Schwangerschaft

Beiträge zum Thema Schwangerschaft

Herbst/Winter 2020/2021 im Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS

Jetzt gibt es das neue Herbst/Winterprogrammheft 2020/2021 zum Downloaden auf www.elternkindzentrum-wels.at Vorbereitung auf Geburt, Elternschaft und Stillzeit, Zwiesprache mit dem Baby im Bauch, Rückbildungsgymnastik, Offene Treffen, Baby+Mutter Tag, Eltern Kind Gruppen wie PiklerSpielRaum, Montessori, Musikspielgruppe, Tanzspielgruppe, Kreativgruppe, Waldspielgruppe, SandSpielRaum, Babymassage und vieles mehr laden an verschiedenen Standorten zum Verweilen, Austausch, zum Kontakte knüpfen,...

  • Wels & Wels Land
  • Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS
Michael Merl ist Mitinitiator der Babyklappe und leitender Kinder- und Jugendpsychiater am Kepler Universitätsklinikum. Die StadtRundschau hat mit ihm über die aktuelle Situation der Babyklappen in Oberösterreich gesprochen.

Kepler Universitätsklinikum
Michael Merl: „Die Babyklappe in Linz ist zu einsehbar“

Im Juni wurde in Freistadt eine Babyleiche im Pregartenteich gefunden. Landeshauptmann-Stellvertreterin und Frauenlandesrätin Christine Haberlander wies daraufhin auf die Möglichkeiten der anonymen Geburt und Babyklappen hin. In Linz befindet sich eine Babyklappe am Kepler Universitätsklinikum. Laut Gabriele Wiesinger-Eidenberger, Klinikvorständin der Neonatologie, werden die Babyklappe und anonyme Geburt gar nicht jedes Jahr genutzt. Wenn sie in Anspruch genommen werden, liegen die Zahlen...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Die Vorsichtsmaßnahmen gegen Corona wirken sich auf Geburten aus – Maskenpflicht für Gebärende gilt in OÖ aber nicht.
1

Corona
Maskenpflicht auch für Gebärende?

In Deutschland müssen Frauen laut Medienberichten während der Geburt eine Schutzmaske tragen – die BezirksRundschau hat nachgefragt, wie es bei Geburten in den den Spitälern der Oberösterreichischen Gesundheitsholding und des Kepler Uniklinikums aussieht. Dort kamen während der Zeit des Lockdowns von 15. März bis 30. April insgesamt 1042 Babys zur Welt. Im Kepler Universitätsklinikum waren es 445, Freistadt 69, in Rohrbach 74, in Schärding 54, im Salzkammergut Klinikum (Bad Ischl und...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Eine Schwangerschaft ist in Krisenzeiten eine besondere Herausforderung.
2

Entspannung und Wohlbefinden
Tipps für Schwangere in Corona-Zeiten

Eine Schwangerschaft ist in Krisenzeiten eine besondere Herausforderung, neue Ängste und Sorgen begleiten die Monate bis zur Geburt. Wie Schwangere die Zeit möglichst entspannt und sorgenfrei erleben können, verrät Barbara Schildberger, Leiterin des Studiengangs Hebamme an der FH Gesundheitsberufe.  OÖ.„Die Hebammen sind über Telefon oder E-Mail erreichbar und stehen mit Rat und Unterstützung zur Seite. Für dringende Notfälle ist natürlich auch die persönliche Versorgung...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Schwangere sind aufgrund des Corona-Virus vor zusätzliche Herausforderungen gestellt (Symbolbild).

AK OÖ
Regelungen für schwangere Arbeitnehmerinnen

Schwangere Frauen sind aufgrund der Corona-Pandemie vor besondere Herausforderungen gestellt. Die Arbeiterkammer informiert über Schutzmaßnahmen und Rechte. OÖ. Der Schutz der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen ist zum jetzigen Zeitpunkt besonders wichtig. Geachtet werden sollte speziell auf schwangere Arbeitnehmerinnen, weshalb die Arbeiterkammer OÖ daher informiert, was werdende Mütter rund um das Corona-Virus zu beachten haben. Eine Schwangerschaft per se heißt noch nicht, dass die Frau...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS
Baby+Mutter Tag

Das Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS bietet jeden Montag, von 9-12 Uhr, den Baby+Mutter Tag an. Ein unverbindliches und kostenloses Angebot an alle werdenden Mütter und Jungmamas nach der Geburt. Eine Austauschrunde, die in einer vorbereiteten Umgebung stattfindet, für Fragen und Anliegen stehen zwei Beraterinnen zur Verfügung. Einfahrt über den Dragonermittelhof über einen Schranken. Dieser öffnet tagsüber automatisch bei der Ein- und Ausfahrt, Parkplätze mit EKiZ-Logo stehen kostenlos...

