Next Liberty
Ein Kind aus der Dose trifft auf absonderliche Regeln

Bühne frei für einen Christine-Nöstlinger-Klassiker
  • Bühne frei für einen Christine-Nöstlinger-Klassiker
  • Foto: Stella
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Zahlreiche Regeln prägen unseren Alltag, manche sollte man mehr befolgen, andere weniger. Frau Berti Bartolotti, die unter anderem wegen ihrer ausgeprägten Bestellwut als „absonderlich“ gilt, hielt bislang nicht viel von Vorschriften, bis sie eines Tages eine riesige Konservendose zugestellt bekommt, die ein beziehungsweise ihr Kind namens Konrad enthält. Schlussendlich stellt sich Frau Berti Bartolotti auch ihrer Verantwortung und siehe da, aus Konrad wird ein äußerst liebenswerter und braver Bub, der seine neue Mutter vor allem auch betreffend dieser "absonderlichen" Regeln unterstützt.

Premiere am 9. Oktober

Aber ist alles richtig zu machen vielleicht auch nicht richtig? Das behaupten nämlich andere Kinder, die sich über Konrad lustig machen. Zu allem Überfluss fordert dann die Fabriksleitung auch noch das falsch gelieferte Instant-Kind zurück. Wie diese Geschichte von Christine Nöstlinger, bekannt unter dem Titel "Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse" endet, das bringt der renommierte Grazer Regisseur Simon Windisch ab 9. Oktober im Kinder- und Jugendtheater Next Liberty auf die Bühne. Weitere Infos und Tickets: nextliberty.buehnen-graz.com

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen