Graz - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Auf die Handballer der HSG Graz wartet jetzt Linz.

HSG Graz startet in die finale Phase

Die HSG Graz startet am Freitag (7. Mai) in die Platzierungsspiele. Gegner in der Best-of-Three-Serie ist der HC Linz AG. Die erste Partie steigt um 19 Uhr im Raiffeisen Sportpark. Dazu gibt es mit Paul Offner bereits einen Neuzugang zu vermelden.

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Zufrieden: K. Hohensinner, H. Wisiak, T. Rajakovics (v.l.)
1 2

GSC erhält neuen Kunstrasenplatz

Grazer Gemeinderat hat die Finanzierung einstimmig beschlossen. Es war ein langes Match, das weit mehr als 90 Minuten gedauert hat – im Endeffekt gibt es nun aber strahlende Sieger: Die Rede ist von einem neuen Kunstrasen-Trainingsplatz für die Nachwuchsteams des Grazer Sportklubs in der ehrwürdigen Gruabn. Vergangene Woche beschloss der Grazer Gemeinderat einstimmig, die dafür notwendigen finanziellen Mittel bereitzustellen. Das freut den letzten verbliebenen innerstädtischen Fußballverein,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Wollen Zählbares aus Tirol mitnehmen: M. Gantschnig und Co.

Schwere Aufgaben warten auf die Grazer Kicker

Die kurze Verschnaufpause für den SK Sturm Graz ist vorbei: Vier Spiele sind für die Grazer noch zu absolvieren, ehe in der Meistergruppe feststeht, ob wieder einmal das internationale Geschäft wartet. Derzeit ist Sturm Dritter: Das würde nach aktuellem Stand ein Europa-League-Quali-Ticket bedeuten. Gegner am Sonntag in der Merkur Arena ist allerdings der frisch gebackene Cupsieger Red Bull Salzburg (14.30). In der zweiten Liga steht alles im Zeichen des Aufstiegskampfes. Der GAK muss zu einem...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Auch in einem Jahr ohne Handballmarathon wird Gutes getan: Das freut Organisator Ulf Arlati (r.) und WOCHE-Redaktionsleiter Christoph Hofer.
2

Handballmarathon: Es kann auch heuer gespendet werden

Das große Handball-Charity-Event fällt coronabedingt aus: Geld wird für ein Mädchen dennoch gesammelt. Anfang Mai steckt Ulf Arlati mit seinem HSC-Graz-Team normalerweise mitten in der finalen Vorbereitungsphase für den alljährlichen Handballmarathon in der Seiersberger Kuss-Halle – doch wie schon im Vorjahr kann das große Charity-Turnier, im Rahmen dessen in 14 Jahren unglaubliche 290.000 Euro eingespielt wurden, heuer nicht stattfinden. Corona bleibt ein Spielverderber. Die sportliche Absage...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Vorfreude auf den Mai bei Thomas Tebbich, Nadja Büchler, Kurt Hohensinner,  Jördis Steinegger und Markus Pichler
2

Let's Go Graz
Neuer Zehnkampf als Challenge

Neues Monat, neue Höhepunkte beim Grazer Sportjahr. "Jetzt kommen die Tage und Wochen, in denen wir unseren Terminkalender auf der Homepage so richtig befüllen können“, schmunzelt Programmkoordinator Markus Pichler. "Verschobene Events werden nachgeholt und neu datiert, mit Mai starten wir sozusagen noch einmal durch, schließlich sind die zahlreichen Projekte der Vereine ja das Herzstück unseres Sportjahres.“ Ein solches Herzstück ist  das Projekt „Wir machen Sport“ und wird vom ASVÖ Steiermark...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Mario Haas übernimmt Sturms U-16-Nachwuchsteam.
2

Sturm-Legenden Haas und Prilasnig werden Nachwuchstrainer

Der SK Sturm spielt in der Gegenwart guten Fußball, denkt aber bereits an die Zukunft und die Stars von morgen. Aus diesem Grund werden Nachwuchs-Strukturen angepasst.  Die Bereiche Jugend und Akademie werden ab der kommenden Saison von Dietmar Pegam gemeinsam als Ausbildungsleiter betreut. Das bedeutet: Pegam wird dem gesamten Jugendbereich von der U8 bis zur U18 vorstehen. Als Bereichsleiter für die U12 bis U14 fungiert dann der bisherige U-16-Coach Thomas Böcksteiner.  Der Bomber coacht die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Das runde Leder rollt nicht mehr zwischen Schladming und Bad Radkersburg: Die Saison 2020/21 wurde abgebrochen.

