Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Fünf Volksbegehren sind beendet, ein sechstes läuft noch.

Bezirke Güssing und Jennersdorf
Unterschiedliche Resonanz für fünf Volksbegehren

Die fünf österreichweiten Volksbegehren, für die die Möglichkeit zur Eintragung letzte Woche ausgelaufen ist, haben unterschiedlich hohes Echo ausgelöst. Hier die Ergebnisse in den Bezirken Güssing und Jennersdorf laut Innenministerium (Anm.: Unterstützungen und Eintragungen sind zusammengezählt): Für mehr Klimaschutz Güssing 770 Jennersdorf 635 Asyl europagerecht umsetzen Güssing 279 Jennersdorf 208 Für EURATOM-Ausstieg Österreichs Güssing 222 Jennersdorf 207 Für das Rauchen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Verbot von Lebend-Tiertransporten ist eine der zentralen Forderungen des Tierschutz-Volksbegehrens.
  2

Bisher 2.750 Unterschriften im Burgenland
Tierschutz-Volksbegehren läuft noch bis 29. Juni

Über 2.750 Unterschriften sind im Burgenland bereits für das österreichweite Tierschutz-Volksbegehren abgegeben worden. Noch bis bis 29. Juni läuft die Frist, in der die Forderungsliste für eine tierfreundlichere Politik unterstützt werden kann. Gegen tierfeindliche RegelungenDazu gehören der Ruf nach einem Aus für Lebend-Tiertransporte sowie nach einem Verbot von Spaltenböden, Kükentötungen, Amputationen und Billigfleisch-Importen. Für Lebensmittel solle eine verpflichtende...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
178 Kröten klaubten die Kinder an einem Vormittag aus den eingegrabenen Fangkübeln. Das Überqueren der Straße wäre für viele Tiere tödlich gewesen.
 1   18

Aktiver Tierschutz
Schüler halfen in Rauchwart hunderten Kröten über die Straße

In der letzten Woche vor der corona-bedingten Schließung ihrer Schule betätigten sich die Kinder der Mittelschule St. Michael als Tierschützer. 129 Krötenmännchen und 49 Krötenweibchen - so groß war die Tages-Ausbeute am vergangenen Donnerstag in der Nähe des Rauchwarter Stausees. Von den Schülerinnen und Schülern wurden die 178 Amphibien aus eingegrabenen Fangkübeln geholt und somit vor dem möglichen Tod durch den Autoverkehr bewahrt. "Die Tiere - in der Mehrheit Erdkröten - wandern vor...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Tierschutzpreisträger mit Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf (Mitte): Gabriele Schwarz, Johannes Lipp, René Panner und Bianca Heisinger (von links).
  2

Kaninchen und Rinder
Tierschutzpreise gehen nach Neusiedl bei Güssing und Welten

Der Kaninchenzüchter René Panner aus Neusiedl bei Güssing und der Rinderzüchter Johannes Lipp aus Welten zählen zu den vier Trägern des burgenländischen Tierschutzpreises 2019. „Der Preis soll Personen vor den Vorhang holen, die sich mit über das normale Maß hinausreichenden Leistungen um den Tierschutz verdient machen", sagte Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf bei der Preisvergabe in Eisenstadt. Der Preis ist mit jeweils 1.000 Euro dotiert. Artgerechte KaninchenhaltungRené Panner siegte in...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Für ihren Hunde-Gnadenhof nahm Jasmin Rudy (rechts) den "Fressnapf"-Tierschutzpreis über 2.500 Euro entgegen.

Anerkennung von 2.500 Euro
"Fressnapf"-Tierschutzpreis geht an Wintner Verein "Omihundehilfe"

Der Verein "Omihundehilfe" mit Sitz in Winten ist von der Tiernahrungs-Handelskette "Fressnapf" mit einem seiner österreichweit neun Tierschutzpreise ausgezeichnet worden. Jasmin Rudy und Askold Langfeld nahmen bei einer Gala in Wien eine Anerkennung von 2.500 Euro für ihr Tierschutz-Engagement entgegen. Die beiden betreiben eine Art Gnadenhof, um verstoßene Hunde und Katzen zu retten und ihnen einen würdigen Lebensabend zu bereiten. Meist sind die Tiere, die dort landen, alt, krank,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
  14

Welttierschutztag
Welttierschutztag - Große Hilfe für kleine Tiere

Tierschutz wird bei den Schülerinnen und Schülern der Volksschule Deutsch Tschantschendorf großgeschrieben und zwar nicht nur am Welttierschutztag. Diese fassten nämlich bereits im letzten Schuljahr den Entschluss durch eine Hilfsaktion armen Tieren in einem Tierheim zu helfen. Dazu bastelten die jungen Tierschützer mit Feuereifer unzählige Armbänder um sie beim Schulfest zu verkaufen. Ebenso wurde in Eigenregie in so manchem Familienkreis fleißig gebastelt, verkauft und gesammelt. ...

