Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Rettung, Polizei und Feuerwehr mussten gestern zu einem Unfall in der Schule Kenyongasse ausrücken.

Gymnasium Kenyongasse
Verletzte Schüler nach Explosion im Chemieunterricht

Ein Unfall im Chemieunterricht hatte am 22. Oktober schwere Folgen: Fünf Schülerinnen und Schüler wurden zum Teil schwer verletzt. NEUBAU. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften fuhr gestern, am 22. Oktober, nachmittags in der Kenyongasse auf. Grund war ein Experiment im Chemieunterricht, das zu einer Explosion geführt hat und fünf verletzte Schüler zur Folge hatte. Eine Oberstufenklasse war dabei, einen Versuch durchzuführen. Nach Angaben der Lehrerin hat dabei einer der 16-jährigen Schüler eine...

  • Wien
  • Neubau
  • Christine Bazalka
Schlechte Arbeitsbedingungen machen krank, wie eine aktuelle Wifo-Studie zeigt.

AK und Wifo Studie
Arbeitsbedingte Erkrankungen und Unfälle verursachen 10 Milliarden Euro Schaden

Der volkswirtschafliche Schaden ist groß: Pro Jahr kosten das Gesundheits- und Sozialsystem in Österreich, die Wirtschaft sowie Betroffene arbeitsbedingte Unfälle und Erkrankungen rund 10 Milliarden Euro. Das geht aus einer aktuellen Berechnung das Wifo hervor. Ausgewertet wurden dafür Daten der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz aus dem Jahr 2015. Die Arbeiterkammer fordert am Dienstag mehr Geld für Präventionsmaßnahmen und eine Arbeitszeitverkürzung....

  • Julia Schmidbaur
Die Berufsfeuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften an und sicherte die Unfallstelle umgehend ab.

Schwerer Unfall in Hernals
Feuerwehr konnte Schwerverletzte aus ihrem Auto retten

Am frühen Samstag Abend kam es auf der Hernalser Hauptstrasse zu einem schweren Verkehrsunfall.  Eine schwerverletzte Frau musste mittels hydraulischem Rettungsgerät aus ihrem Pkw befreit werden. HERNALS. Nach einem Zusammenstoß zweier Autos auf regennasser Fahrbahn wurde eines der Fahrzeuge gegen eine Straßenbahn geschleudert und kam anschließend im Kreuzungsbereich zum Stillstand. In diesem Fahrzeug befanden sich zwei Erwachsene und ein Kleinkind, wobei die Beifahrerin durch den Aufprall im...

  • Wien
  • Hernals
  • Ernst Georg Berger
Sandra und Levi Duchkowitsch sind dem Polizisten Gerald Erhart von Herzen für die Rettung dankbar.

Polizeiinspektion Sonnenallee
Ein "Hulk" in blitzblau

Heldenhaft stoppte der Polizist Gerald Erhart ein einparkendes Auto, bevor es Verletzte gab. DONAUSTADT. Der kleine Levi Duchkowitsch wurde von dem Polizisten und Abteilungsinspektor Gerald Erhart gerettet. In der Maria-Tusch-Straße kam es beinahe zu einem Unfall. Aus einem gewöhnlichen Spaziergang wurde ein Ereignis, welches die Betroffenen nicht so schnell vergessen werden. Heldenhaft gestopptDie Donaustädterin Sandra Duchkowitsch war mit ihrem zweieinhalbjährigen Sohn Levi unterwegs. Unter...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl

Verparkte Strassenzüge
Larwingasse

Schon vor Jahren habe ich beschrieben, daß es in unserem Bezirk dermassen verparkte Strassenzüge gibt, da´ß durchfahrende Fahrzeuge den Gehtsteig benutzen müssen. https://www.meinbezirk.at/donaustadt/profile-73743/herbert-weitler?type=article#pagination-top Mehrfache Meldungen bei den Behörden führten zu keiner Abhilfe, nun das traurige Ereignis in der Larwingasse . Ein Blick in Google Streetview zeigt, dass es sich auch hierbei um so eine Gasse handelt wann werden endlich gesetzeskonforme...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Herbert Weitler