Kommentar
Es gibt nur einen Verlierer: den Sport

Das lange Warten hat also ein Ende: Anfang der Woche hat der Steirische Fußballverband sich entschieden, sämtliche Amateurligen, von der Landesliga bis zur 1. Klasse, abzubrechen. Die Folge: Wie schon im Vorjahr gibt es keine Auf- und Absteiger. Begründung: Noch bis 19. Mai ist es laut Regierungsverordnung nicht erlaubt, Sport mit Körperkontakt auszuüben. Erst danach könnte – mit riesigen Auflagen – der Trainings- und Spielbetrieb starten. "Eine vernünftige Entscheidung", sagen die einen. "Das...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Abbruch: Auch für die Regionalligisten von Allerheiligen und Sturm Amateure ist die Saison zu Ende.
2

Endgültiges Aus
Fußballverband beschließt Abbruch aller steirischen Ligen

Es war ein harter und offensichtlich heftig diskutierter Beschluss, den der Vorstand des steirischen Fußballverbandes in den Abendstunden getroffen hat: Die Saison 2020/2021 wird in allen Bewerben von der Landesliga bis zu den 1. Klassen,  sowie in den Frauen-Bewerben und den zwei Steirer-Cup-Bewerben abgebrochen. Auch die Regionalliga Mitte ist von diesen Entscheidungen betroffen. Keine Meister, keine Absteiger Die Konsequenzen des Beschlusses: In allen Ligen von der Regionalliga abwärts gibt...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
In 10.000 Schritten durch die Landeshauptstadt: Styria Buchverlagsleiter Matthias Opis, Sportstadtrat Kurt Hohensinner, Projektleiterin Jasmin Parapatits, Autorin Elke Jauk-Offner und Bürgermeister Siegfried Nagl präsentieren einen etwas anderen Stadtführer.
2

Buch zum Sportjahr
In 10.000 Schritten Graz erkunden

Ein frisch erschienenes Buch lädt die Grazer dazu ein, ihre Stadt neu zu entdecken. Das Besondere: Jede Route lässt sich in 10.000 Schritten bewältigen.   10.000 Schritte pro Tag. Gerne mehr, aber ganz bestimmt nicht weniger. Diese magische Zahl hat sich dermaßen als Nonplusultra der Gesundheitsvorsorge etabliert, dass ein jedes Smartphone schon automatisch die fehlenden Schritte bis zu diesem hehren Ziel kalkuliert. Wer sich wirklich daran hält, legt täglich sechs bis acht Kilometer zurück und...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Die Stadt investiert in einen neuen Pumptrack: Bezirksvorsteher Erwin Wurzinger, Sportstadtrat Kurt Hohensinner, Sportamtsleiter Thomas Rajakovics, Bürgermeister Siegfried Nagl, Vizebürgermeister Mario Eustacchio, Bernd Kindermann (DSG) und Stefan Herker (Sportunion) präsentieren das Projekt.

Pumptrack in Mariatrost
Park für Rollsportler geplant

Gute Nachrichten für Hobbysportler: Neben dem Park&Ride in Mariatrost soll ein neuer Pumptrack entstehen. Mit dem rund 2.000 Quadratmeter großen Sport-Spielplatz reagiert die Stadt Graz auf die steigende Nachfrage. Einen neuen Radpark für Groß und Klein hat die Stadt Graz in Mariatrost angekündigt: Der speziell geplante Rundkurs mit seinen Wellen und Steilkurven soll familienfreundlich sein und deshalb über ein zusätzliches Areal für Kinder verfügen. Die Stadt lässt sich dieses Projekt einiges...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
So sah das Eggenberger Freibad um 1960 aus.
3

Als Tarzan in Graz gebadet hat

Ein Beitrag von Harald Knoll und Reinhard Lux Die Geschichte der Grazer Bäder reicht fast 200 Jahre zurück: Einige Anlagen sind seither verschwunden. Die Badesaison steht vor der Tür. Das ist erfreulich, denn Graz hat diesbezüglich einiges zu bieten: Viele heimische Bäder können nämlich auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken, andere wiederum sind bereits Geschichte. Eine dieser Anlagen war die Militärschwimmschule, die 1835 in der Körösistraße den Betrieb aufnahm. Die Schwimmschule wurde...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Rangers machten gegen Graz keinen Stich.

