Tourismusverband Vöcklabruck

Beiträge zum Thema Tourismusverband Vöcklabruck

Stadtmanagerin Ulli Meinhart und Elias Gavino-Schlager, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Hausruckwald, teilen sich ein Büro.

Tourismus & Stadtmarketing Vöcklabruck
Kleinstadtliebe ist groß

Stadtmarketing und Tourismusverband Hausruckwald werben gemeinsam für die Marke Vöcklabruck. VÖCKLABRUCK. "Kleinstadtliebe" ist eines der Schlagwörter, mit dem das Stadtmarketing und der Tourismusverband Hausruckwald die Vorzüge der Bezirksstadt Vöcklabruck präsentieren. Die enge Zusammenarbeit von Stadtmanagerin Ulli Meinhart und Tourismus-Geschäftsführer Elias Gavino-Schlager wird auch durch das gemeinsame Büro ermöglicht. Sommernächte kommen wiederIm Corona-Jahr 2020 waren Kreativität und...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Eva Binder vom Verein "Hand in Hand".

Einkaufen
"Black Friday Sale" und ein "Herzlicher Freitag" in Vöcklabruck

Aktionen am Freitag und Märkte für guten Zweck am Samstag und Sonntag. VÖCKLABRUCK. Am Freitag, 29. November, kommen die Kunden in der Bezirksstadt voll auf ihre Rechnung. Die Varena lockt zur Schnäppchen-Jagd beim "Black Friday Sale". Bis 21 Uhr gibt es viele Markenartikel zum Aktionspreis. Das Stadtmarketing und die Vöcklabrucker Innenstadtbetriebe laden zum "Herzlichen Freitag" ein. Nach dem Motto "Einkaufen und Gutes tun" gibt es bei den teilnehmenden Betrieben keine Rabattaktionen....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Im Tourismusbüro, das im ehemaligen Postgebäude untergebracht ist, soll ein Post-Partner eingerichtet werden.

Zusage
Tourismusbüro übernimmt Aufgaben des Post-Partners

Post verschwindet nicht ganz aus der Vöcklabrucker Innenstadt. VÖCKLABRUCK. Die geplante Abwanderung der Postfiliale aus der Innenstadt ins Einkaufszentrum Varena hat für Unmut in der Bevölkerung und bei den Stadtpolitikern gesorgt. Nachdem die Post AG ursprünglich auch einem Post-Partner eine Absage erteilt hatte, gibt es jetzt ein Umdenken. "Nach intensiven Verhandlungen ist es Bürgermeister Herbert Brunsteiner und Wirtschaftsstadträtin Elisabeth Kölblinger gelungen, einen Post-Partner in die...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Vöcklabruck wird Teil der Tourismusregion Hausruck.

Neuer Tourismusverband nimmt konkrete Formen an

VÖCKLABRUCK. In der Vollversammlung des Tourismusverbandes Vöcklabruck haben die Vorstände Bernhard Lindner und Maximilian Lötsch den Voranschlag für 2018 vorgestellt. „Der Budgetentwurf beinhaltet alle relevanten Positionen für eine zukünftige Sicherstellung und Finanzunterstützung für das Stadtmarketing, geht aber auch in Vorleistung von erklecklichen 25.000 Euro für die Vorarbeiten des Zusammenschlusses zum neuen Tourismusverband Hausruck", so Lötsch. Darin werden die Gemeinden Ampflwang,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Im „Triebwerk“ zeigt Bernd Kraml seine Werke aus mehr als 50 Jahren als Modellbauer.
2

Modelle „erzählen“ Geschichten

Im „Triebwerk“ in Vöcklabruck präsentiert Bernd Kraml 800 Nachbildungen. VÖCKLABRUCK. Hier lernt man die Geschichte der Fortbewegung des Menschen kennen“, sagt Bernd Kraml. Mit der Eröffnung des Modellbau-Museums „Triebwerk“ durch den Tourismusverband Vöcklabruck ging für den 65-Jährigen im Vorjahr ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Endlich kann er die rund 800 Modellnachbildungen, die bisher in seinem Privathaus untergebracht waren, in einem entsprechenden Rahmen am Stadtplatz 15-17 (1....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Stadtmanagerin Helga Sturm und Wirtschaftsstadtrat Maximilian Lötsch bei der Vöcklabrucker E-Bike-Station.

Für E-Bike-Aktion ausgezeichnet

Ladestation ist "Mosaikstein für die Wohlfühlstadt Vöcklabruck" VÖCKLABRUCK. Beim 9. Österreichischen Radgipfel in Eisenstadt wurden kürzlich 108 Klimaaktiv-Mobil-Projektpartner von Umweltminister Andrä Rupprechter für besonders vorbildliche Radverkehrsmaßnahmen ausgezeichnet. Darunter auch die Bezirksstadt Vöcklabruck. "Diese Auszeichnung bestätigt Vöcklabruck als Stadt mit ,Vielfalt und Genuss’", freuen sich die Vertreter von Tourismusverband und Stadtmarketing. "Eine klimafreundliche...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Stadtrat Maximilian Lötsch weist den Weg zur höchsten Erhebung Vöcklabrucks, dem 559 Meter hohen Geispiel.

