Themenschwerpunkt: 100 Jahre Kärnten

Am 10. Oktober 2020 jährt sich die Wiederkehr der Kärntner Volksabstimmung zum 100. Mal. Dieses historische Jubiläum nehmen die Mitarbeiter der WOCHE zum Anlass, um das Jahr 2020 in der Berichterstattung unter das Motto "100 Jahre Kärnten" zu stellen. In monatlichen Schwerpunkt-Themen – von Wirtschaft über Gesundheit bis hin zu Bildung – widmet sich die WOCHE der Entwicklung Kärntens in dreifacher Hinsicht: Wie hat sich unser Bundesland in den vergangenen hundert Jahren entwickelt? Wo steht Kärnten je nach Schwerpunkt-Thema im Jahr 2020? Und: Wie sieht die Vision Kärntens für das Jahr 2030 aus? Das Motto "100 Jahre Kärnten" soll Ansporn sein, Kärnten gemeinsam zu gestalten und mit vereinten Kräften in eine gedeihliche Zukunft zu führen. Den Anfang macht "100 Jahre Wirtschaft in Kärnten".

100 Jahre Kärnten

Beiträge zum Thema 100 Jahre Kärnten

Engagement: Manfred Mischelin möchte, dass jeder im Gailtal weiß, weshalb der 10. Oktober ein Feiertag ist.
2

Abwehrkämpferbund
Die Geschichte darf niemals vergessen werden

Der 10. Oktober, der Tag der Kärntner Volksabstimmung, jährt sich zum 100. Mal und ist denkwürdig, auch für den Kärntner Abwehrkämpferbund. GAILTAL. Ein engagierter Bürger war Manfred Mischelin schon immer, sowohl politisch, als auch in seiner Heimatgemeinde St. Stefan im Gailtal. Auch für die Kärntner Geschichte interessierte sich der 60-Jährige sehr, als er 2018 zum Bezirksobmanns des Kärntner Abwehrkämpferbunds (KAB) in Hermagor gewählt wurde. Gegen das Vergessen "Es ist einfach...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Nicole Schauerte
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten.

Kommentar
Ein Signal für das Miteinander

Ist Manuel Jug die richtige Wahl, beim offiziellen Festakt des Landes Kärnten zur 100. Wiederkehr der Kärntner Volksabstimmung für die Volksgruppe zu sprechen? Ja! Das ist nicht nur in einer demokratischen Abstimmung im Volksgruppenbeirat begründet. Manuel Jug ist auserkoren, beim Festakt des Landes zur 100. Wiederkehr der Kärntner Volksabstimmung am 10. Oktober als Redner für die slowenische Volksgruppe zu sprechen. Über seine Nominierung hatte der 16-köpfige Volksgruppenbeirat...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Manuel Jug ist Obmann des Zentralverbands slowenischer Organisationen und Festredner beim 10.-Oktober-Festakt für die Volksgruppe.
2

Manuel Jug
„Slowenisch als Landessprache in der Verfassung hat nicht Priorität“

Anlässlich der bevorstehenden 100. Wiederkehr der Kärntner Volksabstimmung am 10. Oktober: Manuel Jug, Obmann des Zentralverbands slowenischer Organisationen, im WOCHE-Interview über zweisprachige Ortsschilder, Slowenisch in der Landesverfassung, den Festakt des Landes Kärnten und eine (mögliche) Kandidatur für die SPÖ. WOCHE: Am 6. Juli 2011 wurde der Konflikt um zweisprachige Ortstafeln in Kärnten beigelegt. Sie waren damals 13 Jahre jung. Wie haben Sie die Ortstafellösung damals...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
"Mein Jahrhundert hat es in sich gehabt", sagt Wilhelm Millonig, Lehrer, Sänger und Vorderberger mit Haut und Haar.
2

Wilhelm Millonig
„Ich habe mich nie verbiegen lassen“

Wilhelm Millonig aus Vorderberg, ein ehemaliger Lehrer, ist 1920, also im Jahr der Kärntner Volksabstimmung, geboren. Die WOCHE Gailtal im Gespräch mit dem 100-Jährigen. VORDERBERG. Es ist keine Selbstverständlichkeit, sondern eine Ehre und ein erfrischendes Privileg, sich mit einem leidenschaftlichen Kärntner im dreistelligen Alter auf Augenhöhe zu unterhalten. Beim Gespräch mit der WOCHE Gailtal in seiner gemütlichen Bauernstube in Vorderberg erzählt der 100-jährige Wilhelm Millonig mit...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Historikerin Heidi Rogy aus St. Stefan an der Gail ist Mitarbeiterin im Geschichtsverein für Kärnten.

