Versteigerung

Beiträge zum Thema Versteigerung

Das Herzstück der Auktion: das persönliche Spitzenjäckchen der Kaiserin Elisabeth von Österreich.
1 4

Dorotheum-Auktion
Sisis Spitzenjäckchen wird versteigert

Bei einer Auktion am 20. Mai im Wiener Dorotheum, werden Schätze und Raritäten aus dem Kaiserhaus versteigert. Unter anderem auch ein Spitzenjäckchen aus dem persönlichen Besitz von Kaiserin Elisabeth. WIEN/INNERE STADT. Auch nach hunderten Jahren fasziniert das Kaisertum die Menschen, nicht nur in Österreich. Ein Stück Kaiserlichkeit für Zuhause gibt es am 20. Mai im Dorotheum zu ersteigern. Von einem Spitzenjäckchen der Kaiserin über royale Zigarrenspitzen bis hin zu einem Fußwaschungsbecher...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidt
Ulrich Prinz lädt zum Rundgang ein, um die Stücke vor der Online-Auktion des Dorotheum Favoriten zu besichtigen.
1 2

Auktion
Dorotheum Favoriten lädt zum Rundgang ein

Am 21. Dezember gibt eine Online-Auktion des Dorotheums Favoriten. Zuvor findet ein Rundgang am Samstag, 15. Dezember, statt, bei dem die Sammlerstücke besichtigt werden können.  FAVORITEN. Auf „Herbergssuche“ begeben sich bäuerlich rustikale Möbel und Sammlerstücke bei der Online-Auktion des Dorotheums Favoriten. Am 15. Dezember können die Raritäten zum Auftakt der Schaustellung am 15. Dezember bei Wein, Wasser und Brot besichtigt werden.  „Charmante Einrichtungsgegenstände“ „Charmante...

  • Wien
  • Favoriten
  • Sophie Alena
"Es darf auch mal charmant sein", so Möbelexperte Ulrich Prinz zu den Gartenmöbeln, die versteigert werden.
1

Charmante Möbel für Garten und Balkon

Das Dorotheum lädt zum Gartenfest und eine Online-Auktion in Favoriten. Davor gibt’s einen Besichtigungstermin mit Tombola. Als Gewinn winkt ein "verwunschener Stuhl". FAVORITEN. "Möblierte Gartenwonnen" nennt das Dorotheum Favoriten ihre Online-Auktion, die am 3. Mai ab 15 Uhr stattfindet. Ob eiserne Blumen-Schale aus dem Jahr 1900 oder ein 100 Jahre alter Gartenarmsessel: Mehr als 100 Stühle, Tische & Co. gibt es zu ersteigern, wobei die Rufpreise zwischen 150 Euro und 1.500 Euro liegen....

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Ab sofort befindet sich das Auktionshaus "Austria Auction Company" im Palais Breuner.
1

Neues Auktionshaus: Junge Kunst in altem Palais

Wien ist um ein neues Auktionshaus reicher: Am 9. April geht die erste Versteigerung der "Austria Auction Company" im Palais Breuner über die Bühne. INNERE STADT. Moderne Werke können ab sofort in der Singerstraße 16 ersteigert werden. Die "Austria Auction Company" (kurz AAC), bisher auf die Versteigerung antiker Orientteppiche spezialisiert, bietet an ihrem neuen Standort im Palais Breuner Werke von Hermann Nitsch bis Arnulf Rainer an. Die Bilder können täglich von 11 bis 19 Uhr besichtigt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria-Theresia Klenner
Der Maler und das Model, Walter Hachleitner und Amina Dagi
5 13

Walter Hachleitner malt Miss Austria Amina Dagi

Das Kunstwerk wird beim „Dancer against Cancer“ Frühlingsball am 11. April in der Hofburg ausgestellt und versteigert. Manche nehmen das Scheckheft zur Hand, um zu helfen, manche greifen zu Farbe und Pinsel. Die Kunstsammlerin, Mäzenin und Besitzerin der BeLLeArTi Bilder-Appartements Mirella Zamuner verbindet beides auf schönste Weise: Der malende Ex-Manager Walter „Weha“ Hachleitner wird im Rahmen einer Kunstperformance im Kunstsalon BeLLeArTi die bezaubernde Miss Austria 2012 Amina Dagi auf...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer

Anton Tschechow: Plantonov, Akademietheater:

Am Vorabend der Versteigerung des Gutes Vojnicevka trifft der Dorfschullehrer Platonov im Salon der Vojnicevs auf seine ehemalige Geliebte Sofja Egorovna, auf die Generalswitwe Anna Petrovna und auf die in ihn verliebte Gutsbesitzerin Maria Grekova. Platonov spielt mit der Liebe der drei Frauen, ohne sie zu erwidern. 3., Lisztstraße 1, Infos und Karten: www.burgtheater.at Wann: 09.06.2014 18:00:00 Wo: Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Landstraße
  • BZ Wien Termine
Anzeige
Auktion "Erlesene antike Orientteppiche" September 2013 © Austria Auction Company
    
3

Auktion „Erlesene antike Orientteppiche II“

Austria Auction Company Auktion im Novomatic Forum 15. März 2014: Erlesene, antike Orientteppiche Am 15. März 2014 findet zum zweiten Mal die Auktion „Erlesene antike Orientteppiche“ statt. Unter der Leitung des international anerkannten Experten Udo Langauer werden heuer einige wertvolle Raritäten zur Ersteigerung angeboten. Ein ganz besonderes Kunstwerk ist der um 1600 entstandene „Medaillon Ushak“ aus der Türkei. Dieser zeichnet sich durch ein komplexes Zusammenspiel aus grünen und blauen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Himmelhoch PR
Privat sammelt er Zeitgenössische Kunst. Im Dorotheum versteigert Rafael Schwarz Kunst aus allen Epochen.