Wanderweg zum Geispiel markiert

Vierstündige Wanderung zum höchsten Punkt von Vöcklabruck. VÖCKLABRUCK. Der Tourismusverband hat den Weg vom Stadtpark bis zum Geispiel, dem höchsten Punkt von Vöcklabruck, neu markiert. Der gesamte Wanderung inklusive Rückweg dauert rund vier Stunden und beginnt im Stadtpark bei der Brücke "Blaues Eisen“. Jene, die nicht die nötige Kondition haben, können über Oberthalheim zurück zum Ausgangspunkt marschieren. Höchster Punkt ist der Gipfel des Geispiel auf 559 Meter – mit Bankerl und...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Stadtmanagerin Helga Sturm und Wirtschaftsstadtrat MaximilianLötsch bereiten sich auf eine Ausfahrt vor.

Tourismusverband freut sich über Jahresergebnis

VÖCKLABRUCK. Tourismusverband-Obmann Bernhard Lindner und Kassier Maximilian Lötsch berichteten bei der Vollversammlung über das abgelaufene Tourismusjahr. Dabei bereitete nicht nur das Plus von 14,34 Prozent auf 41898 Nächtigungen Freude. Sie blickten auch gemeinsam mit den Mitarbeitern im Tourismusbüro stolz auf die Leistungen der letzten Zeit zurück. So konnten neben der Finanzierung der halben Stunde Gratisparken und der beitragsfreien Weihnachtsbeleuchtung auch fünf zusätzliche E-Bikes...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Allein rund um den Vöcklabrucker Stadtplatz gibt es mehrere "heiße Ziele" für Besucher und Einheimische.

Tourismusstadt präsentiert ihre 25 "heißen Ziele"

VÖCKLABRUCK. Der Tourismusverband Vöcklabruck unter Bernhard Lindner und Maximilian Lötsch hat 25 „heiße Ziele“ in der Stadt Vöcklabruck herausgearbeitet: "Die Ziele haben keine Reihung, aber alle zusammen sind Vöcklabruck.“ Zu den "heißen Zielen" für Gäste, aber auch Einheimische, zählen unter anderem die Stadttürme, das Schmiedemuseum und die Kirche Maria Schöndorf ebenso wie die Schererstraße mit ihren Jugendstilhäusern und der Oskar-Czerwenka-Musikschule oder der Stadtpark. Ein absolutes...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Gut gefüttert: die Parkautomaten in der Vöcklabrucker Innenstadt.

Immer mehr parken in der Stadt

Einnahmen aus Parkgebühren betrugen 2015 über 222.000 Euro VÖCKLABRUCK. Der Tourismusverband verfolgt die Entwicklung der Parkgebühren-Einnahmen. Seit der Einführung des halbstündigen Gratisparkens nähert sich die Benutzung der innerstädtischen Parkplätze wieder der Zeit vor der Varena-Eröffnung an. 2015 nahm die Stadtgemeinde 222.813 Euro an Parkgebühren ein. 2014 waren es 220.067 gewesen. Der Tourismusverband vergütet der Stadtgemeinde seit Sommer 2012 die durch das halbstündige Gratisparken...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Touristischer Stempel

Im Jahr 2016 wird der Tourismusverband Vöcklabruck insgesamt 447.000 Euro in Projekte investieren. VÖCKLABRUCK. Die Tourismusvorstände Bernhard Lindner und Maximilian Lötsch präsentierten den Voranschlag für 2016. Nach Jahren hoher Überschüsse wird 2016 um 117.000 Euro mehr ausgeben als eingenommen. Insgesamt sind für Ausgaben 447.000 Euro vorgesehen. E-Bikes zum Ausleihen Vöcklabruck soll ein touristischer Stempel aufgedrückt werden. Die Ausstattung sei mit Hallenbad und Freibad, Kletterwand,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Startklar mit den neuen E-Bikes: Bernhard Lindner, Karin Gütlinger, Maximilian Lötsch, Herbert Brunsteiner (v.l.).
1

Per Handy und SMS zum E-Bike

Der Tourismusverband macht’s möglich: E-Bikes zum Ausleihen VÖCKLABRUCK. Die neueste Generation von E-Bikes wartet am Parkplatz hinter dem Lebzelterhaus auf ihre Benutzer. Die Tourismusvorstände Bernhard Lindner und Maximilian Lötsch sowie Tourismusbüro-Leiterin Karin Gütlinger und Bürgermeister Brunsteiner haben die Bikes bereits getestet. Sie sind überzeugt, dass das Projekt viele zum Fahrradfahren animieren wird. Das Ausleihen ist einfach, das Tourismusbüro am Graben 8 wird notfalls bei der...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
1

Hörspaziergang ist ab sofort möglich

VÖCKLABRUCK. Der Tourismusverband Vöcklabruck bittet zur Entdeckungsreise – vom Stadtplatz bis Maria Schöndorf. Audioguides für den Hörspaziergang sind ab sofort im Tourismusbüro, Graben 8, um drei Euro Leihgebühr pro Tag entlehnbar. Dazu gibts einen informativen Folder, der auch als Wegweiser dient. Gestartet wird im Schwibbogen, der Weg führt über den oberen Stadtplatz, Stadtpfarrkirche, Graben und Schererstraße hinauf nach Maria Schöndorf. Es gibt 22 Stationen und zwölf Schautafeln....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anton von Burgund war maßgeblich an der Entstehung des Weltreiches der Habsburger beteiligt.

