Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Technische Lösungen können gegen Web-Betrug helfen, ersetzten aber nicht den Hausverstand.
  2

Grazer IT-Experte empfiehlt
Mit Hausverstand gegen den Internetbetrug

IT-Sicherheits-Experte Stefan Mangard von der TU Graz über den aktuellen Anstieg der Web-Kriminalität. Die Coronakrise hat Österreich in vielen Bereichen verändert, auch vor der Kriminalität macht diese Tatsache keinen Halt. Während sich die Kriminalitätsstatistik allgemein sehr positiv entwickelt und Delikte um über 40 Prozent gesunken sind, schnellt der Internetbetrug um knapp 30 Prozent nach oben. Das bestätigt auch Fritz Grundnig von der Landespolizeidirektion: "Diese Entwicklung lässt...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Unklare Sachlage gab es auch in Graz: Dank der Strafamts-Juristen wurden die Privatbesuchsanzeigen nicht weiter verfolgt.
 1

Privatbesuche
150 Anzeigen in Graz

Angezeigt ja, gestraft nein: So ging man in Graz mit Privatbesuchen um. Dass Privatbesuche immer erlaubt und nie verboten waren, gab die Regierung unter medialem Druck erst kurz vor Ende der Ausgangsbeschränkungen zu. Doch dass die Sachlage auch den Behörden und der Exekutive anfangs nicht ganz klar war, zeigen die 150 Anzeigen, die die Grazer Polizei aufgrund von Privatbesuchen ausstellte. "Jeder Fall muss hier für sich beurteilt werden, warum die Kollegen mit solchen Anzeigen vorgegangen...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Der Kaffee ist fertig: Martin Auer lädt alle Helden des Alltags auf einen Kaffee ein.
  2

Martin Auer
Gratis Kaffee für Helden in Uniform

Ein Kaffee zur richtigen Zeit kann das eine oder andere kleine, aber auch große Wunder wirken. Vor allem in Stresssituationen ziehen sich viele Menschen mit ihrem liebsten Koffeingetränk zurück und verschnaufen ein paar Minuten. Und gerade in Zeiten der Coronakrise leisten viele Menschen Übermenschliches. Aus diesem Grund hat sich das Grazer Bäckereiunternehmen Martin Auer dazu entschlossen, genau diesen Helden von heute einen Kaffee zu spendieren. Eine Kleinigkeit zurückgeben Lenker von...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Anzeige
  18

Sicherheit
Mehr Sicherheit für alle: Pressegespräch KSÖ-Landesclub Steiermark

Das Kuratorium Sicheres Österreich, Landesclub Steiermark, und der Landespolizeidirektor für Steiermark, Hofrat Mag. Gerald Ortner, luden Donnerstagvormittag, 6. Februar 2020, zu einem Pressegespräch in das Grand Café Kaiserfeld in Graz. Die offizielle Bekanntmachung der bereits Anfang Jänner 2020 vollzogenen Übergabe des Präsidentenamtes des KSÖ-Landesclubs Steiermark von MR Mag. Josef Klamminger, Landespolizeidirektor i.R., an Herrn Landespolizeidirektor HR Mag. Gerald Ortner, bildete den...

  • Stmk
  • Graz
  • Karlheinz Wagner
  2

Im Visier: Waffenzahlen in Graz

Nach Aufreger-Studie: Polizei und WKO sehen die Entwicklung im Waffenverkauf als unproblematisch. In der vergangenen Woche sorgte in diversen Medien die Meldung für Aufsehen, dass das Jahr 2019 in Österreich ein „Jahr der Waffen“ war. So seien bundesweit so viele Waffen wie noch nie zuvor gekauft worden (rund 65.000) und somit noch nie zuvor so viele Waffen wie aktuell registriert (1,06 Mio.). Dies sei vor allem auf die Novelle des Waffengesetzes vor einem Jahr zurückzuführen. Die Grafik...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Ansturm: Für das Spiel WAC gegen Mönchengladbach werden viele Fans erwartet.
 1   2

Europa League
Polizei richtet Sicherheitsbereich um Merkur Arena ein

Über 12.000 Tickets sind für das Europa League-Spiel des Wolfsberger AC gegen Mönchengladbach heute um 18.55 Uhr in der Liebenauer Merkur Arena bereits verkauft, 4.000 bis 6.000 Fans aus Deutschland werden erwartet. Von der Polizei wird deswegen ein Sicherheitsbereich errichtet. Die Bilder des Verkehrs-Kollaps in ganz Graz aufgrund des Europa League Spiels des WAC gegen die AS Rom vor einigen Wochen sind noch frisch in den Köpfen der Grazer. Heute, wenn Borussia Mönchengladbach mit...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
In der Landespolizeidirektion wurde ein Beamter am Telefon zur Schnecke gemacht.
 2  2   Video   3

Nach Polizei-Eklat in der Steiermark
Welche Rechte haben Arbeitnehmer gegenüber Vorgesetzten?

