Tunnel

Beiträge zum Thema Tunnel

Das Liesinger Unternehmen Winkler & Co hat es gemeinsam mit Wien Kanal geschafft, die Triester Straße zu untertunneln.
1 2

Technische Meisterleistung eines Liesinger Unternehmens
Tunnel unter Triester Straße verhindert Stauchaos

Eine für den Sommer geplante Baustelle auf der Triester Straße ist nicht mehr nötig. Einem Unternehmen aus Liesing sei Dank. LIESING. (egb). Zehn Millionen Liter Regenwasser fasst das unterirdische Speicherbecken Gelbe Haide in Inzersdorf, das gerade fertiggestellt wird. Es ist das dritte unterirdische Regenwasserspeicherbecken Wiens. Hier werden bei Starkregen die Wassermassen gesammelt und dann kontrolliert an die Hauptkläranlage weitergeleitet. Das soll vor Überschwemmungen im Bezirk und...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Die S-Bahn-Strecke in der Ruthgasse soll eine Einhausung erhalten. Dies bringt weniger Lärm und Stau sowie mehr Grün.
2 2 3

Gegen den Lärm
Kommt ein Tunnel in der Ruthgasse?

Einen neuen Vorschlag für ein stark lärmgeplagtes Grätzel präsentiert FPÖ-Klubobmann Klemens Resch. DÖBLING. Bei der Idee geht es um massive Verbesserungen im Straßenabschnitt Silbergasse/Ruthgasse/Barawitzkagasse, der einer der lautesten in Döbling ist. "Die Anrainer leiden auch in der Nacht und tagsüber herrscht dort auch noch Stau", begründet FPÖ-Klubobmann Klemens Resch seine Überlegungen. In der nächsten Sitzung der Döblinger Bezirksvertretung bringt Resch einen Antrag ein, der in...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Eine Einsatzübung findet vom 30.11. bis 1.12. im Tunnel Rannersdorf statt.
1

Sperre Tunnel Rannersdorf
Wegen Einsatzübung Tunnelsperre

Vom 30. November bis 1. Dezember ist der Tunnel Rannersdorf wegen einer Einsatzübung gesperrt. WIEN. Auf der S1 Außenring Schnellstraße führt die Asfinag eine Einsatzübung statt. So ist der Tunnel Rannersdorf vom Samstag, 30. November, ab 20.30 Uhr, bis Sonntag, 1. Dezember, bis 6 Uhr früh gesperrt. Ausweich-Routen Die Umleitungen für die Sperren führen über das niederrangige Straßennetz: Die Ableitung von der S1 in Fahrtrichtung Vösendorf erfolgt bei Schwechat Süd. Bei Rannersdorf kann...

  • Wien
  • Karl Pufler
FPÖ-Chef Vincent Holzleitner wünscht sich einen Gürtel-Tunnel zwischen Mariahilfer Straße und Stollgasse.

Neue Idee für den Verkehr beim Westbahnhof
Fahren die Autos bald im Tunnel unter dem Gürtel?

Ab mit den Autos unter den Gürtel für mehr Grün statt Grau: Die FPÖ Neubau fordert einen Tunnel in den U6-Hohlräumen beim Westbahnhof. NEUBAU. Großes hat die FPÖ Neubau mit dem Westbahnhof-Grätzel vor: Die Blauen im Siebten wollen dort nämlich den Gürtel untertunneln, um den Verkehr verschwinden zu lassen. Nutzen will man dafür Hohlräume parallel zur U6 beim Bahnhof: "Ich gehe davon aus, dass eine Untertunnelung zwischen Mariahilfer Straße und Stollgasse – vielleicht aber auch darüber...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Die Anzeigen vor den Tunnelportalen. Auch die Röhren sind aus Sicherheitsgründen versetzt.
8

Verkehrssicherheit
Augen und Ohren für den Kaisermühlentunnel

Die Asfinag hat nach knapp zwei Jahren die Erneuerung aller Sicherheitseinrichtungen im längsten Autobahntunnel Wiens abgeschlossen. DONAUSTADT. 40 Millionen Euro wurden in Beleuchtung, Lüftung, Brandschutz und Alarmsystem investiert, jetzt ist der Tunnel am neuesten Stand der Technik, erklärt Kurt Portschy, Bereichsleiter für elektromaschinelle Ausrüstung bei der Asfinag, bei dem alles an Technologie für das Sicherheitskonzept zusammenläuft. Dabei war es durchaus eine Herausforderung...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Davina Brunnbauer
Der Kaisermühlentunnel wird ab 24. Mai für acht Nächte gesperrt.
1 1

Achtung: Ab 24. Mai ist der Kaisermühlentunnel gesperrt

Ab 24. Mai ist der Kaisermühlentunnel in acht Nächten von 0 bis 4.30 Uhr gesperrt. Für Umleitungen in beide Richtungen ist gesorgt. WIEN. Großteils abgeschlossen ist die Montage der neuen Betriebs- und Sicherheitstechnik im mehr als zwei Kilometer langen Tunnel Kaisermühlen auf der A 22 Donauufer Autobahn. Von Donnerstag, 24. Mai, bis Freitag, 29. Juni, wird der Kaisermühlentunnel in acht Nächten aufgrund Funktionstests gesperrt. Von 0 bis 4.30 Uhr gibt es Umleitungen in beide...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Kathrin Klemm
Ab 1. Juli ist der Kaisermühlentunnel (am Foto: das Westportal) wieder für den gesamten Verkehr freigegeben.