  • Wels & Wels Land
  • Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS
Salat und andere Gemüsesorten sollten in der Schwangerschaft oft auf dem Speiseplan stehen.
1

Diabetes tritt in der Schwangerschaft häufig auf

Schwangerschaftsdiabetes kann grundsätzlich bei jeder Frau in freudiger Erwartung auftreten, denn der Stoffwechsel verändert sich in dieser Zeit stark. Durch die Schwangerschaftshormone steigt der Bedarf an Insulin an. Dieses von der Bauchspeicheldrüse produzierte Hormon ist dafür verantwortlich, dass der Zucker - die Glucose - aus dem Blut in die Zellen des Körpers gelangt. Risiken für das Kind vermindern Wenn der Zuckerstoffwechsel der Mutter aus dem Gleichgewicht gerät und der...

  • Marie-Thérèse Fleischer
pixabay.com: CC0 Public Domain
Freie kommerzielle Nutzung
Kein Bildnachweis nötig
1 2

Infoabend für werdende Eltern: Stammzellen aus der Nabelschnur

Immer mehr Ärztinnen und Ärzte empfehlen werdenden Eltern bei der Geburt, die Stammzellen aus Nabelschnurblut und -gewebe zu sichern. Die Gründe für diese Entnahme erfahren Interessierte bei kostenfreien Informationsabenden von Dr. Michael Feuchtmüller (in Wien, Burgenland, NÖ, OÖ, Salzburg) und Gernot Erlach (in Kärnten, Steiermark, Tirol, Vorarlberg) von der Stammzellbank Vita 34.  Die Geburt ist die einmalige Chance, Stammzellen aus Nabelschnurblut und -gewebe zu sichern. Stammzellen sind...

  • Wels & Wels Land
  • Alisa Grün
Übelkeit ist ein gutes Zeichen für die Gesundheit des Babys.

Übelkeit schützt Baby in Schwangerschaft

Kleiner Trost für übelkeitsgeplagte Schwangere: Kanadische Forscher haben herausgefunden, dass Frauen mit ausgeprägter Übelkeit ein geringeres Risiko für Fehlgeburten haben. Etwa 80% der werdenden Mütter kämpfen in den ersten 12 Schwangerschaftswochen mit Übelkeit und Erbrechen. Diese berüchtigten Beschwerden sind für die werdende Mutter zweifelsfrei unangenehm. Offensichtlich schützen sie aber den kleinen Bauchbewohner. Frauen, die sich häufig übergeben mussten hatten den Wissenschaftlern...

  • Sylvia Neubauer
Eine gesunde Ernährung vermag Schwangerschaftsdiabetes wieder aufzuheben.

Diabetes in der Schwangerschaft

Aufgrund der hormonellen Umstellungen im Laufe einer Schwangerschaft kann auch der Zuckerstoffwechsel durcheinandergeraten. Viele Frauen bekommen ein sogenanntes Schwangerschaftsdiabetes, das jedoch gut behandelt werden kann. Bei den meisten Frauen treten bei einem Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) keine Symptome auf - unbehandelt kann die Krankheit jedoch für Mutter und Baby gefährlich werden. Daher wurde im Mutter-Kind-Pass 2010 ein Zuckerbelastungstest zwischen der 24. und 28....

  • Julia Wild
Wann war nochmal der Eisprung und wie lässt er sich berechnen?

Eisprung: Was muss ich wissen?

Der Eisprung bezeichnet die Austoßung einer reifen Eizelle aus dem Eierstock in den Eileiter. Das "Spektakel" spielt sich etwa in der Mitte des Zyklus ab. Frauen, die keine hormonellen Verhütungsmethoden nutzen, können den Eisprung oft deutlich spüren. Der Zeitpunkt des Eisprungs kann mit mehreren Methoden eingeschätzt werden, z.B. um schwanger zu werden. Dazu dienen der Ovulationstest, Zykluscomputer oder die symptothermale Methode, mithilfe derer die Veränderungen des Körpers während des...

  • Julia Wild
1

Unbemerkte Schwangerschaft

Bei einer unbemerkten Schwangerschaft, werden Umstände verdrängt. In manchen Fällen kommt es tatsächlich vor, dass eine Schwangerschaft bis unmittelbar vor der Geburt unbemerkt bleibt. Betroffene Frauen fühlen sich oft nicht bereit für ein Kind und interpretieren die Symptome falsch. So wird der wachsende Bauch meistens auf schlechte Ernährung zurückgeführt, das Ausbleiben der Regel fällt vielen gar nicht erst auf. Nach der überraschenden Geburt ist in vielen Fällen eine psychologische...

  • Michael Leitner
Hormonelle Verhütungsmittel wie die Pille verhindern eine Schwangerschaft, indem sie in den Zyklus der Frau eingreifen.

Hormonelle Verhütungsmethoden

Hormonelle Verhütungsmethoden verhindern Schwangerschaften, indem sie in den Hormonhaushalt der Frau eingreifen. Beispiele sind die Pille, die Spirale oder das Verhütungspflaster. Im Gegensatz zur Kupferspirale oder dem Diaphragma, die ohne Hormone auskommen, wurden Pille und Co. dafür entwickelt, die Hormone der Frau so zu beeinflussen, dass bei korrekter Anwendung keine Schwangerschaft möglich ist. So funktioniert die Verhütung Je nachdem welche Methode die Frau nutzt, werden Eisprung und...