Grazer Footballer feiern ersten Sieg

Drei Spiele hat es in der aktuellen Football-Saison gedauert, bis die Projekt Spielberg Graz Giants in der Tabelle angeschrieben haben. Nach zwei doch deutlichen Niederlagen gegen die Danube Dragons und Swarco Raiders Tirol setzten sich Stefan Promitzer und Co. gegen die Rangers Mödling auswärts glatt mit 31:0 durch. "Wir haben auf uns geschaut und nicht auf den Gegner. Wir haben wenige Fehler gemacht und hatten an der Sideline viel Energie", freut sich Interims-Headcoach Daniel Schönet. Am 8....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Am Sonntag hat Sturm den LASK mit 3:1 besiegt. Auch im heutigen Rückspiel in Linz will David Nemeth seine Zweikämpfe gewinnen.
2

Echt harte Kämpfer, aber keine bösen Buben

Der SK Sturm führt die Zweikampfstatistik der Liga ebenso an wie die Rote-Karten-Wertung. Wenn an einem Mittwoch die Flutlichtanlagen in den heimischen Fußballstadien angeworfen werden, denken die Fans noch mehr ans internationale Geschäft, schließlich ist Mittwoch auch Champions-League-Tag. Und der Weg in die Königsklasse ist über die Qualifikation nicht nur für Fast-Meister Salzburg, sondern auch für den Liga-Zweiten noch möglich. Wer also nächste Saison öfters unter der Woche kicken will,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Freuen sich auf Workout-Freudige im neuen Straßganger Sport-Parcours: Sport-Stadtrat Kurt Hohensinner und Bezirksvorsteher Walter Wurm. (v.l.)

Straßgang hat neuen Streetworkout-Park

Bezirksvorsteher Walter Wurm freut sich über den neuen Calisthenics-Parcours in Straßgang. Nach Ries bekommt nun auch Straßgang einen Streetworkoutplatz. In Orange kommt er daher, der neue Calisthenics-Parcours für Eigengewichtsübungen. Der Bezirkssportplatz Salfeldstraße mit seinen Flächen für Skater, Fußball und Volleyball wurde damit nun für motivierte Outdoor-Trainierende ausgebaut. "Der Wunsch des Bezirksrates war schon lange da, jetzt wurde er realisiert", freut sich Bezirksvorsteher...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die SK Sturm Graz Damen durften einen 7:0-Heimsieg bejubeln.
Aktion 129

Frauenfussball in Österreich
Sturm Graz-Damen deklassieren Südburgenland

Für den FC SKINY Südburgenland gab es in Graz zwei klare Auswärtsniederlagen. GRAZ-MESSENDORF. Am Samstag empfing der SK Sturm Graz im Trainingszentrum Messendorf das Team vom FC SKINY Südburgenland. Die Südburgenländerinnen, bei denen wieder Linda Popofsits fit ist, begannen ambitioniert und spielten in den ersten Minuten gut mit. Dennoch zeigten die Grazerinnen ihre Klasse und stellten mit Schnelligkeit, Dynamik und technischer Überlegenheit bald doch die Vorentscheidung her. Die erste...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das UBSC-DBBC-Team konnte in der ersten Bundesliga-Saison den Abstieg verhindern und holte den siebenten Endrang.

UBSC-Korbjägerinnen sichern sich den Klassenerhalt

Die Premierensaison für das Grazer Damenbasketballteam UBSC-DBBC in der höchsten heimischen Liga ist geglückt: So erreichte die Mannschaft von Coach Edvin Brkic den siebenten Tabellenplatz und konnte den Abstieg damit verhindern. In Summe reichten dem jüngsten Team der Liga zwei Siege aus 14 Spielen für den Klassenerhalt. Der Altersschnitt rund um Topscorerin Eni Nizamic lag bei knapp unter 20 Jahren. Bereits jetzt blickt man nach vorne: In der kommenden Saison soll der nächste Schritt nach...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Historischer Moment für den Grazer Sport: Der UVC ist erstmals Herren-Meister im Volleyball.

