Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Lokales
Das Rote Kreuz eröffnete neuen Henry Laden in Schwechat

SCHWECHAT. Bei der Eröffnung des neuen Henry Ladens des Roten Kreuz Schwechat waren unter anderem Bürgermeisterin Karin Baier, Vizebürgermeister Christian Habisohn, Mario Freiberger, Wirtschaftskammer NÖ und die Rotkreuzvertreter Vizepräsident Hans Ebner, der stellvertretende Viertelskoordinator für den GSD-Bereich Markus Kamper, Maria Neykoff, Bezirstellenleiterin der Bezirksstelle Hainburg, Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes Schwechat Günther Niemeck, Geschäftsführer Markus Palkowitz und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Anzeige
Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes Michael Opriesnig und Corinne Emonet, Geschäftsführerin von Nestlé Österreich, bei der Scheckübergabe im Wiener Lernhaus.
2

Bildungsförderung
Nestlé unterstützt Rotes Kreuz mit 30.000 Euro

Mit der Kampagne „Have a break für den guten Zweck“ rief Nestlé 2021 dazu auf, über den Kauf eines KITKAT Produkts das Österreichische Rote Kreuz zu unterstützen. Jetzt übergab Geschäftsführerin Corinne Emonet im Wiener Lernhaus im 15. Bezirk einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro. WIEN. Für den guten Zweck eine Pause machen. Dazu rief Nestlé in ihrer Kampagne im Mai und Juni auf. Wer im Aktionszeitraum ein KITKAT Produkt erwarb, unterstützte automatisch das Österreichische Rote Kreuz. Die...

  • Werbung Österreich
Jetzt Ärmel hochkrempeln und Blut spenden.

Ärmel hochkrempeln
Rotes Kreuz bittet dringend um Blutspenden

NÖ. Der hohe Bedarf in Spitälern und die warmen Temperaturen stellen die Blutspendedienste jetzt und vor allem im Sommer vor große Herausforderungen: Die Lagerbestände an Blutspenden/-konserven sind niedrig. Daher die Bitte des Roten Kreuzes, Blut zu spenden, damit Patienten auch im Sommer gut versorgt werden können. 1.000 Konserven täglich Wussten Sie eigentlich, dass ... ... in Österreich alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt wird? ... dass täglich national 1.000 Blutkonserven gebraucht...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Lokales
Ein Linienbus für Schwechats Such- und Therapiebegleithunde

SCHWECHAT/WR. NEUSTADT. Seit 2018 werden im Ausbildungszentrum Mannswörth des Roten Kreuzes Schwechat nicht nur Suchhunde, sondern auch Therapiebegleithunde ausgebildet. Diese Hunde unterstützen Menschen in schwierigen Situationen, zum Beispiel im Rahmen der Krisenintervention, oder bringen Abwechslung in den Alltag von Kindern, in Seniorenheimen und bei Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Während der Besuche erfolgen Spaziergänge, es wird gekuschelt und die Hunde unterstützen bei gezielten...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Congrats: So sehen Sieger aus: Der 30-jährige US-Amerikaner John Catlin hat die Austrian Golf Open in Atzenbrugg gewonnen.
17

Austrian Golf Open in Atzenbrugg
And the winner is ... US-Amerikaner Catlin, Schwab wird Siebenter

Schönes Spiel am Diamond Country Club: Reportage über den Finaltag des 1 Mio. Euro Turniers in Atzenbrugg. 18:28 Uhr: Beide Golfer spielen Par, Stechen, die V. Abschlag Catlin, Abschlag Kieffer – Wasser; Dropping Zone und geht schon. Oje, Ball konmt zwar auf, läuft aber ins Wasser.  Nochmal Dropping Zone und wieder ins Wasser. Und damit steht der Sieger fest – wir gratulieren dem 30-jährigen US-Amerikaner John Catlin zum Sieg der Austrian Open. "Gewinnen ist immer schön", sagt der Catlin und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Nachruf
Das Rote Kreuz Schwechat trauert um Harald Czernoch

SCHWECHAT. Das Rote Kreuz Schwechat trauert erneut um einen aus ihrer Mitte. Der ehrenamtliche Mitarbeiter Harld Czernoch verstarb völlig überraschend im 27. Lebensjahr. „Wir verlieren mit Harald Czernoch einen Kollegen und Freund, dessen immer fröhliches Gemüt uns sehr fehlen wird“, sagt Bezirksstellenleiter Günther Niemeck.Ein Nachruf soll uns an das Wirken unseres verstorbenen Kollegen erinnern, der - obwohl er erst seit 2016 Mitglied unserer Bezirksstelle war - bereits im vergangenen Jahr...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Manuel Ben-Mohamed und Franz Jelinek versorgen Klein-Jonas.
2 1 2

