Graz - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Bezahlte Anzeige

So stark ist die Steiermark
Räume erstrahlen in neuem Glanz

Seit 1957 ist am Standort der Mandellstraße 21 der Tapezierer Kaufmann zu finden. Heute wird der Meisterbetrieb in 2. und in 3. Generation geführt. Erich Kaufmann sen. gründete vor rund 60 Jahren den Betrieb und war Ansprechpartner für alle Raumausstattungswünsche der KundInnen. Vor rund 30 Jahren haben Erich jun. und Gerhard Kaufmann die Firma übernommen und die Mandellstraße 23 dazugenommen, um einen großen Schauraum zu bieten. Seit 1. 1. 2016 ist das Unternehmen im Eigentum von Gerhard,...

  • 02.04.20
Wohlige Wärme im Haus aus erneuerbarem Gas.

Erneuerbares Gas
Künftig weiter mit Gas heizen?

Eine unabhängige Studie zum Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur zeigt, mit welchen Heizsystemen Sie am günstigsten durch die kalte Jahreszeit kommen. ÖSTERREICH. Insgesamt schneiden Gas-Brennwertgeräte am besten ab. Die Pläne der Regierung sehen allerdings einen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen vor und somit auch den Verzicht auf Erdgas. Denn obwohl es vergleichsweise emmisionsarm verbrennt und große Reserven vorhanden sind, ist Erdgas dennoch kein erneuerbares...

  • 24.03.20
Wer ein Haus baut kann sich mit dem Baukostenindex einen Überblick über marktübliche Preise verschaffen.

Preisfrage Hausbau
Wozu brauche ich den Baukostenindex?

Ein eigenes Haus ist für viele ein Lebenstraum. Wer sich im Voraus informiert, kann bei der Preisgestaltung ein Wörtchen mitreden. ÖSTERREICH. Wer ein Haus bauen möchte ist preislich von mehreren Produktionsfaktoren abhängig. Einerseits müssen Gehälter und Löhne berücksichtigt werden, andererseits auch die Materialien und Maschinen, welche für den Bau unerlässlich sind. Um hier bei der Preisgestaltung nicht gnadenlos den Baufirmen ausgeliefert zu sein, kann man sich einen Überblick mit dem...

  • 24.03.20

BUCH TIPP: Kevin Rechsteiner – "Tiny House - Das grosse Praxisbuch"
Häuser-Trend, klein und ökologisch

Der Trend aus den USA fasst auch bei uns Fuß. Der Autor gibt hilfreiche Tipps und stellt einige dieser ressourcenschonenden Mini-Projekte vor. Im Buch sind aufschlussreiche Interviews zahlreicher Tiny House-Besitzer. Viele Fragen werden beantwortet: Wo darf ich ein solches Haus aufstellen? Ist es darin warm genug? Woher kommt das Wasser? Was geschieht mit Abwasser? Ein spannendes Thema und das passende Praxisbuch dazu! AT Verlag, 250 Seiten, 30,80 € ISBN 978-3-03902-050-8

  • 22.03.20
Neue Heizformen: Sonnenkollektoren und Co. ersetzen nach und nach die ausgedienten Ölheizkessel.
3 Bilder

Energie sparen
Der große Heizungstausch beginnt

In etwa fünfzehn Jahren geht in Österreich eine Ära in der Geschichte des Heizens zu Ende: Ölheizungen sollen dann nur noch in Fotobüchern und Museen zu finden sein. Bis 2035, so das veranschlagte Ziel der Bundesregierung, gilt es, alle auf Erdöl basierenden Heizsysteme auszutauschen. Bereits 2025 müssen Ölheizkessel, die über 25 Jahre im Einsatz waren, ausgetauscht sein. In Neubauten werden schon ab diesem Jahr keine Ölheizungen mehr eingebaut. Investition in die ZukunftEs sind...

  • 29.02.20
Bezahlte Anzeige
Besonderes Augenmerk wurde darauf gerichtet, dass sich das Außengerät  elegant in Ihr Zuhause einfügt.
4 Bilder

Welche Wärmepumpe eignet sich am besten für die Sanierung?

Die Wärmepumpe zählt zu den am meisten verwendeten Heizsystemen in der Sanierung und dem Neubau. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die Möglichkeit Energiekosten und CO2 einzusparen, ist extrem groß. Der Hersteller Daikin liefert nun eine wirksame Lösung für die verschiedensten Anforderungen, die Ihr Projekt stellt und sichert Ihnen außerdem Steuerförderungen. Die neue Regierung schlägt den Weg in eine grünere Zukunft ein: Seit Jahresanfang werden keine Ölheizungen mehr in Neubauten...

