Spende

Beiträge zum Thema Spende

Im Juni klopfen Vertreterinnen und Vertreter der Caritas an Niederösterreichs Haustüren.
3

Hilfe im Inland nicht vergessen!
Caritas Haussammlung für Menschen in Not

Die Caritas Haussammlung ist konkrete Hilfe für Menschen in Not – etwa durch Soforthilfen nach Hochwasserkatastrophen, durch die Sozialberatung.Nothilfe, bis hin zum Mutter-Kind-Haus oder dem Mobilen Hospizdienst, die aus Spenden der Caritas Haussammlung finanziert werden. NÖ (red.) Ständig steigende Energie- und Lebensmittelpreise, die Nachwirkungen der Corona-Krise, Tausende Vertriebene aufgrund des Krieges in der Ukraine: Bei Anfragen nach unterschiedlichsten Formen der Hilfe ist die Caritas...

  • Niederösterreich
  • Mariella Datzreiter
LAbg. Margit Göll mit einer ukrainischen Familie und Norbert Anderl von "Gmünd hilft" bei der Übergabe.

Gmünd
Fahrradhelme für geflüchtete Familien aus der Ukraine übergeben

GMÜND. Im Zuge eines Besuchs im Begegnungscafé bei "Gmünd hilft", welches jeden Samstag den ukrainischen Geflüchteten zur Verfügung gestellt wird, übergab Landtagsabgeordnete Margit Göll am 7. Mai im Namen des ÖVP-Bezirksvorstandes Gmünd Fahrradhelme an die anwesenden Kinder. Auf Initiative von Elena Schwarz war die Volkspartei darauf aufmerksam gemacht worden, dass Fahrradhelme für die Familien gebraucht werden. Daraufhin wurde nicht lange gezögert und es konnten Helme in zwei verschiedenen...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Andreas Schäfer, Bettina Hobiger, Alexandra Grübl, Sonja Kitzler, Nadine Haslinger, Carina Fuchs, Elisabeth Wachter, Bgm. Martin Bruckner (v.l.).

Großschönau
Die S[w]ingin' Voices unterstützen Ukrainehilfe

Der Chor S[w]ingin' Voices übergab eine Spende zugunsten der Ukrainehilfe der Marktgemeinde Großschönau. GROSSSCHÖNAU. Bei den Konzerten des Chores S[w]ingin' Voices Anfang April kam ein Teil des Erlöses der Ukrainehilfe der Marktgemeinde Großschönau zugute. Zusammen mit den Spenden des Publikums konnten nun insgesamt 855,50 Euro für den wohltätigen Zweck an Bürgermeister Martin Bruckner und Gemeinderat Andreas Schäfer übergeben werden.

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Die Sieger vom Christbaumweitwerfen, Vizebürgermeister (Unserfrau) Christian Winkler, Bürgermeister (Weitra) Patrick Layr, Feuerwehrkommandant Dominik Pesendorfer, Rotaryclub Weitra-Präsident Johann Pollak.
62

Unserfrau
"Knutfest" für den guten Zweck

In Unserfrau fand am 19. März ein nachträgliches Benefiz-Knutfest zugunsten von Christian Müllauer statt. UNSERFRAU. Die Freiwillige Feuerwehr Unserfrau und der Rotaryclub Weitra stellten sich in den Dienst der guten Sache und veranstalteten beim Feuerwehrhaus in Unserfrau ein "Benefiz-Knutfest" mit Christbaumweitwerfen. Hierfür wurden die im Jänner eingesammelten Bäume aufgehoben. Der gesamte Reinerlös geht an Christian Müllauer aus Brühl, der an schweren Corona-Langzeitfolgen leidet. Für ihn...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
1. Reihe: Gratzl Alina, Eßmeister Klara, Tauber Silvia, Prinz Christoph, Oberbauer Sebastian, Weiss Silvia, Masch Sarah, Sliwa Andreas
2. Reihe: Schnabl Karina, Kalch Lena, Schulner Clemens, Haude Raphael, Knapp Christopher, Koppensteiner Milena, Lendl Sebastian, 
Müllner Nadja
1

