Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Lokales
Verkehrsexperte Kurt Fallast will die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen.
2 Bilder

Verkehrsexperte Kurt Fallast fordert: Reflektierende Knöpfe können Radler schützen!

Mehr Sicherheit in der dunklen Jahreszeit: Kurt Fallast fordert optische Warnsignale auf den Straßen. Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, das Verkehrsaufkommen höher: Der altbekannte und nie abreißende Konflikt zwischen Rad- und Autofahrern wird durch die Häufung von Unfällen im Herbst erneut zum Thema. Verkehrsexperte Kurt Fallast ruft daher auf, reflektierende, im Boden platzierte Knöpfe zu installieren, welche die Aufmerksamkeit und Sicherheit steigern würden. Keine bauliche...

  • 21.11.18
Lokales
Feinstaub und Stickstoffoxide verschmutzen aktuell die Luft in Graz.
2 Bilder

Statistik: Graz kämpft gegen die dicke Luft

Die neue Feinstaub-Saison wirft erneut die Frage nach einem aktuellen Emissionskataster für Graz auf. „Graz ist die Stadt mit der höchsten Luftbelastung in Österreich“, heißt es in der neuen Informationsbroschüre „Aufatmen statt weiterhusten“ der Grazer Grünen. Die neue Feinstaub-Saison hat begonnen und tatsächlich zählt Graz nicht nur etliche Überschreitungstage (s. Statistik), seit 2016 läuft auch ein Vertragsverletzungsverfahren der Europäischen Kommission gegen das Land Steiermark. Eine...

  • 07.11.18
Gesundheit
Herbst und Winter bringen besondere Herausforderungen für die Augen von Autofahrern mit sich.

Eine spezielle Autofahrer-Brille kann helfen
Klaren Durchblick bei schlechter Sicht behalten

Frühe Dunkelheit und eine lange Dämmerung machen Autofahrern häufig zu schaffen. Nicht zu unterschätzen ist die Nachtblindheit. Das kann eine altersbedingte Erscheinung sein, aber auch genetische genetische Ursachen haben. Bei zweiterer sind die Stäbchenzellen der Netzhaut geschädigt und das ist eine ernsthafte Angelegenheit. Wer in der Nacht oder in der Dämmerung sehr schlecht sieht, sollte das überprüfen lassen. Auch Blendung durch Sonne oder Gegenverkehr kann für einen unfreiwilligen...

  • 25.10.18
Lokales
Projektmanager Mario Brnic macht auf Gefahren bei Fahren unter Alkoholeinfluss aufmerksam.
3 Bilder

Mario Brnic von "Forschungsgesellschaft Mobilität": Autofahren und Alkoholkonsum passen nicht zusammen!

Mario Brnic vom Präventionsprojekt "Close to" appelliert für verantwortungsvollen Alkoholkonsum. Ein Glühwein, ein Punsch, ein Tee mit einem Schuss Rum: Gerade in der Weihnachtszeit sind – neben den Weihnachtsfeiern – die Adventmärkte mit ihren Getränkeständen sehr beliebt. Dabei setzen sich manche Menschen auch nach einigen Tassen Glühwein hinters Steuer. Mario Brnic von der "Forschungsgesellschaft Mobilität" ist Projektmanager von "Close to – Risikoprävention für Fahranfänger" und erklärt,...

  • 13.12.17
Lokales
Die Besatzung des Rettungshubschraubers C 11 flog den verletzten Motorradfahrer ins UKH Klagenfurt

Motorradfahrer aus Graz stürzt in Lavamünd schwer

Der 27-jährige gestürzte Motorradfahrer aus der Steiermark wurde von der Besatzung des Rettungshubschraubers C 11 ins UKH Klagenfurt geflogen. LAVAMÜND. In den Nachmittagsstunden des Samstags verunfallte ein Grazer (27) mit seinem Motorrad auf der Soboth Straße (B 69). Nachdem er bergwärts in einer Linkskurve ins Schleudern geraten war, stürzte der Steirer mit seinem Motorrad in der Folge schwer. Der Motorradfahrer erlitt bei dem Sturz Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach...