Tödlicher Unfall beim Bahnhof Meidling

Zu einem schweren Unfall kam es heute gegen 11 Uhr in der Eichenstraße, im Haltestellenbereich beim Bahnhof Meidling. Eine 29jährige Frau stürzte vor eine einfahrende Garnitur der Linie 62 in Richtung Lainz und wurde von dieser erfasst. Der Bimfahrer hatte keine Change den Unfall zu verhindern. Tragisch: Das Unfallopfer erlag noch an der Unfallstelle den schweren Verletzungen. Kurios: Wärend der Rettungsmassnahmen kam es auch vor dem Unfallort noch zu einem Auffahrunfall aufgrund des Gaffens....

  • Wien
  • Meidling
  • Freddy Burger
2 5

Helikoptereinsatz abgebrochen
Unfall am Südtiroler Platz

12. Juni 2020, Südtiroler Platz, 13:00 Uhr: Nach einem Unfall am Südtiroler Platz wurde auch ein Christophorus-Helikopter angefordert. Er kreiste zunächst einige Runden über dem Gebiet. Als er aber zur Landung ansetzte, wurde offensichtlich der Helikoptereinsatz abgebrochen. Denn zuerst schwebte er in niedriger Höhe über dem Platz, stieg aber bald wieder hoch und flog schließlich weg. Es kam deshalb nur kurz zu Verkehrsbehinderungen. Staus lösten sich rasch wieder auf, da die Sperren für den...

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Das 2-jährige Mädchen aus Ottakring wurde nach ihrem Fenstersturz in Tiefschlaf versetzt. (Symbolfoto)

Kritischer Zustand
2-jähriges Mädchen nach Fenstersturz im Tiefschlaf

Gestern stürzte ein Kleinkind in Ottakring aus einem Fenster. Entgegen den ersten Meldungen handelt es sich um ein Mädchen und nicht um einen Buben. Der Zustand des Mädchens ist nach Informationen der Polizei "kritsich-stabil". OTTAKRING. Beim Sturz aus dem zweiten Stock wurde das Mädchen lebensgefährlich verletzt. Wie der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) heute mitteilte, befindet sich das 25 Monate alte Mädchen auf einer Intensivstation und wurde in künstlichen Tiefschlaf versetzt.  Kind...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Die Einsatzkräfte konnten der 31-jährigen Frau nicht mehr helfen.
1 1

Tödlicher Verkehrsunfall in Meidling
Frau stürzte und wurde von U-Bahn erfasst

Ein falscher Schritt wurde für eine 31-jährige Wienerin am Samstag, 15. Februar, zum Verhängnis. Sie stürzte in der U-Bahn Station "Am Schöpfwerk" und wurde zwischen Bahnsteig und Zug gezogen. MEIDLING. Am Samstag, 15. Februar, kam es um 21.30 zu einem schweren Unfall in der U-Bahn Station "Am Schöpfwerk". Der Ein- und Ausstieg dürfte laut Augenzeugen bereits abgefertigt gewesen sein. Die Frau dürfte bereits vorab die Tür des Zuges blockiert haben und wurde vom U-Bahn-Fahrer mehrmals ermahnt...

  • Wien
  • Meidling
  • Larissa Reisenbauer
Ein Wiedersehen mit den Rettern: Madeleine Baumann, Anna Vielgrader, Eugen Brosch-Fohraheim und Sandra Zinsberger (v.l.).

