Sebastian Kurz

Beiträge zum Thema Sebastian Kurz

Durch die neuen Erleichterungen im Sport steht einem baldigen Saisonstart auch in den Amateurligen nichts mehr im Wege - auch Zuschauer sind dann wieder erlaubt.
1 3

Corona-Maßnahmen
Weitgehende Lockerungen von Sport bis Gastronomie ab 1. Juli

Die Bundesregierung gab die nächste Lockerungswelle bekannt, die verschiedene Bereiche vom Sport bis zur Gastronomie betrifft und mit 1. Juli in Kraft tritt. Damit ist auch Fußball vor Zuschauern bald wieder möglich. BURGENLAND. Am Mittwochvormittag stellte die Bundesregierung die nächsten Lockerungsschritte bei den bestehenden Corona-Maßnahmen in Aussicht. Diese betreffen die Gastronomie, Veranstaltungen und auch den gesamten Sportbereich. Keine Masken, keine SperrstundeNachdem seit 15. Juni...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Maskenpflicht wird mit 15. Juni weitgehend aufgehoben. In der Gastronomie bleibt sie für Servicemitarbeiter aufrecht, die Sperrstunde wird bis 1 Uhr ausgedehnt.
1 4

15. Juni
Schutzmaskenpflicht fällt weitgehend, Sperrstunde um 1 Uhr

Weitere Lockerungsmaßnahmen, die am 29. Mai bekanntgegeben wurden, treten mit 15. Juni in Kraft. Bereits mit 3. Juni fällt Maskenpflicht an Schulen. BURGENLAND. Aufgrund der guten Lage bezüglich Neuinfizierungen in Österreich wurden am 29. Mai die nächsten Lockerungen bekannt gegeben. Dabei geht es weiterhin in Richtung mehr Eigenverantwortung und weniger Regelungen, wie die Regierungsspitze betont. In erster Linie betreffen die Lockerungen das Tragen einer Schutzmaske, sowie Sperrstunde in der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) setzt auf "mehr Eigenverantwortung und Hausverstand" und will die Regelungen vereinfachen.
1 2

Sebastian Kurz
Mehr Eigenverantwortung und weniger Corona-Regeln

Bundeskanzler Sebastian Kurz will bestehende Coronavirus-Regeln vereinfachen. Die Zahl der Erkrankten sinkt weiter. BEZIRK OBERWART. Nachdem am Montag neue Maßnahmen für die Lockerung im Veranstaltungs- und Kulturbereich bekannt gegeben wurden, will man das gesamte Regelwerk seitens der Bundesregierung weiter vereinfachen. Das gab Bundeskanzler Sebastian Kurz bekannt. „Wir dürfen wegen Corona das Leben jedes Einzelnen nicht überregulieren. Es braucht mehr  Fokus auf Eigenverantwortung und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Familie Kurz mit Namensvetter Sebastian Kurz
151

ÖVP Burgenland-Auftakt für Österreich in Oberpullendorf
Sebastian Kurz begeisterte rund 1.000 Menschen im Sporthotel Kurz

OBERPULLENDORF.  "Es gibt viele Menschen die unsere Politik unterstützen, denn unser Weg bleibt ein Weg mit Hausverstand", so  Ex-Bundeskanzler und ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz, der gestern Abend seine türkise, burgenländische Anhängerschaft beim Wahlkampfauftakt in Oberpullendorf. und zwar passender Weise im Sporthotel Kurz, mobilisierte. Dort wurde Kurz mit Standing Ovations von rund 1.000 Unterstützern  begrüßt. Der Ex-Kanzler gab zu, turbulente Monate hinter sich zu haben. "Es war...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Kurz verkündet Neuwahlen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt.
14 2

Neuwahlen fix
Kanzler Kurz: "Genug ist genug"

Nach dem Rücktritt von Vizekanzler Heinz Christian Strache ruft Bundeskanzler Sebastian Kurz am Samstag Abend Neuwahlen aus. Kurz  hat dem Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen heute vorgezogene Neuwahlen vorgeschlagen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt. "Nach dem gestrigen Video muss ich sagen genug ist genug – auch wenn die Methoden (mit denen das Video entstanden ist, Anm. d. A.) verachtenswert sind", sagte Kurz. "Schwerwiegend sind die Ideen des Machtmissbrauchs, zum Umgang mit...

