Stötten

Beiträge zum Thema Stötten

Wirtschaft
Firmenchef Franz Seyringer präsentiert einen Teil aus der breiten Produktpalette seiner Holzwaren.
2 Bilder

Produktvielfalt aus Holz
Von A wie Alphorn bis Z wie Zapfen

Was mit Holz alles möglich ist, stellt die Gamperner Firma Seyringer eindrucksvoll unter Beweis. GAMPERN. Von Kleinteilen wie Abdeckkappen und Griffelementen, Mundstücke für Blechblasinstrumente bis zu speziellen Tischplatten und sogar Alphörnern: "Wir machen alles, was dreh- und fräsbar ist", sagt Franz Seyringer, Inhaber der Seyringer Holzwaren GmbH & Co KG. Alles aus Massivholz, versteht sich. "Immer mehr Teile, die früher aus Kunststoff hergestellt wurden, sollen jetzt aus Holz...

  • 13.03.19
Sport

Turniersieg für Lechaschaus Stockschützen

LECHASCHAU. Die Lechaschauer Stockschützen traten kürzlich beim TSV Stötten an und siegten ohne Niederlage mit 12:0 Punkten bei diesem Turnier. Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte zu diesem Erfolg. In der Besetzung Carla Scheiber, Harald Scheiber, Klaus Peter Frick und Willi Gruber-Stadler holte man sich den Sieg. Auf Platz 2 folgte der CdE Dornbirn mit einer reinen Herrenmannschaft mit 10:2 Punkten.

  • 02.08.17
Sport

Ausgezeichnete Ergebnisse für die Reuttener Stockschützen

REUTTE/STÖTTEN. Am vergangenen Wochenende nahmen Eugen Winkler und Günter Müller beim Duo-Herren-Turnier in Stötten teil. Erst im letzten Spiel fiel die Entscheidung, denn bis dahin hatte die Reuttener Mannschaft noch kein Spiel verloren und lag mit zwei Punkten Vorsprung an erster Stelle. Auf Platz zwei und drei folgten mit je acht Punkten der TSV Bernbeuren und der EC Osterreinen. Spannung pur – denn nun hieß es SV Reutte gegen TSV Bernbeuren, welches Eugen Winkler und Günter Müller leider...

  • 19.06.15
Lokales

Riss in Tank – 8 Kilometer Straße verunreinigt

LAAKIRCHEN. Ein 57-jähriger Altheimer belud laut Polizei in Laakirchen einen LKW mit einer Arbeitsmaschine und lenkte im Anschluss das KFZ auf Gemeindestraßen in Richtung Lindacher-Landesstr. In der Ortschaft Stötten streifte der LKW-Lenker beim Rechtsabbiegen einen großen Begrenzungsstein, wobei der Zusatztank des Lastkraftwagens einen senkrechten Riss bekam. Der Kraftfahrer fuhr nach der Kollision mit dem LKW ein kurzes Stück zurück und wählte eine andere Streckenführung, ohne den Schaden am...

  • 21.06.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.