  • 27.08.16
Lokales
Im Zuge der Unfallaufnahme staunten die St. Andräer Polizeibeamten nicht schlecht über die seit 17 Jahren nicht vorhandene Lenkberechtigung

Kein Führerschein: Grazer fliegt nach 17 Jahren in St. Andrä auf!

Im Zuge eines Auffahrunfalls auf der Packer Straße (B 70) in St. Andrä im Lavanttal erlitt ein 68-jähriger Motorradfahrer aus Graz leichte Verletzungen. Pikantes Detail: Der Motorradfahrer besitzt seit 17 Jahren keine gültige Lenkberechtigung. ST. ANDRÄ. Weil ein 68-jähriger Motorradfahrer aus Graz zu spät sah, dass eine vor ihm fahrende 35-jährige Autolenkerin aus Klagenfurt - vor dem Abbiegen in eine Seitenstraße bedingt durch den Gegenverkehr - kurz anhalten musste, kam es heute am...

  • 10.07.16
Lokales
Der Alkotest beim 22-jährigen Wolfsberger verlief laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg negativ

Autolenker übersah in Wolfsberg Fußgänger mit Hund

Am Samstag am Abend wurde ein 27-jähriger Grazer, der mit seinem Hund in der St. Michaeler Straße in Wolfsberg spazieren ging, bei einer Kollision mit einem Autolenker (22) aus Wolfsberg schwer verletzt. WOLFSBERG. Am Samstag gegen 20.20 Uhr fuhr ein 22-jähriger Wolfsberger mit seinem Pkw die St. Michaeler Straße in Richtung St. Michael. In Priel bog er nach links in die Perkonigstraße ab und übersah dabei einen 27-jährigen Grazer, der zu Fuß mit seinem Hund die St. Michaeler Straße in Richtung...

  • 13.03.16
Leute

In Memoriam!

In Memoriam des 46 - Jährigen Radfahrers der am 6. April 2015 vor dem Haus Belgiergasse 7 durch öffnen einer Autotür tödlich verletzt wurde. Dieses Mahnmal ( Ghostbike ) ist ein Appell für mehr Rücksicht und Vorsicht auf Straßen, besonders gegen ungeschützte Verkehrsteilnehmer. Es wurden zwei Räder aufgestellt bei diesem war ich und 136 Radfahrer dabei. Criticalmass.at

  • 29.05.15
  •  1
Lokales
2 Bilder

Kampagne "Abstand macht sicher"

Im Frühjahr hat es in Graz eine Reihe schwerer Radunfälle gegeben, darunter zwei tödliche Dooring-Unfälle. Deshalb hat die Radlobby ARGUS Steiermark jetzt eine Kampagne gestartet, um Bewusstsein dafür zu schaffen, dass auch radfahrende Menschen Straßenraum benötigen. Mangelnde Seitenabstände überholender Autos erschrecken RadfahrerInnen. Abrupt geöffnete Autotüren stellen für Radfahrende eine signifikante Gefahr dar. Wir haben eine Informationskarte aufgelegt, die sich an AutofahrerInnen und...

  • 28.05.15
Lokales
4 Bilder

Baustellensommer: Wo Sie Nerven brauchen

Mit den Ferien kommen die Baustellen. Die unangenehmsten davon im WOCHE-Überblick. „Nix als Baustellen, dass kein Mensch was find“, so beklagt sich singend der „arme Steirerbua“ im STS-Kultlied „Fürstenfeld“ über Wien. Was ihn „wieder ham“ trieb, bleibt einem leider in Graz auch nicht erspart. Denn in der Landeshauptstadt wird im Sommer ebenfalls fleißig saniert. Die WOCHE hat für Sie deshalb die „unangenehmsten“ Baustellen der Saison zusammengestellt (siehe Grafik). Keplerbrücke wird...

  • 27.05.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.