  • Linda Osusky
„Nein zu Studiengebühren“ sagen Klaudia Friedl, Kilian Brandstätter, Astrid Eisenkopf und Doris Prohaska

SPÖ Burgenland gegen Studiengebühren

SPÖ befürchtet massive Belastung für Studierende und Eltern EISENSTADT. Unter dem Motto „Ja zur Bildung – Nein zu Studiengebühren“ startete die SPÖ Burgenland eine Petition gegen die Einführung von Studiengebühren durch die Bundesregierung. „Bildung kann bei jungen Menschen kein Einsparungspotenzial sein“, sagte LR Astrid Eisenkopf, die Studiengebühren auch nicht als Lösung für die Finanzierung der Universitäten sieht. „Das wäre nur ein Tropfen auf dem heißen Stein“, so Eisenkopf. „Sebastian...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
LR Darabos übt heftige Kritik an de schwarz-blauen Regierung.

LR Darabos: „Regierung Kurz bekämpft die Arbeitslosen“

Scharfe Kritik an der Abschaffung von „Aktion 20.000“ und dem Beschäftigungsbonus EISENSTADT. „Die schwarz-blaue Bundesregierung ist gerade erst zwei Wochen im Amt und es zeichnet sich bereits das gleiche Muster wie unter Schwarz-Blau I ab: Es wird Politik gegen die Arbeitnehmer in diesem Land gemacht“, so kommentiert Soziallandesrat Norbert Darabos die Abschaffung der „Aktion 20.000“ und des Beschäftigungsbonus. Unverständlich ist für Darabos das Verhalten der ÖVP, da beide Initiativen erst...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
3 2

Krebshilfe Burgenland-Präsident „fassungslos“

Aufruf zur Unterzeichnung der Petition für Inkrafttreten des Rauchverbots Die Österreichische Krebshilfe betreibt gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie die Initiative „Don’t smoke“. Deren Ziel war es schon bei der Gründung im Herbst 2014, in Österreich endlich ein generelles Rauchverbot gesetzlich zu verankern. Erst nach dem Tod des bekannten burgenländischen Journalisten Kurt Kuch und dank der damaligen Gesundheitsministerin Sabine...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Christian Uchann
Anzeige

Volkspartei ist klare Nummer Eins

Einen Tag nach der Nationalratswahl zieht die Volkspartei Burgenland eine Zwischenbilanz, die ganz klar zeigt: Die Volkspartei mit Sebastian Kurz an der Spitze ist die klare Nummer Eins. Österreich wählt Sebastian Kurz, um unser Land zum Positiven zu verändern. Diese positive Bilanz gilt auch für das Burgenland. „Alles deutet darauf hin, dass wir 3 Mandate im Burgenland haben. Wir haben mit unserer Kandidatenvielfalt genau die richtige Wahl getroffen, unser Kandidaten haben einen fairen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
6 1 91

Nationalratswahl 2017: Österreich hat gewählt

Wahlergebnis Hier das Ergebnis nach dem derzeitigen Auszählungsstand 19.20 Uhr: Ein spannender Wahltag geht zu Ende, auch für uns. Vielen Dank, dass Sie dabei waren. 19.09 Uhr: Hofburg/Wien Der strahlende Sieger Sebastian Kurz: "Wir haben heute von den Wählern eine sehr große Verantwortung übertragen bekommen. Wir sollten uns dieser bewusst sein. Es ist jetzt unsere Aufgabe, dieses Land zum Positiven zu verändern. Ich bin überglücklich und freue ich, dass wir für Österreich arbeiten dürfen."...

  • Wien
  • Redaktion Österreich
Anzeige

Zeit für einen neuen politischen Stil: Sebastian Kurz ist auch eine Chance für das Burgenland

„In Österreich ist es Zeit für Neues. Mit Sebastian Kurz haben wir die Chance auf diese Er-neuerung. Er steht für einen neuen politischen Stil und echte Veränderung. Der 15. Oktober entscheidet, ob es rot-blauen Stillstand gibt – oder ob ein neuer Stil in unser Land einzieht. Jetzt. Oder nie.“, betonen Landesparteiobmann Thomas Steiner und Klubobmann Christian Sagartz. Die Volkspartei Burgenland und die neue Volkspartei auf Bundesebene ziehen an einem Strang. „Wir haben eine gute...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Hans Peter Doskozil, SPÖ-Spitzenkandidat und Rapid-Fan

Doskozil widerspricht Kurz: „Die Balkanroute ist nicht geschlossen“

Interview mit Hans Peter Doskozil, SPÖ Burgenland-Spitzenkandidat für die Nationalratswahl. Man hat den Eindruck, dass Migration und Sicherheit die beherrschenden Themen im Wahlkampf sind… HANS PETER DOSKOZIL: Das stimmt und ich bin immer ein wenig kritisch, wenn man versucht, Sicherheit in die politischen Kategorien ,links‘ oder ,rechts‘ einzuordnen. Sicherheit ist ein Grundbedürfnis für jeden Menschen. Wenn keine Sicherheit besteht, hat vieles in unserem Leben keinen Wert. Und daher ist es...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Anzeige
Bildtext: v.l.n.r.: Patrik Fazekas, Karl Trummer, Edith Trummer, Anton Fazekas, Bogumila Fazekas, Daniel Heintz, Jacqueline Berghöfer, Alexandra Trummer, Günther Berghöfer, Josef Geissler, Christoph Trummer.