  • 26.02.20
Bei einem Schaden im Haus, am Auto oder sonstigem Eigentum ist oft guter Rat teuer. Mit der richtigen Versicherung sollte die Hilfe günstiger kommen.

Versicherungsmöglichkeiten
Professionell und individuell versichert

Ein fertig gebautes Haus, das neue Auto oder der eigene landwirtschaftliche Betrieb: Dinge, die sehr viel Freude, Zeit und Arbeit – in jedem Fall aber Kostenaufwand – bedeuten. Ist das Haus einmal gebaut, dann möchte man sich über Jahrzehnte daran erfreuen und die Erhaltungskosten möglichst niedrig halten. Ärgerlich ist es, wenn hohe Kosten durch Schäden aufgrund von Fremdeinwirkung entstehen und diese nicht versichert sind. Individuelle Versicherungsmöglichkeiten Gegen Hagel-, Sturm- oder...

  • 02.02.20
Von 23. bis 26. Januar 2020 findet in der Messe Graz die Häuslbauermesse statt. Gira, Spezialist für Gebäude- und Systemtechnik, ist dabei und wird Wissenswertes rund ums Thema Intelligentes Wohnen präsentieren.
2 Bilder

Gira auf der Häuslbauer Messe in Graz
Wissenswertes rund ums Thema Intelligentes Wohnen

Von 23. bis 26. Januar 2020 findet in der Messe Graz wieder die Häuslbauer Messe statt. Bei der größten Baufachmesse im Süden Österreichs ist auch Gira dabei. Das deutsche Familienunternehmen, Themenführer in der Gebäude- und Systemtechnik, präsentiert in Graz Lösungen und Produkte rund um das Thema „Intelligentes Wohnen“. Wie plant man ein intelligentes Zuhause? Welche Möglichkeiten bietet die smarte Technik fürs Wohnen im Alter? Wie kann die Wohnung oder das Haus mit intelligenter...

  • 05.12.19
Ok, dann tun wir eben wieder Einheizen
2 Bilder

Ich gebe auf!

Im heißen Sommer nie daran gedacht, es hätte auch nichts gebracht. Der Sommer ging, es kam der Herbst. Gleich zu Beginn der erste Schock, es wurde bald kalt. Aber keine Sorge, es wurde dann wieder schön warm. Dann kam der Wetterumschwung! Am Montag hatten wir noch 20 Grad. Dann ging es aber ruck zuck in den Keller. Heute bei 16,9 Grad und 70% Luftfeuchtigkeit wurde dann die Notbremse gezogen,  und die Heizung in Betrieb genommen. Gegen 19 Uhr wird sie dann wieder...

  • 30.10.19
  •  2
Erdbauarbeiten stellen die Basis für jeden Hausbau dar.

Erdbauarbeiten
Ein gutes Fundament ist immer wichtig

Geht es um den Hausbau, so ist vor allem ein Punkt besonders wichtig: Qualität in allen Belangen. Das Eigenheim will nämlich lange und und vor allem mit möglichst geringen Service- und Reparaturkosten bewohnt werden. Dabei ist das Fundament von besonderer Bedeutung. Professionell durchgeführte Erdbauarbeiten sind hier die Voraussetzung. Wer auf Qualität setzt, bekommt dafür ein umfassendes, transparentes Baukonzept, Erfahrung und Sorgfalt in der Umsetzung und behält dadurch langfristig mehr...

  • 30.10.19
Hier kommt niemand rein: Mit der richtigen Alarmanlage haben Einbrecher keine Chance.

Bauen und Wohnen
Alarmanlagen wollen gut installiert sein

Ob Wohnung oder Wohnhaus: Das Zuhause ist ein Raum der Ruhe und der Erholung, und so mancher fühlt sich hier noch wohler, wenn dieser Rückzugsort mit einer entsprechenden Alarmanlage ausgestattet ist. Dabei stellt sich die Frage, welche Anforderungen das System erfüllen sollte und mit welchen Kosten zu rechnen ist. Wir möchten hier einen kleinen Ein- und Überblick geben. Mechanik vor ElektronikGrundsätzlich gilt, dass den besten Schutz qualitativ hochwertige Eingangstüren und Fenster...

  • 01.10.19
Eine gute Beratung ist für einen umfassenden Versicherungsschutz auf alle Fälle ausschlaggebend.