Pfarre Waldenstein
Firmlinge sammeln Spenden für Hospizverein

Die Firmlinge der Pfarre Waldenstein überreichten eine Spende in Höhe von 400 Euro an den Hospizverein Waldviertel Gmünd. BEZIRK GMÜND. Die Firmlinge der Pfarre Waldenstein bastelten Tischkärtchen mit christlichen Sprüchen und verteilten diese im Anschluss an einen Gottesdienst gegen freie Spenden. Silvia Weiss, Obfrau des Hospizvereins Waldviertel Gmünd, nahm die Spende im Beisein von Pfarrer Andreas Sliwa und Firmbegleiterin Silvia Tauber in der Pfarrkirche Waldenstein entgegen. Sie bedankte...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Arthur Buchhöcker, Hubert Prinz, Helga Schmid und Johann Pollak (v.l.).

Spende
Rotaryclub unterstützt Schikurs der Neuen Mittelschule Weitra

Der Rotaryclub Weitra überreichte der NMS Weitra eine Spende für den bevorstehenden Schikurs. WEITRA. In den letzten beiden Jahren konnte Covid-19-bedingt von der Mittelschule Weitra kein Schulschikurs durchgeführt werden. Mit 6. März 2022 ist es aber für rund 70 Schülerinnen und Schüler nun wieder soweit, freuen sich Direktor Hubert Prinz und die Kursleiterin Helga Schmid. Der Rotaryclub Weitra unterstützt diesen Schikurs wieder mit einer Spende. Der Gründungspräsident Arthur Buchhöcker sowie...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Bezirksleiter-Stellvertreter Michael Prinz, Josef und Edith Mayerhofer (WVNET), Bezirksleiter René Schreiber und Bezirksleiter-Stellvertreter Günter Sohr (v.l.).

WVNET
2.000 Euro Spende an Verein Zivilschutz Gmünd

GMÜND. Die Firma WVNET fördert jedes Jahr gemeinnützige Projekte im Waldviertel. Der Verein "Zivilschutz Gmünd" wurde mit 2.000 Euro gefördert, um bei der Anschaffung von Ausrüstung für die freiwilligen Helfer zu unterstützen. Bezirksleiter René Schreiber bedankte sich bei der Übergabe sehr herzlich für die Unterstützung.

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Lukas Ambros mit Scally, LAbg. Margit Göll und Staffelkommandantin Anita Besenbeck mit Lany.

Rotes Kreuz Weitra
Landtagsabgeordnete Göll spendet an Suchhundestaffel

Landtagsabgeordnete Margit Göll war beim Roten Kreuz Weitra zu Besuch. WEITRA. Die Suchhundestaffel des Roten Kreuzes Weitra ist die einzige Rotkreuz-Suchhundestaffel im Waldviertel. Sie wurde im Oktober 2012 gegründet und ist eine spezielle Einheit im Verband der Katastrophenhilfe des Roten Kreuzes. Suchhunde sind an insgesamt elf Standorten in Niederösterreich im Einsatz. Die Rettungsteams werden für die Suche nach Menschen im In- und Ausland eingesetzt. Die Arbeit reicht von der Suche nach...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Der Scheck wurde an Zentrumsleiterin Helga Altrichter übergeben.

Gmünd
Familie Koller spendet an Förderzentrum

Im Rahmen einer Spendenaktion wurden 1.100 Euro gesammelt und für den guten Zweck gespendet. GMÜND. Familie Koller aus Edelprinz und Gutenbrunn führte eine Familienspendenaktion durch und übergab die stolze Spendensumme von 1.100 Euro an Zentrumsleiterin Helga Altrichter vom Förderzentrum/Ambulatorium Gmünd. Im Förderzentrum werden derzeit Kinder aus den Bezirken Gmünd und Waidhofen an der Thaya in einer Tagesgruppe betreut. Diese Spende ist ein sehr wertvoller Beitrag zur Anschaffung von...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
LAbg. Margit Göll und Kidsnest-Leitetr Thomas Graf.

