Graz - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Beim Argumentieren sollte man stets sachlich sein.

Friedensbüro Graz
Friedensbüro Tipp 26: Kommentieren mit kühlem Kopf

Die WOCHE und das Friedensbüro Graz geben 30 Tipps für ein friedliches Zusammenleben. Wut ist ein schlechter Ratgeber, hat selten etwas wieder in Ordnung gebracht. Wir steigern uns hinein, können kaum noch klar denken, würden dem Gegenüber womöglich übelste Dinge an den Kopf werfen. In solchen Situationen kann es helfen, Abstand zu gewinnen, tief durchzuatmen, um den Häuserblock zu laufen, aus dem Zimmer zu gehen. Eine kleine Auszeit für sich selbst, um die Informationen mit kühlerem Kopf zu...

  • 19.11.18
Lokales
Besuchermagnet: Die Eiskrippe im Landhaushof.

Krippenfiguren von Kimmo Frosti im Landhaushof

Seit 1996 ist sie ein Fixpunkt im Grazer Advent: Die Eiskrippe im Landhaushof. Ab 1. Dezember werden die Skulpturen von Künstler Kimmo Frosti auch heuer wieder zu bestaunen sein. Die Eröffnung findet um 18 Uhr mit dem HIB.art.chor unter Leitung von Maria Fürntratt im Anschluss an die Illumination des Weihnachtsbaumes am Hauptplatz statt.

  • 19.11.18
Lokales
Advent der kurzen Wege: Den Weg von einem Markt zum anderen kann man zu Fuß zurücklegen.

Alle Jahre wieder: Graz ist bereit für den Advent

Mitte November und die Vorfreude steigt: Schon bald öffnen die Adventmärkte in Graz wieder. Die Weihnachtsbeleuchtung wurde zum größten Teil bereits montiert und auch der Grazer Christbaum schmückt seit 12. November wieder den Hauptplatz: Die Vorbereitungen für die Adventzeit in der Landeshauptstadt laufen auf Hochtouren. Denn schon am Freitag, dem 23. November, öffnen in Graz wieder die Advent- und Weihnachtsmärkte – und wie schon in den Jahren zuvor präsentieren sie sich auch in diesem...

  • 19.11.18
Lokales
Birgit Krenn erzählte in ihrer Eröffnungsrede von den 10 Jahren "Erlebnis Sprache"
17 Bilder

"Was alles in ein Buch passt"
Buchpräsentation im Lendpavillon in Graz (17.November 2018)

Menschen, die ihre Freude am Schreiben miteinander teilen, ließen an einem stilvollen Abend im vollen Lendpavillon über 70 Interessierte an ihren nun in Buchform erschienenen Texten teilhaben. Birgit Krenn hat zusammen mit Harald Letonja einige der in zehn Jahren "Erlebnis Sprache" entstandenen Geschichten und Gedichte bis hin zu experimenteller Lyrik zu einem Buch zusammengefasst. "Was alles in ein Buch passt" ist sein Titel - und es enthält ein buntes Spektrum an Texten, die nach London,...

  • 18.11.18
  • 1
Lokales
>HLW-Schrödinger-Schüler kochen für das Marienstüberl.

Schüler kochen für Menschen in Not
Schüler kochen für das Marienstüberl

Im Rahmen ihrer diesjährigen Sozialaktion kochen Schüler der HLW Schrödinger im November und Dezember jeweils 160 Mittagessen und decken den Tisch mit insgesamt 1.280 Mahlzeiten für Menschen in Not im Grazer Marienstüberl. Der Kauf der dafür notwendigen Lebensmittel wird durch Spenden finanziert. "Die ganze Schule mit 850 Schülern und 125 Lehrern ist in das Projekt eingebunden", sagt die koordinierende HLW-Schrödinger-Lehrerin Brigitte Schlick. Entstanden ist die Zusammenarbeit zwischen den...

  • 18.11.18
Lokales
Seelische Gesundheit: Betroffene brauchen Hilfe.
2 Bilder

Familienflüsterer
Psychologe Philip Streit: Wenn die Psyche des Partners krankt

Dr. Philip Streit gibt Tipps bei psychischen Erkrankungen von Partnern. Depressionen, Ängste, ausgebrannt sein oder gar Persönlichkeitsstörungen oder auch Psychosen: Bis zu 40 Prozent der Menschen erkranken einmal in ihrem Leben psychisch, so dass es behandlungsbedürftig wäre. Wenn der Partner seelisch erkrankt, ist dies eine große Herausforderung. Dies vor allem wegen der Scham, nicht "normal" zu sein, denn viele gehen noch immer ungern zum Psychotherapeuten oder Psychologen. Hierbei ist...

