Unterberg Kössen

Beiträge zum Thema Unterberg Kössen

Sport
Schülerin Clara mit ihrem „No Handicap“-Skilehrer Sebastian.

Volksschule Kössen
Gelungene Skiwoche mit ÖSV-Startreff

KÖSSEN (jos). Ende Jänner konnten die 164 Schüler der Volksschule Kössen gemeinsam mit ihren Lehrern eine Skiwoche im Skigebiet HochKösssen verbringen, um das Skifahren zu verbessern. Ein Highlight war natürlich auch, dass die Slalomstars des ÖSV sich in Kössen auf das Hahnenkammrennen vorbereiteten. Die Schüler konnten den Athleten zuschauen und natürlich gab es auch Autogramme für die Kinder. Auch die Integrationsschüler konnten an der Skiwoche teilnehmen. Hier bedankt sich die Volksschule...

  • 11.02.20
Lokales
Der 53-Jährige verstarb an der Unfallstelle.
2 Bilder

53-Jähriger verstorben
Skiunfall in Kössen endete tödlich

Deutscher Skifahrer (53) trotz Reanimationsversuch nach Skiunfall verstorben. KÖSSEN (jos). Ein Deutscher (53) fuhr am 7. Februar gegen 13.35 Uhr am Unterberg in Richtung Talstation und bremste bereits ab um stehen zu bleiben. Zur selben Zeit fuhr ein Österreicher (14) vom Übungshang in Richtung Talstation. Im Bereich der Talstation, wo die beiden Abfahrten aufeinander treffen, kam es zur Kollision der beiden Skifahrer, wobei beide zu Sturz kamen. Die Angehörigen des Deutschen leisteten...

  • 07.02.20
Lokales
Die Verletzten mussten mit zwei Notarzthubschraubern in die Krankenhäuser Kufstein und St. Johann geflogen werden.

Paragleitunfall
Gleitschirmpiloten kollidierten in Kössen: schwer verletzt

KÖSSEN (jos). Eine 19-Jährige und ein 49-Jähriger (beide D) waren am 4. August gegen 12.40 Uhr mit ihren Gleitschirmen in Kössen am Unterberg zu einem Gleitflug gestartet. Nordwestlich der Bergstation der Gondelbahn kollidierten die beiden Piloten rund 50 Meter über dem Grund. Die Schirme verhängten sich, klappten zusammen und beide Personen stürzten in einer Drehbewegung zu Boden. Die Frau konnte noch den Rettungsschirm ziehen, der den Aufprall etwas abfing. Beide Personen wurden nach...

  • 05.08.19
Sport
33 Bilder

21. Rooftrade Nordic-Ski-Spektakel
Ein verrücktes Abfahrtsrennen in Langlaufausrüstung

KÖSSEN (jom). Es war wieder ein total verrücktes Rennen am Faschingssamstag. Mit Langlaufski die Piste hinunter, das war die Aufgabenstellung beim 21. Rooftrade Nordic-Ski-Spektakel am Unterberg in Kössen. Und wenn das nicht schon verrückt genug wäre, mussten die Teilnehmer auf ihren schmalen Bretten die steile Abfahrt, teilweise Buckelpiste, mit einigen Toren, eingebauter Schanze und finalem Skating bewältigen. Und das ganze so schnell wie möglich, wer vorne landen will. Seit 1986, mit ...

  • 03.03.19
Lokales
Kössener Ortszentrum mit Blick Richtung Unterberg um 1904.

"Anno dazumal"
Kössener Ortszentrum um 1904

KÖSSEN (jos). In der aktuellen Serie "anno dazumal" veröffentlichen die BEZIRKSBLÄTTER Kitzbühel laufend alte Aufnahmen aus dem Bezirk Kitzbühel. Dieses Bild ließen die Kössener Ortschronisten Stefan Mühlberger und Karl Stemberger der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion zukommen. Es stammt ungefähr aus dem Jahr 1904. Das Gemeindehaus steht im Rohbau, die Volksschule wurde ca. 1908 errichtet - hier sieht man noch die alte Volksschule. Im Hintergrund ragt der Unterberg empor.

  • 18.02.19
Sport
Betriebsschimeister 2019 Metzgerei Gründler I: von li. WBO Adam Aigner, SC Obfrau Sabine Schmid, Martin Gründler, Christian Enenkel, Bgm. Reinhold Flörl (nicht im Bild Julian Gründler)
14 Bilder

Betriebs- und Vereinsschimeisterschaft
Spannender Wettstreit der Betriebe und Vereine am Unterberg

KÖSSEN (jom). Wenn der Wirtschaftsbund und der Skiclub Kössen zusammenarbeiten, ergibt sich immer eine tolle Veranstaltung. So geschehen am vergangenen Samstag bei der 45. Auflage der Schimeisterschaft für Betriebe und Vereine. Gefahren wurde ein Riesentorlauf mit drei Läufern (Staffelbewerb) am Unterberg-Schlepplifthang bei besten Pistenverhältnissen. Mit insgesamt 55 Teams (13 Herren-, drei Damen-, zehn gemischte und 29 Vereinsstaffeln) gab es heuer wieder eine starke Beteiligung. Die...

  • 03.02.19
  •  1
Lokales
Die Gleitschirmpilotin erlitt schwere Verletzungen beim Sturz.

Kössen: Gleitschirmpilotin stürzte ab

KÖSSEN (jos). Am 16. Juni gegen 12.30 Uhr startete eine Deutsche (24) mit ihrem Gleitschirm beim Startplatz "Bärenhütte" am Unterberg. Kurz nach dem Start wollte sie eine Kurve fliegen, wurde aber vom Wind gegen den Hang gedrückt und stürzte über steiles Gelände. Die Pilotin wurde mit dem Rettungshubschrauber geborgen und ins Krankenhaus St. Johann geflogen. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde sie in die Klinik Salzburg überstellt.

  • 18.06.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.