Gmünd
Landtagsabgeordnete zu Besuch beim Kidsnest

Die Landtagsabgeordnete des Bezirkes Gmünd, Margit Göll, hat das Kidsnest Kinderschutzzentrum in Gmünd besucht und sich mit einer Spende eingestellt. GMÜND. Das Kidsnest Kinderschutzzentrum in der Schremser Straße in Gmünd ist eine Schwerpunktberatungsstelle, die rasch und unbürokratisch Beratung und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und deren Angehörige, sowie für Helfer anbietet. Das Ziel der Einrichtung ist es, sexuelle, physische und psychische Gewalt gegen Kinder zu thematisieren, zu...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Dank vieler Spender kam eine stolze Spendensumme zusammen.

Kleinpertholz
Destillerie Reif spendet an Tagesstätte Zuversicht

Die Destillerie Reif unterstützt die Tagesstätte Zuversicht mit einer Spende von 330 Euro. HEIDENREICHSTEIN/SCHWEIGGERS. Anlässlich der Weihnachtszeit hat die Destillerie Reif aus dem Bezirk Zwettl eine Spendenaktion gestartet. Anfang Dezember wurde sich auf den Weg zur Tagesstätte Zuversicht in Kleinpertholz bei Heidenreichstein gemacht. Hier arbeiten über 20 Menschen mit Handicap, welche verschiedenste Produkte mit viel Liebe und Sorgfalt herstellen. Um die Einrichtung zu unterstützen, wurden...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Sonja Welt und Sascha Hofmann.

Region
Spende für das Kidsnest Kinderschutzzentrum

Auch heuer spendete die Firma "Babybär Kollektion" wieder für das Kidsnest Kinderschutzzentrum Waldviertel . GMÜND/ZWETTL. Das Waldviertler Unternehmen "Babybär Kollektion" mit Inhaber Sascha Hofmann hat sich in diesem wiederum besonders schwierigen Jahr mit einer Unterstützung von 250 Euro für die Institution Kidsnest Waldviertel engagiert. Das Kidsnest leistet in der Region einen enormen Beitrag zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in Krisenzeiten. Somit ist Hofmann die Spende ein...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Thomas Graf, Leiter von Kidsnest Kinderschutzzentrum Waldviertel, und der Geschäftsführer von Avia Gmünd, Andreas Weber (v.l.).

Gmünd
Zimmersanierung im Avia Motel war Win-win-Projekt

Im Avia Motel Gmünd wurden die Zimmer nach 16 Jahren guter Auslastung saniert. Die demontierten Materialien konnten gegen eine freiwillige Spende für das Kidsnest Kinderschutzzentrum Waldviertel abgeholt werden. GMÜND. Die Zimmer samt Nasszellen im Avia Motel wurden komplett renoviert. Nach einem Aufruf in den sozialen Medien, dass die bestehenden Zimmereinrichtungen vom Bett bis zum Haarföhn zur weiteren Nutzung abgegeben werden, lief das Telefon von Andreas Weber, dem Geschäftsführer der Avia...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
CEO Stefan Graf mit dem Scheck für den jährlichen Spendenbeitrag an die St. Anna Kinderkrebsforschung.

Leyrer + Graf
Hohe Spenden an St. Anna Kinderkrebsforschung

Leyrer + Graf unterstützt seit vielen Jahren die St. Anna Kinderkrebsforschung und spendet jährlich 10.000 Euro. GMÜND. Jedes Jahr erkranken in Österreich rund 300 Kinder und Jugendliche an Krebs. Die Fortschritte in der biomedizinischen Forschung führen zu einer laufenden Verbesserung in der Diagnose und der Therapie. 70 bis 80 Prozent der betroffenen Kindern können geheilt werden und es wird intensiv daran gearbeitet, die Heilungschancen weiter zu erhöhen. Nach über 30-jähriger...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Mitarbeiter der Firma Frauscher und Margit Gross, Geschäftsführerin Naturschutzbund NÖ.