„Es ist Zeit“ – Auftakt zur Entscheidung von Sebastian Kurz

Vor kurzem fand der größte Wahlkampfauftakt statt den Österreich je gesehen hat. Ganz vorne mit dabei: Eine Delegation aus Neutal. Vor über 10.000 BesucherInnen in der Wiener Stadthalle präsentierte Sebastian Kurz seinen 7 Punkte Plan, um das Land wieder an die Spitze zu führen. Auch Neutal war mit einer Delegation rund um Patrik Fazekas vertreten: „Viele Menschen haben zu Recht den Glauben an die Politik verloren. Sie haben die Hoffnung aufgegeben, dass sich irgendwas ändert. Es mangelt nicht...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Volkspartei Burgenland
Seit vielen Jahren befreundet: Patrik Fazekas und Sebastian Kurz

JVP-Chef Fazekas: „Es ist allerhöchste Zeit, für unsere Region mehr rauszuholen“

Interview mit Patrik Fazekas, Landesobmann der JVP Burgenland. Er kämpft um den Einzug in den Nationalrat. Was hat Sie zur Kandidatur für die Nationalratswahl bewegt? PATRIK FAZEKAS: Sebastian Kurz hat mich persönlich gebeten für die Nationalratswahl zu kandidieren – dieser Bitte bin ich gerne nachgekommen. Es geht mir darum Österreich und das Burgenland voranzubringen und zwar gemeinsam mit dieser neuen Bewegung, die von vielen Menschen getragen wird. War es für Sie nicht enttäuschend, auf der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Anzeige
Das Burgenland mit der FH in Eisenstadt und Pinkafeld (Foto) bleibt Studiengebühren-freie Zone.

Kurz-ÖVP für Studiengebühren

Medienberichten zufolge ist im Bildungsprogramm der ÖVP die Forderung nach einer generellen Wiedereinführung von Studiengebühren enthalten. Das bestätige, dass VP-Obmann Kurz in Österreich nur mehr Politik für die oberen Zehntausend machen will, reagiert SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich besorgt: „Es ist bekannt, dass Kurz sein Programm offenbar von den Konzernbossen schreiben lässt, die ihn großzügig sponsern. Aber im Bildungsbereich ist das Wiederaufrichten von finanziellen Barrieren ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland
Anzeige

Klartext-Gespräch mit Sebastian Kurz

Unser Bundesparteiobmann und Spitzenkandidat Sebastian Kurz kam zu einem Klartext-Interview und knapp 400 begeisterte Personen sind seiner Einladung ins Forsthaus nach Hornstein gefolgt. Das knapp 30-minütige Interview mit Sebastian Kurz beinhaltete seine Meinung zu den derzeitigen Umfrage-Ergebnissen, welche durchgehend am steigen sind, Inhalte zum Programm der neuen Volkspartei und seine Vorstellungen von einem neuen Miteinander in Österreich. „Ich bin sehr froh, dass die Stimmung bei uns so...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Klartext. Mit Sebastian Kurz!

Sebastian Kurz spricht Klartext und kommt nach Hornstein: Der Außenminister und ÖVP-Bundesparteiobmann Sebastian Kurz kommt im Rahmen seines Burgenland-Tages nach Hornstein. Sei dabei - alle sind herzlich eingeladen, dabei zu sein! >> Freitag, 1. September >> von 15:00 bis 16:30 Uhr >> im Hof des Forsthauses Hornstein (bei jedem Wetter) Wir sorgen für eine gesunde Jause und gratis Getränke. Außerdem steht der ÖFB-Teambus zur Besichtigung für alle Interessierten zur Verfügung.  Komm vorbei und...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Team Kurz startet mit Verteilaktion im Einkaufszentrum Eisenstadt

Eine spannende Zeit rund um die Nationalratswahl beginnt. Die ÖVP ist voll motiviert und unterstützt das Team Kurz mit vollem Einsatz. Gestartet wurde mit einer Verteilaktion im Einkaufszentrum Eisenstadt. Die Volkspartei Burgenland läuft für Sebastian Kurz und möchte so viele Unterstützer wie möglich über den Sommer im Burgenland finden. Die erste Station und damit auch die erste Aktion startete heute mit einer Verteilaktion im Einkaufzentrum Eisenstadt. „In persönlichen Gesprächen sammelten...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Nießl als Chefkoch der sozialistischen Giftküche

