Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Bürgermeister Michael Ludwig präsentierte die neue Marke "Stadternte Wien".
1 8

Stadternte Wien
Eine neue Marke unterstützt Wiens Landwirte

Wien ist eine Weltstadt. Und zugleich irgendwie auch ein Dorf. So ist Wien eine der wenigen Millionenstädte der Welt, die über eine nennenswerte landwirtschaftliche Produktion im Stadtgebiet verfügt. Diese bekommt jetzt eine eigene Marke. WIEN. Rund 15 Prozent der Fläche Wiens werden von 645 Betrieben agrarisch genutzt, wobei der Weinanbau sicherlich der bekannteste Zweig ist. Aber von den rund 5.700 Hektaren landwirtschaftlicher Nutzfläche in Wien wird der größte Teil – rund 4.330 Hektar – für...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Das Projekt „Innovation Farm“ läuft gerade an und soll Landwirten die Digitalisierung in ihrem Arbeitsalltag näher bringen.
2

Neue Initiative
Innovation Farm verbindet Digitalisierung mit Landwirtschaft

In allen Lebensbereichen zieht die Digitalisierung ein und mit ihr ergeben sich neue Möglichkeiten. Auch in der Landwirtschaft liegt viel Potenzial, jedoch beim konkreten Nutzen herrscht noch wenig Wissen unter den Landwirten. Das Projekt „Innovation Farm“soll für Aufklärung sorgen und den Bauern die Digitalisierung näher bringen.  ÖSTERREICH. Die Digitalisierung wird einen wesentlichen Beitrag leisten, die Zukunft der Landwirtschaft nachhaltig zu sichern. Deshalb hat das Bundesministerium für...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Paul Ivić verkocht nur Hochwertiges.
1 2

Träum dein Wien
Stopp dem Verschwenden

Essen gehört nicht in den Müll: Das ist Sarah Stabers Vision, die sie bei "Träum dein Wien" eingereicht hat. WIEN. Was kann, soll und wird sich in Wien ändern? Das wollte die bz-Initiative „Träum dein Wien“ von den Wienern wissen. Sarah Staber ist angehende Volksschullehrerin. "Im Alltag wird häufig achtlos mit Lebensmitteln umgegangen. Schulkinder beißen oft nur einmal von ihrer Jause ab und werfen den Rest weg", sagt sie. "Da muss sich etwas ändern!" Ihr Traumpate Paul Ivić ist Küchenchef im...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Gesundheitsstadtrat Peter Hacker im Video-Chat mit der bz.
1

Gesundheitsstadtrat Hacker
"Coronavirus-Schnelltests sind zu unverlässlich"

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) über Schockmomente, pädagogische Effekte und seine Lehren aus der Coronakrise. WIEN. Geplant war das Interview mit Gesundheitsstadtrat Peter Hacker bereits seit Wochen. Um ihn auch von seiner privaten Seite zu zeigen, wollten wir uns in einem seiner Lieblingslokale in seinem Grätzel treffen. Und dann kam Corona. Technik sei Dank, konnten wir mittels Videochat mit Gesundheitsstadtrat Peter Hacker über die aktuelle Situation sprechen. Die Regierung...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Im Hühnergehege: Betreuer Michelé Loho, Angelina Curic mit den Bewohnern Ursula Glotz, Ernst Hutker und Gerfried Wiebogen (v.l.).

Senioren schnuppern Landluft
Ein Mini-Bauernhof im Haus Neubau

Hendl und Garteln: Das Projekt "Neu.Bauern" bringt Landwirtschaft ins Pensionisten-Wohnheim in der Schottenfeldgasse. NEUBAU. Ein Wintermorgen im Jänner: nicht grau und nass, sondern fast ein wenig frühlingshaft. Der Himmel zeigt sein schönstes Blau, die Sonne scheint. Eine Brise, gepaart mit dem Gackern von Hühnern, weht durch die Luft – fehlt nur mehr der Bilderbuchhahn mit prächtigem Kamm, der vom Misthaufen kräht. Und das nicht auf einem Bauernhof auf dem Land, sondern in einem...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Markta ist wieder da!
2

Regionale Schmankerl bei Markta in der Leopoldstadt

Rund 30 Kleinproduzenten stellen in der Nordbahnhalle wieder ihre landwirtschaflichen Produkte vor: Mit dem Motto "Think global, eat local" gibt's schon zum dritten Mal Schmankerl aus den Regionen und Feines zum Kosten. "Bauernmarkt trifft Grätzlfest, so könnte man auch sagen", erklärt Stefanie Poglitsch von markta. "Dieses Jahr haben wir dazu eine Kooperation mit Mahlzeit Austria - dabei unterstützen junge Volontäre aus dem Ausland heimische Landwirte und Startups für sechs Wochen, um...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Martin Flicker in einem seiner Glashäuser.
11

Von der Saat zur Ernte: So lernen Städter das Leben am Bauernhof kennen

Neue Event-Serie: Unter dem Motto „AfterWork am Bauernhof“ erhalten interessierte Städter Einblicke in die Landwirtschaft. WIEN. Martin und Andrea Flicker betreiben am Rande des 22. Bezirks einen der modernsten Gurkenbetriebe Österreichs. In ihren 42.000 Quadratmeter großen Glashäusern produzieren sie Gurken und beliefern den heimischen Lebensmitteleinzelhandel. Für die Eventreihe „AfterWork am Bauernhof“ öffnen sie interessierten Konsumenten ihre Tore und geben Einblicke in die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
1 19

