Verena Brandner

Beiträge zum Thema Verena Brandner

Nachhaltige Geschenksidee: Verena Brandner von "Jugend vor Ort/akzente" zeigt, wie man Wärme- und Kältekissen machen kann.
1 Video 11

Geschenksidee
Selbstgemachte Wärme- und Kältekissen

Verena Brandner von Jugend vor Ort/akzente teilt jeden Tag 24 Ideen zum Selbermachen als Adventkalender auf Instagram. Eine der Ideen: Kälte- oder Wärmekissen. UTTENDORF. Verena Brandner von "Jugend vor Ort/akzente" hat sich heuer einen besonderen Adventkalender ausgedacht: Auf der Instagram-Seite von "Jugend vor Ort" teilt sie 24 Ideen zum Selbermachen. "Diese reichen von einfachen Rezepten über Kosmetik bis hin zu nachhaltigen Basteleien. Man kann sie zuhause nachmachen – mit Dingen, die man...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Akzente fragt nach: Wie geht's den Jugendlichen? Was sind ihre Wünsche, Bedürfnisse und Probleme?
2

Jugendreport
Jugendliche stehen bei "akzente" im Fokus

In einer landesweiten Jugendumfrage will "akzente" die Wünsche, Probleme und die Stimmung kennenlernen. PINZGAU. "Wir wollen wissen, was Jugendliche aus ganz Salzburg – und natürlich auch aus dem Pinzgau – denken, wie es ihnen geht und was sie brauchen", erklärt Verena Brandner von "Jugend vor Ort/akzente". Deshalb startete akzente den "Salzburger Jugendreport", also eine Umfrage für Jugendliche aus dem Bundesland Salzburg zwischen zwölf und 20 Jahren. "Wir möchten die Stimmungslage, Wünsche,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Tolle Kunstwerke und ganz viele schöne Erinnerungen nahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mint-Ferienbetreuung in Niedernsill mit nach Hause. Verena Brandner (Mitte, hinten) von Jugend vor Ort und Praktikantin Kerstin (links) sowie Bürgermeister Günther Brennsteiner freuen sich über eine gelungene Woche.
1 7

MINT
Ferienbetreuung voller cooler Projekte, Spiel und Spaß

Die MINT-Ferienbetreuung in Niedernsill war vollgepackt mit Spielen, Basteleien und Experimenten. NIEDERNSILL. In den Herbstferien gab es in Niedernsill für die zwölf Kinder der MINT-Ferienbetreuung ein besonders spannendes Programm. Von Dienstag bis Freitag wurde gemeinsam gespielt, gebastelt, entdeckt und gelernt. Konnte dann doch stattfinden Die Betreuung wurde von "Jugend vor Ort"-Akzente gemeinsam mit dem Forum Familie Pinzgau veranstaltet. "Wir freuen uns sehr, dass die Ferienbetreuung in...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Eine Abdeckung von Mund und Nase kann die Ansteckung von anderen verhindern. Susanne Radke zeigt wie's geht.
1 7

Gewinnspiel
Kreative Ideen – Mund-Nasen-Schutz selber nähen

Mund-Nasen-Schutz selbst gemacht: Die Klima- und Energiemodellregion "Energiereich Nationalparkregion" (KEM) und "Jugend vor Ort" von Akzente rufen zum gemeinsamen Basteln auf – auf die Gewinner warten tolle Preise. PINZGAU. Viele Jugendliche im Pinzgau verbringen gerade sehr viel Zeit daheim. Zeit, in der man zum Beispiel kreativ sein kann. Aus gegebenem Anlass zeigt Susanne Radke (KEM), wie man sich selbst einen Mund-Nasen-Schutz nähen kann.  Kreatives Gewinnspiel Wer daheim kreativ ist, kann...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Deko-Idee für Ostern: Susanne Radkes "Sockenhase" ist schnell gemacht und echt niedlich.
3

Gewinnspiel
Kreative Ideen – Osterhasen und Blumen selber machen

Sockenhasen und Stoffblumen leicht gemacht: Die Klima- und Energiemodellregion Energiereich Nationalparkregion (KEM) und "Jugend vor Ort" von Akzente rufen zum gemeinsamen Basteln auf.  PINZGAU. Viele Jugendliche im Pinzgau verbringen gerade sehr viel Zeit daheim. Zeit, in der man zum Beispiel seinen Kleiderschrank aussortieren kann. Das schafft Platz und die aussortierten Kleidungsstücke kann man zum Basteln verwenden. Gerade für Ostern gibt es jede Menge Upcycling-Ideen für gebastelte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Schritt 5: Vor dem Aufrollen das Band noch etwas auseinander ziehen. Jetzt kräuselt es sich leicht und erhält den typischen Stoffgarn-Look. Das T-Shirt Garn ist ideal zum knüpfen oder häkeln.
5

Gewinnspiel
Kreative Ideen – T-Shirt Garn selber machen

T-Shirt-Garn leicht gemacht: "Jugend vor Ort" von Akzente und die Klima- und Energiemodellregion Energiereich Nationalparkregion (KEM) rufen zum gemeinsamen Basteln auf – auf die Gewinner warten tolle Preise. PINZGAU. Viele Jugendliche im Pinzgau verbringen gerade sehr viel Zeit daheim. Zeit, in der man zum Beispiel seinen Kleiderschrank aussortieren kann. Das schafft Platz und die aussortierten Kleidungsstücke kann man zum Basteln verwenden. Verena Brandner von "Jugend vor Ort" zeigt, wie man...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Verena Brandner von Akzente mit Alexandra Dick, die vergangenes Jahr am Lehrgang zur zertifizierten Jugendbegleiterin teilnahm.

Lehrgang
Junge Leute möglichst gut begleiten

Der Akzente-Kurs bietet die Möglichkeit, sich optimal für die Arbeit mit Jugendlichen vorzubereiten. PINZGAU (jop). "Die Zeit des Erwachsenwerdens bringt viele Herausforderungen mit sich", weiß Verena Brandner von Akzente Pinzgau. "Jugendliche brauchen in dieser Lebensphase Begleitung. In unserem Lehrgang wird viel praxisorientiertes Wissen vermittelt. Danach sind die Teilnehmer für (fast) alle Situationen gewappnet." Nötiges Rüstzeug Der Lehrgang zum zertifizierten Jugendbegleiter ist für alle...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Johannes Schindlegger und Verena Brandner bewerben den Lehrgang zum "zertifizierten Jugendbegleiter", bzw. zur "zertifizierten Jugendbegleiterin".

Akzente Pinzgau
Jugend braucht Begleitung

Akzente Pinzgau hat eine neue Mitarbeiterin und bietet ab April einen interessanten Lehrgang zum Umgang mit Jugendlichen an. ZELL AM SEE. Johannes Schindlegger, Regionalstellenleiter von Akzente Pinzgau, hat eine Botschaft an die Pinzgauer Politiker und Politikerinnen: Er hofft, dass sie jene Versprechen in Richtung Jugend, die sie im Wahlkampf gemacht haben, nun auch einhalten. "Ich freue mich auf eine gemeinsame Umsetzung dieser Angebote." Jugend begleiten Mit starken Vorschusslorbeeren...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.