Himberg
First Responder bei Hausgeburt in Velm dabei

VELM (les). Manchmal müssen die Dinge einfach schnell erledigt sein. Das dachte sich wohl auch Jonas Bölzlbauer und beschloss kurzerhand in den eigenen vier Wänden auf die Welt zu kommen. Damit die werdenden Eltern die Sache nicht allein durchstehen müssen, wurden ein Rettungsfahrzeug des ASB Traiskirchen sowie die Himberger First Responder-Gruppe alarmiert. Ein besonderes Erlebnis Franz Jelinek (61) war als erster vor Ort und konnte im Grunde nicht mehr viel tun: "Als ich eingetroffen bin, war...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Das Rote Kreuz Schwechat trauert um Urgestein Karl Dvorak.
1 2

Nachruf
Rotes Kreuz Schwechat trauert um Karl Dvorak

SCHWECHAT. Der ehemalige hauptamtliche Mitarbeiter und jahrzehntelanges Mitglied der Rotkreuz-Bezirksstelle Karl Dvorak verstarb im 68. Lebensjahr. „Wir verlieren mit Karl Dvorak ein Urgestein unserer Rotkreuz-Bezirksstelle“, sagt Bezirksstellenleiter Dr. Günther Niemeck. Ein Nachruf soll an das Wirken des verstorbenen Kollegen erinnern. Der Nachruf ist unter diesem Artikel zu lesen. "Unsere Bezirksstelle trauert über den Verlust eines wunderbaren Kollegen und wünscht den Hinterbliebenen ein...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
2

Coronavirus
Schwechater Firma spendet für Team Österreich Tafeln

Das Rote Kreuz freut sich über eine tolle Geste der Firma SSP. SCHWECHAT. Für viele Menschen sind die Team Österreich Tafeln des Roten Kreuzes eine wichtige Dienstleistung, um den täglichen Bedarf an Lebensmitteln decken zu können. Die Team Österreich Tafeln bleiben selbstverständlich in der jetzigen Krisenzeit geöffnet. Um auch dort einer möglichen Ansteckungsgefahr vorzubeugen, werden die Kunden „im Freien“ betreut, müssen voneinander Abstand halten und erhalten vorgefertigte Säckchen mit...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Motorradstaffel des Roten Kreuz NÖ ist auf der A4 unterwegs.

Corona-Virus
Rotes Kreuz ist im Stau auf A4 im Einsatz

BEZIRK BRUCK.  Derzeit ist die Motorradstaffel des Roten Kreuzes Niederösterreich auf dem Weg Richtung Ostautobahn, um in dem derzeitigen Stau Richtung ungarische Grenze schnell vor Ort zu sein, wenn Hilfe gebraucht wird. Die beiden Rotkreuz-Sanitäter aus Groß Enzersdorf sind bereits auf dem Weg, die beiden Kollegen aus Krems werden in Kürze ebenfalls folgen, um vor Ort zu helfen. Grenze zu UngarnUngarn hat die Grenzen gestern um 21 Uhr wieder geöffnet, zur Zeit ist der Grenzübergang jedoch...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Gesundheit
Rotes Kreuz bietet Pflegebettverleih für rasche Hilfe

SCHWECHAT. Sie benötigen für sich selbst oder einen Angehörigen akut ein Pflegebett oder ihr bisheriges Pflegebett ist bereits in die Jahre gekommen? In solchen Fällen hilft der Pflegebettenverleih des Roten Kreuzes Schwechat–Götzendorf rasch, kompetent und unbürokratisch: "Unsere Mitarbeiter sind rund um die Uhr für Ihr Anliegen erreichbar, das Pflegebett, in Buche gehalten, mit elektrisch verstellbarem Kopf- und Fußteil, Seitenteilen und einem Haltegriff zum leichteren Aufrichten, ist...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Präsentieren die mobile Rufhilfe und die Rettungsdose: Landesrat Martin Eichtinger (2.v.re). und Generald Josef Schmoll.
1 13

Sicherheit für unterwegs
Rotes Kreuz stattet Senioren mit mobilem Rufhilfegerät aus

Gleich zum Start des Jahres 2020 startet das Rote Kreuz Niederösterreich mit einer neu konzipierten Kampagne einen wichtigen Schwerpunkt zum Thema Sicherheit für Senioren: Ein neues Rufhilfe-Gerät für unterwegs sorgt für mehr Mobilität und Sicherheit. TULLN / NÖ.  Ein Sturz oder Brustschmerzen bei einem Spaziergang – davor und in so einem Fall niemand erreichen zu können – fürchten sich Senioren. Das soll sich jedoch durch das neue, mobile  Rufhilfe-Gerät ändern, das, egal wohin, mitgenommen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Rudolf Donninger ist Obmann des Schwechater Hilfswerks und erhielt 2017  das Goldene Ehrenzeichen des Bundeslands NÖ.