  • 18.11.18
Lokales
Digitalisierungs-Talk: M. Graf, S. Niles, S. Chiu (v.l.)

Alibaba in Graz zu Gast
Chinas Amazon war in Graz zu Gast

Alibaba, auch Chinas Amazon genannt, zählt zu den 100 stärksten Unternehmen der Welt. Was heimische Firmen von diesem Riesen in Sachen Digitalisierung lernen können, erörterte Kundenbeziehungs-Chef Sean Chiu bei einer Veranstaltung im E-Office der Energie Steiermark. Interessante Einblicke gewährte auch Savanna Niles, die für das Start-up Magic Leap, das sich der Realitätserweiterung durch Computer widmet, tätig ist. An der Diskussion beteiligten sich neben Martin Graf und Christian Purrer...

  • 17.11.18
Lokales
Im Einsatz: Krasnovsky-Ehrenreich, Krotzer, Liebethat, Ernst

Gesundheitsamt war in Lend vor Ort

Die Tour des Gesundheitsamtes vor Ort machte im Gemeinschaftsraum der ENW Floßlend Station. Viele Grazer nutzten die Chance, mit Stadtrat Robert Krotzer ins Gespräch zu kommen und sich gegen Grippe impfen zu lassen. Dies konnte man auch am Mittwoch von 15 bis 16 Uhr im SMZ Jakomini in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße 55, tun. Es wird lediglich der Impfstoff in Höhe von zwölf Euro verrechnet.

  • 16.11.18
Lokales
Deutlich gekennzeichnete Streifen in beide Richtungen: So könnte der Fahrrad-Highway zwischen den Unis aussehen.
3 Bilder

Fahrrad-Highway für Graz
Studenten testen jetzt den Fahrrad-Highway

Wer am kommenden Montag am Abend mit seinem Pkw zwischen der Technischen Universität und der Karl-Franzens-Universität Graz unterwegs ist, muss mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen rechnen. Um 19 Uhr wird sich, ausgehend von der Petersgasse, eine Karawane auf zwei Rädern in Bewegung setzen und die Streckenführung des so genannten Fahrrad-Highways mit Ziel am Universitätsplatz, testen. Diese gemeinsame Abfahrt bildet den Höhepunkt einer von der Hochschülerinnenschaft der TU Graz (HTU) mit...

  • 16.11.18
Lokales
Tipps für betroffenen Menschen und Angehörige

Infos rund um das Leben mit Demenz

Ingrid Ferstl, Leiterin der Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz des Diakoniewerks, informiert am Dienstag, dem 20. November um 17 Uhr im Haus am Ruckerlberg in der Nibelungengasse 69/73 über erste Anzeichen von Demenz, gibt Tipps für den Alltag und zeigt Entlastungsmöglichkeiten für Familien auf. Informationen und Anmeldung unter: i.ferstl@diakoniewerk.at oder 0316/32 16 08 401. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • 16.11.18
Lokales
Das Labuka-Team mit Bezirksvorsteher Johannes Obenaus (l.).

Fest für Kinder der Grazer Stadtbibliothek

Rund 750 kleine und große Besucher nahmen erst kürzlich am "Labuka-Bücherinselfest" der Grazer Stadtbibliothek teil. An 13 Stationen wurde gebastelt, fabelhaften Geschichten, alten Geschichten und dem Kasperl gelauscht. Die Bücherinsel Labuka macht den Grazer Kindern seit Jahren Lust aufs Lesen. Pro Jahr erreicht das Projekt rund 20.000 Teilnehmer.

  • 16.11.18
Lokales
Peter Reischl, hat uns verlassen, aber er bleibt in unserem Herz.
6 Bilder

Peter Reischl
Ein White Star leuchtet vom Himmel.

Ein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen. Peter Reischl, hat die Bühne auf Erden für immer verlassen und wacht jetzt als Engel über uns. Traurig über die Nachricht, dass ein Teil der Gruppe White Stars von uns gegangen ist, möchte ich kurz in Erinnerungen schwelgen. Ein kurzer Auszug aus seinem Leben: Schon im zarten Teenageralter entdeckte Peter die Liebe zur Gitarre und zu Elvis-Songs. Bei den White Stars, die bekannte und erfolgreiche Band mit seinen Brüdern, übernahm er als...

  • 15.11.18
  • 1
Lokales
Milka-Testimonial M. Kirchgasser baut Schokohäuser in Graz.

Kirchgasser kommt nach Graz
Michi Kirchgasser kommt nach Graz

Am Freitag, den 16. November, wird im Grazer Citypark eine große Milka-Schokohauswerkstatt auf der Fläche vor dem Interspar eröffnet. Besucher können dabei ab zehn Uhr ihr eigenes Schokohaus vor Ort bauen. Tags darauf wartet dann ein echtes Highlight: Ex-Skirennläuferin Michaela Kirchgasser wird ab 15 Uhr gemeinsam mit Kindern Schokohäuser basteln.