Der "Große Bastard" neu im Vöcklabrucker Stadtturm

VÖCKLABRUCK. Der Tourismusverband Vöcklabruck ist mit den Besucherzahlen im Unteren Stadtturm mehr als zufrieden. Das ermutigt auch, Neues einzubringen. Wirtschaftsstadtrat Maximilian Lötsch: „Der Turm ist nicht als Museum konzipiert, vielmehr soll er entscheidende historische Entwicklungen sichtbar machen.“ Die Hochzeit des angehenden deutschen Kaisers Maximilian mit Maria von Burgund, der Erbin des reichsten europäischen Herzogtums, ist die bedeutendste Hochzeit des 15. Jahrhunderts. Sie...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige
3

Vielfalt, Genuss, Geschichte auf Schritt und Tritt

Vöcklabruck gewinnt seinen Reiz und seine Attraktivität aus der Atmosphäre einer lebendigen und gemütlichen Stadt. Der Stadtplatz ist seit jeher ein beliebter Treffpunkt in der Bezirksstadt. Zahlreiche Märkte und Gastronomiebetriebe schaffen ein lebendiges Umfeld, in dem man Flanieren und Einkaufen ideal verbinden kann. Umrahmt wird das Zentrum der Stadt von sehenswerten Häuserzeilen aus dem Spätmittelalter, deren heutige Fassaden ihren Ursprung in der Barockzeit und im Klassizismus haben....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Blumenpyramiden verschönern Innenstadt

VÖCKLABRUCK. Für Farbtupfer in der Vöcklabrucker Innenstadt sorgen die neuen Blumenpyramiden, bepflanzt in den Stadtmarketingfarben Rot, Blau und Gelb. Sehr zur Freude von Stadtmarketing-Obmann Karl Leitner, Bürgermeister Herbert Brunsteiner, Wirtschaftsstadtrat Maximilian Lötsch und Stadtmanagerin Helga Sturm (v.l.) findet diese neue Idee bereits viele Bewunderer. Zusätzlich werden Ende Juni modische Eternit-Blumengefäße aufgestellt und für die Kinder gibt es neben dem Brunnen in der Fuzo...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Tourismusverband und Stadtmarketing eröffneten neues Büro

VÖCKLABRUCK. Ins ehemalige Postgebäude sind Tourismusverband und Stadtmarketing Vöcklabruck übersiedelt. „Wir haben nun viel mehr Platz, die Räume sind für Kunden und Personal hervorragend“, sagte Tourismus-Obmann Bernhard Lindner bei der Eröffnung der Räumlichkeiten am Graben 8. Tourismusverband und Stadtmarketing arbeiten seit rund 20 Jahren eng zusammen. „Darum beneiden uns viele Städte“, betonte Karl Leitner, Obmann des Stadtmarketings. Im Bild (v.l.): Gerlinde Teubl, Karin Klement (beide...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Zur Belebung der Vöcklabrucker Innenstadt – im Bild der Besuchermagnet Wochenmarkt – wird derzeit kräftig investiert.
2

Vöcklabruck: Innenstadt weiter im Aufwind

Der Handel investiert kräftig und der Vöcklabrucker Tourismus jubelt über einen Nächtigungsrekord. VÖCKLABRUCK (ju). Die Arbeit des Stadtmarketings und des Tourismusverbandes für die Belebung des Vöcklabrucker Zentrums trägt Früchte. „Die Innenstadt ist weiterhin im Aufwind. Aktuell haben mehrere Geschäfte neu eröffnet oder umgebaut“, freut sich Stadtmanagerin Helga Sturm. „Das zeigt, dass Unternehmen das Potenzial in der Innenstadt erkennen und investieren. Besonders erfreulich ist der Umbau...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Karl Leitner (Obmann des Vereines Stadtmarketing), Stadtmanagerin Helga Sturm und Tourismusobmann Bernhard Lindner (v.l.) haben jeden Menge Pläne für Vöcklabruck.

Viel Arbeit fürs Stadtmarketing

Eine Reihe von Projekten und Vorhaben präsentiert das Vöcklabrucker Stadt-marketing für das Jahr 2012. Den Grünen Vorwurf der Untätigkeit haben Stadtmanagerin und Funktionäre mit guter Bilanz und ehrgeizigen Plänen widerlegt. VÖCKLABRUCK (ju). Die Kritik der Vöcklabrucker Grünen an der Arbeit des Stadtmarketings entbehre jeder Grundlage, sagt Vereinsobmann Karl Leitner. „Es handelt sich hier um eine üble, parteipolitisch motivierte Aktion, wo das Stadtmarketing als Vehikel missbraucht wird, um...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.