Unfall beim Volkstheater
Zivilcourage kann Leben retten

Nicht einfach wegschauen: Dank der Zivilcourage eines Passanten, befindet sich eine verunfallte Frau bereits auf dem Weg der Besserung. INNERE STADT. Auf dem Weg zu ihrer Tochter stürzte Anna Vielgrader auf den Stiegen der U-Bahn-Station Volkstheater. "Eigentlich wollte ich den Lift benutzen, der ging aber leider nicht", berichtet Vielgrader. Über mehrere Stiegen stürzte die Frau, bevor sie von Eugen Brosch-Fohraheim aufgefangen wurde. Dieser verständigte gleich die Rettung, nachdem er erkannt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Der Unfall in Hietzing ging glücklicherweise glimpflich aus.

Kind in Hietzing angefahren
10-Jähriger musste ins Krankenhaus

Am Montag hat sich auf der Hietzinger Hauptstraße ein Verkehrsunfall ereignet bei dem ein 10- Jähriger verletzt wurde. HIETZING. Die Woche fing nicht gut an für einen 10-Jährigen in Hietzing. Um 7.50 Uhr, vermutlich etwas in Eile auf dem Weg zur Schule wurde der Schüler in einen Verkehrsunfall verwickelt. Nach ersten Erhebungen fuhr ein 72-Jähriger Autolenker in der Hietzinger Hauptstraße in Richtung Am Platz. Der 10-Jährige ging am Gehsteig der Hietzinger Hauptstraße und wollte die Fahrbahn...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Schwerer Arbeitsunfall in Favoriten: Die Berufsrettung Wien stabilisierte den Verletzten vor Ort und brachte ihn mit Verdacht auf innere Verletzungen ins Krankenhaus.
1

Baustelle Triester Straße
Schwerer Arbeitsunfall in Favoriten

Gestern Nachmittag kam es auf einer Baustelle in Favoriten zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein Arbeiter ist von einem Baugerüst in die Tiefe gestürzt und wurde mit Verdacht auf innere Verletzungen ins Krankenhaus gebracht FAVORITEN. Auf einer Baustelle in der Triester Straße stürzte am Montag, 7. Oktober, gegen 13 Uhr ein 31-Jähriger in die Tiefe. Kollegen wählten den Notruf, die Berufsrettung Wien rückte an. Der Mann wurde von der Berufsrettung Wien im Baustellenbereich notfallmedizinisch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Kathrin Klemm
Auf Österreichs Strassen kam es im Jahr 2018 zu 377 Wildunfällen.
1

Gefahr auf Österreichs Straßen
Wildunfälle im Sieben-Minuten-Takt

Auf unseren Straßen kommt es alle sieben Minuten zu einem Unfall mit einem Wildtier, wie aktuelle Zahlen zeigen. ÖSTERREICH. 418 Personen haben sich im Jahr 2018 bei einem Verkehrsunfall mit einem Wildtier verletzt. Das gab das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) am Mittwoch bekannt. Für zwei Oberösterreicher und zwei Niederösterreicher endete die Kollision tödlich.  Die selbe Wucht wie ein ElefantInsgesamt sei die Zahl der Wildunfälle mit Personenschaden von 276 Unfällen im Jahr 2017 auf...

  • Julia Schmidbaur
Ein Auffahr-Unfall auf der Heiligenstädter Lände legt den Frühverkehr bis zur A22 am 1. Oktober 2019 lahm.
1

Stau Heiligenstädter Lände
Unfall mit fünf Fahrzeugen verursacht Stau

Große Zeitverzögerung im Frühverkehr am 1. Oktober 2019 – Heiligenstädter Lände bis A22. WIEN. Massive Verkehrsbehinderungen gibt es noch im Frühverkehr auf der Donaukanalstraße. Wie der ÖAMTC meldet kam es zu einem Auffahrunfall von mehreren Fahrzeugen. Feuerwehr im Einsatz Fünf Fahrzeuge verursachten einen Unfall. Für die Lösung rückte neben der Polizei auch die Feuerwehr an. In der Folge kommt es zu Staus auf der Heiligenstädter Lände, der Donauufer-Autobahn A22 bis Anschluss Prager Straße,...