Schluss mit heisser Luft-Vortrag Landwirtschaftskammer Urania

Bei dem interessanten Vortrag ging es darum,dass die nun freiwillig vereinbarten Ziele bei der COP21 nun endlich auch durchgesetzt werden. Josef Plank, Generalsekretär-Stv., LK Österreich betonte,dass man weg vom Wachstum und eine Transformation hin zur nachhaltigen Bewirtschaftung vollziehen muss. Herbert Formayer, Institut für Meteorologie, Universität für Bodenkultur machte anhand von Statistiken aufmerksam,dass der Klimawandel auch auf die Vegetation grossen Einfluss hat,dh der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • stella witt
Stefan und Daniela Auer
26

120 Jahre Gartenbau Auer - Festakt in Simmering

Anläßlich des Jubiläums sprechen sich prominente Festredner für mehr Bio-Landwirtschaft in Wien aus Das Unternehmen der Familie Auer zählt mit einer Anbaufläche von rund 6 ha zu den größten zertifizierten Bio-Betrieben in Wien. Gartenbau Auer ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner und Lieferant für alle namhaften Bio-Eigenmarken im österreichischen Lebensmittelhandel. „Mehrere hundert Supermärkte in ganz Österreich werden täglich mit Bio-Gemüse und Bio-Pflanzen aus Wien-Simmering...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer

Erntedankfest 2015 - Regional. Saisonal.Genial!

Das größte Erntedankfest Österreichs findet heuer am 5. und 6. September bereits zum 15. Mal auf dem Wiener Heldenplatz statt – es werden wieder mehr als 300.000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Unter dem Motto „Regional. Saisonal. Genial!“ geben die österreichischen Jungbauern einen Einblick in die österreichische Land- und Forstwirtschaft – und machen Lust aufs Land. Österreich genießen Beim Erntedankfest bedanken sich Land- und Forstwirte aus allen Regionen Österreichs jährlich für die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Stefanie Kurzweil
EU Konsulent und Landwirt Dr. Johannes Ausserladscheiter
2

Land Art und City Farming

Wien, Tirol. EU Konsulent Dr. Johannes Ausserladscheiter startet mit neuen Land Art und City Farming Projekten durch. Derzeit wird noch an passenden Plätzen und Projekten in Wien gefeilt. Der Hof in Tirol wird immer wieder gerne als Begegnungsstätte von Menschen aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur zum Gedankenaustausch genützt. Themen sind neben klassischer Land- und Forstwirtschaft auch mit den kreativen Bereichen Kunst, Kultur und Kulinarium. City Farming ist das Anbauen und Pflegen von...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Bernhard Umfahrer
1 68

Erntedankfest rund um die Erntekrone in Wien

340.000 Besucher am Festgelände Heldenplatz Das Erntedankfest der Österreichischen Jungbauern bringt bereits seit 14 Jahren die Lust auf Land direkt in die Bundeshauptstadt. Unter dem Motto "Regional. Saisonal. Genial!" fand das Erntedankfest heuer am 6./7. September wieder am Wiener Heldenplatz statt. Bauern und Forstwirte aus allen Regionen Österreichs präsentierten die kulturelle und kulinarische Vielfalt der heimischen Landwirtschaft, genussvolle Schmankerl sowie musikalische Leckerbissen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Innovationspreis 2012 – Deine Ideen für unsere Zukunft

Innovative Betriebsführer gesucht

Eine Aktion der Jungbauernschaft, RWA und der bz-Wiener Bezirkszeitung Der Schlüssel für die zukünftige Entwicklung der bäuerlichen Landwirtschaft in Österreich ist das Wissen, Können und Wollen der jungen Generation. Mit dem Innovationspreis 2012 zeichnet die Österreichische Jungbauernschaft – Bauernbund Jugend bereits zum dritten Mal Vorbilder einer bäuerlichen Betriebsführung aus. „Wir wollen mit dem Innovationspreis vorbildhaft engagierte und wirtschaftende junge Betriebsführerinnen und...

  • Wien
  • Wieden
  • bz Marketing
Landwirte wie Johann Kasehs produzieren in Wien jährlich 61.297 Tonnen Frischgemüse.
5 1

Wien ist Bauern-Metropole

19 Prozent der Stadtfläche werden von Landwirten bearbeitet Von der Staatsoper direkt aufs Feld: In Wien wäre das grundsätzlich möglich. 79,91 Quadratkilometer von der 414,9 Quadratkilometer großen Stadtfläche werden für Weinbau, Viehzucht und Gemüseproduktion genutzt. Damit stellt Wien europaweit eine Besonderheit dar. Als einzige Großstadt wird hier innerhalb der Stadtgrenzen Wein angebaut. Wien fast Selbstversorger Auch in der Gemüseproduktion mischen wir im Spitzenfeld mit: 273...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01
1 8

Alte Erdäpfelsorten am Wiener Heldenplatz Erntedankfest 2011

Das Erntedankfest 2011 war für den Weinviertler Kartoffelhof Schramm ein toller Erfolg! Die Besucher waren sehr erstaunt und begeistert über unsere Erdäpfelvielfalt den so genannten Raritätenkartoffel` n kurz "Alte vergessene Erdäpfelsorten" ca. 280 000 Besucher stürmten an beiden Tagen zum Heldenplatz. Für Touristen übersetzten wir unser Angebot auf Englisch, die auch sehr von den Erdäpfelsorten schwärmten! Wiener Erntedankfest 10+11 September am Heldenplatz, zusammen mit My Product und...

  • Mistelbach
  • Christof Schramm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.