Gemeinde Check
Auch im Alter soll man gut leben können in der Region Schwechat

In Würde alt werden, möglichst lange selbstbestimmt leben und dennoch Hilfe zur Hand haben, wenn sie gebraucht wird. REGION SCHWECHAT (les). Das ist ein großer Wunsch vieler Niederösterreicher. Vom betreuten Wohnen über die mobile Pflege bis hin zu unseren Pflegeheimen gibt es viele Möglichkeiten, unter denen man im Alter wählen kann. Wir haben uns angeschaut, in welchen Gemeinden man beruhigt alt werden kann. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass die Betreuungsangebote im ganzen Bezirk...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Internationaler Test für Rotkreuz-Suchhundeteams.
1 4

Suchhunde
Partner mit der kalten Schnauze absolvieren "Mission Readiness Test"

Internationaler Test für Rotkreuz-Suchhundeteams 
Sechs Suchhundeteams aus NÖ einsatzfit TULLN / NÖ (pa). Von 15. bis 17. November stellen sich acht Rotkreuz-Suchhunde-Teams aus Niederösterreich dem „Mission Readiness Test“ – der Überprüfung für den Auslandseinsatz. Bei dieser Prüfung müssen die Hundeführer/innen und ihre Vierbeiner auf dem Übungsgelände des Bundesheers bei Wiener Neustadt – dem „Tritolwerk“ ihre Fähigkeiten unter erschwerten Bedingungen und nach internationalen Richtlinien...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Härtetest für den neuen Land Rover Defender in Dubai, bevor er demnächst seine Weltpremiere feiert.
3

Härteprobe in der Wüste von Dubai
Spezialtest für neuen Defender

Der neue Land Rover Defender absolvierte in der Wüste einen Spezialtest auf Herz und Nieren: Experten des Roten Kreuzes und Land Rover erprobten Prototypen der neuen Defender-Generation bei Hitze und Wüstensturm in zahlreichen Praxistests rund um Dubai. Erfolgreiche ZusammenarbeitAnlass für diese Härtetests war zum einen die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Land Rover und dem Roten Kreuz. Die britische Traditionsmarke und die Internationale Föderation der Rotkreuz- und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Markus Palkowitz, Lenny Hierländer und Cosimo Lippe bedankten sich - stellvertretend für alle neuen Mitglieder - bei Familie Steininger aus Hof.

Wachsende Aufgaben zu bewältigen
Rotes Kreuz gewann über 2.000 neue unterstützende Mitglieder

BEZIRK. Seit November vergangenen Jahres läuft im Rettungsbezirk der Rotkreuz-Bezirksstelle Schwechat eine Door-to-Door-Mitgliederwerbeaktion. Stellvertretend für alle neuen Mitglieder - deren Unterstützung dringend für die Arbeit Bezirk gebraucht wird - wurde das 2.000stes Neu-Mitglied geehrt. Danke an Familie Steininger aus Hof! Im Zuge der Mitgliederwerbeaktion wurden tausende Haushalte im Rettungsbezirk der Rotkreuz-Bezirksstelle Schwechat von Werber/innen des Roten Kreuzes persönlich...

  • Schwechat
  • Maria Ecker

Jugend-Rotkreuz Himberg mit Preis ausgezeichnet

HIMBERG. „Die Leistungsbereitschaft des Jugend-Rotkreuzes in Himberg ist vorbildhaft. Dafür kann man sich gar nicht genug erkenntlich zeigen“, freut sich der niederösterreichische Europa-Abgeordnete Lukas Mandl gemeinsam mit Josef Höchtl über das Engagement der Gruppe aus dem Bezirk Bruck an der Leitha, die sich als erste über den Professor Höchtl-Jugendpreis 2019 freuen darf. Vier Preise werden vergebenAuf Initiative des ehemaligen Abgeordneten Josef Höchtl vergibt eine Jury vier Preise, die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Elektro-Smart überschlug sich in Himberg

HIMBERG. Vorige Woche ereignete sich in Himberg ein spektakulärer Verkehrsunfall. Der Lenker eines Smart (Elektrofahrzeug) hatte auf der Gutenhoferstraße in Himberg die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, parkende Fahrzeuge touchiert und sich überschlagen. Beide Insassen waren eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Zwei wurden verletztVorort waren vier First Responder des Roten Kreuzes Schwechat, Rettungswagen Schwechat und Rettungswagen Vösendorf sowie ein...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Friseurin Sabine Reiter und Rotkreuz-Mitarbeiterin Sylvia Skok freuten sich über die gelungene Aktion.