Heidi Rogy
„Gailtaler Bevölkerung traditionell sehr offen“

Historikerin Heidi Rogy aus St. Stefan beleuchtet im Gespräch mit der WOCHE Gailtal die ereignisreiche Geschichte unserer Region. VON DANIEL JAMRITSCH GAILTAL. Der 100. Jahrestag der Kärntner Volksabstimmung ist eine gute Gelegenheit, um sich mit der Geschichte unserer Umgebung zu befassen. Eine wichtige Arbeit auf diesem Gebiet leistet Historikerin Heidi Rogy aus St. Stefan an der Gail. Sie ist Mitarbeiterin im Geschichtsverein für Kärnten und bereitet die Regionalgeschichte des unteren...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Die Stationen der Elektro-Branche in Kärnten von damals …
4

Industrie
„Kärnten wird sich wieder neu aufstellen“

Die Entwicklung der vergangenen hundert Jahre zeigt viele Parallelen mit der gegenwärtigen Zeit der Pandemie auf. Claudia Mischensky von der Industriellenvereinigung Kärnten: „Die Industrie erfindet sich immer wieder neu.“ KÄRNTEN. Die Bedeutung der Industrie ist auch in Pandemie-Zeiten ungebrochen. „Sie ist der wichtigste Wirtschaftszweig Kärntens“, betont Claudia Mischensky, Geschäftsführerin der Industriellenvereinigung Kärnten. Mit Zahlen hinterlegt: Die Industrie steht direkt und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Spar-Geschäftsführer Paul Bacher, Abdalbaki Ismaeil, Ernst Sandriesser und Andrea Sickl (von links)
2

Spar Kärnten
Kärntner Tragetaschen der Volksabstimmung gewidmet

Spar Kärnten legt 5.000 Stück zweier Modelle handgenähter und in Kärnten produzierter Tragetaschen auf. Sie sind auf die Namen „Sparina“ und „Sparella“ getauft. KÄRNTEN. Die 100. Wiederkehr der Kärntner Volksabstimmung naht mit großen Schritten. Ein Jubiläum, das ein ganzes Land inspiriert. So auch Spar Kärnten: „Als Kärntner mit unseren Wurzeln in Maria Saal ist es uns ein großes Anliegen, dieses Jubiläum mitzufeiern“, erklärt Paul Bacher, Geschäftsführer von Spar Kärnten und...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Im Corona-Sommer genießt Olga Voglauer die Zeit mit ihren Kindern zu Hause auf dem Biohof in Ludmannsdorf.
2 3 2

Sommer-Interview
„Mit St. Jakob kann sich Kärnten rühmen“

Olga Voglauer, Nationalsratsabgeordnete und Landessprecherin der Grünen, im Sommer-Interview der WOCHE Kärnten: Wo erdet sie sich? Wie ist der Trend zu regionalen Produkten zu prolongieren? Wie bereiten sich die Grünen auf die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2021 vor? Und wo fehlt ihr das Wort „Koroška“? WOCHE: Wo verbringen Sie im Corona-Sommer Ihren Urlaub? OLGA VOGLAUER: In Kärnten. Ich kann nun die Zeit nutzen, um mich zu Hause am Biohof zu erden und die Familie daheim zu...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Auf dem Großglockner: Seit vergangenem Sonntag gastiert die mobile Ausstellung „CarinthiJa 2020“ auf der Kaiser-Franz-Josefshöhe in 2.360 Metern Höhe.
6