  • Bgld
  • Güssing
  • Johannes Hofbauer
Nina Stern (3. von links) mit den vielen Partnern und Unterstützern ihres Projektes "Für Mensch und Tier"
  38

Für Mensch und Tier
Tierische Benefiz-Party am Rauchwarter See

Zugunsten ihres Vereins "Dog Angels" lud Schlagersängerin Nina Stern gemeinsam mit den Betreibern des Rauchwarter Seerestaurants "See la vie" zur Party an den Badesee, wo die zahlreichen Gäste und Unterstützer des Vereins einen Abend mit der Musik von "Austria 4 You" verbrachten. Miteinander von Menschen und Tieren Gemeinsam mit Vereinsgründungsmitglied Heidemarie Tuider setzt sich Nina Stern seit Jahren mit dem Projekt "Für Mensch und Tier" dafür ein, dass schwer vermittelbare Tiere und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Gezählt werden Vögel rund um eine winterliche Vogelfutterstelle.
  5

"Bird Life" appelliert an Tierfreunde
Österreichweite Vogelzählung vom 4. bis 6. Jänner

Die "Stunde der Wintervögel" schlägt vom 4. bis 6. Jänner 2019. Unter diesem Motto lädt für diese drei Tage die Vogelschutzorganisation "Bird Life" Naturfreunde zur jährlichen Vogelzählung ein. Dabei werden die gefiederten Gäste rund um eine winterliche Vogelfutterstelle eine Stunde lang gezählt. "Vorwissen ist keines erforderlich, denn mithilfe der Bestimmungsanleitung kann jeder Vogelfreund im Garten, im Park oder am Balkon mitmachen", heißt es von Bird Life. Der Teilnahmefolder mit...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Landtagspräsident Christian Illedits (rechts) spendete den HAK-Schülern für ihre Tierschutz-Benefizaktion jede Menge Tiernahrung.

Zu Gunsten des Tierschutzss
Stegersbach: Nahrungs-Spende für verwahrloste Tiere

Die Benefizaktion der HAK Stegersbach zu Gunsten des Vereins "Wir für Tier" bekam prominente Unterstützung. Landtagspräsident Christian Illedits übergab den fünf organisierenden Schülern der Handelsakademie über 300 Dosen Tiernahrung als Spende. Dazu kommt der Erlös eines Benefizkonzerts, das in der Schule stattfand.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Laden ein: Lena Schrancz, Lena Burits, Pascal Garger, Manuel Fritz und Yvonne Jost (von links).

Idee der Handelsakademie
Stegersbacher Benefiz-Adventabend für den Tierschutz

Am Sonntag, dem 9. Dezember, findet um 17.00 Uhr in der Aula der Handelsakademie Stegersbach ein Adventabend zugunsten des Vereins „Wir fürs Tier“ statt. Im Sinne der guten Sache erwarten die Besucher weihnachtliche Geschichten mit musikalischer Umrahmung. Für Speis und Trank ist gesorgt.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Nutztierschutzpreise 2018 gehen an Mario Fleischhacker, Gerald Wildzeiss sowie Julia und Alexander Elpons (2. bis 4. von links).
  4

Für Bauern aus Illmitz, Oberpetersdorf und Bildein
Drei Landes-Preise für artgerechte Nutztierhaltung

Drei landwirtschaftliche Betriebe sind in Güssing mit dem burgenländischen Nutztierschutzpreis des Jahres 2018 ausgezeichnet worden: der Rinderhaltungsbetrieb von Familie Fleischhacker aus Illmitz, der Bio-Milchhof von Gerald Wildzeiss aus Oberpetersdorf und der Bio-Schafbetrieb von Alexander und Julia Elpons aus Bildein. Preisträger: Familie Fleischhacker, IllmitzChristine und Mario Fleischhacker betreiben im Nationalpark Neusiedlersee einen Mutterkuhbetrieb auf biologischer Basis. Die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Austropop-Band "Austria 4"  spielt bei der "tierischen" Seeparty am 21. August am Ufer des Badesees.
 1   2

Seeparty Rauchwart: Austria 4 singen für den Tierschutz

Der Badesee Rauchwart 

ist am Dienstag, dem 21. August, Schauplatz einer "tierischen" Seeparty. Zugunsten des Tierschutzvereins „Dog Angels“ findet eine Benefiz-Tombola mit Treffern im Gesamtwert von über 5.200 Euro statt. 
Musikalisch begleitet die Austropop-Band „Austria 4“ durch den Abend, der um 19.00 Uhr beginnt.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Den Tierschutzpreis für Heimtiere erhielt Eva Maria Scheibe (2.v.r.) aus den Händen von Agrarlandesrätin Verena Dunst (rechts).