A22 und Tunnel Kaisermühlen: Bauarbeiten sind fast abgeschlossen

Ab 28. Juni ist die Richtung Wien fertig, ab 1. Juli wird der Tunnel für den gesamten Verkehr freigegeben. DONAUSTADT. Die ASFINAG stellt in der Nacht von 30. Juni auf 1. Juli die Sanierung der A22 Donauuferautobahn und des Tunnel Kaisermühlen komplett fertig. Die Fahrtrichtung Kaisermühlen/Wien ist bereits ab Dienstag, 28. Juni, tagsüber und damit vor allem zur Rush-Hour dreispurig befahrbar. In der Nacht zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh kann es wegen Restarbeiten noch zu Spursperren kommen....

  • Wien
  • Donaustadt
  • Andreas Edler
Am Ballhausplatz in der Innenstadt: 300 Demonstranten forderten den baldigen Bau des Lobau-Tunnels.

ÖVP Wien und Niederösterreich demonstrierten für Lobau-Tunnel

Zu einer von der ÖVP organisierten Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt am Ballhausplatz (Innere Stadt) sind am Dienstag über 300 Personen erschienen. Prominente Unterstützung bekamen die Demonstranten von (Noch-)Innenministerin Johanna Mikl-Leitner. DONAUSTADT/INNERE STADT. Jahrelange Untätigkeit wirft die ÖVP der Wiener Stadtregierung in der Causa Lobau-Tunnel vor. Deshalb richtete sich die am Dienstag veranstaltete Demo auch gleich an eine höhere Instanz: Bundeskanzler Werner Faymann und...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Andreas Edler
Bei seinem täglichen Spaziergang stieß Anton Holoubek unverhofft auf die Überreste eines umfassenden Baumschlags.
2

Kaisermühlen: Bäume müssen Tunnelsanierung weichen

Am Kaisermühlendamm wurde der Baum- und Buschbestand umgeschnitten. Grund dafür sind Arbeiten am Tunnel. DONAUSTADT. Anton Holoubek lebt seit vielen Jahren in Kaisermühlen. Als er vor Kurzem sein Haus verlässt, erkennt er die Umgebung jedoch kaum wieder. Am Kaisermühlendamm wurde auf Höhe der Harrachgasse der gesamte Baum- und Buschbestand zusammengeschnitten. "Ein Baum nach dem anderen wurde hier gefällt", zeigt sich der pensionierte KFZ-Mechaniker empört. "Niemand hat uns etwas darüber...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Geraldine Smetazko
Auch in 25 Meter Tiefe und mit 4,6 Kilometer Länge ist Milimeter genaues Arbeiten wichtig.
2 3 24

U1: Der Tunneldurchstich ist erfolgt

Vom Reumannplatz bis zum Stockholmer Platz ist die unterirdische Verbindung durchgängig. Ein Lokalaugenschein bei der U1-Verlängerung-Baustelle zeigt: Der Vortrieb des Tunnels ist fertig. An der Außen- und Innen-Verschalung wird noch bis Ende des Jahres gearbeitet. 25 Meter tief fahren Bagger Bei der Station Troststraße befinden sich die Bauarbeiter 25 Meter unter der Erde. Bagger fahren nach einem unsichtbaren Plan kreuz und quer, schaffen Platz für die Spritzbetonwände. Errichtet wird...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Barbara Prammer mit den beiden Wiener Linien Geschäftsführern Eduard Winter und Günter Steinbauer.
1 1 53

Favoriten: Tunnelanstich für die U1

Barbara Prammer nahm den Tunnelanschlag für den letzen Bauabschnitt vor. Der Tunnel wurde nach seiner prominenten Patin "Barbara-Tunnel" getauft. (siv). "Ich bin zum ersten Mal Patin, obwohl das überraschend ist, bei meinem Vornamen. Aber umso mehr freue ich mich", so Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, die selbst aus einer Bergbaufamilie stammt, wie sie erzählte. Schutzheilige Die Heilige Barbara ist die Schutzpatronin für Bergleute. Damit gar nichts schief gehen kann beim U-Bahnbau...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sabine Ivankovits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.