CarinthiJa 2020
Eine mobile Ausstellung auf Kärnten-Tournee

Seit vergangenem Sonntag ist „CarinthiJa 2020“ die höchste Ausstellung aller Zeiten. Was steckt hinter dieser Ausstellung zum 100-Jahr-Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung? Igor Pucker im WOCHE-Gespräch. KÄRNTEN. Das Jahr 2020 geht in Kärnten nicht nur wegen der Corona-Pandemie in die Geschichte ein: Die 100. Wiederkehr der Kärntner Volksabstimmung am 10. Oktober ist der Ausgangspunkt, sich mit der eigenen Geschichte und Identität auseinanderzusetzen. Das Herzstück der historischen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Vor fünf Jahren ging ebenfalls eine Ausstellung unter dem Motto  "95 Jahre Kärntner Volksabstimmung" über die Bühne.
2

Wolfsberg
100 Jahre Kärntner Volksabstimmung

Im Sommer findet in der Stadtgalerie eine Ausstellung anlässlich der Kärntner Volksabstimmung statt. WOLFSBERG. Am 2. August 2020 beginnt in der Stadtgalerie am Minoritenplatz die Ausstellung "100 Jahre Kärntner Volksabstimmung". Veranstalter ist der Kärntner Abwehrkämpferbund mit der Stadtgemeinde Wolfsberg und Organisator Josef Dohr. Im Rahmen der Ausstellung werden großteils Exponate aus einer Sammlung von Dohr präsentiert, die mit der Kärntner Volksabstimmung im Jahr 1920 in Verbindung...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Künstler Valentin Oman zeigt seine Werke ab 14. Mai in der Galerie Walker im Alten Pfarrhof in Saak.
1 5

Galerie Walker
Malerische Kürzel von Valentin Oman

Künstler Valentin Oman leistet seinen Beitrag zum Jubiläum „100 Jahre Kärntner Volksabstimmung“. Die Ausstellung in der Galerie Walker im Alten Pfarrhof in Saak beginnt am 14. Mai. NÖTSCH. Corona zum Trotz beginnt am 14. Mai auch in der Gemeinde Nötsch die Ausstellungssaison. Im Alten Pfarrhof in Saak zeigt die Galerie Walker eine umfangreiche Sonderausstellung mit Werken von Valentin Oman, der sich als Kärntner Slowene intensiv mit der eigenen Herkunft und mit der Geschichte Kärntens...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Noch aktiv, aber nicht mehr im Nationalteam: Zlatko Junuzovic (Red Bull Salzburg)
3

100 Jahre Fußballverband
Die Kärntner im Nationalteam

34 Spieler aus Kärnten trugen das Trikot der Österreichischen Nationalmannschaft. Die meisten Einsätze hatte Tormann-Legende Friedl Koncilia. KÄRNTEN. In der 100-jährigen Geschichte des Kärntner Fußballverbands kamen 34 Spieler aus Kärnten zu Team-Ehren, also zu Einsätzen in der Österreichischen Nationalmannschaft. Die Nummer eins Die meisten Einberufungen verbucht Friedl Koncilia: Der gebürtige Klagenfurter hütete zwischen 1970 und 1984 genau 84 Mal das Tor der Nationalmannschaft...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
24 Volksgruppen aus ganz Europa sind bei der Fußball-Europameisterschaft vom 20. bis 28. Juni in Kärnten vertreten.
4

100 Jahre Fußballverband
Europameisterschaft der Minderheiten in Kärnten

Die „Europeada“, die Fußball-Europameisterschaft der autochthonen nationalen Minderheiten, gastiert vom 20. bis 28. Juni in Kärnten. Der Herz des Großereignisses ist der Klopeiner See. KÄRNTEN. Die „Europeada“ ist ein europäisches Großereignis, das den fairen Wettbewerb und die Begeisterung eines Sportfestes mit den Anliegen der autochthonen, nationalen Minderheiten verbindet. Begegnung und Austausch der Minderheiten stehen dabei im Mittelpunkt. Spiele in drei Bezirken Die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Am 30. Juli 2015 empfing der WAC im Wörthersee-Stadion in der Qualifikation zur Europa League Borussia Dortmund (Endstand: 0:1).
2

100 Jahre Fußballverband
Ein Rückpass in die Vergangenheit

Zwischen dem KAC, dem ersten Fußballverein Kärntens, und dem heutigen Aushängeschild in der Bundesliga, dem WAC, liegen über hundert Jahre. KÄRNTEN. Seinen Ursprung nahm der Kärntner Fußball in der Landeshauptstadt Klagenfurt: Am 18. September 1909 erfolgte die Vereinsgründung des „1. Fußballklub Klagenfurt“, der im Juni 1911 in „Fußball und Athletikklub“ umbenannt wurde. In den Vereinssatzungen von 1920 ist dann erstmals vom „Klagenfurter Athletikclub“ (KAC) die Rede. Weg in die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Comedian Gernot Kulis sorgt für Lacher am Gala-Abend.