Historischer Triumph: UVC Graz-Herren sind erstmals Meister

Im Fußball ist es unrealistisch, im Eishockey war es unmöglich, im Handball gab es keine Chance und auch im Basketball und vielen weiteren Sportarten blieb es höchstens ein Traum: Die Rede ist von einem Meistertitel für einen Grazer Sportverein. Seit gestern Abend gibt es aber eine Ausnahme. Die Herren des Volleyballvereins UVC Graz haben die Sensation geschafft und sich den ersten Titel in der Vereinsgeschichte geholt – und das in einer mehr als überzeugenden Art und Weise. Der haushohe...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Im Rahmen der neuen Tour geht's auch an der Ruine Gösting vorbei.
Aktion 4

Tour Around Graz
Die neue Grazer Grenzerfahrung ist 80 Kilometer lang

Team-Cookina-Graz-Radsportlerin Sarah Bärnthaler hat die "Tour Around Graz" getestet und ist begeistert. Nein, es ist nicht die Tour de France oder der Giro d'Italia, sondern eine Radstrecke für jedermann: Genau das ist das Konzept hinter der Tour Around Graz. Im Rahmen des Grazer Sportjahres wurde die etwa 80 Kilometer lange Strecke, die entlang beziehungsweise in der Nähe der Grazer Stadtgrenze verläuft, offiziell präsentiert. "Hier geht es aber nicht um einen Wettkampf und nicht um die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Am Freitag sind die Grazer eingeladen, zur Arbeit zu radeln.

"Active Friday"
Am Freitag wird jetzt geradelt

Im Rahmen der "Active Friday"-Kampagne gibt es tolle Preise zu gewinnen. Knapp vor dem Wochenende soll es jetzt immer sportlich zugehen: Im Rahmen des Grazer Sportjahres wird nun jeder Freitag zum "Active Friday". Veranstaltungen gibt es ja aufgrund der Corona-Situation noch keine, deshalb steht im April nun die Bewegung mit dem Fahrrad auf der Tagesordnung. Heißt übersetzt: Alle Grazer sind aufgerufen, an allen Freitagen in diesem Monat mit dem Rad zur Arbeit/Uni/Schule zu fahren. Wer seinen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Juni 1981: Božo Bakota traf für Sturm vom Punkt. Im Hintergrund ist die Haupttribüne zu sehen.
1 Aktion 4

Ein Stadion als Garant für rote und schwarz-weiße Erfolge

Ein Beitrag von Patrick Weißenbacher Einst Leichtathletik-Arena, heute Heimat der großen Fußballklubs: die Geschichte des Liebenauer Stadions. Von weitem sichtbar überragen die Flutlichtmasten des Liebenauer Stadions die Dächer der angrenzenden Umgebung. Über die Conrad-von-Hötzendorf-Straße, eine sogenannte Geometerstraße, die an einem Punkt – dem Uhrturm – ausgerichtet ist, ist es mit dem Stadtzentrum verbunden. Diese Verbindung unterstreicht die Bedeutung zweier Wahrzeichen. Repräsentiert...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Nicht alles muss pandemiebedingt ins Wasser fallen: Das CityRadeln findet zumindest digital statt.

Pandemiesichere Radtour
CityRadeln startet digital in die Saison

Kommende Woche hätte eigentlich die erste Grazer CityRadeln-Tour des Jahres stattfinden sollen. Doch aus der geplanten, gemeinsamen Ausfahrt wird coronabedingt nichts. Stattdessen radelt nun jeder für sich. Zu gewinnen gibt es trotzdem was. Man wolle sich nicht ausbremsen lassen, heißt es aus der Abteilung für Verkehrsplanung der Stadt Graz. Deshalb findet am Mittwoch, 28. April, zwar kein offizieller Auftakt für das Grazer CityRadeln statt, aber trotzdem sind alle Hobbyradfahrer eingeladen, an...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Will Aich/Dob ein viertes Mal schlagen: Lorenz Koraimann

UVC Graz mit einer historischen Chance

Wie eng Freud und Leid nebeneinander liegen, weiß der UVC Graz derzeit nur zu gut. Auf der einen Seite Katzenjammer, nachdem die Damenmannschaft das Meisterschaftsfinale gegen die Steelvolleys Linz mit 0:2 verloren hat. Auf der anderen Seite Jubel, Trubel, Heiterkeit – und ein Matchball. Die Herren führen gegen den haushohen Favoriten und Ligakrösus Aich/Dob nach einem 3:1-Triumph in der finalen Best-of-Seven-Serie nun mit 3:0. Bereits am heutigen Mittwoch können Lorenz Koraimann und Co. im...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Will gegen den WAC gewinnen: Ivan Ljubic (Mitte)

Grazer Top-Vereine auf Sieg getrimmt

Legendäre Erfolge haben Sturm und der GAK im Liebenauer Stadion in Hülle und Fülle gefeiert (siehe Artikel rechts). Jetzt zählt aber nur die Gegenwart – und die heißt im Falle der Schwarz-Weißen WAC. Bereits am heutigen Mittwoch empfangen Jakob Jantscher und Co. in der Meistergruppe die Lavanttaler (18.30 Uhr). Auch der GAK hat ein Heimspiel: Am Freitag kommt der Tabellenvorletzte Rapid II in die Merkur Arena (18.30 Uhr). Die Rotjacken wollen nach der Pleite in Klagenfurt auf die Siegerstraße...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die UBI-Graz-Spielerinnen haben das Finale verloren.