Ein stellvertretender steirischer Landespolizeidirektor ruft bei einer Polizeinspektion in Graz-Umgebung an, um einen Vorfall prüfen zu lassen, wird in die Landesleitzentrale weitergeleitet und attackiert den jungen Beamten verbal. Der Grund? Dieser erkannte ihn nicht. Was im ersten Moment wie ein Scherzanruf klingt, ist, wie die Zeitung Falter aufgedeckt hat, wirklich passiert. Rund zwei Minuten lang dauert der Mitschnitt, in dem die Führungskraft dem Beamten stetig zusetzt. Dieser Fall,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
"Hausherr" Hannes Knoll in der Kommentatoren-Box der Merkur Arena
  14

Merkur Arena
"Ein Stadion ist dazu da, um bespielt zu werden" (+Video)

Kabinen, Spielertunnel, Einsatzzentrale und Co.: Ein Blick hinter die Kulissen der Merkur Arena in Liebenau. Es ist ein Thema, das die Stadt Graz bereits seit Wochen gepackt hat und heiß diskutiert wird: das Stadion in Liebenau. Die heutige Merkur Arena beherbergt seit dem Jahr 1997 den Grazer Spitzenfußball. Während überlegt wird, ob Graz ein zweites Stadion benötigt, wird in Liebenau weiter Fußball gespielt. Den "heiligen Rasen" der Arena kennt jeder Grazer, wie es aber im Inneren so...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
In der Reitungsleitstelle in Graz gehen täglich rund 500 Notrufe aus der ganzen Steiermark ein.
  2

Notrufnummern
Wenn ein Telefondienst Leben rettet

Bei den Grazer Einsatzkräften stehen auch die Telefone mit rund 1.100 „echten“ Notrufen pro Tag im Dauereinsatz. Wer in der Steiermark die 144 wählt, der landet bei der Rettungsleitstelle vom Roten Kreuz in Straßgang. 128 Mitarbeiter, 58 davon ehrenamtlich, nehmen dort täglich rund 3.600 Anrufe, darunter knapp 500 Notrufe, entgegen. Doch nicht nur mit der Notrufnummer, sondern auch mit der 141 für den ärztlichen Bereitschaftsdienst und der 14844 für den Krankentransport (siehe Liste links)...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Danke fürs Bremsen ihr zwei RaserInnen, es war aber leider umsonst :-)
 2   4

Radargerät erfolgreich entschärft

Neue Radargeräte für Graz Groß war die Aufregung, nachdem sich sehr arbeitsfreudige Radargeräte seit Mitte August 2019 intensiv um zu flotte AutolenkerInnen kümmern dürfen. BürgerInnenbeteiligung?Eine besonders "intelligente" RaserIn hat nun Hand angelegt und einmal das Radargerät in der Grazer Schubertstraße entschärft.  Ich bin schon gespannt , ob dagegen Maßnahmen ergriffen werden, oder ob das als aktive "BürgerInnenbeteiligung" gewertet wird, und so bleiben darf - schließlich ist Graz...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
"Vinzenz" wird vermisst! Wer hat ihn gesehen?
 1

Laßnitzhöhe
Polizei sucht Polizeikollege Vinzenz

Die Polizei aus Graz-Umgebung ist gerade fieberhaft auf der Suche nach einem Kollegen. Aber keine Sorge, beim vermissten "Vinzenz" aus Laßnitzhöhe handelt es sich um einen Aufsteller aus Blech, der wahrscheinlich bereits am Sonntag gestohlen wurde. Denn: Gegen 8 Uhr haben ihn Zeugen noch bei seiner Abend entlang der Hauptstraße, in einem Blumenbeet, beobachten können, ab 12 Uhr verlor sich allerdings seine Spur. #woistvinzenz Zur "Personenbeschreibung" gibt die Polizei bekannt: "Der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der WAC kommt wieder nach Graz: diesmal ohne Chaos

WAC in Graz: Chaos wird diesmal vermieden

Dieser Tage wird die Merkur-Arena wieder zum heimischen Fußball-Epizentrum. Eingebettet in zwei Heimspiele des SK Sturm gastiert am Donnerstag auch der WAC auf dem Liebenauer Rasen, in der Europa League wartet Istanbul Basaksehir. Autofahrer erinnern sich nur mit Grauen an die erste internationale Partie gegen AS Roma. Diesmal soll es anders werden: "Für die 35 Busse der Kärntner Fans steht jetzt der Parkplatz bei der Messe zur Verfügung", berichtet Oberstleutnant Alfred Kronawetter, Leiter des...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
In den Schutzzonen wurden 471 Betretungsverbote ausgesprochen.