100 Jahre Fußballverband
Gala mit Comedian Gernot Kulis

Der Kärntner Fußballverband feiert sein 100-jähriges Bestehen am Freitag, 6. März, um 19 Uhr im Congress Center Villach. KÄRNTEN. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – der Kärntner Fußballverband blickt nicht nur zurück, wenn er am Freitag, 6. März, um 19 Uhr im Congress Center Villach mit Vertretern der Vereine und des öffentlichen Lebens sein 100-Jahr-Jubiläum feiert. Präsident Klaus Mitterdorfer darf auch Ehrengäste des Österreichischen Fußballbundes (ÖFB) begrüßen. Fußballerische...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Landeshauptmann und Sportreferent des Landes Kärnten: Peter Kaiser

100 Jahre Fußballverband
Ein Verband im Dienst der Gesellschaft

Zum 100-Jahr-Jubiläum würdigt Landeshauptmann Peter Kaiser besonders die Verdienste des Kärntner Fußballverbands in der Nachwuchsarbeit. KÄRNTEN. „Hundert Jahre im Dienst des Kärntner Sportgeschehens aktiv zu sein, bedeutet ein hohes Maß an Verantwortung und Engagement für unsere Gemeinschaft. Der Kärntner Fußballverband ist in den hundert Jahren seines Bestehens zu einer Institution herangewachsen, die das Sportland Kärnten im wahrsten Sinne des Wortes bereichert“, gratuliert...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Präsident des Kärntner Fußballverbands: Klaus Mitterdorfer mit seiner Stellvertreterin Tanja Hausott

100 Jahre Fußballverband
Offensiv in die Zukunft

Im Überblick: Mit diesen Maßnahmen möchte Präsident Klaus Mitterdorfer den Kärntner Fußballverband in die Zukunft führen. KÄRNTEN. Wenn der Kärntner Fußballverband seinen 100. Geburtstag feiert, spielt Präsident Klaus Mitterdorfer nicht nur einen historischen Rückpass in die Vergangenheit, sondern, um in der Fußballsprache zu bleiben, vor allem eine Steilvorlage in die Zukunft. Projekt an Schulen Oberste Priorität hat unverändert die Nachwuchsarbeit. „Durch verschiedene gemeinsame...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Social-Media-Star: Die Aussichtsplattform am Slow Trail Kitzelberg ist für Selfies und Schnappschüsse beliebt.
1 1

100 Jahre Tourismus in Kärnten
Klopeiner See ist das touristische Zugpferd

Die Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten befindet sich im Aufwind. Infrastruktur für Ganzjahrestourismus in Vorbereitung. VÖLKERMARKT. Bereits 1885 kamen die ersten Gäste an den Klopeiner See. In den 1920er Jahren wurden die ersten größeren Beherbergungsbetriebe eröffnet. Verlängerung der Saison Urlaube in der Region mit den wärmsten Badeseen Europas waren und sind gefragt – mit dem Klopeiner See als touristisches Aushängeschild. "Die Blütezeit erlebte der Fremdenverkehr in den...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Schlosshotel, Wörthersee und Casino: Die Gemeinde Velden ist auf Ganzjahrestourismus ausgerichtet.

100 Jahre Tourismus in Kärnten
Hier schlägt das Tourismus-Herz

Velden ist das ganze Jahr ein touristisches Aushängeschild Kärntens. VELDEN. Spätestens seit der Erfolgsserie "Ein Schloss am Wörthersee" Anfang der 1990er Jahre mit Roy Black in der Hauptrolle ist Velden das touristische Aushängeschild Kärntens. Die Fernsehbilder von Wörthersee, Schloss und Casino gingen um die Welt. Immer mehr Tagesgäste Velden hat jedoch mehr zu bieten. "Immer wichtiger wird für uns der Tagesgast aus der Umgebung", erklärt Bernhard Pichler-Koban, Geschäftsführer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Die Fachgruppenobfrau der Freizeit- und Sportbetriebe in der Wirtschaftskammer Kärnten: Kommerzialrätin Astrid Legner