„Nießl betreibt als einziger Landeshauptmann ‚Dirty Campaining‘ gegen Kurz und die ÖVP. Nießl scheint wohl vor lauter Angst einer politischen Erneuerung ausschließlich Kurz-Bashing zu betreiben“, erklärt Landesgeschäftsführer Christoph Wolf. „Nießl ist Chefkoch der sozialistischen Giftküche.“ „Das ist also der neue Stil der Sozialisten, der immer gepredigt wird. Man könnte sich eine Scheibe von Sebastian Kurz abschneiden“, erinnert Wolf. „Mangels Inhalte und Sacharbeit ist das kein Wunder....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige
Gesundheitslandesrat Norbert Darabos und SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich im Pflegekompetenzzentrum des Arbeitersamariterbunds in Siegendorf

Pflege-Regress: Ist auf Kurz kein Verlass?

Darabos und Hergovich kritisieren Unzuverlässigkeit der ÖVP unter Obmann Kurz bei Sozialthemen: „Abschaffung des Pflegeregresses war wichtiger Schritt, aber Kosten dürfen nicht auf Dritte abgewälzt werden!“ ÖVP-Finanzminister Schelling hat gesagt, die Abschaffung des Pflegeregresses – also der Zugriff auf das Vermögen von Menschen in Pflege oder ihrer Angehörigen – sei „ein schwerer Fehler“ gewesen. Kritik erhält Schelling dafür von SPÖ-Soziallandesrat Norbert Darabos und SPÖ-Klubobmann Robert...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland
Anzeige

ÖVP fordert: Abgabenquote senken und Steuersystem reformieren FPÖ Burgenland für Vermögenssteuern und Maschinensteuer

„Wir haben kein Einnahmen-, sondern ein Ausgabenproblem. Dieser Satz ist heute aktueller denn je. Wir unterstützen daher den Vorschlag von Sebastian Kurz und wollen die Abgabenquote senken und unser Steuersystem reformieren“, sagt Landesparteiobmann Thomas Steiner. Trotz der ständig steigenden Steuerlast hat Rot-Blau heute gegen den Antrag der Volkspartei Burgenland gestimmt. Besonders das Stimmverhalten der FPÖ ist bemerkenswert, weil sie damit dokumentiert, dass sie für Vermögenssteuern, für...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Volle Unterstützung für Sebastian Kurz

Am 38. o. Bundesparteitag der österreichischen Volkspartei wurde Sebastian Kurz mit 98,7 % zum neuen Parteiobmann gewählt. Damit hat die ÖVP gezeigt, dass sie voll und ganz hinter Sebastian Kurz steht. „Herzliche Gratulation an Sebastian Kurz zu diesem großartigen Erfolg. Gemeinsam mit ihm wird es uns gelingen, so stark zu werden um Österreich positiv zu verändern“, so Landesparteiobmann Thomas Steiner am Parteitag. In seiner Rede gab Kurz einen Einblick in die Zukunft des Landes: „Wir wollen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Sebastian Kurz setzt sich durch: Pflege-Regress wird abgeschafft

„Der Pflege-Regress wird abgeschafft. Der Beschluss im heutigen Nationalrat ist ein Erfolg für Sebastian Kurz“, unterstreicht Klubobmann Christian Sagartz. „Wir unterstützen Sebastian Kurz und sein 10-Punkte-Programm für das Gesundheits- und Pflegesystem. Denn wir wollen die ärztliche Versorgung im Burgenland sichern!“ Der ÖVP-Bundesparteiobmann hat in seinem 10-Punkte Programm unter anderem die Abschaffung des Pflegeregresses, den Ausbau der Hausarztversorgung, Missbrauchsbekämpfung durch...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Wirtschaftsstandort: Das Burgenland zukunftsfit machen

„Wachstum und Beschäftigung sind die wichtigsten wirtschaftlichen Ziele“, sagte Bundesrätin Marianne Hackl in der heutigen Sitzung des Bundesrats. „Für Österreich und Burgenland gilt es vor allem, die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts weiter zu entwickeln. Dabei kommt dem von Brüssel eingerichteten Europäischen Fonds für strategische Investitionen große Bedeutung zu.“ Gezielte Investitionen sollen Stabilität und Wachstum bringen. Im Zentrum der europäischen Wirtschaftspolitik steht...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.