Verladebahnhof Kühnsdorf

Beiträge zum Thema Verladebahnhof Kühnsdorf

Politik
Kärnten sichert sich Kaufoption für den Güterverladebahnhof Kühnsdorf.

Wirtschaft
Weichenstellung für Verladebahnhof Kühnsdorf

Nach Verhandlungen und einer schriftlichen Verkaufszusage durch die ÖBB konnte sich Kärnten die Kaufoption für den Verladebahnhof Kühnsdorf sichern. KÄRNTEN. Dem Güterverladebahnhof Kühnsdorf drohte spätestens mit 2023 die Einstellung (die WOCHE berichtete). Nun konnte sich Kärnten jedoch die Kaufoption für das Areal sichern.  Erhaltung des BahnhofesNach dem Grundsatzbeschluss über den Erhalt und Ausbau des Bahnhofes Kühnsdorf, auch im Sinne der Unterkärntner Wirtschaft, konnte sich das...

  • 17.12.19
Politik
Das Land konnte sich die Kaufoption für den Verladebahnhof sichern.

Kühnsdorf
Land Kärnten sichert sich Kaufoption für Verladebahnhof

Nach der Fertigstellung der Koralmbahn 2023 hätte der Logistikstandort Kühnsdorf ursprünglich aufgelassen werden sollen. KÜHNSDORF. Nach dem Grundsatzbeschluss über den Erhalt und Ausbau des Verladebahnhofs Kühnsdorf erfolgte heute der nächste wichtige Schritt, um die Wirtschaft Unterkärntens auch künftig an die Koralmbahn anzubinden und den Logistikstandort in Kühnsdorf aufrecht zu erhalten. Dieser hätte nach der Fertigstellung der Koralmbahn und der neuen Hochleistungsstrecke ab dem Jahr...

  • 17.12.19
Lokales
Die Zufahrtsstraße (re.) wird asphaltiert

Verladebahnhof Kühnsdorf
ÖBB setzt Sofortmaßnahmen bis Ende Oktober um

Nach Anrainerbeschwerden: Zufahrt wird asphaltiert, Nachtarbeit nicht mehr erlaubt. KÜHNSDORF. Im Juli herrschte unter vielen Kühnsdorfern großer Unmut über den Lkw-Lärm am Verladebahnhof Kühnsdorf, der die Anrainer um den Schlaf bringt. Die unzähligen Holz-Transporte nach Sturmtief Yves sorgen für eine Staub- und Lärmbelastung bis in die späten Nachtstunden. Nach einem ersten Treffen auf Einladung von Prokurist Philipp Liesnig vom Logistikcenter IGP Jauntal im ÖBB Infopoint in Kühnsdorf,...

  • 22.10.18
Lokales
Die Bgm. Napetschnig, Krainz, Mak, Wedenig, Blaschitz, und Strauß (v. li.) mit Plaimer (hinten, li.) und Liesnig (re.)

Studie belegt Wichtigkeit des Güterverladebahnhofes Kühnsdorf

Wissenschaftliche Studie belegt Wichtigkeit des Güterverladebahnhofes Kühnsdorf. BEZIRK VÖLKERMARKT (sj). Derzeit verhandelt Prokurist Philipp Liesnig von der Logistikcenter IGP Jauntal GmbH mit Vertretern der Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG) über eine dringend notwendige Förderung für den Erhalt des Verladebahnhofs Kühnsdorf. Als Beilage zum Förderantrag wurde von der Regionalentwicklung Südkärnten im Zuge eines Leader-Projektes eine wissenschaftliche Studie in...

  • 23.01.18
Wirtschaft
Der projektierte Interkommunale Gewerbepark Jauntal (Blickrichtung Nord-West)
2 Bilder

Logistikcenter IGP Jauntal leistet Vorarbeit für Anschlussbahn und IGP

Wer steht hinter der Logistikcenter IGP Jauntal GmbH? Die WOCHE hat die Antworten. EBERNDORF (sj). Seit heuer ist im Zusammenhang mit der Erhaltung des Güterverladebahnhofes Kühnsdorf immer wieder von der Logistikcenter IGP Jauntal GmbH die Rede. Doch wer steht hinter diesem Logistikcenter und welche Ziele werden damit verfolgt? Die WOCHE fragte bei Prokurist Philipp Liesnig nach. "Die grundlegende Aufgabe des Logistikcenters ist es, organisatorische und rechtliche Rahmenbedingungen für die...

  • 06.12.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.