Simon Windisch

Beiträge zum Thema Simon Windisch

Bühne frei für einen Christine-Nöstlinger-Klassiker

Next Liberty
Ein Kind aus der Dose trifft auf absonderliche Regeln

Zahlreiche Regeln prägen unseren Alltag, manche sollte man mehr befolgen, andere weniger. Frau Berti Bartolotti, die unter anderem wegen ihrer ausgeprägten Bestellwut als „absonderlich“ gilt, hielt bislang nicht viel von Vorschriften, bis sie eines Tages eine riesige Konservendose zugestellt bekommt, die ein beziehungsweise ihr Kind namens Konrad enthält. Schlussendlich stellt sich Frau Berti Bartolotti auch ihrer Verantwortung und siehe da, aus Konrad wird ein äußerst liebenswerter und braver...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Fortgehen oder Dableiben lautet die große Frage, mit der sich die Jugendlichen konfrontiert sehen.

Jugend-Ensemble auf Sinnsuche

Das Jugend-Ensemble des "theaterzentrum deutschlandsberg" begibt sich im Rahmen der Produktion "wegtreiben" auf Sinnsuche und beschäftigt sich darin mit den großen Hoffnungen eines jungen Lebens. Im Spannungsfeld zwischen Fortgehen und Dableiben befinden sich im Stück Sebastian Feibel, Arlind Hagjija, Arnold Kogler, Marco Pessl und Linda Petschnigg. Regie führt Simon Windisch. Aufführungstermine: 21., 22., 28., 29. September, 20 Uhr, theaterzentrum / Neue Schmiede. Kartenreservierung:...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

ABGESAGT: "Die Kuah" und Miriam Schmid in Schwanberg

Das Kabarett musste krankheitshalber abgesagt werden und wird im Oktober aufegführt. Nach harten Niederschlägen und dem Rückzug von der Welt in ländliche Gebiete wagt sie sich wieder auf die harten Bretter des Kabaretts. Die Rede ist von "Miri", einer Kunstfigur von Miriam Schmid, die in Schwanberg auch Lustiges vorfindet. Denn nach dem Rückzug in die Öde des Landes und der verstörenden Langeweile des Tages gibt es helle Lichtblicke der Freude: die Kuah! So nennt sich das neue Programm von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.