Sturmschaden

Beiträge zum Thema Sturmschaden

Lokales
6 Bilder

Sturm fordert Feuerwehr
FF Groß-Siegharts-Stadt im Sturmeinsatz

Durch den Sturm "Sabine" kam es in den Abendstunden des 10. Februars bei einer Firma in Groß-Siegharts zu einem Sturmschaden. Die Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt wurde zur Einsatzadresse angefordert und fand die Lage vor, dass die Hälfte eines 300 m² großes Blechdaches an einem Bauteil der Firma zurückgeklappt war. Das umgeklappte Dach wurde mittels gesetzten Verankerungen am Gebäude, gemeinsam mit einer Fachfirma gesichert. Die Freiwillige Feuerwehr Groß-Siegharts-Stadt konnte nach vier...

  • 11.02.20
Lokales
In Waidhofen riss Sabine Blechtag aus der Verankerung.
5 Bilder

Sabine
Sturmtief richtete im Bezirk Waidhofen Schäden an

Wie prognostiziert traf das Sturmtief am Montagvormittag in Niederösterreich ein. Windspitzen von über 100 km/h führten kurz nach 9 Uhr zu den ersten Feuerwehreinsätzen im Bezirk Waidhofen an der Thaya. BEZIRK WAIDHOFEN/ THAYA. In den Gemeinden Pfaffenschlag, Waidhofen/Thaya, Windigsteig und Dietmanns stürzten Bäume auf Straßen und mussten von den Einsatzkräften der Feuerwehren mit Unterstützung der Straßenmeistereien entfernt werden. Betroffen war unter anderem auch die Landesstraße 60 am...

  • 11.02.20
Lokales
Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Föhre in zwei Teile gerissen.
2 Bilder

Sturmschaden: Pritschenwagen prallte gegen umgestürzten Baum

WAIDHOFEN. Die heftigen Sturmböen der vergangenen Nacht führten zu einem Unfall. Auf der B5 prallte ein Kleintransporter gegen einen umgestürzten Baum und riss den Baumstaum in mehrere Teile. Der Lenker eines Firmenwagens war auf der Bundesstraße 5 von Weinpolz kommend in Richtung Waidhofen unterwegs. Bei der Durchfahrt durch ein Waldstück krachte der Wagen - trotz eingeleiteter Notbremsung - gegen einen quer über die Fahrbahn liegenden Baum, wie die Feuerwehr Waidhofen berichtet. Durch die...

  • 23.04.19
Politik
Rechtfertigt ein heruntergefallener Ast die Fällung eines alten Kastanienbaumes? In Thaya ist eine heftige Diskussion über die Verantwortung bei Sturmschäden ausgebrochen.
3 Bilder

Thayas Linden: "Hätten Fachmann fragen können"

Nach dem großen Kettensägen-Einsatz ist in Thaya ein heftiger Streit über die Vorgangsweise des Bürgermeisters ausgebrochen THAYA. Früher stand im Vorgarten des Kindergartens in Thaya ein großer Kastanienbaum - doch seit Mitte August von dem einst bei den Kindern beliebten Platz nur noch ein Stumpf übrig. Im Kindergarten ging sogar eine Unterschriftenliste um mit dem Ziel den Kastanienbaum zu erhalten. Alles vergeblich. Nach dem verheerenden Unwetter Anfang August wurden in Thaya die Motorsägen...

  • 09.09.13
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.