Tesla Model S

Beiträge zum Thema Tesla Model S

Bei der Abholung des Autos in Salzburg, Franz und seine Tochter Ing Veronika Opbacher
5

Die Firma Opbacher geht einen großen Schritt in Richtung „Energieunabhängigkeit“.
Installationen Opbacher – Österreichs erste Tesla Modell 3 Besitzer

Am Montag, den 18.02.2019 war es soweit – die Auslieferung der neuen Tesla Serie- Modell 3 in Österreich hat begonnen und unter den ersten drei Besitzern ist auch die Firma Opbacher Installationen GmbH aus Fügen. Seit 3 Jahren schmückt das Modell S aus der Tesla Familie bereits den Fuhrpark der Installationsfirma aus dem vorderen Zillertal. Mit einer Erweiterung des Elektrofuhrparkes (2 Tesla, 6 Renault ZOE und 5 Elektrotankstellen bestücken zurzeit den E- Fuhrpark) geht die Firma Opbacher...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Franz Josef Haun
E-Mobilität in der Herzogstadt: Zehn Tage lang stehen die Tesla-Modelle zu kostenlosen Testfahrten auf dem St. Veiter Hauptplatz bereit
1

E-Mobilität: Tesla macht in St. Veit Station

Zehn Tage lang stehen zwei Modelle zu kostenlosen Tests bereit. ST. VEIT. Ein erfolgreiches E-Carsharing-Modell, kärntenweit die höchste Dichte von E-Tankstellen bezogen auf die Einwohnerzahl, eine eigene E-Flitzer-Flotte mit sechs Renault Twizys für Touristen und die Positionierung als E-Bike-Region – auf die E-Mobilität in St. Veit ist auch der E-Automobilkonzern Tesla aufmerksam geworden. Tesla kommt nach St. Veit Im Rahmen der österreichweiten „Tesla- Airstream“-Tour schlägt das Unternehmen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Tesla Model S: Die fast fünf Meter lange, fünftürige Luxus-Limousine startet bei 76.600 Euro. P90D: ab 127.000 Euro.
2 11

Tesla Model S: "Und der Porsche verstaubt jetzt in der Garage"

Tesla Model S: E-Flitzer lässt Sportwägen alt aussehen & in der Garage verstauben. Von Silvia Wagnermaier Ö. Reichweite und Drehmoment – hier treffen sich beim Thema E-Mobilität Ressentiment und Begeisterung. Normalerweise. Ein Drehmoment, das ab sofort anliegt, macht selbst bei geringerer PS-Stärke was her. So wie neulich mit dem 420-PS-Mustang an der Ampel neben dem BMW i3. Die Oma hinterm Steuer des Elektro-Bayern schickte mir zum Abschied ein mildes Lächeln – über ihren Rückspiegel, in dem...

  • Motor & Mobilität
1 33

Dreifachsieg für das Tesla Model S bei der E-Rallye Pyhrn-Priel

Am 10. September 2016 ging in Spital am Pyhrn die fünfte E-Rallye Pyhrn-Priel über die Bühne. PYHRN-PRIEL. Elektroautobesitzer hatten die Möglichkeit, sich auszutauschen und gemeinsam e-mobile Erfahrungen zu sammeln. 20 E-Autos nahmen an der Ausfahrt durch die Pyhrn-Priel Region teil. Neben Fahrzeugen wie dem Renault Zoe, dem Mercedes B-Electric und dem Opel Ampera waren auch das Model S von Tesla und der i3 von BMW mit von der Partie. Bei der Ausfahrt durch Pyhrn-Priel ohne Zeitnehmung sorgten...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
6

Batterie angetriebenes Schienenfahrzeug erreicht neuen Weltrekord

Wer glaubt mit Tesla's Boliden von etwa bei 444 Watt pro Stunde könne eine Energiewende passieren, sollte sich den folgenden Effizienz Rekord ansehen. Studierende aus der Dalarna University, Schweden, haben einen Wettbewerb für die Schaffung effizienter Schienenverkehre gewonnen und dabei einen Weltrekord aufgestellt. Team Eximus 1 hat den Delsbo Elektro gewonnen, wo die Teams ein batteriebetriebenes Schienenfahrzeug entwerfen und bauen, das Gefährt soll so wenig Energie wie möglich verwenden....

  • Baden
  • Thomas Reis
Conelia und Markus Kupfer mit dem Tesla Model S.
3

Erstes elektrisches Taxi im Bezirk Kirchdorf

Die Fahrgäste von Taxi Eckerstorfer in Windischgarsten werden künftig (auch) im Tesla Model S chauffiert. WINDISCHGARSTEN (wey). "Innovativ sein" ist seit vielen Jahrzehnten das Credo von Taxi Eckerstorfer aus Windischgarsten. Als erster Betrieb in der Pyhrn-Priel Region bot Eckerstorfer Krankentransporte an. Auch als der erste Reisebus mit Bordtoilette angeschafft wurde, gab es weit und breit noch keinen zweiten. Und in Zukunft werden die Kunden unter anderem mit einem rein elektrisch...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
4

Autotest: Selbstfahrer wie Tesla Model S und deren Effizienz

Die meisten denken bei Selbstfahrenden Autos an kleine Autos die gemeinschaftlich wie Taxis genutzt werden. Vielleicht kommt diese Idealvorstellung von der Tatsache, dass wir unsere Autos zu 90% der Zeit stehen lassen. Der Pendler Verkehr Experte Jarrett Walker befürchtet jetzt das Gegenteil. Autos wie ein teurer Tesla oder ähnliche Fahrzeuge werden weiterhin einzelnen Personen gehören und laut KPMG steigt eher das Verkehrsaufkommen. Der Washingtoner Universitäts Professor Mark Hollenbeck...

  • Baden
  • Thomas Reis
12

Tesla Model S in Bad Goisern.

Wir durften 2 Tage einen Tesla Model S Fahren. Es war ein besonderes Erlebnis so ein noch seltenes Elektroauto zu fahren. Das könnte die Zukünftige Mobilität sein. Die Reichweite bis zu 500 Km und das mit über 400 PS. Bei den Teslas Supercharger ermöglichen es den Besitzern, sich in Nordamerika, Europa und Asien auf den wichtigsten Autobahnen kostenlos zwischen größeren Städten zu bewegen. Momentan gibt es solche Supercharger 122 mal in Europa und es werden wöchentlich mehr. In Österreich gibt...

  • Salzkammergut
  • Siegfried Huemer
Erwin Greineder (re.) ist der erste "Taxler" in OÖ, der mit einem Tesla unterwegs ist.
2

Ökologisch und schnittig: Taxibetrieb trifft Tesla

ALTHEIM. Als eines der ersten Taxiunternehmen in Oberösterreich befördert Erwin Greineder seine Fahrgäste mit Solarstrom aus der hauseigenen Photovoltaikanlage. Der Altheimer Unternehmer hat sich als neues Taxi die Elektro-Luxuslimousine Tesla ausgesucht. Das Auto hat einen Energieverbrauch von 20 kWh je 100 Kilometer und schafft mit einer Batterieladung gut 450 Kilometer. Am Freitag, 5. September, lädt Greineder zum "Tag der offenen Autotür". Am Altheimer Stadtplatz präsentiert er zwischen 9...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.