UBI Graz verpasst den Damen-Titel

Sie haben noch einmal alles gegeben, aber im Endeffekt hat es nicht gereicht: UBI Graz hat dem Finale der Damen-Basketball-Bundesliga doch keine Wendung mehr geben können. Am Ende setzte sich der Gegner Duchess Klosterneuburg im ersten Matchball-Spiel relativ klar mit 67:48 durch. Somit haben die Niederösterreicherinnen die Best-of-Five-Serie mit 3:1 für sich entschieden. Den Grazerinnen bleibt aber die Erkenntnis, lange auf Augenhöhe agiert zu haben.

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Sport aus Österreich

Gemeinsam sicher trainieren: Fitnessstudios werben um ihre Gäste.
2

Öffnung am 19. Mai
Warum Fitnessstudios gerade jetzt so wichtig sind

Anlässlich der Wiedereröffnung am 19. Mai starten Österreichs Fitnessbetriebe die gemeinsame Kampagne open-fitness. Begleitet durch das gleichlautende Informations- und Wissensportal „open-fitness.at“ soll ein breites öffentliches Bewusstsein für die große Bedeutung von Fitness und sportlicher Aktivität gesetzt werden. ÖSTERREICH. Die österreichischen Fitnessbetriebe laden herzlich dazu ein, ab 19. Mai wieder gemeinsam in den Studios zu trainieren. Gemeinsames Training in den Fitnessstudios...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Fußball vor leeren Zuschauerrängen ist seit fast einem halben Jahr Realität. Das Saisonfinale kann nun doch mit Zuschauern stattfinden, teilte die Bundesliga mit.

Tipico Bundesliga & 2. Liga
Saisonfinale findet mit Zuschauern statt

Die Bundesliga teilte am Montag mit, dass in der letzten Runde der ersten Spielklasse (21./22. Mai) und der 2. Liga (23. Mai), den Spielen im Europacup-Play-off und einer möglichen Relegation Zuschauer zugelassen werden. ÖSTERREICH. Gästefans werden – analog zur Vorgehensweise im Herbst – vorübergehend noch nicht zugelassen. "Die Rahmenbedingungen wurden seitens der Bundesregierung mit max. 3.000 Zuschauern bzw. max. 50 Prozent des Fassungsvermögens angekündigt. Weiters sollen eine...

  • Julia Schmidbaur
Salzburg gewinnt 3:0 gegen Rapid Wien.
2

Fussball
Red Bull Salzburg gewinnt 3:0 gegen Rapid

Der Bundesliga-Schlager ist entschieden, Red Bull Salzburg gewinnt 3:0 gegen Rapid Wien. Die Bullen sind damit dem Fußball-Meistertitels einen Schritt näher gekommen. ÖSTERREICH. Die Torschützen bei den Bullen waren Andre Ramalho (36.) und Karim Adeyemi (93., 95.). Ramalho traf in der 36. Minute, Karim Adeyemi zwei Mal in der 93. Minute und knapp darauf noch einmal in der 95 Minute. Mit dem 3:0-Auswärtssieg liegen die „Bullen“ acht Runden vor dem Ende der Meistergruppe sieben Punkte vor dem...

  • Anna Richter-Trummer
Eva-Maria Brem gab ihren Rücktritt bekannt. Hier bei einem Besuch des Sportlerehrungs 2019 in Münster.

Saison verlief nicht nach Wunsch
ÖSV-Ass Eva Maria Brem erklärte Rücktritt

Die Riesentorlauf-Weltcupsiegerin von 2016 hat ihren Rücktritt via Social Media am Ostersonntag im Alter von 32 Jahren bekanntgegeben. ÖSTERREICH. Ihre größten Erfolge feierte die Tirolerin in der Saison 2015/16, in der sie auch die kleine Kristallkugel holte und dafür zur Österreichs Sportlerin des Jahres 2016 gewählt wurde. Danach wurde Brem von schweren Verletzungen zurückgeworfen, auch die unlängst zu Ende gegangene Saison verlief nicht nach Wunsch. Brem: Saison verlief nicht nach WunschIm...

  • Adrian Langer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.