Polizei hat evaluiert: Grazer Schutzzonen werden verlängert

Mit 6. März 2019 wurden in Graz, konkreter im Volksgarten- und Metahofpark, Schutzzonen eingerichtet. Während Ende Juni die Evaluierungsphase von Seiten der Polizei noch voll im Gange war (die WOCHE berichtete), zog die Exekutive jetzt eine erste Bilanz. Konkret wurden 471 Betretungsverbote ausgesprochen, dazu wurde in 319 Fällen Suchtmittel sichergestellt, in Summe kam es zu 80 Festnahmen. Eingeführt wurden die Schutzzonen, um Minderjährige im öffentlichen Raum vor strafbaren Handlungen zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die "Angst" vieler Autofahrer: Ein Geschwindigkeitsmessgerät
  2

Grazer Blitzer
Potz Blitz – so schnell fährt Graz ab

In Graz wird „geblitzt“ – die Geschwindigkeitskontrollen der Polizei können hohe Strafen nach sich ziehen.  Jeder Autofahrer hat vermutlich schon einmal das vorgegebene Tempolimit überschritten. Aber Vorsicht, neben der dadurch entstehenden Gefahr kann das auch sehr schnell sehr teuer werden, denn in Graz werden Autofahrer genauestens kontrolliert. Die Grafik unten zeigt aktuell im Grazer Stadtgebiet bekannte, stationäre Geschwindigkeitsmessgeräte – auch Radar oder Blitzer genannt. ...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Ruhiges Idyll in der Stadt: Im Metahofpark wurde im März eine der beiden Schutzzonen in Graz errichtet.
  2

Schutzzonen in Graz: Evaluierung läuft

Polizei erklärt, wie der Fahrplan für eine Verlängerung und mögliche Ausweitung aussehen wird. Für die meisten Grazer wird der 6. März des heurigen Jahres keine besonderen Erinnerungen auslösen und dennoch markiert dieser Tag ein spezielles Datum, wurden doch zwei Parks der Murmetropole zu Schutzzonen umfunktioniert. Konkret hat die Polizei seither die Befugnis, Personen im Metahofpark und Volksgarten wegzuweisen und Betretungsverbote auszusprechen. Bereits nach dem ersten Monat zog...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Gemeinsam: Eustacchio, Kemeter, Manuela (Ordnungswache)

Eustacchio setzt Schwerpunkt Hund

Pünktlich zur warmen Jahreszeit setzt der zuständige Vizebürgermeister Mario Eustacchio eine Schwerpunktaktion Hund: "Unser Ziel ist ein sicheres und rücksichtsvolles Miteinander in Graz und die Möglichkeit, dass Grünanlagen angstfrei von allen genutzt werden können." Während mit der kommenden Schwerpunktaktion im gesamten Stadtbereich zu rechnen ist, werden zusätzlich Randgebiete ins Visier genommen, wo es laut Stadtpolizeikommandant Kurt Kemeter immer häufiger zu Vorfällen mit Wild komme:...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Unter Beobachtung: Allein am Hauptbahnhof gibt es 35 Videokameras, die das Treiben aufzeichnen.
  3

1.555 Kameras: Graz ist im Fokus

Wo und wie wird in Graz öffentlich gefilmt? Die WOCHE liefert Infos zur Videoüberwachung in den städtischen Öffis. Seit 2013 gibt es die Videoüberwachung in den Öffentlichen Verkehrsmitteln in Graz. Die WOCHE informiert, wie viele Kameras installiert sind, wo diese auf Grazer gerichtet sind sowie wie viele Anfragen es von der Polizei gab und wie viele Auswertungen nötig waren. Überwachung allgegenwärtig 1.555 Kameras – so viele sind etwa in Bussen, Variobahnen, am Nahverkehrsknoten...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Hilfreich: Die Verkehrsüberwachungszentrale ist ein wichtiges Hilfsmittel, um den Verkehr in Graz unter Kontrolle zu halten.
  18

Graz Inside
Das Herz und Hirn der steirischen Polizei

Ein Blick hinter die Kulissen der Landesleitzentrale und des Einsatztrainingszentrums der LPD Steiermark. Egal ob Verkehrsunfall, nächtliche Ruhestörungen oder die Beobachtung einer kriminellen Handlung – den Notruf 133 der Polizei mussten schon viele wählen. Behandelt werden alle Notrufe in der Landesleitzentrale der Landespolizeidirektion (LPD) Steiermark in Straßgang. Hier befindet sich auch das Einsatztrainingszentrum, in dem sowohl Polizeischüler als auch fertig ausgebildete Polizisten...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Gratulierten W. Ofner: G. Ortner (l.), W. Lackner (r.)