Versicherungstipps
Richtig versichert Kosten sparen

Das fertig gebautes Haus, das neu gekaufte Auto oder das eigene Unternehmen stellen Lebensbereiche dar, die sehr viel Freude, Zeit und Arbeit – in jedem Fall aber Kostenaufwand – bedeuten. Ist ein Haus einmal gebaut, dann möchte man sich über Jahrzehnte daran erfreuen und die Erhaltungskosten möglichst niedrig halten. Ärgerlich ist es, wenn hohe Kosten durch Schäden aufgrund von Fremdeinwirkung entstehen und diese nicht versichert sind. Individuelle VersicherungsmöglichkeitenGegen Hagel-,...

  • 18.09.19

BUCH TIPP: Martina Griesser-Stermscheg / Sebastian Hackenschmidt / Stefan Oláh – "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich"
Architektur der 1970er in Österreich

Die Architektur der 1970er Jahre war bunt, experimentell, sozial, utopisch und ökologisch. Tradiertes wurde verworfen und das Neue ausprobiert. Etwa vierzig ausgewählte Bauten zeigen auf über hundert Fotografien das breite Spektrum der Bauaufgaben und architektonischen Lösungen. Die Architekturfotografie entwickelte sich übrigens auch zur selbstständigen Kunstgattung. "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich" ist im Pustet Verlag erschienen. 240 Seiten, 35...

  • 12.09.19

Energie sparen
Kosten senken, Umwelt schonen

Kaum ein Thema ist zurzeit zentraler als Nachhaltigkeit, gehen damit doch zahlreiche weitere Lebensbereiche wie Energie, Kosten, Klima und Umwelt oder Gesundheit einher. Die enormen Ressourcen, die unsere alltäglich verwendeten Büro- und Haushaltsgeräte und vor allem Transportmittel benötigen, entwickelten sich im Laufe der letzten Jahrzehnte mehr und mehr zu Kosten- und Energiefressern. Diese Erkenntnis ist mittlerweile nicht mehr neu und die Gegenmaßnahmen dazu laufen bereits auf Hochtouren....

  • 05.08.19
Vielseitig und fordernd: Spengler leisten unverzichtbare Arbeit beim Hausbau und bei Sanierungen.

Beruf Spengler
Ein Beruf von unverzichtbarer Vielseitigkeit

Was wäre ein Haus ohne die wichtigen Arbeiten des Spenglers? Vieles würde fehlen:  Entwässerungssysteme wie etwa Dachrinnen und Ablaufrohre, Einfassungen an den Dächern und Fassaden und vor allem Dachflächen aus Metallen und Kunststoffen aller Art – natürlich inklusive der dazugehörenden wärmetechnischen Aufbauten und Unterkonstruktionen.  Dem Beruf geht eine dreijährige Lehre voraus, in der dual das Fachwissen sowie das praktische Handwerk vermittelt wird. Für eine eventuelle spätere...

  • 22.07.19
Baugründe sollten nicht nur erschwinglich, sondern auch topographisch vorteilhaft sein.

Bauplätze und Immoblilien
Das Haus im Grünen

Während der Ausbildungszeit und in der Phase des Berufseinstiegs ist für viele die Stadt der perfekte Platz zum Leben, doch spätestens wenn sich der erste Nachwuchs einstellt, überlegt so manche Jungfamilie aufs Land zu ziehen. Nach welchen Kriterien sucht man sich nun die Region und den Bauplatz aus? Die Entscheidung für einen bestimmte Gegend wird meist stark persönlich geprägt sein, spielen doch Verwandtschaftsverhältnisse, berufliche Rahmenbedingungen oder Affinitäten zur jeweiligen...

  • 09.07.19

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • 25.06.19
Bezahlte Anzeige
4 Bilder

Gewinnspiel
Mit Siblik SmartHome 4 Funk-Alarmanlagen-Systeme von Diagral im Wert von jeweils 1.200 Euro gewinnen!

Smart Home Technologien sind auf dem Vormarsch. Laut einer deutschen Studie* möchte sich jeder Dritte in den nächsten 12 Monaten eine smarte Anwendung für zu Hause anschaffen. Und dabei steht das Thema Sicherheit sowohl bei Frauen als auch bei Männern an erster Stelle. Viele Interessenten haben aber immer noch Respekt vor komplizierter Technik aufwendiger Installation. (*Bitcom Research 2018) Siblik SmartHome setzt neue Standards für ein sicheres Zuhause mit einfach installierbarer...