Landes-Tierschutzpreis geht nach Reinersdorf

Mit einem der burgenländischen Tierschutzpreise für Heimtiere ist Eva Maria Scheibe, die Betreiberin des „Erlebnisbauernhofs Südburgenland“ in Reinersdorf, ausgezeichnet worden. Sie hält dort Hängebauchschweine, Ziegen, einen Schafbock, Enten, Ponies und Esel. Auch ein drei Tage altes Eselfohlen aus dem Nationalpark Neusiedler See hat Scheibe aufgezogen. Ihre Tierschutz-Aktivitäten erstrecken sich aber auch auf Fledermäuse, Vögel, Hunde, Katzen oder Meerschweinchen. Der Preis in der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Beim Tierschutz-Benefizabend (vorne, von links): Franky Wild, Nina Stern, Harald Fink; (hinten:) Michaela Raber, Heidemarie Tuider, Stefan Emser, Verena Dunst, Peter Schlehmair

Benefiz-Party in Rauchwart erzielte eine hohe Spendensumme für den Tierschutz

Ein großer Erfolg für den Tierschutz war die Benefiz-Party, die am Rauchwarter Stausee über die Bühne ging. Der Tierschutzverein „Dog Angels" unter Obfrau Nina Stern und Vorstandsmitglied Heidemarie Tuider organisierte eine Tombola mit fast 300 Preisen in einem Gesamtwert von 5.200 Euro. See-Wirt Edi Jukic servierte kulinarische Köstlichkeiten. Begleitmusik im Austropop-Sound kam von der Band Austria 4 You.  Der Erlös der "tierischen Seeparty" wird für zwei Tierheimhunde verwendet, die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Ein Abend im Zeichen des Tierschutzes!

Die FPÖ Ortsgruppe Tobaj lud am 24.3.2017 zum Info- und Diskussionsabend mit dem Tierschutzverein Wir fürs Tier nach Deutsch Tschantschendorf ins Gasthaus Walits-Guttmann ein! Das Geschäft mit dem Tier - und warum es uns teuer zu stehen kommt, lautete der Titel des Vortrages von der Obfrau des Tierschutzvereins Alice Pichler! Viele Interessenten und auch einige prominente Gäste konnten von der Organisatorin Victoria Jandrisevits begrüßt werden. Der Abend war ein voller Erfolg. (v.li.n.re:...

  • Bgld
  • Güssing
  • Victoria Jandrisevits
Preisträgerin Stefanie Gruarin (3. von rechts) kümmert sich um verwahrloste Nutztiere.
  2

Tierschutzpreis für Tierhilfe "Horsearound" aus Deutsch Bieling

Die in Deutsch Bieling ansässige Tierhilfe "Horsearound" ist mit einem der erstmals vergebenen Tierschutzpreise des Vereins "Arte Noah" ausgezeichnet worden. Der Verein, der mit dem Verkaufserlös von Kunstwerken Tierschutzprojekte unterstützt, hatte den Preis für die Bundesländer Burgenland und Steiermark ausgeschrieben. Für "Horsearound" durfte Obfrau Stefanie Gruarin den mit 700 Euro und einem Kunstwerk dotierten zweiten Preis entgegennehmen. Auf ihrem Hof in Deutsch Bieling werden derzeit...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Tieren in Not will Stefanie Gruarin mit einer Online-Plattform zu einem neuen Lebensplatz verhelfen.
  2

Deutsch Bielinger Verein startet Partnervermittlung zwischen Tier und Mensch

Der Verein "Tierhilfe Horsearound", der in Deutsch Bieling einen Tierschutzhof betreibt, betätigt sich nun auch als Online-Vermittler für Tiere. Die neue Plattform "Tierisch gesucht" soll Nutztieren, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr bei ihren Besitzern bleiben können, zu einem neuen Lebensplatz verhelfen. Privatpersonen, Vereine oder Tierheime können ihre Gesuche und bebilderten Angebote einem großen Publikum online bekannt machen. "Es ist eine Art private Partnervermittlung zwischen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
  6

Elisabeth Hofer vereint Tiere aus Oberwart und Umgebung wieder mit ihren "Herrchen" oder "Frauchen"

Vor knapp zwei Jahren rief die gebürtige Oberwarterin die Facebookgruppe "Tiere vermisst/gefunden" ins Leben. OBERWART (kv). Alles begann damit, dass Elisabeth Hofer im Jänner 2015 die abgängige Katze "Polly" gefunden hat. Da sie nicht gechippt war, versuchte sie via Facebook die Besitzer ausfindig machen, doch ohne Erfolg. So wurde Polly von der Finderin aufgenommen. "Zur selben Zeit vermisste ein Freund von mir seine Katze und da kam ich auf die Idee, eine Gruppe auf Facebook zu gründen", so...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Martin Koch aus Markt Allhau (2.v.l.) nahm den erstmals vergebenen burgenländischen Nutztierschutzpreis entgegen.
 1   6