  • Julia Wild

Frühjahr/Sommer – Programm 2015: Jetzt anmelden!

Im Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS, Dragonerstraße 44 in Wels, ist es wieder soweit: Das neue Frühjahr/Sommerprogramm 2015 ist fertig und steht online unter www.elternkindzentrum-wels.at zum Download bereit. Interessierte Mütter, Väter und Großeltern können auch gerne direkt unter 07242/55091 vormittags im EKiZ-Büro das neue Programm anfordern oder sich informieren lassen. Offene Treffen am Montag, Mittwoch und Freitag ermöglichen es Müttern/Vätern ohne Voranmeldung mit ihren Kindern Zeit im...

  • Wels & Wels Land
  • Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS
EKiZ Klein & GROSS
1

Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS: Neues Herbst/Winter Programm 2014/15 steht

Das Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS hat soeben das neue Herbst/Winterprogramm 2014/15 fertiggestellt. Das Programmheft kann ab sofort telefonisch vormittags im EKiZ Büro unter 07242/55091, per mail unter ekiz.wels@aon.at angefordert werden oder steht auf der Homepage zum Download bereit. Wie immer wurde ein buntes vielfältiges Programm zusammengestellt: Zehn SpielRaum Gruppen nach Emmi Pikler, Spielgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten, Geburtsvorbereitung, Rückbildungsgymnastik,...

  • Wels & Wels Land
  • Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS

Erfahre alles über den weiblichen Körper

WELS (bf). Der weibliche Körper steht am 4. Juni im Frauengesundheitszentrum im Mittelpunkt. Von 16.30 bis 18 Uhr hält Angelika Leibnitz den Vortrag "Frauenpunkt – Der weibliche Zyklus: Wie der Körper junger Mädchen und Frauen funktioniert von der Vorpubertät bis in die Wechseljahre". Es wird erklärt, wie der weibliche Zyklus/Körper funktioniert und wie dieses Wissen zur Vermeidung sowie Anstreben einer Schwangerschaft, in der Stillzeit, in den Wechseljahren, sowie vor und während der Pubertät...

  • Wels & Wels Land
  • Barbara Forster

(K)eine Überraschung während der Stillzeit

WELS (bf). "Wie lange bin ich in der Stillzeit unfruchtbar?" lautet das Thema des Workshops am Freitag, 9. Mai, im Frauengesundheitszentrum Wels. Von 18.30 bis 20.30 Uhr klärt Biologin Angelika Leibnitz auf, denn immer wieder kommt es zu überraschenden Schwangerschaften, weil generelle Unfruchtbarkeit in der Stillzeit angenommen wird. Der Workshop richtet sich an schwangere Frauen und stillende Mütter. Sie erfahren wie lange und unter welchen Voraussetzungen man Unfruchtbarkeit in der...

  • Wels & Wels Land
  • Barbara Forster

Schwangerschaft und Sexualität vereinen

WELS (bf). Am Freitag, 28. Februar, findet im Frauengesundheitszentrum Wels ein Workshop zum Thema "Still-BH oder Dessous?" statt. Von 18 bis 21 Uhr klärt Paarcoach, Sexual- und Lebensberaterin Doris Kaiser über Vorurteile, Ängste oder Tabus während der Schwangerschaft auf. Fragen wie etwa "Darf ich meine Lust während der Schwangerschaft ungehemmt ausleben?", "Kann Sex wirklich Wehen auslösen?", "Welche Verhütungsmethode ist nach der Geburt geeignet?" oder "Seit der Geburt habe ich keine...

  • Wels & Wels Land
  • Barbara Forster
Baby Mutter Tag

Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS: Das neue Frühjahr/Sommerprogramm 2014 steht bereit

Im Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS, Dragonerstraße 44 in Wels, ist es wieder soweit: Das neue Frühjahr/Sommerprogramm 2014 ist fertig und ist online unter www.elternkindzentrum-wels.at zum Download bereit. Interessierte Eltern können auch gerne direkt unter 07242/55091 immer vormittags im EKiZ-Büro das neue Programm anfordern. Offene Treffen am Montag, Mittwoch und Freitag ermöglichen es Müttern/Vätern ohne Voranmeldung mit ihren Kindern Zeit im Eltern Kind Zentrum zu verbringen....

  • Wels & Wels Land
  • Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS
Werdende Mütter sollten auf eine ausgewogene  Ernährung achten.
2

Pflege in der Schwangerschaft

BEZIRK (red). Werdende Mütter sind mit vielen Umstellungen und Veränderungen konfrontiert. Tipps zur richtigen Ernährung, zur Behandlung von Schwangerschaftsstreifen und wie Frau am besten mit Wassereinlagerungen in den Beinen umgeht, verrät Petra Oberaigner, Hebamme im Welser Klinikum. „Während der Schwangerschaft ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig. Im Idealfall setzt sich diese aus Obst und Gemüse, Kartoffeln sowie Milch- und Getreideprodukten zusammen. Einmal in der Woche...

  • Wels & Wels Land
  • Barbara Forster
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.