  • Wien
  • Karl Pufler
Zum Glück gab es beim Unfall in Döbling keine Verletzten.
1

Verkehrsunfall
Auto krachte in Veganista-Gastgarten

Auto gegen Gastgarten hieß es bei einem Unfall im 19. Bezirk. DÖBLING. Wie Veganista auf seiner Facebookseite mitteilt, kam vor dem Lokal in der Döblinger Hauptstraße 57 zu einem schweren Zwischenfall. Ein Fahrzeug rammte den Gastgarten und beschädigte ihn so schwer, dass er zu einem Totalschaden wurde. Verletzt wurde bei diesem Unfall zum Glück niemand. "Der ramponierte Gastgarten wird im Laufe des heutigen Tages abgebaut und steht für die restliche Saison nicht mehr zur Verfügung. Aber es...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Johanniter Center Nord: Am Simulator können Jugendliche unter Anleitung eines UPS-Fahrers sicheres Verhalten hinter dem Steuer trainieren.
3

Neues Training für Fahranfänger
Mehr Verkehrssicherheit durch Computersimulation "UPS Road Code"

Mit einer neuen Simulation kann nun das richtige Verhalten am Computer realitätsnah gelernt werden. Ein kostenloses Training findet erstmals am 19. und 20. September im Johanniter Center Nord in Floridsdorf statt. FLORDISDORF. Mehr Sicherheit für junge Verkehrsteilnehmer – mit diesem Ziel startet die Johanniter-Unfall-Hilfe das Projekt "UPS Road Code". Dieses kostenlose Trainingsprogramm zur Unfallprävention richtet sich speziell an 15 - bis 24-jährige Führerscheinbesitzer und -anwärter. Der...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Kathrin Klemm
Neue Verordnung für Wien: Ein verpflichtender Abbiegeassistent für LKW soll für mehr Sicherheit sorgen und Unfälle vermeiden.
2

Hebein präsentiert neue Verordnung
Abbiegeassistent für LKW bald Pflicht

Neue Verordnung für mehr Sicherheit auf Wiens Straßen: Ab Frühjahr 2020 ist das Rechtsabbiegen für LKW ohne entsprechendes System untersagt.  WIEN. Mehr Sicherheit und weniger Unfälle soll eine neue Verordnung für LKW in Wien bringen. Künftig ist es Fahrzeugen über 7,5 Tonnen, die keinen Abbiegeassistenten haben, verboten rechts abzubiegen. Die Verordnung soll im Frühjahr 2020 in Kraft treten, die Übergangsfrist beträgt ein Jahr. Eine verpflichtende Regelung für Abbiegeassistenten wird bereits...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Der tödliche Unfall ereignete sich kurz nach 16 Uhr am Verteilerkreis Favoriten (Symbolfoto)
1 1

Erste Erhebungen der Polizei
Wie es zum tödlichen Unfall am Verteilerkreis Favoriten kommen konnte

Wie bereits berichtet, ist es am gestrigen Tag zu einem folgenschweren Unfall am Verteilerkreis Favoriten gekommen. Nun gibt es neue Erkenntnisse über den Ablauf des Unfalls. FAVORITEN. Die ersten Erhebungen des Verkehrsunfallkommandos haben bis dato ergeben, dass sich das Polizeifahrzeug im Zuge einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und Folgetonhorn der besagten Kreuzung des Verteilerkreises genähert hat. Die Polizisten fuhren vermutlich auf dem linken Fahrstreifen und wollten die Fahrbahn des...

  • Wien
  • Favoriten
  • Ernst Georg Berger
Der tödliche Unfall ereignete sich kurz nach 16 Uhr am Verteilerkreis Favoriten (Symbolfoto)
1

Tödlicher Verkehrsunfall
Bei einer Einsatzfahrt der Polizei kam eine Frau ums Leben

Bei einem Polizeieinsatz auf der Favoritenstraße kam es zu einem Autounfall,  dabei wurde eine Frau tödlich verletzt.  FAVORITEN. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstag Nachmittag kurz nach 16 Uhr am Verteilerkreis. Ein Einsatzfahrzeug der Polizei war mit Blaulicht auf der Favoritenstraße stadteinwärts unterwegs. Als diese den Verteilerkreis überqueren wollten, kam es zu einer Kollision mit einem schwarzen Jaguar. Ursache unbekanntBeide Fahrzeuge wurden zur Seite geschleudert, dabei...