Nutztierschutzpreis geht an Bauernhof Koch aus Markt Allhau

Mit dem erstmals vergebenen burgenländischen Nutztierschutzpreis ist der Landwirtschaftsbetrieb von Irene und Martin Koch aus Markt Allhau ausgezeichnet worden. "Konsumenten fragen beim Kauf von Lebensmitteln immer mehr nach Tiergerechtigkeit", betonte Agrarlandesrätin Verena Dunst bei der Übergabe der Auszeichnung in Güssing. Familie Koch bewirtschaftet einen Hof mit 100 Rindern, davon etwa die Hälfte Milchkühe. "Rund 400.000 Liter Milch pro Jahr liefern wir an die Molkerei. Außerdem...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Tierschutzprojekte aus der Steiermark und dem Burgenland können bis 31. Jänner 2017 beim Verein "Arte Noah" eingereicht werden.

"Arte Noah" schreibt Tierschutzpreis aus

Der Verein "Arte Noah" mit Sitz in St. Martin/Raab bzw. Feldbach hat erstmals einen Tierschutzpreis für das Burgenland und die Steiermark ausgeschrieben. Zielgruppen sind Privatpersonen, privat geführte Tierschutzvereine ohne Landes- oder Bundesförderungen sowie Landwirte mit nachhaltiger Nutztierhaltung. Der Tierschutzpreis will ehrenamtliches Engagement hervorheben und würdigen. Er ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert und setzt sich aus 6.000 Euro in bar sowie aus Kunstobjekten im Wert...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nina Stern (li.) mit Hund Stupsi und Heidemarie Tuider von den dogangels
 2   51

Tierisch gutes Benefiz-Event der "Dog Angels"

Bereits zum dritten Mal versammelten sich Tierfreunde am Rauchwarter Badesee zur Seeparty der "Dog Angels" von Schlagersängerin Nina Stern. Tierschutz-Tombola Im Seerestaurant von Edi Jukic hörten die zahlreichen Besucher mit Austria 4 Austropop vom Feinsten und unterstützten gleichzeitig den Verein tatkräftig durch den Kauf von Losen. So konnten 200 Tombolatreffer den Besitzer wechseln und über den Hauptpreis, ein Wochenende mit einer Harley Davidson, freute sich Heide Kampusch....

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Tierschützerin Stefanie Gruarin (Mitte) nahm 5.000 Euro von Agrarlandesrätin Verena Dunst und Vizebürgermeister Dietmar Babos entgegen.

Landesregierung fördert Tierschutzhof in Deutsch Bieling

Über 5.000 Euro aus Mitteln der Landesregierung durfte sich Stefanie Gruarin, Leiterin des Tierschutzhofs "Horsearound" in Deutsch Bieling, freuen. Die Förderung wurde von Agrarlandesrätin Verena Dunst und dem Heiligenbrunner Vizebürgermeister Dietmar Babos überreicht. Der Verein Tierhilfe Horsearound nimmt auf seinem Gelände in Deutsch Bieling in Not geratene Pferde und andere landwirtschaftliche Nutztiere auf. In den Stallungen und auf den Weiden finden vernachlässigte und misshandelte...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
 1   5

Frühlingsfest am Tierschutzhof

Am Samstag fand das alljährliche Frühlingsfest am Tierschutzhof Horsearound in Heiligenbrunn bei schönem Aprilwetter statt. Zahlreiche Gäste kamen, besuchten die Schützlinge des Hofes und ließen sich Kuchen und Smoothies schmecken. Wir haben uns sehr gefreut, den Nachmittag gemeinsam mit unseren Besuchern zu verbringen. Danke für euer Kommen und eure Unterstützung! Wir freuen uns jetzt schon, auf unser nächstes Fest im Herbst! Wo: Tierhilfe Horsearound, ...

  • Bgld
  • Güssing
  • Stefanie DDr. Gruarin

Frühlingsfest am Tierschutzhof

Der Tierschutzhof Horsearound kann besichtigt werden und es besteht die Möglichkeit, unsere Schützlinge kennenzulernen. Für Kinder gibt es die Gelegenheit mit frühlingshaften Naturmaterialen zu basteln und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt! Auf euer Kommen freut sich das Team der Tierhilfe Horsearound! Informationen unter 0664 182 28 55 oder info@horsearound.at Ersatztermin bei Regen: 10. April 2016 von 14 bis 16 Uhr Wann: 09.04.2016 ...

  • Bgld
  • Güssing
  • Stefanie DDr. Gruarin
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.