  • 15.11.18
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens
Katzenallergie mal umgekehrt ...

Tja, jede Medaille hat bekanntlich zwei Seiten. Das kann man auch mit unnützem Wissen gut aufzeigen. Etwa mit der Katzen(haar)allergie, an der ja einige Menschen leiden. Das ist die eine Seite der Medaille. Die andere ist: Auch Katzen können allergisch auf Menschen, sprich auf deren Haare und Schuppen, reagieren. Rund ein halbes Prozent aller Hauskatzen soll darunter leiden. Junge Leute lesen heutzutage weit weniger Bücher als früher. Aber es gibt sie noch immer, die BuchliebhaberInnen. Ein...

  • 15.11.18
Lokales
Topfit: Samonigg, Sitte, Landgraf, Parker, Zettel, Edelbrunner

Gesundheit macht Schule
Gesundheit machte in Graz Schule

Im Rahmen des ersten Gesundheitstages in der HLW Sozialmanagement der Caritas wurde von Direktor Norbert Zettler noch einmal auf das Ziel, gemeinsame Akzente für eine nachhaltige Gesundheitsförderung in der Schule zu setzten, aufmerksam gemacht. Dafür werden bereits seit dem vergangenen Schuljahr zwei Schülerinnen zu Gesundheitspeers ausgebildet. Am Gesundheitstag selbst, zu dem unter anderem auch Hellmut Samonigg, der Rektor der Medizinischen Universität Graz, vorbeischaute, wurden mehr als 20...

  • 15.11.18
Lokales
Noch müssen die Fahrgäste der Linie 67 stadteinwärts auf ein Wartehäuschen warten. Im Bezirksrat wurde jetzt ein Antrag eingebracht.

Gösting: Wartehäuschen gewünscht
#17 Bezirke – Gösting. Anrainerwunsch: Ein Bus-Wartehäuschen soll her

Seit geraumer Zeit wird von den Bewohnern rund um die Fischeraustraße in Fahrtrichtung Innenstadt ein Buswartehäuschen (Linie 67) gefordert. "Die Frequenz an Fahrgästen ist sehr hoch, bei Schlechtwetter werden die Leute sprichwörtlich im Regen stehen gelassen", sagt die zweite Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Andrea Hriberschek, die nun einen entsprechenden Antrag bei der Bezirksratssitzung eingebracht hat. Darüber hinaus macht sich die SPÖ-Politikerin auch für eine Fußgängerlinie entlang...

  • 15.11.18
Lokales
Der V. Mikhalchenko-Chor aus Chelyabinsk ist auch in Graz.

Voices of Spirit wieder in Graz

Vom 22. bis 25. November wird Graz wieder Gastgeber eines bedeutenden Vokalfestivals im deutschsprachigen Raum. Heuer steht das Festival "Voices of Spirit" im Zeichen von "Roots": Die Chöre, Ensembles und Orchester graben nach ihren Wurzeln, Workshops, eine Masterclass für Dirigieren, Freundschaftskonzerte in den Regionen und offenes Singen gemeinsam mit dem Publikum bereichern zusätzlich das musikalische Angebot. Informationen und Karten: www.voicesofspirit.at oder 0316/829 925

  • 15.11.18
Lokales
Bietet gratis Verkostungen an: C. Waldherr
2 Bilder

Bezirkstelegramm
#17 Bezirke – Das beste aus den Grazer Bezirken

Innere Stadt. Ein spezielles Angebot hat sich die Bio-Bäckerei Waldherr, in der Gleisdorfer Gasse 21 beheimatet, einfallen lassen: So lädt Clemens Waldherr ab sofort wöchentlich zum "Verkostungs-Mittwoch". Heute (14. November) kann man beispielsweise die Vielfalt an Faschingskrapfen gratis verkosten, am 28. November erwartet die Besucher dann eine Verkostung von Weihnachtskeksen, Lebkuchen und Co. Innere Stadt/Liebenau. Mit dem heutigen Tag (14. November) wird im GrazMuseum die Ausstellung...

  • 14.11.18
Lokales
Busse sollen die Straßen nicht mehr verstopfen.
2 Bilder

Neuer Busparkplatz für Reisende
Neue Parkplatzlösung: Kein Buschaos im heurigen Advent

Mit der Aufstellung des Weihnachtsbaumes am Grazer Hauptplatz Anfang dieser Woche ist eines klar: Die Adventzeit nähert sich trotz ungewöhnlich warmer Temperaturen mit Riesenschritten. Die traditionelle Eiskrippe, Glühweinstände und vieles mehr werden auch heuer wieder Einheimische und Touristen in das Stadtzentrum locken. Fast zu einer fünften Jahreszeit ist die Vorweihnachtszeit inzwischen geworden, sehr zur Freude des Citymanagements. Parken bei der Kaserne Die Kehrseite der Medaille...