Naturschutzbund NÖ
Spenden ermöglichen Naturfreikauf des Moorwaldes Gebharts

Der Naturschutzbund NÖ sammelte Spenden, um Flächen des wertvollen Moorwaldes Gebharts in Schrems anzukaufen und für den Naturschutz zu sichern. SCHREMS. Bereits 2020 konnte der Naturschutzbund NÖ mithilfe von Spendengeldern acht von 18 Hektar des Moorwaldes Gebharts für den Naturschutz sichern. Der Verein plante, eine weitere Fläche anzukaufen. Dieses Vorhaben unterstützte unter anderem die Firma Frauscher Consulting mit einer Spende von 5000 Euro. "Wir als ein führendes österreichisches...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Geschäftsführer Erich Steindl übergab den Spendenscheck über 500 Euro an die Obfrau des Vereins, Stephanie Fürstenberg.

Weihnachtsspende
Druckerei Janetschek spendet an Förderverein "TutGut"

Die Druckerei Janetschek spendet auch heuer wieder für einen guten Zweck. HEIDENREICHSTEIN/ZWETTL. Weihnachten ist eine besinnliche und besondere Zeit im Jahr und bietet die beste Gelegenheit, Menschen zu helfen, welche weniger Glück im Leben haben. So spendet die Druckerei Janetschek auch in diesem Jahr wieder für einen guten Zweck. Die Entscheidung fiel heuer auf den Förderverein TutGut aus Zwettl. Der Verein hilft Familien im Waldviertel, deren Kinder schwer erkrankt sind und die dadurch in...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Jürgen Friedl (Leitung Pflegedienst HKZGG), Staffelkommandantstellvertreter Lukas Ambros mit Scally, Staffelkommandantin Anita Besenbeck mit Lany und Thomas Prinz (Betriebsrat HKZGG).

Weitra
Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs unterstützt Helfer auf vier Pfoten

Das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs spendete für die Suchhunde des Roten Kreuzes. WEITRA. Die Suchhunde des Roten Kreuzes werden gerufen, wenn ein Mensch vermisst wird und eine erste Suche erfolglos geblieben ist. "Sollte einmal ein Patient abwesend sein, gibt es einen detaillierten Maßnahmenplan für die Durchführung der Suche. Dabei sind wir dankbar, dass wir im Falle des Falles auf die Unterstützung der Suchhunde der Bezirksstelle Weitra zurückgreifen können", erklärt Fritz Weber,...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Palliativarzt Dr. Norbert Wißgott, Herta Eder, Palliativkoordinatorin DGKP Elisabeth Steffel und Qualitäts- und Beschwerdemanager Michael Röck.

Landesklinikum Gmünd
Spende hilft Palliativpatienten

Herta Eder aus Eichberg übergab eine Spende von 1.000 Euro an das Mobile Palliativteam des Landesklinikums Gmünd. GMÜND. Was motiviert einen Menschen, sämtliche Erlöse aus diversen Floh-, Weihnachts- und Ostermärkten völlig uneigennützig seit 15 Jahren regelmäßig zu spenden und warum gelangte das Mobile Palliativteam des Landesklinikums Gmünd in den Genuss einer derart großzügigen Geldspende? Diese Fragen interessierten das Palliativteam brennend beim Treffen mit Herta Eder. Waisenhaus in...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Notar Leopold Dirnegger, Bianca Weissel (Hilfswerk international) und Markus Aichelburg (Vergissmeinnicht)
Aktion 5

Erben in NÖ
Testament "schiebt man gern vor sich her"

Zwei von zehn Niederösterreichern offen für ein gemeinnütziges Testament: Nur 30 Prozent der Österreicher über 40 Jahre haben ein Testament. Niederösterreich liegt mit 33 Prozent österreichweit an dritter Stelle. NÖ. Sich mit dem Tod zu befassen, wird dieser Tage vor Allerheiligen und Allerseelen nicht ganz ausbleiben. Laut dem St. Pöltner Notar Leopold Dirnegger gibt es zwei unangenehme Dinge im Leben: Das eine ist das Sterben und damit einhergehend das Testament, das Menschen gerne "vor sich...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Karlheinz Piringer, Elfie Ullrich, Karl Eschelmüller, Franz Fehsl (v.l.).