Ermittlungsgruppe Schlossberg geehrt

Drei Polizistinnen und 16 Polizisten aus den verschiedensten Bereichen des Landeskriminalamtes Steiermark, des Kriminalreferates im Stadtpolizeikommando Graz sowie des Bezirkspolizeikommandos Graz-Umgebung wurden von Landespolizeidirektor Gerald Ortner vor Kurzem ausgezeichnet. Der Grund ist erfreulich: So konnte die "Ermittlungsgruppe Schlossberg" rund um Abteilungsinspektor Wolfgang Ofner zahlreiche polizeiliche Erfolge verzeichnen. Unter anderem konnten 20 Tatverdächtige überführt werden.

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Der Polizei gelang ein Erfolg gegen Drogenkriminalität in Deutschlandsberg, Graz und Wolfsberg.
 1

Polizei landet Erfolg gegen Drogenhändler in Deutschlandsberg

Der Polizei gelang ein Schlag gegen einen Drogenring, der u.a. im Bezirk Deutschlandsberg mit Suchtmitteln gehandelt haben sollen. Sechs Personen wurden festgenommen, Cannabis und Amphetamin wurden sichergestellt. Seit Juli 2017 führten Beamte des Landeskriminalamtes Steiermark Ermittlungen gegen 14 Personen im Alter zwischen 21 und 57 Jahren, vorwiegend aus dem Raum Deutschlandsberg, Graz und Wolfsberg/Kärnten. Sie stehen im Verdacht, mit Suchtmitteln gehandelt zu haben. Die Ermittler...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Gemeinsam: Herbert Kickl (l.) und Mario Eustacchio.

Mehr Polizeipräsenz auf Grazer Straßen

Inneminister Herbert Kickl war kürzlich auf Graz-Besuch, unter anderem um mit Vizebürgermeister Mario Eustacchio die Grazer Sicherheitspolitik zu besprechen. Die gemeinsam initiierten Schutzzonen seien ein durchschlagender Erfolg, dennoch gelte es weiterhin, vor allem im Kampf gegen Drogen einen harten Kurs zu fahren. Kickl setzt in der Sicherheitspolitik generell auf stärkere Polizeipräsenz: „Um das Sicherheitsgefühl der Menschen zu erhöhen, müssen mehr Polizisten auf der Straße sein. Das ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Grandiose Stimmung: Die Fans des Gak müssen ihre Choreografie künftig am anderen Ende des Stadions abhalten.
  3

Der GAK im Stadion Liebenau: Zurück in den "Heimsektor"

Knaller im Liebenauer Stadion. Der Fansektor des Gak muss künftig in den Bereich der Sturm-Fanclubs wandern. Das Cup-Spiel des Gak gegen die Wiener Austria war ein Fußballfest für den roten Teil der Grazer Fußballwelt. Der sensationelle Erfolg der Rotjacken wurde einzig von Ausschreitungen zwischen den beiden Fangruppierungen gedämpft, Pfefferspray musste eingesetzt werden und "Fans" wurden festgenommen. Dass der Gak auch künftig, egal, ob während des Stadionumbaus in Weinzödl oder für die...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Ignorant: Im Bereich des Grünangers halten sich KFZ-Lenker nicht an das Halte- und Parkverbot und versperren die Zufahrt.
  2

17 Bezirke – Liebenau: Kampf gegen Verkehrssünder

Bezirksvorsteher kämpft gegen Verletzungen von Halte- und Parkverboten. Die Geduld ist zu Ende, die Frustration ist groß, jetzt nimmt BV Karl Christian Kvas die Sache selbst in die Hand: Im Bereich des Grünangers wird seit Monaten das dort installierte Halte- und Parkverbot ignoriert. Zahlreiche Versuche eine Lösung mithilfe der Polizei herbeizuführen, waren kein Erfolg. "Die Polizei kann nicht ständig kontrollieren, aber die Beschwerden der Anrainer häufen sich", so Kvas, der berichtet,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Impressionen von der Übergabe mit Bürgermeister Siegfried Nagl (2.v.r.) und Vizebürgermeister Mario Eustaccio (l.)
  3

Neue Defibrillatoren für die Grazer Polizei

Kürzlich wurden der Grazer Polizei im Zuge der Aktion "Gemeinsam sicher" neun neue Defibrillatoren übergeben. Seit 2015 wurden mehrere Dienststellen und Streifenfahrzeuge der Polizei in Graz mit Defibrillatoren ausgestattet und Polizisten in der Handhabung geschult. Dieses Projekt wurde jetzt intensiviert und die Stadt Graz hat im Zuge des Kooperationsprojektes "GEMEINSAM.SICHER" weitere neun mobile Defibrillatoren angekauft und zur Verfügung gestellt.  Tolle Zusammenarbeit bei Stadt und...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Dettenweitz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.