100 Jahre Tourismus in Kärnten
Sie sorgen für Schwung im Tourismus

Kärntens Freizeit- und Sportbetriebe machen den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. KÄRNTEN. Bei einer Tour mit einem Austria-Guide das Land neu entdecken. Danach entspannt am Golfplatz eine Runde drehen, einen flotten Tanzkurs besuchen oder im Segelboot über einen der Kärntner Seen fahren – das sind nur einige der vielfältigen Möglichkeiten, die Kärntens Freizeit- und Sportbetriebe bieten. Auch die Kärntner Campingplätze, Wedding Planner und Fitness-Studios zählen zu dieser...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Die beiden Fachgruppenobmänner der Wirtschaftskammer Kärnten: Stefan Sternad (Gastronomie, links) und Sigismund E. Moerisch (Hotellerie)

100 Jahre Tourismus in Kärnten
„Tourismus ist die Visitenkarte“

Der Tourismus ist Wirtschaftsmotor und Impulsgeber für unser Land. Damit das auch so bleibt, muss sich bei den Rahmenbedingungen aber einiges ändern. Was genau, das wissen Stefan Sternad (Fachgruppenobmann Gastronomie) und Sigismund E. Moerisch (Fachgruppenobmann Hotellerie). Die beiden Wirtschaftskammer-Funktionäre im Doppel-Interview. WOCHE: Wo sehen Sie die größten Baustellen im heimischen Tourismus? SIGISMUND E. MOERISCH: Ich sehe keine Baustellen, aber es gibt natürlich einiges zu...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Bewegung in der Natur ist heute das Hauptmotiv für einen Urlaub in Kärnten. Gefragt sind Rad- und Wanderurlaube.
2

100 Jahre Tourismus in Kärnten
Am Anfang stand der Kurgast

Vom Kurland zum Natur-Aktiv-Lebensraum – wo entwickelte sich der Tourismus in Kärnten. KÄRNTEN. Vor hundert Jahren steckte der Tourismus in Kärnten noch in den Kinderschuhen. Erhebungen (Gäste, Betriebe und Betten) gab es bereits ab dem Jahr 1890, als der Kurtourismus begann, der vom Ersten Weltkrieg unterbrochen wurde. Sportliche Kärnten-Urlauber "Am Anfang stand also der Kurgast", blickt Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung, zurück. Konkrete Daten zum Kurtourismus...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Grafische Darstellung des Temperaturanstiegs – in 30 Jahres Perioden
1 6

Klimaveränderung in Kärnten
Es wird wärmer, und das immer schneller

Im Zuge des Kärnten Schwerpunkts "100 Jahre Kärnten" nimmt die WOCHE das Klima – und seine Veränderung – unter die Lupe.  Wie warm war es vor hundert Jahren, wie warm wird es Mitte oder Ende des Jahrhunderts sein? Die WOCHE fragt nach.  KÄRNTEN. Es wird wärmer, und das natürlich auch in Kärnten. "Die deutliche Zunahme der letzten Periode (Anm. dreißig Jahre) ist nicht mehr als normale Schwankung zu sehen sondern ein eindeutiges Signal des Klimawandels", sagt Christian Stefan der...

  • Kärnten
  • Alexandra Wrann
Schleppe-Brauerei 1912: "400 Jahre Braukunst vor den Toren der Stadt Klagenfurt (Kaiser Verlag)
1 2 3

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Klagenfurt
Schleppe: Von der Steinbier-Brauerei zum Kreativ-Bier

Die Schleppe-Brauerei zählt in Klagenfurt zu den ältesten Unternehmen - gegründet 1607. KLAGENFURT. Im Abstimmungsjahr 1920 blickte die Schleppe-Brauerei auf eine bereits 313-jährige Tradition zurück: 1607 wurde das Anwesen „Schleppe“ der Familie Biermann erstmals als Brauerei erwähnt. Das Bier wurde damals im Gasthaus „Zum Schleppe“ serviert, das Schleppe-Steinbier noch im Laufe des 17. Jahrhunderts kärntenweit bekannt und beliebt. 1827 folgte der Umbau zur Dampfbierbrauerei, 1872 der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.