  • Wien
  • Favoriten
  • Barbara Schuster
Auf der Breitseer Straße verlor der Flüchtige die Kontrolle über das gestohlene Auto.
3

Flucht fand abruptes Ende
Schwerer Verkehrsunfall mit gestohlenem Auto

Ein 17-jähriger Fahrzeuglenker entzog sich der Anhaltung einer Ottakringer Streifenbesatzung und durchfuhr daraufhin die Hütteldorfer Straße mit stark überhöhter Geschwindigkeit. PENZING. Am Montag, 5. August gegen 16.20 Uhr wollte die Besatzung einer Funkstreife ein Fahrzeug zur Kontrolle anhalten. Der Lenker entzog sich dem Versuch allerdings durch einen beherzten Tritt aufs Gaspedal, worauf die Verfolgung aufgenommen wurde. An der Kreuzung mit der Breitenseer Straße verlor der Flüchtige beim...

  • Wien
  • Penzing
  • Ernst Georg Berger
Unfallopfer Renata (l.) mit ihrem Bruder Raul, Mutter Rica und dem Notfallsanitäter-Team der Berufsrettung Wien.
3

Wiener Berufsrettung
Liesings Schutzengel tragen Blau

Ein falscher Schritt von Renata und das Unglück war geschehen. Zum Glück gibt es die Berufsrettung. LIESING. Die 14-jährige Renata ist eine sehr selbstständige und verantwortungsvolle junge Dame. Tag für Tag bringt sie, bevor sie selbst in die Schule geht, ihren kleinen Bruder Raul in den Kindergarten. Doch vor wenigen Wochen schlug das Schicksal zu. Am Bahnhof Liesing stürzte Renata um 7.45 Uhr mehrere Stufen hinab und verlor dabei das Bewusstsein. "Ich weiß nicht mehr genau, wie es passiert...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Der verletzte Arbeiter konnte nur mit einem Kran transportiert werden.
1 2

Schwerer Arbeitsunfall in Liesing
Berufsrettung musste Arbeiter mit Baukran bergen

Ein Bauarbeiter (29) wurde bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Wien- Liesing schwer verletzt. LIESING. Die Berufsrettung Wien wurde am Donnerstag, um 10.25 Uhr zu einem Arbeitsunfall im 23. Bezirk gerufen. Auf einer Baustelle in der Scherbangasse war ein Arbeiter vier Meter in die Tiefe gestürzt und am Betonboden aufgeprallt. Der Patient wurde durch die Rettungsteams notfallmedizinisch versorgt und in der Vakuummatratze immobilisiert. In Zusammenarbeit der Seiltechnik-Einsatzgruppe...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Der spektakuläre Unfall verursachte Sachschaden. Lenkerin und Beifahrerin wurden nur leicht verletzt

Verkehrsunfall Favoriten
Auto überschlug sich auf Laxenburger Straße

Am 2. Juli 2019 kam es zu einem spektakulären Verkehrsunfall: Zwei Menschen wurden leicht verletzt. FAVORITEN. Im Kreuzungsbereich von Laxenburger Straße und der Dieselgasse gab es am Abend des 2. Juli 2019 einen Verkehrsunfall mit glimpflichen Ausgang. Eine 24-jährige Lenkerin fuhr die Laxenburger Straße stadteinwärts. Der Fahrer vor ihr wollte in die Dieselgasse einbiegen. Die dahinter fahrende Frau verriss daraufhin das Lenkrad und kam von der Spur ab. Sachschaden und Glück im Unglück Die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.