Heidenreichstein
Drei Kartons mit Briefmarken aus aller Welt gespendet

Der Vorstand des BSV Grenzland Heidenreichstein bedankt sich für eine großzügige Spende. HEIDENREICHSTEIN. Der Heidenreichsteiner Helmut Franke vermittelte eine Spende von drei großen Kartons mit Briefmarken von seinem Cousin Prof. Dr. Herbert W. Franke, der in Deutschland lebt, an den Briefmarkensammelverein Grenzland Heidenreichstein. Herbert W. Franke hat an zahlreichen Universitäten in aller Welt unterrichtet und daher auch viele Briefe mit Marken erhalten.

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Die Spende über 450 Euro wurde an das Kinderschutzzentrum übergeben.

CeFoW
"Goldnuggets" werden zu Spende für das Kinderschutzzentrum

Die Christlich evangelikale Freikirche oberes Waldviertel-Gmünd (CeFoW) spendete 450 Euro an das Kinderschutzzentrum Kidsnest. GMÜND. Am Kinderlager im August 2020 konnten die Kinder im Lauf der Lagerwoche "Goldnuggets" bei verschiedenen Spielen gewinnen. Diese Nuggets waren aber nicht mit Euros käuflich. Mit den Nuggets konnten sie sich dann im "Lagerstore" unter anderem Süßigkeiten und Spielsachen kaufen. Die am Ende der Woche übrigen, nicht aufgebrauchten Nuggets, wurden zusammengezählt und...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Bei der Übergabe des Spendenschecks: BM Dipl.-Ing. Stefan Graf (CEO Leyrer + Graf) mit Andrea Prantl (Leitung Spendenbüro St. Anna Kinderkrebsforschung) und Golfclub-Besitzer Gerhard Seidl.

10.000 Euro für Kinderkrebsforschung
Erstes Leyrer + Graf Charity Golfturnier war ein voller Erfolg

Leyrer + Graf spendete den Gesamterlös des Charity Golfturniers der St. Anna Kinderkrebsforschung. GMÜND. Knapp 90 Teilnehmer sind am Samstag der Einladung der Unternehmensgruppe Leyrer + Graf zum ersten Charity Golfturnier im GC Weitra gefolgt. Bei frühsommerlichen Temperaturen, top gepflegten Greens und einer großen Portion guter Laune, wurde für den guten Zweck abgeschlagen. 22 Flights gingen – gestärkt nach einem kleinen Frühstück – im Golfclub Weitra Hausschachen an den Start. Gespielt...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Benjamin Zeilinger, Christian Fiala,  Werner Fillek und Roman Erhart.
2

Spende
Neue Einsatzhelme für die FF Eibenstein

GMÜND. Stadtrat Benjamin Zeilinger und Roman Erhart durften im Namen der FPÖ Gmünd der Freiwilligen Feuerwehr Eibenstein – vertreten durch Kommandant Werner Fillek und Kommandant-Stellvertreter Christian Fiala – einen neuen Einsatzhelm überreichen. Die FF Eibenstein konnte acht neue Mitglieder gewinnen und muss diese mit einer kompletten Ausstattung ausrüsten. Auch Melanie Erhart spendete der Feuerwehr Eibenstein einen neuen Einsatzhelm.

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Peter Keller, Vizebürgermeisterin Stefanie Lendl und Bürgermeister Andreas Kozar (v.l.).
3

Reingers
zuHaus im Waldviertel spendet an Kinderbetreuung

Spende ermöglicht Anschaffung einer Raumtrennung in der Kinderbetreuung Reingers. REINGERS. Die Initiative "zuHaus im Waldviertel" hat ihre diesjährige Jahresspende - alljährlich wird ein beachtlicher Betrag einer Mitgliedsgemeinde gespendet - in Höhe von 500 Euro der NÖ Kinderbetreuung Standort Reingers zur Verfügung gestellt. Damit wurde die Anschaffung einer Raumtrennung ermöglicht, um den ganz Kleinen einen angenehmen Nachmittagsschlaf und den größeren Kindern eine ruhige Umgebung zur...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.