  • 15.06.19
  •  2
  •  7

Blitzschutz und Versicherungen
Günstiger versichert mit Blitzschutz

Gewitter und Blitze gehören zum Sommer wie Schnee und Eis zum Winter. Manche mögen kühlende Sommergewitter, andere verkriechen sich lieber unter die Bettdecke. Niemand hingegen freut sich über einen Blitzeinschlag und die eventuellen Schäden und Kosten. In dieser Hinsicht kann man einerseits technisch vorbauen und das Haus beziehungsweise das Dach mit Blitzschutz versehen, andererseits bieten Versicherungen Möglichkeiten zur finanziellen Absicherung im Fall von Blitzschäden....

  • 19.04.19

Wohnen in Bruck an der Mur
Der richtige Wohnraum für den Wohntraum

Wenn es die ersten warmen Sonnenstrahlen durchs Fenster schaffen, beginnt für viele auch die Zeit, das Wohnen neu zu gestalten oder nach dem passenden Zuhause zu suchen. Über den Winter wurden Pläne geschmiedet, jetzt im Frühjahr geht's an die Umsetzung. Vor allem für Wohnungssuchende ist es jetzt viel unkomplizierter Wohnungen zu besichtigen als im nassen Herbst oder im kalten Winter. Auch die Grünräume rund um die künftige Wohnung stehen bald in ihrer vollen Blüte und man erhält einen...

  • 19.04.19

Kosten sparen und Umwelt schonen
Energieeffiziente Haushaltsgeräte

Unsere kleinen und großen technischen Helfer im Haushalt stellen beim Kochen, Putzen oder Heimwerken meist eine willkommene Erleichterung dar. Weniger willkommen sind hingegen hohe Stromkosten, die durch ineffiziente Geräte verursacht werden. Unter den Haushaltsgeräten gelten Kühlschrank und TV-Geräte als größte Stromfresser. Bei Fernsehern gilt: Je größer der Bildschirm ist, desto größer der Stromverbrauch. Zudem belasten Stromfresser die Umwelt und erhöhen die Treibhausgas-Emissionen. Um dem...

  • 16.04.19
Energie wird wieder teurer. Dennoch haben Privathaushalte Möglichkeiten ihre Kosten im zu Zaum zu halten – etwa durch den Anbieterwechsel.
2 Bilder

Stromkosten
Wer wechselt, spart bei Energierechnung

Auch wenn die Energiepreise gestiegen sind, haben Haushalte die Möglichkeit, Kosten zu senken. Die Energiepreise steigen und eine Welle an Preiserhöhungen ist 2018 durch das Land gegangen, wie der Energieregulierbehörde E-Control bei der Präsentation ihres Tätigkeitsberichts betonte. Viele Haushalte werden die Steigerungen bei ihrer Gas- und Stromrechnung schon bemerkt haben. Strom: Bis zu 60 Euro mehr Doch die Steigerungen variieren stark unter den verschiedenen Energieanbietern. "Die...

  • 09.04.19
  •  2
Innenarchitektin Bianca Schönbichler: "Was das Licht angeht, sind wir Menschen ein bisschen wie Motten: es zieht uns an."
3 Bilder

Gesund Wohnen
Wie das Raumklima unser Wohlbefinden beeinflusst

Wir verbringen rund 80 Prozent unserer Zeit in Innenräumen. Umso wichtiger ist es, dass das Raumklima unsere Gesundheit nicht schadet. meinbezirk.at sprach mit der Innenarchitektin Bianca Schönbichler über gesundes Wohnen. Was bedeutet gesund wohnen? BIANCA SCHÖNBICHLER: Zuerst muss man sich seiner individuellen Bedürfnisse bewusst werden. Dann setzt man diese um, am besten mit nachhaltigen Materialien. Der Wohnraum ist nach der Kleidung wie eine zweite Hülle. Daher ist es wichtig, dass das...

  • 09.04.19
  •  1
Bezahlte Anzeige

Volksbank und Eternit machen Steiermarks Dächer dicht

Wer sich 2019 bei der Volksbank Steiermark ein neues Eternit-Dach finanzieren lässt, bekommt die Entsorgung des alten Dachs geschenkt. Die Volksbank und der Dach- und Fassadenspezialist machen gemeinsame Sache. Wer sich 2019 ein neues Dach von Eternit errichten lässt und dieses über die Volksbank Steiermark finanziert, bekommt die Entsorgung des Altdachs geschenkt. Das Angebot gilt für privat genutzte Einfamilienhäuser ab einer Dachfläche von 150m2. Umwelt schützen und Energiekosten...

  • 25.03.19

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.