Der Dirigent des Dorotheums

Mit viel Leidenschaft und einem kühlen Kopf versteigert Rafael Schwarz im Dorotheum. (ans) Der studierte Kommunikationswissenschaftler Rafael Schwarz hat im Auktionieren seine Passion gefunden: „Diesen Beruf kann man nicht in einem Studium lernen. Man muss sich trauen bis zu drei Stunden vor einem großen Publikum zu performen.“ Dabei ist es wichtig die Auktionen spannend zu gestalten, auch wenn bis zu 300 Objekte verkauft werden sollen. Rafael Schwarz steht zwar bei einer Versteigerung im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Ansgar Gersmann
Treuer Fan trifft sein Idol aus Wachs: Viktor Gernot bei der Peter-Alexander-Statue in "Madame Tussauds".
5

"Peter Alexander war mein Idol"

Kabarettist Viktor Gernot versteigert Gegenstände des verstorbenen Superstars Am 15. November kommen Fans von Peter Alexander bei "Madame Tussauds" voll auf ihre Rechnung. Ab 19.30 Uhr werden dort exklusive Gegenstände aus dem Nachlass des Stars zugunsten karitativer Projekte versteigert. Die Auktion wird von Kunstexperte Martin Suppan und Kabarettist Viktor Gernot geleitet. Hut, Eisenbahn und Co. Die Gegenstände können sich sehen lassen. "Unter anderem kommen der Original-Schreibtisch, die...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
1 49

Casino Matinée des Wiener Hilfswerks: Benefiz-Versteigerung für Mobiles Hospiz

Ein Vierteljahrhundert ist es her, dass die Casino Matinée des Wiener Hilfswerks das erste Mal über die Bühne ging. Die Traditionsveranstaltung, die heuer am 20. Oktober stattfand, wird alljährlich vom karitativ tätigen Annemarie-Imhof-Damenkomitee für das Wiener Hilfswerk organisiert. Der Erlös der Versteigerung, die in den prachtvollen Räumlichkeiten des Casinos Wien abgehalten wird, fließt schließlich an eine Einrichtung der Organisation. In diesem Jahr wurde das „Mobile Hospiz – Palliative...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Helmut Mayer
Marco Tondolo, Doris Marka
2

Vernissage mit Kunstauktion für einen guten Zweck

Zu einer besonderen Vernissage kam es in der Galerie Merikon Art Room im Palais Esterhazy. Die aus der Steiermark stammende Künstlerin Doris Marka zeigte nicht nur Malerei sondern auch selbst gestalteten Schmuck. Doris Marka malt nicht nur gern, sie lässt auch gern von ihrer Umgebung inspirieren. Ausstellungen fanden nicht nur in Österreich, sondern auch im benachbarten Ausland statt. Inspirieren ließ sich die Künstlerin auch durch einen Freund, der mehrmals in Haiti war. Marco Tondolo,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Peter F. Hickersberger
Versteigerungskatalog
9

Kunstbenefiz-Versteigerung im MAXIM

Kunstbenefiz-Versteigerung im MAXIM Der Lions Club - Wien Maria Theresia veranstaltete am 30.04.2012 eine Kunstbenefiz-Versteigerung im MAXIM (Kärntnerstraße) zugunsten des Kindergartens von St. Benedikt in Wien 16, Liebhartsthalstr.52. In St. Benedikt werden Kinder aufgenommen, deren Behinderung so schwer ist, dass sie in keinem anderen Kindergarten betreut werden können. Trotz Rekordhitze und Fenstertag herrsche bei den 150 Besuchern eine Bombenstimmung. Der Reinerlös betrug € 5.700.--. Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Isolde Engeljehringer
Die Blindenzeichen von Angelika Niedetzky und Ramesh Nair stehen natürlich auch zum Verkauf.
27

Blindenzeichen punkten im Museum

Im Blindenzeichen-Finale in der Säulenhalle des Museums für Völkerkunde wurden nochmals 10.731 Euro gespendet. 7.000 Mal hatten die Österreicher in der Mitmach-Kampagne von Licht für die Welt ihr persönliches Blindenzeichen gesetzt, 63 davon kann man noch bis 3. April im Museum bewundern. Viele prominente Zeichner waren bei der Ausstellungs-Eröffnung am 22. März mit dabei: Chris Lohner, Hans Knauß, Hannelore Veit, Kristina Sprenger, Eric Papilaya, Manuel Ortlechner, Marianne Nentwich, Ramesh...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.