW-Sako gegründet – 2013 die Saringer Holding GmbH. Seit 2007 ist Franz Saringer auch Präsident des Verbandes Österreichischer Biege- und Verlegetechnik. 2017 erhielt das Betonstahlunternehmen das steirische Landeswappen. Nun wurde Saringer eine weitere große...

  • 18.09.18
Leute
Die Pensionisten aus Voitsberg, Krottendorf, Ligist und St. Johann waren in Ratschendorf.

Herbstfest in Ratschendorf

Der Pensionistenverein Voitsberg machte einen Ausflug in die Südsteiermark. Trotz des miserablen Wetters besuchte der Pensionistenverein Voitsberg mit dem Vorsitzenden Werner Blumauer und seinem Vorgänger Siegfried Pongratz das Herbstfest der Ortsgruppe Ratschendorf. Diesmal wurden auch etliche Mitglieder der OG Ligist-Krottendorf-St. Johann mit der Vorsitzenden Berti Ofner im Bus mitgenommen. Wie immer gab es geschmackvolles Essen, Getränke und Mehlspeisen. Beim Loskauf wurden Stefan Pflanzl...

  • 03.09.18
Sport
Der Radical SR4 von Andreas Hasler ganz vorne.

Andreas Hasler ließ der Regen am Red-Bull-Ring kalt

Ratschendorfer Motorsportler bejubelte bei der Sportscarchallenge in Spielberg einen Sieg und einen zweiten Platz. REGION. Der Ratschendorfer Motorsportler Andreas Hasler startete im Rahmen der Sportscarchallenge am Red-Bull-Ring in Spielberg. Während des ersten Laufs setzte Regen ein, der immer stärker wurde. Hasler wechselte nach der ersten Runde von Slicks auf Regenreifen. Mit der neuen Bereifung gelang der Sprung auf Platz zwei. In der vorletzten Runde überholte Hasler auch den Führenden...

  • 22.06.18
Leute
Al Nassma ganz entspannt.
2 Bilder

Al Nassma ist der neue Star bei Familie Schober

Die Kamelherde von Familie Schober in Ratschendorf hat Zuwachs bekommen. RATSCHENDORF. Babyalarm bei Familie Schober bzw. bei "Pechmann's alter Ölmühle" in Ratschendorf in der Gemeinde Deutsch Goritz. Al Nassma, was der Wüstenwind bedeutet, heißt der putzige Nachwuchs in Reihen der Kamelherde. Die stolze Mutter Indhira hat natürlich ein wachsames Auge auf ihr jüngstes Kind. "Unser Herz hat sie schon erobert", freut sich Irmgard Schober. Wer sich selbst einen Eindruck von Al Nassma machen...

  • 30.03.18
  •  2
Lokales
Im ASZ Ratschendorf hat Sammeln System.

Recyclingrate von über 80 Prozent im ASZ Raschendorf

Korrekt gesammelt, kann man aus Müll noch viel rausholen. RATSCHENDORF. Laut Abfallwirtschaftsverband Radkersburg werden in den zehn Mitgliedsgemeinden Jahr für Jahr mehr als 11.000 Tonnen Abfall gesammelt. Rund 4.200 Tonnen davon werden im Altstoffsammelzentrum in Ratschendorf gesammelt. Die Recyclingrate liegt dort bei weiter über 80 Prozent. Einen Tipp zum Gelben Sack gibt Umweltberater Gerd Loidl: "Mit dem Gelben Sack sollten ausschließlich Kunststoffverpackungen gesammelt werden. Sonst...

  • 09.03.18
Leute
Altbürgermeister Anton Stradner (r.) gratulierte dem Siegerteam vom Gasthaus Fauster.

"Club 1948" lud wieder an den Kartentisch

14 Teams ließen sich das Vereins- und Firmenschnapsen des "Club 1948" in Ratschendorf nicht entgehen. RATSCHENDORF. Zum dritten Mal hat der "Club 1948“ in Ratschendorf in der Gemeinde Deutsch Goritz zur Dorfmeisterschaft im Vereins- und Firmenschnapsen geladen. 14 Teams mit je 4 Spielern aus der ehemaligen Gemeinde Ratschendorf nahmen daran teil. Nach spannenden Spielen setzten sich am Ende die Gastgeber, das Team vom Gasthaus Fauster, durch. Auf den Plätzen folgten das Team von...

  • 29.01.18
Leute
Die Sternsinger unterwegs in Stainz.
3 Bilder

Die Sternsinger sangen für Nicaragua

In der Region waren die Sternsinger unterwegs. Gesammelt wurde heuer vor allem für Nicaragua. REGION. Kaspar, Melchior und Balthasar waren in der Region wieder gern gesehene Gäste. Die Sternsinger besuchten wieder Häuser und Wohnungen. So etwa in Stainz und Ratschendorf, wo die Bevölkerung den Sprüchen und Liedern der Sternsingergruppen lauschten. Unterstützt werden mit den im Rahmen der Dreikönigsaktion gesammelten Spenden heuer vor allem Kinder und Jugendliche in Nicaragua.

  • 08.01.18
  •  2
Lokales

Mit den Bienen ins Jahr 2018

Die ImkerInnen des Bienzuchtverein Mureck begrüßten das neue Jahr mit dem 1. Imkertreffen im Gasthaus Fasching in Ratschendorf. Das Thema Varroa und Restentmilbung ist und war ein Haupthema neben dem Erfahrungsaustausch zwischen den " alten Hasen" und den " Jungimkern". Das Einwintern und die damit gemachten Erfahrungen wurden ausführlich diskutiert. Aber auch der Spaß ist nicht zu kurz gekommen. Bis dann alle endgültig daheim im "Stock" waren, ist auch einige Zeit vergangen. ;-) ...

  • 06.01.18
  •  2
Lokales
Zertifikatsübergabe an Anita Scheibelhofer (3.v.r.).

Gesunde Inhalte für Ratschendorfs Kids

Ratschendorfs Volksschule, frischgebackene "Gesunde Schule", lud mit dem Ekiz-Team zum Bildungsabend. RATSCHENDORF. Das Eltern-Kind-Zentrum und die Volksschule Ratschendorf organisierten einen Elternbildungsabend zum Thema "Entwicklung braucht Risiko". Vortragende war Eva Maria Deutsch von "Styria vitalis". An diesem Abend wurde auch das „Gesunde Schule"-Zertifikat an die Verantwortlichen der Schule übergeben. Die Urkunde nahm Direktorin Anita Scheibelhofer von Petra Dinoia von "Styria vitalis"...

  • 17.11.17
Lokales
Der Vorstand des Verbands mit Johann Schweigler (l.), Obmann Josef Doupona (3.v.l.), Gerhard Konrad (3.v.r.) und Heinrich Tomschitz (2.v.r.) sowie das Planungsduo Johannes Duschek (2.v.l.) und Stefan Duschek.

ASZ Ratschendorf: Dieser Zubau ist garantiert kein Müll

Im ASZ Ratschendorf wird die Müllabgabe durch einen Zubau unter anderem noch "trockener". Vor mehr als fünf Jahren wurde die Alstoffsammlung im damals noch "alten" Bezirk Radkersburg auf neue Beine gestellt. Mit der Eröffnung des Altstoffsammelzentrums in Ratschendorf startete man mit einer zentralen Sammlung. Seit dem Startschuss steht die Servicefreundlichkeit für die Bürger der zehn Verbandsgemeinden im Mittelpunkt. So hat das ASZ z.B. fünf Tage die Woche geöffnet. Größer und...

  • 17.11.17
  •  1
Sport
Platz drei am Slovakiaring bedeutete für Andreas Hasler (rechts am Stockerl) den Gesamtsieg in der Meisterschaft.

Rennsport: Hasler holt sich die Slowakische Meisterschaft!

Der Ratschendorfer steht nach dem letzten Saisonrennen am Slovakiaring als Gesamtsieger fest. REGION. Einen perfekten Saisonabschluss feierte der Ratschendorfer Sportwagenpilot Andreas Hasler in seinem Radical SR 4. Er bestritt am Slovakiaring das finale Rennen der Slowakischen Meisterschaft. Schon im Training lief es für den Südoststeirer nach Wunsch – er legte nämlich seine bislang beste Runde am Ring hin. Auch im Rennen passte der Speed bei Hasler. Am Ende schaute Platz drei heraus. Somit...

  • 18.10.17
  •  1
Lokales
Im Bild Diplom-Sozialbetreuerin Dolenec Safeta und Hausleiter Peter Loder-Taucher immer aktiv dabei
7 Bilder

Den Alltag vergessen lassen

„Bus ab!“ hieß es für 24 BewohnerInnen des Pflegwohnhauses Fernitz-Mellach. Dieses Mal ging es nach Ratschendorf in „Pechmann`s Alte Ölmühle“. Dort war wirklich für alle BewohnerInnen etwas Unterhaltsames dabei. Man findet Wüstenbewohner, Oldtimer und Kulinarisches auf einem Fleck. Das Kürbiskernöl wird noch nach alter Tradition gepresst. Ein besonderes Erlebnis in der Mostschänke sind die unzähligen Tiere. Beim Flanieren auf der Anlage sind wir auch in den Bereich Afrika gekommen, wo man die...

  • 29.09.17
Menü
Viele "Prominente" werden zur Playbackshow erwartet.

Benefizevent für junge Mädchen

In der Teichhalle Ratschendorf findet am Samstag, 30. September zum 13. Mal die Benefiz-Playbackshow von Edith Bader und ihrem Team statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Reinerlös kommt heuere Anja Winkler aus Gnas für einen barrierefreien Badumbau und Jana Gsell aus St. Peter für die Anschaffung eines behindertengerechtes Auto zugute. Wann: 30.09.2017 19:30:00 Wo: Teichhalle, ...

  • 26.09.17
Lokales
6 Bilder

Abschnitt 1 übte!

Am 8. September 2017 fand eine großangelegte Übung des Feuerwehrabschnittes 1 des Bereichsfeuerwehrverbandes Radkersburg in Mureck statt. BM Alexander Amschl und BM Walter Marschalek von der FF Mureck haben drei Einsatzszenarien ausgearbeitet, die von den Feuerwehren Eichfeld, Gosdorf, Misselsdorf, Oberrakitsch und Ratschendorf abgearbeitet werden mussten: 1. Schadstoffaustritt am Hauptplatz in Mureck Schwerpunkt: Identifizieren und richtige Entsorgung unbekannter Flüssigkeiten 2. ...

  • 10.09.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.