Haarschneideaktion des Roten Kreuz Moosbrunn

MOOSBRUNN. Das Leben in Österreich ist teuer geworden und so wird es für viele Familien immer schwieriger ihren tagtäglichen Lebensbedarf zu finanzieren, geschweige denn, sich einen gewissen Luxus zu gönnen. Darunter fällt mitunter auch schon ein Haarschnitt beim Friseur. Die Teamleiterin der Team Österreich Tafel der Dienststelle des Roten Kreuzes Moosbrunn, Sylvia Skok, hat gemeinsam mit Friseurin Sabine Reiter für Klienten der Team Österreich Tafel eine gratis Haarschneideaktion an der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Vizebürgermeister Ernst Wendl bei seiner 89. Blutspende.
2

Leute
15.000 Blutspender in Himberg

HIMBERG. Im Mai 1963 gab es in Himberg erstmalig die Möglichkeit Blut zu spenden. Seither wird dies vom Roten Kreuz laufend organisiert und veranstaltet. Die Himberger Bevölkerung gehört zu den extrem fleißigen Spendern. Dadurch konnten am Samstag der 15.000 Spender geehrt werden. Soviel Freiwillige waren bisher bereit in Himberg das Blut für Kranke oder Verunfallte zu spenden. Leider gehen nur 3,5 Prozent der Bevölkerung Blutspenden, diese wiederum aber regelmäßig und sehr fleißig. In Himberg...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Rotes Kreuz: Der Herbst und seine Fallen

BEZIRK. Im Herbst fallen die Blätter von den Bäumen, und die Tiere verfallen in eifrige Vorbereitungsarbeit für den Winter - der Herbst ist die Zeit der Veränderung. Nur eines ändert sich nicht: der Bedarf an Blutkonserven. Nach dem Sommer mit seinen urlaubsbedingten Abwesenheiten sind die Blutlager des Österreichischen Roten Kreuzes traditionell leerer. Deshalb ist es im Herbst wichtig, zur Blutspende zu kommen. Nur so kann die flächendeckende Vollversorgung der Krankenhäuser aufrechterhalten...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Mit 1. Oktober 2018 wurden die Rotkreuz Bezirksstellen Schwechat und Götzendorf zusammengelegt, dabei bleiben alle Dienstleistungen beider Bezirksstellen in bisher gewohnter Weise voll aufrecht.

Rores Kreuz
Zusammenlegung der Bezirksstellen Schwechat und Götzendorf

Der Standort in Götzendorf bleibt ebenso erhalten wie beispielsweise die Gesundheits- und sozialen Dienste oder die Jugendarbeit, um die Bevölkerung wie bisher optimal betreuen zu können. Natürlich erfolgt auch die rettungsdienstliche Versorgung weiterhin von der Dienststelle Götzendorf aus. Die Mannschaften der beiden Rotkreuz-Dienststellen, die bis jetzt bei vielen rettungstechnischen und notfallmedizinischen Einsätzen schon sehr gut zusammengearbeitet haben, rücken mit der Zusammenlegung...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker

KiDiDo: Das Rote Kreuz, Jugendgruppe, stellt sich vor

Die Jugendgruppe des Roten Kreuzes stellt sich vor und lässt hinter die Kulissen blicken: Rettungsauto besichtigen, altersgerecht Erste Hilfe üben, ... Für Kinder ab 6 Jahren empfohlen Wo: Bei Schönwetter bei der Badkantine im Erlebnisbad Ebergassing (bei Regenwetter vor und im Volksheim) Wann: 24. Juli, 15:00-18:00 Uhr

  • Schwechat
  • Maria Ecker
Fischamend: Am kommenden Samstag wird um Blutspenden gebeten

Fischamend: Blutspender dringend gesucht

Mit einer Blutspende kann man Leben retten. Und das ist gerade im Sommer angesichts der vermehrten Motorrad- oder Bergunfällen im Sommer besonders wichtig. Deshalb ruft das Rote Kreuz am kommenden Samstag zur Blutspendeaktion ins Feuerwehrhaus Fischamend am Getreideplatz. Entweder von 10 bis 12 Uhr oder von 13 bis 16 Uhr. Mitzubringen ist ein gültiger amtlicher Lichtbildausweis. Das Mindestalter ist 18 Jahre.

  • Schwechat
  • Tom Klinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.