  • 14.11.18
Lokales
Acht Jahre warten: Am Münzgrabengürtel gibt es nach wie vor keinen geregelten Fußgänger- und Radfahrübergang.

"Bitte warten" für Anträge aus den Grazer Bezirken

Liegengeblieben: In Graz diskutiert man eifrig über den Sinn und Unsinn von Bezirksratsanträgen. Acht Jahre für einen ampelgeregelten Übergang auf Höhe Münzgrabengürtel, fünf Jahre für eine Tempo-30-Beschränkung in der Messendorfer Straße, viereinhalb Jahre für die Fahrbahnsanierung in der Kleiststraße. "Unerledigte Bezirksratsanträge sind ein seit Jahren bestehendes Problem“, so der Bezirksvorsteher von Jakomini Klaus Strobl und erklärt: „In der Geschäftsordnung für Bezirksräte ist kein...

  • 14.11.18
Lokales
Visit Linz: In der oberösterreichischen Landeshauptstadt werden die kostenlosen Schließfächer im Zentrum intensiv genutzt.
2 Bilder

Schließfächer in Graz
Aufgeschlossenheit bei Schließfächer-Thema

Positives Echo auf den Vorstoß von Sabine Wendlinger-Slanina, Schließfächer in der Stadt zu installieren. Schließfächer im Grazer Zentrum, die für jeden frei zugänglich und kostenlos sind, forderte Wirtschaftskammer-Regionalstellenobfrau Sabine Wendlinger-Slanina in der letzten Ausgabe der WOCHE. Dieser Service würde die Innenstadt beleben und hätte für Grazer wie Touristen einen positiven Mehrwert. Nun bekommt sie Rückenwind von Graz Tourismus. Dessen Chef, Dieter Hardt-Stremayr, begrüßt...

  • 14.11.18
Lokales
Arbeitet an der Internationalisierung von "Instahelp": Geschäftsführerin, Dozentin und Forscherin an der FH Joanneum Bernadette Frech.
3 Bilder

Gefragte Frauen
Bernadette Frech: Ein Raum für Emotionen

Die Geschäftsführerin der Online-Plattform "Instahelp" Bernadette Frech im Gespräch mit der WOCHE. Seit Anfang des Jahres ist Bernadette Frech Geschäftsführerin der psychologischen Online-Beratungsplattform "Instahelp", die mittlerweile neben dem österreichischen Markt auch schon Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die Schweiz erobert hat. 38.000 Kunden lassen sich über die Plattform von qualifizierten Psychologen beraten, Unternehmen wie "Lidl", "trivago" und "Renault" bieten sie...

  • 14.11.18
Lokales
Gratulierten: Armin Sippel, Michael Ehmann, Siegfried Nagl, Helmuth Scheuch, Rupert Triebl und Christian Feldhofer (v. l.).
10 Bilder

Ein Ständchen für den Grazer Bezirk Puntigam

Vor 30 Jahren wurde aus Teilen des Bezirks Straßgang Puntigam ausgegliedert: Ein Stadtteil feiert. Mit einem umfangreichen Programm wurde am 8. November der 30. Geburtstag des Bezirks Puntigam gefeiert. Bereits um 8.15 Uhr begann der Tag mit einem Wirtschaftsfrühstück im Pavillon des Teams Styria, wo anschließend auch ein "Tag der offenen Tür" stattfand. Ab 16 Uhr feierte man dann in einem offiziellen Festakt im Brauhaus Puntigam. Zahlreiche Glückwünsche "Als Grazer mit Leib und Seele...

  • 14.11.18
Lokales
Für Freizeitaktivitäten seien laut Stadt Zehnergondeln ideal.

Infos zur Plabutschgondel
Grazer Projekt: In vier Jahren wird gegondelt

Sanft, behutsam und nachhaltig. Diese drei Schlagwörter bestimmten die Projektpräsentation rund um die geplante Seilbahn auf den Plabutsch. Läuft alles glatt, können Grazer und Touristen das neue Freizeitangebot ab 2022 in Anspruch nehmen. Die Talstation in der Murmetropole wird sich in der Peter-Tunner-Gasse und damit in der Nähe des gerade entstehenden neuen Stadtteils "Smart City" befinden. Am Plabutsch selbst ist die Bergstation in der Nähe des Fürstenstandes geplant, dann verläuft die...

  • 14.11.18